Enthält kommerzielle Inhalte

2. Bundesliga Tipps

2. Bundesliga 14. Spieltag Wett-Tipps: Das Spitzenspiel findet in Darmstadt statt

Hält St. Pauli der südhessischen Torfabrik stand?

Dennis Koch  21. November 2021
Unser Tipp
Über 3.5 (Darmstadt vs. St. Pauli) zu Quote 2.23
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 20.11.2021, 13:30 Uhr
Einsatz                         0/10
Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Liefert sich die Schultz-Elf am 14. Spieltag der 2. Bundesliga ein torreiches Match? © IMAGO / Comsport, 30.10.2021

Nach 13 absolvierten Spieltagen bietet die Tabelle der 2. Bundesliga einen wahrlich kuriosen Anblick. Trotz einem noch offenen Nachholspiel bekleidet der FC St. Pauli mit 26 Punkten Rang eins. Direkt dahinter zieht sich der Abstand von exakt einem Zähler zwischen allen Plätzen bis herunter zu Position zehn durch, wo derzeit der Karlsruher SC mit 17 Zählern steht.

Bei Betway auf die 2. Bundesliga tippen

Entsprechend eng geht es in der zweithöchsten deutschen Spielklasse zur Sache, wo der FC St. Pauli zwar mit einem Sieg im Nachholspiel den Verfolgern enteilen könnte. Direkt dahinter ist aber noch rein gar nichts entschieden, wenn Teams wie Hamburg oder Werder Bremen in ihren wichtigen Heimspielen gegen Regensburg und Schalke mit einem Sieg schlagartig wieder zur Spitzengruppe aufschließen würden.

Inhaltsverzeichnis

Überhaupt sind die beiden Bundesliga-Absteiger Werder Bremen und Schalke 04 im Spitzenspiel am Samstagabend ganz besonders im Blickfeld. Gewinnen die Grün-Weißen, würden sie in Punkten mit den Knappen gleichziehen. Die Gelsenkirchener könnten derweil mit einem Auswärtssieg sogar auf einen direkten Aufstiegsrang klettern. Darüber hinaus gastiert auch noch Spitzenreiter St. Pauli beim heimstarken SV Darmstadt 98. Natürlich nehmen wir aber nicht nur diese Spitzenspiele unter die Lupe, sondern befassen uns in diesem Artikel mit allen Begegnungen. Zu allen neun Partien, die in der 2. Bundesliga am 14. Spieltag anstehen, gibt es Wettquoten und Tipps auf dieser Seite.

In der Rubrik 2. Bundesliga Tipps finden Sie derweil, wie gewohnt, ausführliche Analysen nebst aktuellem Formcheck zu allen neun Einzelspielen des 14. Spieltags in der zweithöchsten deutschen Spielklasse.

2. Bundesliga Tipps 19.11.-21.11. (14. Spieltag)

Datum Match Tipp Quote Wetten?
19. November, 18:30 Hannover vs. Paderborn Paderborn (DNB) 1.83 Wettquoten 888 Sport
19. November, 18:30 Sandhausen vs. Nürnberg 1X 1.80 Wettquoten Bet365
20. November, 13:30 Hamburg vs. Regensburg BTS: Ja 1.63 Wettquoten Bwin
20. November, 13:30 Darmstadt vs. St. Pauli Ü3.5 2.23 Wettquoten Mybet
20. November, 13:30 Rostock vs. Aue BTS: Ja 1.66 Wettquoten Betway
20. November, 20:30 Werder Bremen vs. Schalke Werder Bremen (DNB) 1.60 Wettquoten Bwin
21. November, 13:30 Heidenheim vs. Kiel X2 1.72 Wettquoten Betway
21. November, 13:30 Dresden vs. Düsseldorf Ü2.5 1.75 Wettquoten Bet3000
21. November, 13:30 Ingolstadt vs. Karlsruhe Karlsruhe (1X2) 2.25 Wettquoten Unibet
Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Hannover vs. Paderborn Germany – 19. November, 18:30 Uhr

Liebend gerne würde Hannover 96 wieder im Aufstiegsrennen mitmischen. Nachdem die Niedersachsen aber bereits eine komplizierte Saison 2020/21 nur auf Rang 13 beendeten, mussten sie bei erst drei Siegen aus den ersten 13 Ligaspielen als Nummer 15 in die Länderspielpause gehen. Nach schon sechs Niederlagen wird der Blick somit weiterhin eher nach unten gerichtet.

