ZSKA Moskau vs. Real Madrid, 02.10.2018 – Champions League

Entführt der Titelverteidiger drei Punkte aus Russland?

/
Real Madrid Jubel
Modric, Kroos, Ramos (Real Madrid) ©

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Real Madrid Spain 02.10.2018, 21:00 Uhr – Champions League (Endergebnis 1:0)

Real Madrid befindet sich weiterhin im ersten Jahr nach der Ära, die Cristiano Ronaldo geprägt hat. Die Spanier haben dreimal in Serie die Champions League gewonnen, doch in dieser Saison wird sich zeigen, was diese Mannschaft ohne ihren absoluten Superstar noch wert ist. In La Liga wird es sicher die ersten Anhaltspunkte geben. Vor allem auf der internationalen Bühne wird sich zeigen müssen, wozu die Königlichen ohne CR7 in der Lage sein werden. In der Gruppenphase dürfte es allerdings noch keine sehr großen Probleme geben. Real Madrid führt das Klassement in der Gruppe G nach dem ersten Spieltag an. Der 3:0-Sieg gegen AS Rom hat bereits viele Antworten auf offene Fragen gegeben.

Der Titelverteidiger ist also perfekt in die neue Königsklasse gekommen. Am zweiten Spieltag steht nun eine Auswärtsreise nach Russland auf dem Programm, wo die meisten Nationalspieler sich in diesem Sommer bei der WM auch länger aufgehalten haben. Jetzt geht es aber zum Auswärtsspiel bei ZSKA Moskau. Der russische Vizemeister ist mit einem 2:2-Unentschieden bei Viktoria Pilsen in die Champions League gestartet. Einen Zähler auswärts zu holen ist sicher nicht der schlechteste Auftakt für das Team von Viktor Goncharenko. Allerdings wird es sehr schwer werden, diesen Zähler gegen die Königlichen zu vergolden. Vor dem Duell zwischen ZSKA Moskau und Real Madrid deuten die Wettquoten auf eine relativ eindeutige Geschichte für den Titelverteidiger hin. Allerdings haben es die Wettquoten auf einen Auswärtssieg auch schon noch in sich. Quoten von bis zu 1,62 auf einen Dreier der Madrilenen hören sich zunächst einmal sehr attraktiv an. Spontan würden wir bei ZSKA Moskau gegen Real Madrid auf den nächsten Sieg von Real wetten. Allerdings sind die Russen gut drauf, während die Spanier mit einigen Problemen zu kämpfen haben. Wir werden also erst einmal prüfen, ob diese Wettquoten auf die Königlichen tatsächlich einen Value beinhalten. Der Anpfiff zum zweiten Spieltag in der Champions League zwischen ZSKA Moskau und Real Madrid in der VEB Arena erfolgt am 02.10.2018 um 21:00 Uhr.

ZSKA Moskau vs. Real Madrid – Beste Quoten * – Champions League

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
ZSKA Moskau
6,50 6,00 6,30 6,15
Unentschieden 4,20 4,00 4,30 4,20
Real Madrid
1,57 1,57 1,57 1,54

Wettquoten vom 02.10.2018, 09:23 Uhr.

