Enthält kommerzielle Inhalte

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Bwin?

Bwin Auszahlung: PayPal vorhanden & konstante Auszahlungsdauer

Wer an Sportwetten denkt, dem fällt sofort auch Bwin ein. Dabei handelt es sich um den bekanntesten Buchmacher auf dem Markt, der schon seit 1997 aktiv ist und nicht ohne Grund auch heute noch große Beliebtheit erfährt. Bwin hat sich seit jeher mit einem sehr großen Wettangebot ausgezeichnet, das im Grunde keine Wünsche offen lässt. Nicht nur wird Fußball in vielen verschiedenen Ligen und Wettbewerben angeboten, auch unzählige andere Sportarten sind hier zu finden. Dazu zig verschiedene Wettarten.

Inhaltsverzeichnis

Auch braucht sich Bwin nicht zu verstecken, wenn es um Angebote bezüglich Sportwettenboni geht. Auch Bestandskunden kommen voll auf ihre Kosten. Will der Kunde sich einen Betrag auszahlen lassen, stehen dafür verschiedene Zahlungsmethoden bei Bwin zur Verfügung, die in diesem Artikel unter die Lupe genommen werden.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten bestehen bei Bwin?

Wenn ein Gewinn mit den Wetteinsätzen gemacht wurde, soll dieser natürlich auch irgendwann ausgezahlt werden. Dafür bietet Bwin eine große Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten an, die sich teilweise stark unterscheiden. So kann jeder Kunde seine bevorzugte Zahlungsart wählen. Die bekanntesten davon sind die Banküberweisung sowie Kreditkarte (Visa und MasterCard). Ebenso hat Bwin aber auch GiroPay, Skrill, Sofortüberweisung, Neteller, Paysafecard und sogar PayPal mit im Programm. Letzteres ist erwähnenswert, da PayPal auf dem Markt noch relativ wenig verbreitet ist, aber für Kunden des Zahlungsdienstes große Vorteile mit sich bringt. Für Auszahlungen fallen bei Bwin keine Gebühren an.
 

Interwetten Auszahlung: Schnelle Bearbeitung & Paypal vorhanden
Wie lange dauert eine Auszahlung bei Interwetten? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bwin per Banküberweisung?

Auch in Zeiten von eWallets und anderen Zahlungsmethoden ist die Banküberweisung noch immer hoch im Kurs. Sie beansprucht in der Regel auch mehr Zeit, als es reine Online-Dienste brauchen würden. Bwin selbst gibt eine Bearbeitungsdauer von ein bis vier Tagen an, was sich in der Praxis aus meist bestätigt hat. Banküberweisungen bei Bwin dauern in der Regel bis zu drei Tagen, was also nicht blitzschnell ist, aber doch verlässlich. Damit ist Bwin bei der Auszahlungsdauer per Banküberweisung durchschnittlich im Hinblick auf den Markt aufgestellt. Zu beachten ist, dass nicht nur die reine Überweisung Zeit dauert, da jede Auszahlung erst vom Kundenservice freigegeben werden muss.

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bwin mit eWallets?

Bei eWallets handelt es sich um Online-Dienste, die für die Transaktionen genutzt werden können. Skrill, Neteller und PayPal sind die berühmtesten Vertreter. Die reine Dauer der Transfers ist sehr schnell und funktioniert im Prinzip in Echtzeit. Da aber jede Bwin Auszahlung zuvor überprüft und vom Support freigegeben werden muss, kann es auch schon mal mehrere Stunden dauern. Je nach Tageszeit kann sich eine Auszahlung so auch mal auf den nächsten Tag verschieben. Für Neteller und Skrill gibt Bwin selbst bis zu 48 Stunden an, in der Regel ist es aber meist wesentlich kürzer.

Fazit – Wie lange dauert die Auszahlung bei Bwin?

Geschwindigkeit spielt für Auszahlungen eine große Rolle, da der Kunde schnell sein Geld sehen möchte. Ebenso ist aber auch Sicherheit ein ganz wichtiger Faktor, der bei Bwin groß geschrieben wird. Selbst wenn nicht jede Auszahlungsanweisung sofort ausgeführt wird, so kann der Kunde davon ausgehen, dass das Geld sicher kommt. Was Bwin Ein- und Auszahlungen angeht, reiht sich Bwin mindestens ins Mittelfeld ein, erreicht aber auch in manchen Aspekten die Spitze. Unter anderem mit PayPal im Programm.

Bwin Auszahlung

  • Bwin hat PayPal im Programm
  • eWallet Auszahlungen (PayPal, Skrill, Neteller) meist innerhalb weniger Stunden da

Als Gesamtpunktzahl geben wir Bwin 9 von 10 Punkten.