Ganz anders beim SCP, der nach sieben Siegen aus den ersten 13 Partien den dritten Platz bekleidet und vom Aufstieg träumen darf. Zuletzt holten die Ostwestfalen zehn von 15 möglichen Punkten aus den letzten fünf Ligaspielen und reisen entsprechend formstark ins ca. 140 Kilometer entfernte Hannover.

Mybet 5000 Euro Gewinnspiel
AGB gelten | 18+

Dabei sollten in der 2. Liga am 14. Spieltag Wett-Tipps auch die Auswärtstabelle berücksichtigen. Hier führt der SCP nämlich mit 16 von 18 möglichen Zählern mit deutlichem Abstand vor der Konkurrenz. Angesichts dieser Auswärtsstärke empfehlen wir Tipp 2, was sich überdies sehr gut per „Draw No Bet“ absichern lässt.

Key-Facts zu Hannover vs. Paderborn
  • Letzte Saison blieb Hannover in beiden Duellen gegen Paderborn tor- und sieglos
  • Der letzte Hannoveraner Sieg über Paderborn liegt bereits 37 Jahre zurück
  • Paderborn holte zehn von 15 möglichen Punkten aus den letzten fünf Ligaspielen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Paderborn (Draw No Bet) – 1.83 @888sport

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Sandhausen vs. Nürnberg Germany – 19. November, 18:30 Uhr

Der SV Sandhausen legte zwar einen Rumpelstart in die Saison 2021/22 hin, konnte sich zuletzt unter dem ehemaligen Nürnberger Trainer Alois Schwartz aber wieder stabilisieren. Die Kurpfälzer holten acht von 15 möglichen Punkten aus den letzten fünf Ligaspielen, wurden inmitten des Momentums aus drei aufeinanderfolgenden Partien ohne Niederlage aber von einer Quarantäne gestoppt.

Entsprechend ausgeruht geht der SVS nun ins Heimspiel gegen den Club, der sein Momentum vom starken Saisonstart völlig verspielt hat. Zunächst blieben die Mittelfranken elf Ligaspiele lang ungeschlagen, ehe sie im Pokal am HSV scheiterten und anschließend auch in der 2. Bundesliga ihre ersten beiden Niederlagen verschmerzen mussten. Entsprechend gut spielbar sind in der 2. Bundesliga am 14. Spieltag somit Wetten auf die Doppelte Chance 1X, mit der der Sandhäuser Aufwärtstrend sich weiter fortsetzen würde.

Key-Facts zu Sandhausen vs. Nürnberg

  • In zwölf Duellen in der 2. Bundesliga gab es zwischen Sandhausen und Nürnberg noch nie eine Punkteteilung (acht FCN-Siege, vier SVS-Siege)
  • Gegen keinen anderen Zweitligisten hat Sandhausen häufiger verloren als gegen Nürnberg (acht Mal)
  • Sandhausen hat nur eines der letzten fünf Ligaspiele verloren

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Hamburg vs. Regensburg Germany – 20. November, 13:30 Uhr

Das erste von mehreren Highlights dieses packenden 14. Spieltags findet im Hamburger Volksparkstadion statt, wenn der HSV mit Jahn Regensburg eine der großen Überraschungsmannschaften der Saison 2021/22 empfängt. Die Oberpfälzer haben erst zwei Ligaspiele verloren und stehen dort, wo die Hanseaten selbst liebend gerne stehen würden: auf einem direkten Aufstiegsplatz.

