Enthält kommerzielle Inhalte

West Ham vs. Brighton, 02.01.2019 – Premier League

Mittelfeld-Geplänkel in London?

England West Ham vs. Brighton England 02.01.2019, 20:45 Uhr – Premier League

Wenn sich am Mittwochabend am zweiten Tag des neuen Jahres West Ham United und Brighton & Hove Albion im Rahmen des 21. Spieltags der englischen Premier League gegenüberstehen, dann können wir getrost von einem Aufeinandertreffen zweier Klubs aus dem Tabellen-Mittelfeld sprechen.

Bei Comeon auf die Premier League wetten

Die Londoner rangieren momentan mit 27 Punkten auf dem elften Platz, während die Gäste aus dem bekanntesten Seebad des Landes aktuell zwei Zähler weniger auf dem Konto haben und damit auf Position 13 liegen. Weil sich außerdem beide Vereine bereits einen komfortablen Vorsprung auf die Abstiegsplätze erarbeiten konnten und gleichzeitig die internationalen Ränge außer jeder Reichweite sind, bietet die Begegnung sportlich nur wenig Brisanz. Ziel wird es sein, mit einem Erfolgserlebnis in 2019 zu starten sowie die recht positiven Eindrücke der letzten Tage oder Wochen zu bestätigen.

Inhaltsverzeichnis

Die „Hammers“ beispielsweise haben sich nach einem maximal unterdurchschnittlichen Start mittlerweile deutlich stabilisiert. Die Pellegrini-Elf feierte an den vergangenen sieben Spieltagen fünf Siege und katapultierte sich somit ins Mittelfeld des Klassements. Da das jüngste Heimspiel gegen Watford allerdings verloren ging und der Hauptstadtklub zudem auch einen Tag vor Silvester gegen Burnley den Kürzeren zog, dürften die Hausherren auf Wiedergutmachung aus sein. Schenkt man bei der Partie West Ham vs. Brighton den Wettquoten Glauben, dann sollte ein Dreier vor heimischer Kulisse auf jeden Fall möglich sein, zumal die „Seagulls“ über den Saisonverlauf lediglich zwei ihrer zehn Gastspiele siegreich gestalten konnten. Wer zwischen West Ham und Brighton Wetten auf Heimsieg abschließt, erhält Quoten von 1.95 in der Spitze bei Comeon. Ein Auswärtscoup würde mit der Auszahlung des 4.33-fachen Einsatzes belohnt werden. Schiedsrichter Chris Kavanagh wird das Match am Mittwochabend um 20:45 Uhr im London Stadium anpfeifen.

West Ham vs. Brighton – Beste Quoten * – Premier League

Bet365 Logo Interwetten Logo 888 Sport Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
888 Sport
Hier zu
Comeon
West Ham
1.90 1.90 1.89 1.95
Unentschieden 3.75 3.50 3.45 3.60
Brighton
4.20 4.10 4.10 4.20

(Wettquoten vom 01.01.2019, 18:22 Uhr)

England West Ham – Statistik & aktuelle Form

West Ham Logo

Konstanz ist das Stichwort bei West Ham United. Auf der Suche nach eben dieser leisteten sich die „Hammers“ im Dezember den ein oder anderen Ausrutscher, wenngleich das Gesamtfazit des letzten Monats im Kalenderjahr 2018 insgesamt dennoch positiv ausfallen dürfte. Die Mannschaft von Trainer Manuel Pellegrini holte in den sieben Begegnungen seit dem 01.12. nämlich beachtliche 15 Punkte und damit sogar drei mehr als in den vorherigen 13 Matches in der laufenden Premier League-Saison. Da die Erfolge größtenteils gegen Teams aus dem Tabellenkeller eingefahren wurden (Newcastle, Cardiff, Southampton, Fulham), hatte dieses Formhoch die positive Folge, dass sich die Londoner nach einem schwachen Start in diese Spielzeit Stück für Stück ins Mittelfeld des Klassements vorarbeiten konnten. Mussten sich die Anhänger der „Irons“ nach lediglich zwölf Zählern aus 13 Partien und nur vier Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz noch davor fürchten, in den Abstiegskampf mit reingezogen zu werden, dürfte sich dieses Thema bei nun zwölf Punkten Vorsprung auf Platz 18 vorerst erledigt haben. Ganz heimlich schielen die Mannen aus dem East End der Hauptstadt sogar auf die internationalen Ränge, wenngleich eine Qualifikation für die UEFA Europa League über die Premier League momentan sehr unwahrscheinlich scheint.

