Welche Wettanbieter bieten hohe Favoriten-Quoten?

Wo finde ich die besten Quoten für Wetten auf Favoriten?

/
Wettanbieter Interwetten
Interwetten

Natürlich ist es verlockend, Wetten häufig auf Favoriten abzuschließen. Ist ja logisch, schließlich gewinnen Real Madrid, Bayern München und Manchester City öfter als Teams aus dem Tabellenmittelfeld. Das Problem bei der Sache ist offensichtlich: Auch die Wettanbieter kennen natürlich die Top-Vereine und setzen meist sehr niedrige Wettquoten auf die Siege dieser Klubs an. Wenn man dennoch mit Tipps auf die Favoriten Gewinne generieren möchte, ist es umso wichtiger, die bestmöglichen Wettquoten für diese Spiele zu finden. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach konstant hohen Quoten auf Favoriten begeben.

Aber nicht nur der Wettanbieter ist entscheidend bei der Abgabe von Wetten. Auch der Zeitpunkt kann sehr entscheidend sein, da viele Buchmacher große Schwankungen in ihren Quoten, insbesondere kurz vor dem Anpfiff, haben. Wenn all diese Gegebenheiten berücksichtigt und optimal ausgenutzt werden, dann ist es durchaus möglich, auch mit den Spitzenklubs Gewinne zu erzielen. Natürlich sollte auch die Wettsteuer berücksichtigt werden, die bei fast allen Wettanbietern mittlerweile dazu gehört. Bei einer Quote von 1,1 bleibt dann mit 5%Abzug schon kaum noch ein Gewinn übrig. Deshalb sollte man sich weiterhin nur auf Wettquoten über 1,2 beschränken oder gegebenenfalls Kombis zusammenstellen.
 

Sind Systemwetten mit mehr als 10 Spielen möglich?
Wie viele Spiele in Systemwetten? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Interwetten – Das Paradebeispiel für gute Favoritenquoten

Vielen ist es schon lange bekannt, dass der Anbieter Interwetten ein absoluter Vorreiter ist, wenn es um gute Wettquoten bei Favoriten geht. Doch es lässt sich gar nicht oft genug hervorheben, dass Interwetten die absolute Nummer 1 in dieser Rubrik ist. Egal welche Liga und welches Spiel, man ist immer gut beraten bei Tipps auf Favoriten einen Blick zu diesem Buchmacher zu werfen. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass Interwetten in der Regel nur eher geringe Einsätze zulässt. Im Quotenvergleich werden Sie dennoch regelmäßig feststellen, dass Interwetten mit der Favoritenquote ganz oben auftaucht, während sich Außenseiter bei diesem Buchmacher eher nicht zu Bestquoten tippen lassen.

Weitere Anbieter mit guten Favoritenquoten

Natürlich ist Interwetten nicht der einzige Anbieter, der seinen Nutzern attraktive Angebote machen will. Auch Bet3000 hat aufgerüstet und sich in der Vergangenheit immer kundenfreundlicher gezeigt, wenn es um gute Quoten auf die Spitzenklubs geht. Besonders bei Bundesliga-Spielen überzeugt neben den reinen Favoritenquoten auch der Gesamtauszahlungsschlüssel. In dieser Kategorie taucht Bet3000 sogar noch vor den asiatischen Branchenhirschen Pinnacle und Co. auf. Zudem seien Unibet und Betsson genannt, die zwar nicht unbedingt konstant die höchsten Quoten haben, doch bei manchen Spielen wird man dort fündig und sollte dann auch zuschlagen.

Auch der Zeitpunkt ist entscheidend

Nicht nur der Wettanbieter, sondern auch der richtige Zeitpunkt ist entscheidend bei der Abgabe einer Wette auf die Favoriten. Zwei der größten und bekanntesten Buchmacher, Bet365 und Tipico, haben häufig auch ganz nette Quoten auf Bayern, Barca und Co. Doch nicht selten sinken diese dann, umso näher der Anpfiff rückt. Dies hat einen einfachen Grund. Viele Nutzer machen den Fehler, kurz vor Spielbeginn noch unüberlegte Wetten auf ein Match abzugeben. Hierbei wählen die meisten dann eine Wette auf das wahrscheinlichste Resultat des Matches aus. Deshalb werden diese Quoten dann häufig etwas abgesenkt. Sollte man von einer Wette überzeugt sein, dann ergibt es Sinn, schon frühzeitig seinen Einsatz abzugeben, um von spätere Quotenschwankungen verschont zu bleiben.
 
Eine Übersicht mit allen interessanten Informationen zu den Wettquoten, finden Sie in unserem Artikel: Rund um die Wettquote – Berechnung, Quotenvergleich, Sure Bets & Value Bets