Zwar ist der HSV zuhause nach wie vor ohne Niederlage und blieb zuletzt vier Mal in Folge gegen die Jahnelf ungeschlagen. Weil aber fünf der sechs Heimspiele nur remis endeten, bleibt den Norddeutschen bei acht von 18 möglichen Punkten dennoch nur Rang zehn in der Heimtabelle.

Entsprechend schwierig ist es, zur 2. Bundesliga am 14. Spieltag akkurate Prognosen auf den Ausgang der Partie abzugeben. Deutlich besser fahren wir dementsprechend mit der Wette darauf, dass beide Teams treffen. Schließlich konnte der Jahn bislang in jedem einzelnen der sechs Pflichtspiele gegen den HSV ein Tor erzielen.

Key-Facts zu Hamburg vs. Regensburg
  • Hamburg blieb zuletzt vier Mal in Folge ungeschlagen gegen Regensburg (zwei Siege, zwei Remis)
  • Regensburg hat in allen sechs Pflichtspielen gegen Hamburg immer getroffen
  • Hamburg ist zuhause noch ungeschlagen, konnte bei fünf Remis aber nur ein einziges der sechs Heimspiele auch gewinnen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Beide treffen: Ja – 1.63 @Bwin

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Darmstadt vs. St. Pauli Germany – 20. November, 13:30 Uhr

Wer hätte vor der Saison mit Blick auf den Spielplan, der unter anderem die Partie zwischen Werder Bremen und Schalke 04 beinhaltet, ernsthaft gedacht, dass an diesem 14. Spieltag das Spitzenspiel ausgerechnet im Merck-Stadion am Böllenfalltor stattfindet? Beschweren wollen sich beide Teams über diese Konstellation aber gewiss nicht, wenn der derzeitige Vierte den Spitzenreiter zum Tanz bittet.

Dabei waren die Kiezkicker bislang ausschließlich auswärts angreifbar. Während St. Pauli alle sechs Heimspiele gewinnen konnte, gab es in der Ferne erst acht von 18 möglichen Punkten. Dem steht die Darmstädter Heimstärke gegenüber. Die Lilien bekleiden in der Heimtabelle der 2. Bundesliga Platz zwei und holten 15 von 18 möglichen Punkten zuhause.

In der 2. Liga stehen am 14. Spieltag ausgeglichene Wettquoten für dieses schwer zu tippende Spitzenspiel zur Verfügung. Entsprechend empfehlenswert ist es, auf die Torwette auszuweichen. Für über 3,5 Tore spricht dabei der Umstand, dass die Südhessen mit 31 Toren die beste Offensive der 2. Bundesliga vorweisen können, während auch der FCSP bereits 28 Mal traf.

Key-Facts zu Darmstadt vs. St. Pauli
  • Darmstadt hat acht der letzten elf Pflichtspiele gegen St. Pauli gewonnen
  • St. Pauli konnte schon acht der zwölf Ligaspiele gewinnen – Bestwert in der 2. Bundesliga
  • Darmstadt stellt mit 31 erzielten Toren die beste Offensive der 2. Liga

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Über 3.5 Tore – 2.23 @Mybet

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Rostock vs. Aue Germany – 20. November, 13:30 Uhr

Sowohl Hansa Rostock als auch Erzgebirge Aue sind zwar nur in der unteren Tabellenhälfte zu finden, wo die Sachsen sogar einen mit einem Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz einen direkten Abstiegsplatz bekleiden. Zumindest in den letzten Wochen lief es für beide Teams aber ausgesprochen erfolgreich. Die Kogge gewann ihre letzten drei Pflichtspiele in Serie und fügte unter anderem dem Zweitplatzierten Jahn Regensburg die erst zweite Niederlage zu.
Wettbasis Predictor
AGB gelten | 18+