Dies ändert jedoch nichts daran, dass die Akteure um den österreichischen Nationalspieler Marko Arnautovic hochmotiviert in die erste Partie des neuen Jahres gehen werden. Zu Gast werden am Mittwoch die „Seagulls“ sein, die im Tableau lediglich zwei Punkte schlechter platziert sind. Trotzdem wird West Ham gegen Brighton gemäß der Wettquoten als Favorit gehandelt, was wir primär auf die erwähnte Verfassung (fünf Siege aus sieben Spielen) zurückführen. Ebenfalls eine Rolle könnte spielen, dass die „Hammers“ drei ihrer jüngsten fünf Heimmatches siegreich gestalteten und dabei stets mindestens drei eigene Treffer erzielten. Nicht zu unterschätzen ist außerdem der Wille der Heimmannschaft, Wiedergutmachung zu betreiben. Einen Tag vor Silvester scheiterte die Pellegrini-Elf nämlich daran, in Burnley an die eigene Leistungsgrenze zu gehen. Wegen zweier Treffer im ersten Durchgang und eines torlosen zweiten Durchgangs verließ der Hauptstadtklub am Ende den Platz mit 0:2 als Verlierer. Schon das bis dato letzte Heimspiel gegen Watford ging mit dem selben Ergebnis verloren, weshalb die Profis ihren Fans zum Auftakt ins neue Pflichtspieljahr logischerweise gerne einen Dreier bescheren würden. Im übrigen wäre dies im achten Anlauf erst der zweite Sieg von West Ham United gegen Brighton & Hove Albion in der höchsten englischen Spielklasse.

Von Personalnot zu sprechen, wäre in Anbetracht des breiten Kaders sicherlich etwas vermessen. Nichtsdestotrotz muss der chilenische Coach momentan auf einige wichtige Profis verzichten. Andriy Yarmolenko, Jack Wilshere, Manuel Lanzini, Carlos Sanchez, Winston Reid, Fabian Balbuena und Ryan Fredericks werden allesamt nicht zur Verfügung stehen. Auch Chicharito meldete sich zuletzt verletzungsbedingt ab. Der Einsatz von Top-Scorer Arnautovic ist fraglich.

„Samir will give us another dimension in our attacking play. He is a very technical player, with excellent quality on the ball, and the ability to create big moments in important matches.“

Trainer Pellegrini über Neuzugang Nasri

Sollte der Angreifer ebenso ausfallen, wäre es im Duell West Ham vs. Brighton möglicherweise angebracht, die Quoten auf den Gast im Auge zu behalten. Fast interessanter als die Vorbereitungen auf das kommende Heimspiel war unter der Woche die Verpflichtung von Samir Nasri, dessen Dopingsperre abgelaufen ist. Der ehemalige französische Nationalspieler soll unter seinem Ex-Coach an alte Zeiten anknüpfen und könnte schon am Mittwoch sein Debüt feiern.

Voraussichtliche Aufstellung von West Ham:
Fabianski; Zabaleta, Diop, Ogbonna, Cresswell; Noble, Rice; Snodgrass, Nasri, Anderson; Arnautovic,

Letzte Spiele von West Ham:
30.12.2018 – Burnley vs. West Ham 2:0 (Premier League)
27.12.2018 – Southampton vs. West Ham 1:2 (Premier League)
22.12.2018 – West Ham vs. Watford 0:2 (Premier League)
15.12.2018 – Fulham vs. West Ham 0:2 (Premier League)
08.12.2018 – West Ham vs. Crystal Palace 3:2 (Premier League)

 

Behält Solskjaer seine weiße Weste dank Pogba?
Newcastle vs. Manchester United, 02.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

