AEK Larnaka – Apollon Limassol, Tipp: unter 2,5 Tore – 16.05.2018

Setzt sich Apollon erneut durch?

/
Zelaya (Apollon Limassol)
Emilio Zelaya (Apollon Limassol) © i

Spiel: Cyprus AEK LarnakaCyprus Apollon Limassol
Tipp: Unter 2,5 Tore
Datum: 16.05.2018
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Wettbewerb: Zypern Cup Finale 2018
Wettquote: 1.75*(14.05.18 11:47)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 5 Units

Nach der Entscheidung in der Meisterschaft steht an diesem Mittwoch noch das Cup Finale in Zypern an. AEK Larnaka trifft im  GSP Stadium in Nikosia auf Apollon Limassol. Beide Equipen nehmen in der nächsten Saison bereits fix an der Qualifikation der Europa League teil. Apollon ist ein Dauergast im Finale – die letzten beiden Jahre gewann das Team aus dem Süden von Zypern den Pokalwettbewerb. AEK Larnaka ist dagegen sehr unerfahren in den Endspielen. Noch nie gewannen die Fußballer aus der Hafenstadt den Cup. Auch in diese Partie geht Apollon Limassol als Favorit. Die Wettquoten auf einen Sieg des Auswärtsteams sind im 2er Bereich angesiedelt. Bei erfolgreichen Wetten auf einen Sieg von AEK Larnaka erhält man über das Dreifache des Einsatzes zurück. Trotzdem habe ich mich für eine sicherere Tipp Variante entschieden, obwohl ich davon ausgehe, dass Apollon Limassol zum dritten Mal in Folge den Cup gewinnen wird.

 

Formcheck AEK Larnaka

AEK Larnaka sicherte sich in der Spielzeit 2007/2008 den ersten Rang in der Champions Gruppe. Damit waren sie für die Europa League Qualifikation berechtigt. Eine Saison später war nichts mehr von diesem Aufwind zu spüren. Das Team aus Larnaka belegte den zweitletzten Platz und musste die folgende Saison in der zweiten Division antreten. Nach dem direkten Wiederaufstieg gehört AEK konstant zu den vier besten Equipen in Zypern. Für den Meistertitel oder den Pokalsieg reichte es dennoch nie. In dieser Saison belegte AEK den vierten Tabellenrang und qualifizierte sich damit für die europäische Bühne. Das eigentliche Saisonhighlight wartete aber am Mittwoch – im Pokalfinale 2018 könnte AEK seit über zehn Jahren endlich wieder einmal einen Titel gewinnen. Besonders auf den Topscorer wird es in dieser Partie ankommen – Florian Taulemesse erzielte in der regulären Saison 21 Treffer in 26 Spielen. Auch im Cup ist der Franzose ein sicherer Wert. Im Rückspiel des Halbfinals wurde er in der zweiten Hälfte eingewechselt und erzielte nur zwei Minuten später den Ausgleich. AEK Larnaka hatte mit APOEL Nikosia den wohl schwierigsten Gegner im Halbfinale. Trotzdem gewann AEK das Hin-und Rückspiel und sicherte sich damit verdient den Einzug in das Finale.

Formcheck Apollon Limassol

Apollon wäre in dieser Spielzeit fast das Unmögliche gelungen, die Equipe aus Limassol sicherte sich den zweiten Platz in der Tabelle, nur vier Punkte hinter dem Serienmeister APOEL. Am drittletzten Spieltag trafen die beiden Topteams aufeinander, zu dieser Zeit führte Apollon die Liga als Tabellenführer an. Nach nur zehn Minuten lag das Außenseiter Team in Führung. APOEL drehte die Partie aber noch und sicherte sich den fünften Meistertitel in Folge. Damit bleibt Apollon weiterhin seit über zehn Jahren ohne Meistertitel. Jedoch gewinnt die Equipe aus Limassol regelmäßig den Zyprischen Pokal, bereits neun Mal stemmte Apollon – der griechischer Lichtgott – den Cup in die Höhe. Auch in diesem Jahr gehen sie als Titelverteidiger ins Rennen. Der Weg in das Finale war nicht besonders anspruchsvoll. Im Viertel-und Halbfinale standen jeweils Teams aus der unteren Tabellenhälfte gegenüber. Gegen Anorthosis bekundete Apollon aber große Mühe und setzte sich nur äußerst knapp durch. Die Leistung im Halbfinale war dagegen deutlich besser, mit 8:1 im Gesamtscore schlugen sie Paphos. Mit AEK Larnaka steht ein starker Gegner im Finale gegenüber, trotzdem gewann Apollon die letzte Direktbegegnung deutlich.

 

AEK Larnaka – Apollon Limassol, Tipp & Fazit – 16.05.2018

AEK geht klar als Außenseiter in das Finale, trotzdem dürfen Larnaka einige Chancen zugerechnet werden. Die Equipe hat immerhin APOEL aus dem Cup eliminiert. Apollon hatte dagegen ein deutlich einfacherer Weg in das Endspiel. Die letzten Aufeinandertreffen gewann jeweils immer das Heimteam deutlich. In dieser Partie ist AEK Larnaka als Heimteam gesetzt, da die Partie aber in der Hauptstadt stattfindet, kommt niemandem das Heimrecht zugute. Ich gehe davon aus, dass sich Apollon auch in diesem Jahr den Cup sichert. Da es in den letzten Endspielen sehr wenig Tore gab, erwarte ich auch in dieser Partie wenige Treffer!

 

Key-Facts – AEK Larnaka vs. Apollon Limassol

  • Apollon gewann die letzten beiden Jahre den Cup
  • AEK Larnaka setzte sich im Halbfinale gegen APOEL durch
  • Das letzte Direktduell gewann Limassol mit 3:0

 

Am Mittwoch sind alle Augen auf das Europa League Finale gerichtet, davor bestreiten aber noch AEK Larnaka und Apollon Limassol das Endspiel im zypriotischen Cup. Die Wettquoten sind allgemein sehr hoch, da ich aber kein Team als klaren Favorit sehe, habe ich mich für Wetten auf die Anzahl der Tore entschieden. Beim Wettanbieter Tipico resultieren – für die Wette mit dem Tipp auf unter 2,5 Treffer – Wettquoten bis 1,75. Ich empfehle den Tipp mit fünf Units anzuspielen.