Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Wetten beim Boxing Day 2017

Wetten beim Boxing Day 2017

Die Weihnachtszeit ist eine besinnliche Zeit. Während hierzulande an den Feiertagen die Fußball-Fans zu einer Verschnaufspause kommen, stürmen die Briten in die Pubs und Arenen, um diesen besonderen Tag zu zelebrieren – den Boxing Day! Mit Blick auf den Wettmarkt handelt es sich beim Boxing Day um einen sehr lukrativen Markt und wer auf die weihnachtlichen Wetten nicht verzichten mag, kommt an den Matches aus Großbritannien nicht vorbei!

Inhaltsverzeichnis

Ursprünglich kommt der Terminus Boxing Day aus der Unternehmensphilosophie der Engländer, denn in vielen Betrieben erhielten die Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern am 26. Dezember ihre Weihnachtsgeschenke. Heutzutage gibt es das Geschenk in Form von bester Fußballunterhaltung an den Feiertagen. Nicht nur in Großbritannien, sondern auch in Hongkong, Australien, Kanada, Neuseeland und Südafrika werden über Weihnachten wichtige Sportveranstaltungen über die Bühne gehen. Weil es in England keine Winterpause gibt, sind vor allem die Matches in der Premier League und in den unteren englischen Ligen sehr beliebt zum Wetten.
 

Bet3000 4. Adventsrunde: 100€ mit dem Boxing-Day Tippspiel gewinnen
100€ Bonusguthaben mit dem Bet3000 Weihnachtsgewinnspiel sichern

 

Die Wettstrategie beim Boxing Day

„Der Dezember mit seiner Fülle an Partien ist aber ein entscheidender Monat, wenn du im Titelrennen bleiben willst.”

Manuel Pellegrini

Der Dezember ist ein immens wichtiger Monat in der Premier League. Das weiß auch Startrainer Manuel Pellegrini: „Der Dezember mit seiner Fülle an Partien ist aber ein entscheidender Monat, wenn du im Titelrennen bleiben willst.”, so der Fußballehrer. Damit einher geht aber eine gewisse Belastung der Mannschaften. Da die englischen Mannschaften sowohl am 26. als auch am 30. Dezember antreten müssen, spielt der Konditions-Aspekt mitunter eine wichtige Rolle bei der Taktik der Trainer, analog hierzu lassen sich beim Wetten solche Informationen ebenfalls verarbeiten. Die Erholungszeit in diesen Tagen ist kurz, was wiederum einhergeht mit einem höheren Verletzungsrisiko der Spieler und einem möglichen Formabbau. Doch werden diese Aspekte bei der Bildung der Wettquoten berücksichtigt?

Zieht man wichtige Studien der Sportwissenschaften heran, dann ist es vor allem im Profibereich eher zweifelhaft, dass eine hohe Spielfrequenz einen signifikanten negativen Effekt auf die Leistung hat, zumal man bedenken muss, dass die körperliche Belastung alle Teams trifft. Ein wesentlich interessanterer Aspekt sind die Möglichkeit der Trainer der Topclubs, die weitaus variabler sind in der Rotation der Aufstellung. Aber auch dieser Sachstand muss kritisch gewürdigt werden, da eine Rotation zwar die konditionelle Frische sicherstellt, dafür aber auf Kosten der Eingespieltheit und Kontinuität des Teams vonstattengeht. Im Endeffekt zählen also die Vor- und Nachteile für alle Clubs, wobei die Topvereine möglicherweise durch den breiteren Kader zumindest die negativen Effekte besser kompensieren können. In den letzten Jahren hat sich in der Premier League allerdings tatsächlich der Trend bestätigt, dass die Spitzenteams im Verhältnis zu den Wettquoten überproportional häufig gewonnen haben und somit auf dem Wettmarkt leicht unterschätzt wurden. Chelsea, Manchester United, Manchester City, Arsenal und der Liverpool FC können aufgrund ihrer Qualitäten die Boxing Day Tage also gut nutzen, um zu punkten.

„Das Spiel ist wohl das speziellste in der ganzen Saison und zweifellos ein Markenzeichen der Premier League.“

Juan Mata

Die Atmosphäre beim Boxing Day ist ganz besonders. Der ehemalige deutsche Nationalspieler Dietmar Hamann meinte mal treffend: „In den Stadien herrscht eine ganz besondere Stimmung. Für die Engländer ist der Boxing Day ein sehr spezieller Tag, an dem die ganze Familie ins Stadion geht. Das hat dort so Tradition.“ Auch Juan Mata weiß um die Bedeutung der Spiele über die Feiertage: „Das Spiel ist wohl das speziellste in der ganze Saison und zweifellos ein Markenzeichen der Premier League.“ Recht hat er!
 