England Brighton – Statistik & aktuelle Form

Brighton Logo

Bekanntlich ist für viele Aufsteiger das verflixte zweite Jahr in einer neuen Spielklasse das verhältnismäßig schwierigere. Zumindest die Kicker aus dem größten und berühmtesten Seebad Englands, aus Brighton, können diese These bislang nicht wirklich verifizieren. Schon im Vorjahr verabschiedeten sich die „Seagulls“ recht zügig aus dem Abstiegskampf und beendeten schließlich die Premieren-Saison in der Premier League auf dem soliden 15. Platz. Nach derzeitigem Stand der Dinge könnte diese Platzierung in der laufenden Spielzeit sogar geknackt werden. Nach nun 20 absolvierten Spieltagen steht für die Blau-Weißen der 13. Rang zubuche. Positiv zu erwähnen ist zudem die Tatsache, dass das Polster auf den ersten Abstiegsplatz bereits zehn Zähler beträgt und selbst Crystal Palace als 14. sechs Punkte weniger auf dem Konto hat. Nach oben hingegen scheint einiges möglich, zumal der Siebtplatzierte Wolverhampton Wanderers lediglich vier Zähler mehr bislang verbuchen konnte.

Zu was Brighton im Stande ist zu leisten, untermauerte das Team von Chris Hughton in den jüngsten beiden Partien. Zuhause gegen den Arsenal FC erkämpfte sich der Underdog einen beachtlichen Punktgewinn (1:1), drei Tage später vor heimischer Kulisse gegen Everton gelang sogar ein etwas überraschender Erfolg (1:0). Mit 27 Gegentoren stellt die Hintermannschaft um Keeper Mathew Ryan die zweitbeste Defensive der unteren Tabellenhälfte. Überhaupt nur ein einziges Mal in der gesamten Spielzeit musste der australische Nationaltorwart mehr als zwei Gegentreffer in einem Spiel hinnehmen.

„We are still in our second season in the division – still the aim has to be about making sure we maintain Premier League status, allow ourselves to develop and grow as a club. „But we’ve worked very hard to be where we are now and we have to be respectful that every single game we have is difficult.“

Chris Hughton

Blöd nur, dass der 26-Jährige seit einigen Tagen mit den „Socceroos“ unterwegs ist und aufgrund des Asien Cups bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen wird. Sein Back-Up David Button profitiert dennoch von einer eingespielten Abwehr, weshalb wir zwischen West Ham und Brighton am ehesten zu Wetten auf wenige Tore tendieren. In den jüngsten fünf Begegnungen mit „Seagulls“-Beteiligung wurde das Over 2,5 bloß einmal geknackt. Um abschließend noch etwas in die Statistik zu gehen, sei gesagt, dass London nicht unbedingt ein gutes Pflaster für die Südengländer darstellt. In den vergangenen acht Auswärtsspielen in der Hauptstadt holte Brighton nämlich nur einen Sieg und kassierte sieben Niederlagen.

Personell ruhen die Hoffnungen auf den erfahrenen Stürmer Glenn Murray, der in der laufenden Spielzeit in allen drei Gastspielen in London traf und insgesamt sogar fünf Treffer markierte. Zudem erzielte er in seiner langen Karriere bereits sechs Tore gegen West Ham United und damit so viele wie gegen keinen anderen Kontrahenten. Wir erwarten den 35-Jährigen am Mittwoch in der Startelf, vor allem, weil mit Alirezah Jahanbakhsch der vielleicht talentierteste Offensivspieler fehlen wird. Wie Keeper Ryan wurde der iranische WM-Teilnehmer für den Asien Cup freigestellt. Ansonsten kann der irische Coach jedoch quasi aus dem Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung von Brighton:
Button; Montoya, Duffy, Dunk, Bernardo; March, Stephens, Gross, Propper, Locadia; Murray

Letzte Spiele von Brighton:
29.12.2018 – Brighton vs. Everton 1:0 (Premier League)
26.12.2018 – Brighton vs. Arsenal 1:1 (Premier League)
22.12.2018 – Bournemouth vs. Brighton 2:0 (Premier League)
16.12.2018 – Brighton vs. Chelsea 1:2 (Premier League)
08.12.2018 – Burnley vs. Brighton 1:0 (Premier League)