Die Veilchen hingegen blieben in drei aufeinanderfolgenden Ligaspielen ungeschlagen und fuhren bei nur einem Gegentor sieben von neun möglichen Punkten ein, mit denen die Hoffnung auf den Ligaverbleib schlagartig ins Erzgebirge zurückgekehrt ist. Entsprechend eng dürfte es zwischen zwei formstarken Teams, die zuletzt neues Selbstbewusstsein tankten, zur Sache gehen. Wir gehen daher dem Dreiweg-System aus dem Weg und setzen stattdessen auf Tore auf beiden Seiten.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Beide treffen: Ja – 1.66 @Betway

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Werder Bremen vs. Schalke Germany – 20. November, 20:30 Uhr

Schon 111 Mal standen sich die beiden Traditionsvereine Werder Bremen und Schalke 04 in ihrer langen Historie gegenüber. Nach 104 Duellen in der Bundesliga sowie sieben weiteren Partien in DFB Pokal und Ligapokal kommt es nun erstmals zum Aufeinandertreffen der beiden Klubs in der 2. Bundesliga, wo der SVW aktuell mit 19 Punkten auf Rang acht liegt. Nur drei Zähler mehr holten die derzeitig auf Platz fünf rangierenden Schalker.

Unser Value Tipp:
1 (DNB)
bei Bwin zu 1.60
Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Insgesamt fanden die Gelsenkirchener sich dennoch deutlich besser als die Bremer in der Zweitklassigkeit ein. S04 schoss drei Tore mehr, ließ drei Gegentore weniger zu und gewann zwei Spiele mehr. Zuletzt verloren die Königsblauen aber drei Pflichtspiele in Folge, während der SVW drei Mal ungeschlagen blieb und fünf von neun möglichen Punkten holte.

Dementsprechend empfehlen wir tendenziell eher den Tipp auf den Heimsieg der Bremer. Allerdings sollten in der 2. Bundesliga am 14. Spieltag Tipps auf den Werderaner Heimsieg unbedingt gegen die Eventualität der Punkteteilung abgesichert werden. Den größten Value bietet die Wettoption „Draw No Bet“.

Key-Facts zu Werder Bremen vs. Schalke
  • Schalke hat 47 der 111 Duelle mit Werder Bremen gewonnen (21 Remis, 43 Niederlagen)
  • Von allen anderen Teams in der 2. Bundesliga hat Simon Terodde bislang nur gegen Werder Bremen von nie getroffen (null Tore in drei Anläufen)
  • Schalke hat die letzten drei Pflichtspiele allesamt verloren

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg Werder Bremen (Draw No Bet) – 1.60 @Bwin

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Heidenheim vs. Kiel Germany – 21. November, 13:30 Uhr

Nach wie vor ist Holstein Kiel weit von der Form der Vorsaison entfernt, als die Störche auf Rang drei landeten und sich für die Relegationsspiele zur Bundesliga qualifizierten, in denen sie gegen Köln den Kürzeren zogen. Nur drei der 13 Spiele der neuen Saison konnten bislang gewonnen werden, weshalb auch Erfolgstrainer Ole Werner inzwischen nicht mehr da ist.

Unter seinem Nachfolger Marcel Rapp kehrte aber ein Stück weit der Erfolg zurück an die Kieler Förde. Nach drei Remis zum Einstand feierte die KSV am vorletzten Wochenende endlich wieder einen Dreier. Nun könnte Rapp sogar zum ersten Störche-Trainer der Geschichte werden, unter dem die Norddeutschen keines der ersten fünf Zweitliga-Spiele verlieren. Dafür muss Kiel aber bei heimstarken Heidenheimern bestehen, die Rang fünf der Heimtabelle bekleiden.

Allerdings präsentierten die Kicker von der Ostalb sich zuletzt außer Form. Heidenheim hat vier der letzten fünf Ligaspiele verloren und wurde damit auf Platz neun durchgereicht. Unter entsprechend günstigen Vorzeichen steht der Punktgewinn der Gäste. Wir empfehlen deshalb, in der 2. Bundesliga am 14. Spieltag die Wettquoten für die Doppelte Chance X2 zu nutzen.