Bei Betway tolle Quoten abstauben

Russian Federation ZSKA Moskau – Statistik & aktuelle Form

ZSKA Moskau Logo

Der russische Fußball hat durch die WM im eigenen Land einen enormen Imagegewinn erhalten. Die Weltmeisterschaft war perfekt organisiert und wird sicherlich für einen nachhaltigen Aufschwung des russischen Fußball sorgen. Im Augenblick spielen die Klubs aus Moskau oder St. Petersburg in der Champions League aber zumeist noch eine untergeordnete Rolle. Das wird sich wahrscheinlich auch in dieser Saison noch nicht ändern, aber vielleicht gelingt es in absehbarer Zeit wieder einmal einem russischen Verein, die Gruppenphase zu überstehen. ZSKA Moskau ist als Vizemeister in die Königsklasse gekommen. In der russischen Premier Liga läuft es dieser Saison ganz passabel, aber auch nicht übermäßig gut. [pullquote align=“right“ cite=“Fedor Chalov“]“Wir glauben an unsere Stärke und an ein Wunder.“[/pullquote] Nach neun Spieltagen liegt der Armeeklub auf dem vierten Platz und hat 16 Punkte auf dem Konto. Spitzenreiter Zenit St. Petersburg ist damit noch nicht außer Reichweite. ZSKA wird sich aber sputen müssen, in der heimischen Liga nicht den Anschluss zu verpassen. Das gilt auch in der Champions League. Eine Niederlage könnte nach diesem Spieltag die rote Laterne einbringen und wenn wir ehrlich sind, würden wir im Duell zwischen ZSKA Moskau und Real Madrid keine Wetten auf einen Sieg der Russen platzieren.

Allerdings hat ZSKA Moskau seit acht Spielen nicht mehr verloren. Am vergangenen Wochenende musste das Team von Viktor Goncharenko beim FK Orenburg antreten. Dabei tat sich ZSKA sehr schwer. Nach einer halben Stunde traf Fedor Chalov zwar per Elfmeter zum 1:0, aber Moskau musste bis zum Ende der Spielzeit um den Sieg bangen. Es sollte aber reichen. Vielleicht waren die ZSKA-Akteure bereits mit den Gedanken beim Spiel des Jahres gegen Real Madrid. Angreifer Chalov ist sich sicher, dass seine Mannschaft das Zeug dazu hat, dem Titelverteidiger ein Bein zu stellen, auch wenn es dabei eines Wunders bedarf. Personell ist die Lage bei ZSKA Moskau aber sehr angespannt. Viktor Vasin, Hördur Magnusson, Kristijan Bistrovic, Khetag Khosonov, Konstantin Kuchaev, Aleksandr Makarov und Abel Hernandez werden nicht zur Verfügung stehen. Da gehen Viktor Goncharenko langsam aber sicher die Alternativen aus.

Voraussichtliche Aufstellung von ZSKA Moskau:
Akinfeev – Nababkin, Cherbov, Rodrigo Becao, Mario Fernandes – Bijol, Akhmetov – Oblyakov, Dzagoev, Vlasic – Chalov – Trainer: Goncharenko

Letzte Spiele von ZSKA Moskau:
28.09.2018 – Orenburg vs. ZSKA Moskau 0:1 (Premier League)
23.09.2018 – ZSKA Moskau vs. Spartak Moskau 1:1 (Premier League)
19.09.2018 – Viktoria Pilsen vs. ZSKA Moskau 2:2 (Champions League)
15.09.2018 – FC Ufa vs. ZSKA Moskau 0:3 (Premier League)
01.09.2018 – ZSKA Moskau vs. FC Ural 4:0 (Premier League)

 

Roma nach dem Derbysieg erfolgreich in der Königsklasse?
AS Rom vs. Viktoria Pilsen, 02.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Der Abgang von Cristiano Ronaldo bei den Königlichen war in den ersten Wochen der neuen Saison im Grunde gar nicht spürbar. Real Madrid ist gut in die neue Spielzeit gestartet, doch nach und nach gelingt es den Galaktischen immer weniger, spielerische Glanzpunkte zu setzen. Das könnte auch daran liegen, dass Coach Julen Lopetegui nicht mehr die Breite im Kader hat, die die Madrilenen in den letzten Jahren ausgezeichnet hat. Dieser Umstand wurde gerade in den letzten Partien mehr als deutlich. Real Madrid hat seit zwei Spielen nicht nur nicht gewonnen, sondern dabei auch kein Tor erzielt. Das bedeutet, dass Real die Tabellenführung verspielt hat und nun punktgleich hinter dem ewigen Rivalen Barcelona auf dem zweiten Rang liegt. Auffällig ist aber, dass es den Königlichen derzeit vor allem an der Leichtigkeit und Kreativität mangelt. Es werden nicht viele Torchancen herausgespielt. So gab es in La Liga zunächst eine 0:3-Pleite in Sevilla, ehe am letzen Wochenende das Derby anstand.

