Enthält kommerzielle Inhalte

Value Wetten Strategie | Wahrscheinlichkeiten berechnen

Value Wetten Erklärung

Value Wetten

Als Basis muss jeder Sportwetter wissen was eine sog. Value-Wette ist, damit sich die Erfolgschancen hierdurch bereits erhöhen. Denn alleine durch dieses Wissen wird man dazu angehalten sich intensiver mit den notwendigen Informationen und Recherchen auseinanderzusetzen und vor allem ist erst danach zu verstehen, wann sich eine Wette erst richtig lohnt, da dies bei weitem nicht bei jeder Wette der Fall ist – im Gegenteil sind Value-Wetten eher die Ausnahme anstatt die Regel.

Value bedeutet im Deutschen nichts anderes als „wertvoll“ oder „werthaltig“. Alleine diese Begrifflichkeit zeigt auf, dass es bei einer Value-Wette darum geht, dass diese für den Wetter einen gewissen Wert hat und damit es auch wert ist gespielt zu werden.

Wahrscheinlichkeiten berechnen

Jeder Wettanbieter erstellt seine Quoten nach Einbeziehung jeglicher zu bekommender Informationen und Umstände, die Einfluss auf die Gestaltung der Wettquote haben. Hierdurch werden die Wahrscheinlichkeiten zum Eintritt der jeweiligen Ereignisse errechnet und bestimmt. Infolgedessen wird dann nach Abzug der eigenen Gewinnmarge dem Kunden eine Wettquote angeboten.

Genau hier geht es nun darum genau das Gleiche zu tun wie es der Wettanbieter auch getan hat und auf identischem Wege eine eigene Wahrscheinlichkeit zu bestimmen. Kommt man nun anhand der eigenen Bestimmung dazu, dass der Anbieter vermeintlich eine zu niedrige Wahrscheinlichkeit und damit eine zu hohe Quote angesetzt hat ist man auf dem goldenen Weg. Haben Sie nun eine eigene Wahrscheinlichkeit im Prozentwert, teilen Sie einfach 100 durch diesen Wert und bestimmen somit die eigene Quote. Nun können Sie vergleichen, wie weit Sie vom Anbieter entfernt sind.

Normalerweise kann man schon mit bloßem Auge sehen, ob eine Value-Wette vorliegt, jedoch kann man mit der Formel eigener Prozentwert x Quote des Anbieters/100 mathematisch sicherstellen, dass es sich auch tatsächlich um eine solche Wette handelt. Liegt der Wert hier bei über 1 liegt eine solche Wette vor und ist es wert gespielt zu werden. Umso höher der Wert über 1 ausfällt umso besser selbstverständlich.

Value Wetten Strategie

Man kann sich natürlich etwas umständlich eigenständig auf die Suche machen oder nutzt einfach das komfortable Angebot der Wettbasis des Quotenvergleiches der führenden Wettanbieter.

Grundlegend kann noch festgehalten werden, dass man Value-Wetten im Bereich der Wettquoten von 1,60 bis 2,50 spielen sollte und vor allem eher die Favoriten vernachlässigen, da diese durch ihren Favoritenstatus meist nicht annährend „wertvoll“ sind. Dies liegt ganz einfach daran, dass einerseits zwar viele Kunden auf die Favoriten tippen, jedoch die Kunden die ihre Einsätze auf die anderen Ausgänge setzen eine starke finanzielle Belastung sein können. Mit dieser Vorgehensweise gleicht der Anbieter sein „Buch“ aus um die Einsätze möglichst auf alle Spielausgänge gleichmäßig zu verteilen. Eine Favoritenquote lockt die Kunden ungemein. Die Bezeichnung Buchmacher kommt in diesem Zusammenhang ja nicht von ungefähr.