 

Leistet Chelsea Wiedergutmachung bei den heimischen Fans?
Chelsea vs. Southampton, 02.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

England West Ham vs. Brighton England Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt gab es bislang 21 Pflichtspiele zwischen West Ham United und Brighton & Hove Albion. Die „Hammers“ führen den direkten Vergleich unter dem Strich mit neun Siegen an (vier Remis, acht Pleiten), doch in den Premier League-Begegnungen zeichnet sich ein anderes Bild. Von den sieben Matches in der höchsten englischen Spielklasse konnte West Ham bloß ein einziges für sich entscheiden. Dem gegenüber stehen ein Unentschieden sowie fünf Pleiten. Das Hinspiel in der laufenden Saison endete mit 1:0 für die „Seagulls“, die am achten Spieltag dank eines Treffers von Glenn Murray knapp die Oberhand behielten. Der letzte Heimsieg der „Irons“ gegen Brighton datiert aus der Spielzeit 2011/2012. Damals waren beide Klubs noch im englischen Unterhaus, in der Championship, aktiv.

Prognose & Wettbasis-Trend England West Ham vs. Brighton England

Für West Ham United sowie Brighton & Hove Albion kommt es am kommenden Mittwoch zum ersten Premier League-Match im neuen Jahr. Beide Klubs liegen im Klassement nahe beieinander und werden momentan bloß durch zwei Pünktchen getrennt. Die Tabellensituation kann demnach nicht der Hauptgrund sein, warum bei West Ham gegen Brighton gemäß der Wettquoten die Gastgeber mit 51%-iger Wahrscheinlichkeit den Platz als Sieger verlassen werden. Auf der Suche nach Argumenten kommt recht schnell die aktuelle Verfassung ins Spiel, die sich bei den Londonern durchaus sehen lassen kann. Im Dezember holte die Pellegrini-Elf 15 der 21 möglichen Punkte, sodass sich die „Hammers“ problemlos aus dem Keller des Tableaus verabschiedeten. Zwei der jüngsten drei Matches gingen allerdings verloren, sodass das Momentum möglicher etwas verloren gegangen ist.

 

Key-Facts – West Ham vs. Brighton Wetten

  • West Ham mit fünf Siegen aus den letzten sieben Spielen
  • In den jüngsten fünf Matches mit Brighton-Beteiligung fielen nur einmal mehr als zwei Tore
  • Die „Hammers“ haben nur eines von sieben Heimspielen in der Premier League gegen Brighton gewonnen

 

Brighton hingegen holte aus den vergangenen zwei Matches gegen Everton (1:0) und Arsenal (1:1) stolze vier Punkte. Auswärts hingegen verbuchte die Hughton-Elf im gesamten Saisonverlauf erst zwei Siege. Beide Mannschaften haben wichtige Ausfälle zu verkraften, wobei insbesondere Manuel Pellegrini auf „Hammers“-Seite auf noch mehrere Akteure verzichten muss. Wir würden im Duell West Ham vs. Brighton von Wetten auf den Gewinner abraten und stattdessen Notierungen auf wenige Treffer präferieren. Die „Seagulls“ verfügen über eine starke Abwehr, während West Ham offensiv zuletzt doch Probleme hatte, gegen die zweitschwächste Defensive der Liga aus Burnley Torchancen zu kreieren. Für ein Unter 2,5 bei West Ham United vs. Brighton werden Quoten von respektablen 1.90 angeboten, in denen wir ein Value erkennen.
 

 

England West Ham vs. Brighton England – Beste Wettquoten * 02.01.2019

England Sieg West Ham: 1.95 @Comeon
Unentschieden: 3.75 @Bet365
England Sieg Brighton: 4.33 @Betway

(Wettquoten vom 01.01.2019, 18:22 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg West Ham / Unentschieden / Sieg Brighton:

1: 51%
X: 26%
2: 23%

 

Bei Comeon auf die Premier League wetten

England West Ham vs. Brighton England – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)[TABLE_NEWS=3998]