Gegen Atletico hat sich das erwartete Spiel entwickelt. Real warf die Passmaschine an und hatte rund 70 Prozent Ballbesitz, ohne dass aber Zählbares dabei heraussprang. Am Ende kam es beinahe folgerichtig zu einem torlosen Unentschieden. Noch macht sich Julen Lopetegui aber keine großen Gedanken um seine Mannschaft. [pullquote align=“right“ cite=“Julen Lopetegui“]“Wir werden auch wieder Tore schießen.“[/pullquote] Er ist sich sicher, dass die Angriffsbemühungen auch wieder belohnt werden. Kontraproduktiv sind da natürlich die Ausfälle, die Real Madrid nun auch in Moskau zu verkraften hat. Vor allem Isco fehlt als Spielgestalter nach seiner Blinddarmentzündung. Am vergangenen Wochenende musste außerdem Gareth Bale mit einer Adduktorenverletzung ausgewechselt werden und wird in Moskau fehlen. Das gilt auch weiterhin für Marcelo und Kapitän Sergio Ramos, der wegen Überlastung eine Pause bekommt. Wir erwarten daher eine taktische Umstellung auf ein 4-4-2-System mit einer überarbeiteten Viererkette. Fraglich ist außerdem, wer das Gehäuse der Madrilenen hüten wird. Keylor Navas stand in der Champions League gegen Rom zwischen den Pfosten. In der Liga stand zuletzt Thibaut Courtois im Tor. Wir dürfen gespannt sein, mit welcher Formation Julen Lopetegui ins Auswärtsspiel in Moskau gehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Navas – Fernandez – Varane, Vallejo, Carvajal – Casemiro, Modric, Kroos, Ceballos – Benzema, Asensio – Trainer: Lopetegui

Letzte Spiele von Real Madrid:
29.09.2018 – Real Madrid vs. Atletico Madrid 0:0 (La Liga)
26.09.2018 – Sevilla vs. Real Madrid 3:0 (La Liga)
22.09.2018 – Real Madrid vs. Espanyol Barcelona 1:0 (La Liga)
19.09.2018 – Real Madrid vs. AS Rom 3:0 (Champions League)
15.09.2018 – Athletic Bilbao vs. Real Madrid 1:1 (La Liga)

 

Nächster Rückschlag für (Noch-)Trainer Mourinho?
Manchester United vs. Valencia, 02.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Real Madrid Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bis heute wurden die Teams von ZSKA Moskau und Real Madrid erst einmal zueinander gelost. Im Achtelfinale der Champions League 2011/12 standen sich die beiden Klubs gegenüber. In Moskau konnten die Russen zunächst ein 1:1 erkämpfen. Das Rückspiel in Madrid war eine relativ klare Angelegenheit. Beim 4:1-Sieg der Königlichen traf Cristiano Ronaldo doppelt. Karim Benzema und Gonzalo Higuain waren ebenfalls erfolgreich. Für die Russen konnte Zoran Tosic zwischendurch auf 1:3 verkürzen. Auch wenn es bisher nur zwei Duelle gab, so hat ZSKA Moskau noch nie gegen Real Madrid gewonnen, wir wetten, es wird am ehesten so bleiben.