Golden Goal: Jede Woche gratis spielen & gewinnen
BetVictor Golden Goal Gewinnspiel!

 

Der Boxing Day 2017 – Topspiele in der Premier League

Der Dezember wird heiß in England! Schon vor dem offiziellen Boxing Day werden bereits die Weichen für brisante Tage gestellt. Bereits am 22. Dezember und damit nur einige Tage vor dem Boxing Day, trafen Arsenal und der Liverpool FC aufeinander und teilten die Punkte. Am 26. Dezember haben schließlich alle Topvereine in der Premier League machbare Aufgaben, wobei zumindest Tottenham Hotspur zu Hause gegen den Southampton FC vor einer knackigen Aufgabe steht. Chelsea (gegen Brighton and Hove), Manchester United (gegen den Burnley FC) und Liverpool (gegen Swansea City) dürften jeweils vor heimischer Kulisse ihren Fans nachträgliche Weihnachtsgeschenke bereiten. Hochbrisant dürfte das Auswärtsspiel von Manchester City am 27. Dezember bei Newcastle United sein. Am 30. Dezember kommt es dann zum ersten Spieltag der Rückrunde und damit zu weiteren brisanten Duellen. Ins Auge fällt sofort das Heimspiel vom Liverpool FC gegen Leicester City. Für Chelsea (zu Hause gegen Stoke City) dürfte ein Dreier kurz vor dem Jahreswechsel genauso machbar sein wie für Manchester City (bei Crystal Palace). Insgesamt wird es also in nur einer Woche viele tolle Spiele zum Wetten geben! Übrigens lohnt sich auch ein Blick nach Schottland. Auch dort finden zwischen dem 23. Dezember und dem 30. Dezember gleich drei Spieltage statt. Am 30. Dezember wird es beim Old Firm zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers zum absoluten Klassiker kommen!

Wetten beim Boxing Day 2017 – Fazit

„In den Stadien herrscht eine ganz besondere Stimmung. Für die Engländer ist der Boxing Day ein sehr spezieller Tag, an dem die ganze Familie ins Stadion geht. Das hat dort so Tradition.“  

Dietmar Hamann

Für Fans des englischen Fußballs hat der Boxing Day einen hohen Stellenwert und schon fast einen heiligen Ruf! Mit Blick auf den Wettmarkt gilt es ebenfalls interessante Aspekte wie die Rotation der Mannschaften, die Frische der Spieler und die Strategie der Trainer zu beachten. An diesen Tagen scheinen die Topteams etwas im Vorteil zu sein und damit auf dem Wettmarkt möglicherweise unterschätzt. Ein Tipp auf einen Spitzenclub könnte deswegen eine gute Option sein. Die Matchdichte gibt auf alle Fälle sehr viel Potenzial für etwaige Sportwetten her. Es lohnt sich durchaus einen Blick in den Tippbereich der Wettbasis während der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester zu werfen. Neben den vielen Möglichkeiten sein Geld gut anzulegen dürfte vor allem die unverwechselbare Atmosphäre in den Stadien ein Genuss sein. Wer über den Tellerrand hinausschauen mag, dem seien noch die großartigen Rugby-Veranstaltungen in Neuseeland und die vielen Sportarten in Südafrika für den Boxing Day empfohlen. Gute Wetten und Wettquoten lassen sich gewiss finden.
 

Gewinnt Chelsea auch das sechste Liga-Heimspiel in Serie?
Chelsea vs. Brighton, 26.12.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Die besten Wettquoten* für Wetten am Boxing Day 2017 England

England Chelsea vs. Brighton England

Sieg England Chelsea: 1,20 @BetVictor
Remis: 8,00 @Bet365
Sieg England Brighton: 20,00 @BetVictor

England Tottenham vs. Southampton England

Sieg England Tottenham: 1,35 @Tipico
Remis: 5,30 @Betsafe
Sieg England Southampton: 11,00 @BetVictor

England West Brom vs. Everton England

Sieg England West Brom:  2,60 @Interwetten
Remis: 3,25 @Interwetten
Sieg England Everton: 3,20 @Bwin

 

Kann Jürgen Klopp am Boxing Day gegen das Schlusslicht jubeln?
Liverpool vs. Swansea, 26.12.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

England Liverpool vs. Swansea England

Sieg England Liverpool: 1,19 @betsson
Remis: 8,50 @betway
Sieg England Swansea: 21,00 @BetVictor

(Alle Wettquoten entsprechen dem Stand vom 25.12.2017 um 08:33 Uhr.)