Key-Facts zu Heidenheim vs. Kiel
  • Heidenheim ist seit sechs Pflichtspielen gegen Kiel ungeschlagen (drei Siege, drei Remis)
  • Kiels neuer Trainer Marcel Rapp blieb in den ersten vier Ligaspielen ungeschlagen
  • Heidenheim hat vier der letzten fünf Ligaspiele verloren

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Doppelte Chance X2 – 1.72 @Betway

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Dresden vs. Düsseldorf Germany – 21. November, 13:30 Uhr

Stark angefangen, stark nachgelassen – dieses Motto trifft gewissermaßen auf beide Kontrahenten in diesem Sonntagsspiel zu. Dynamo startete zunächst spektakulär als Aufsteiger mit zehn von zwölf möglichen Punkten, ehe acht der letzten neun Ligaspiele verloren wurden. Dementsprechend wurden die Sachsen bis auf Rang 14 durchgereicht. Nicht nur ist der Traum vom Durchmarsch damit geplatzt, sondern auch das Abstiegsgespenst geht in Elbflorenz wieder um.

Nun gastiert mit Fortuna Düsseldorf ein Team in Dresden, das nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewinnen konnte und seit Ende September keinen Auswärtssieg mehr verbucht hat. Entsprechend ausgeglichen sind in der 2. Liga am 14. Spieltag die Quoten bei dieser Begegnung, weshalb wir vom Dreiweg-System Abstand nehmen und angesichts zweier nicht allzu stabiler Defensiven stattdessen auf über 2,5 Tore wetten.

Key-Facts zu Dresden vs. Düsseldorf
  • Dresden hat nur eines der letzten sieben Pflichtspiele gegen Düsseldorf gewonnen (je drei Remis und Niederlagen)
  • Düsseldorf konnte nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewinnen
  • Dresden hat acht der letzten neun Ligaspiele verloren (ein Sieg)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Über 2.5 Tore – 1.75 @Bet3000

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten

Germany Ingolstadt vs. Karlsruhe Germany – 21. November, 13:30 Uhr

Aufsteiger FC Ingolstadt steckt mächtig in der Krise. Die Schanzer siegten zwar am dritten Spieltag auswärts beim SV Sandhausen mit 2:0, holten aus den anschließenden acht Ligaspielen allerdings nur einen weiteren von 24 möglichen Punkten. Bei bereits sieben Zählern Rückstand auf den Relegationsplatz haben die Oberbayern damit abgeschlagen die rote Laterne der 2. Liga inne.

Mit dem KSC kommt nun allerdings ein Gast in die Audi-Stadt, der zuletzt auch nicht gerade formstark war. Die Badener holten nur einen von neun möglichen Punkten vor der Länderspielpause, konnten von den letzten sechs Ligaspielen lediglich das Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten FC Erzgebirge Aue knapp mit 2:1 gewinnen und rutschten in der Tabelle auf Rang zehn ab.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

Trotzdem ist in der 2. Bundesliga am 14. Spieltag der Tipp auf den Auswärtssieg der Badener mit Blick auf die extrem schwache Form der Ingolstädter, die mit acht Toren die schwächste Offensive und mit 30 Gegentoren die schwächste Defensive der Liga mitbringen, die Wettmöglichkeit mit dem größten Value.

Key-Facts zu Ingolstadt vs. Karlsruhe
  • In vier der acht Zweitliga-Duelle beider Teams siegte die Auswärtsmannschaft
  • Karlsruhe holte nur einen von neun möglichen Punkten aus den letzten drei Ligaspielen
  • Ingolstadt wartet seit acht Ligaspielen auf einen weiteren Sieg (ein Remis, sieben Niederlagen)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg Karlsruhe – 2.25 @Unibet

Wettquoten Stand: 16.11.2021, 16:48
* 18+ | AGB beachten