Prognose & Wettbasis-Trend Russian Federation ZSKA Moskau vs. Real Madrid Spain

Gegen Real Madrid einen Punkt zu holen, wäre für ZSKA Moskau im Kampf um Rang drei in dieser Gruppenphase schon ein großer Gewinn. Über das Achtelfinale wollen die Russen selbst noch gar nicht nachdenken, wenngleich gerade die WM ihnen gezeigt hat, dass mit Mut und Leidenschaft viel möglich ist. Immerhin hat ZSKA seit acht Spielen nicht verloren. Die Spieler glauben an das Wunder, aber Real Madrid ist eine ganz große Nummer. Allerdings fehlen den Madrilenen vier absolute Stützen. Von daher wird sich zeigen, wie die Königlichen diese Ausfälle verkraften werden. Wir halten eine Systemänderung für sehr wahrscheinlich, zumal es zuletzt in zwei Spielen keinen eigenen Treffer mehr gab.

 

Key-Facts – ZSKA Moskau vs. Real Madrid Wetten

  • ZSKA Moskau hat in den vergangenen acht Spielen nicht mehr verloren.
  • Real Madrid hat zuletzt zweimal nicht gewonnen und dabei kein Tor erzielt.
  • Die einzigen beiden Duell gab es 2011/12, als Real Madrid sich im Achtelfinale gegen ZSKA Moskau durchsetzen konnte.

 

Trotzdem sind die Spanier natürlich der große Favorit. Das bedeutet, dass bei ZSKA Moskau, auch dort fehlen zahlreiche Akteure, alles passen muss. Vor dem Duell zwischen ZSKA Moskau und Real Madrid werden Wettquoten im attraktiven Bereich auf einen Auswärtssieg angeboten. Wir sehen in den Wettquoten von bis zu 1,62 auf einen Auswärtssieg auf jeden Fall einen Value. Wir gehen davon aus, dass Real die Tabellenspitze verteidigen wird und wahrscheinlich den zweiten Dreier einfährt. Mit großer Wahrscheinlichkeit würden wir bei ZSKA Moskau gegen Real madrid auf einen Sieg von Real wetten.

 

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Real Madrid Spain – Beste Wettquoten * 02.10.2018

Russian Federation Sieg ZSKA Moskau: 7.75 @Comeon
Unentschieden: 5.00 @Comeon
Spain Sieg Real Madrid: 1.62 @Betway

(Wettquoten vom 01.10.2018, 14:51 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg ZSKA Moskau / Unentschieden / Sieg Real Madrid:

14%
X: 22%
2: 64%

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Real Madrid Spain – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.65 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Champions League Spiele 02.10. - 03.10.2018 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
02.10./18:55 es Hoffenheim - Manchester City 1:2 CL 2. Spieltag
02.10./18:55 es Juventus - Young Boys 3:0 CL 2. Spieltag
02.10./21:00 es AEK Athen - Benfica Lissabon 2:3 CL 2. Spieltag
02.10./21:00 es Bayern - Ajax Amsterdam 1:1 CL 2. Spieltag
02.10./21:00 es Lyon - Schachtjor Donezk 2:2 CL 2. Spieltag
02.10./21:00 es ZSKA Moskau - Real Madrid 1:0 CL 2. Spieltag
02.10./21:00 es AS Rom - Viktoria Pilsen 5:0 CL 2. Spieltag
02.10./21:00 es Manchester United - Valencia 0:0 CL 2. Spieltag
03.10./18:55 es PSG - Roter Stern Belgrad 6:1 CL 2. Spieltag
03.10./18:55 es Lokomotive Moskau - Schalke 0:1 CL 2. Spieltag
03.10./21:00 es Atletico Madrid - Brügge 3:1 CL 2. Spieltag
03.10./21:00 es Dortmund - Monaco 3:0 CL 2. Spieltag
03.10./21:00 es PSV Eindhoven - Inter Mailand 1:2 CL 2. Spieltag
03.10./21:00 es Tottenham - Barcelona 2:4 CL 2. Spieltag
03.10./21:00 es Neapel - Liverpool 1:0 CL 2. Spieltag
03.10./21:00 es Porto - Galatasaray 1:0 CL 2. Spieltag