Enthält kommerzielle Inhalte

Warum wird ein Wettkonto gesperrt?

Wichtige Gründe für eine Sperre

Eine Sperre des eigenen Wettkontos ist immer eine besonders ärgerliche Sache. Vielfach würde sich das Problem jedoch gar nicht erst stellen, weil es hier einige durchaus vermeidbare Gründe gibt. Diese Stolperfallen wollen wir hier anführen und zur Vermeidung dieser überflüssigen Fehler mit diesem Artikel beitragen.

Im Grunde genommen gibt es nur die 3 nachfolgenden Fälle warum es zu einer Sperre des Sportwetten-Accounts kommen kann.

Inhaltsverzeichnis

Mehrfachanmeldung und Bonus-Betrug

Dazu zählen beispielsweise Mehrfachanmeldungen zum Zweck des Bonus-Missbrauchs. Zum Bonus-Betrug bedarf es nicht vieler Worte. Um ein Bonusangebot vielfach zu beanspruchen lassen sich viele Sportwetteninteressierte vermeintlich kluge Vorgehensweisen einfallen. Da werden zum Beispiel Wettkonten auf fremden Namen oder im Namen Dritter eröffnet. Gegen solche Praktiken wird von allen Sportwettenanbieter strikt und extrem rigoros vorgegangen und es besteht dabei eine Null-Toleranzgrenze. Gerade aus diesem Grund werden die Bonusbestimmungen bei den Bonusangeboten kontinuierlich verschärft. Ofmals denkt man sich nicht viel dabei, aber ein weiterer Grund ist die unbewusste Eröffnung eines 2. Wettkontos. Dies passiert meistens weil man sich nicht mehr ans Passwort erinnern kann und bevor man sich an den Kundensupport des Anbieters wendet eröffnet man schlichtweg ein neues Sportwetten-Konto. Aber diese Unachtsamkeit kann hauptsächlich der Gemütlichkeit zugeschrieben werden und in weiterer Folge zieht es fatale Folgen nach sich.
 

Wie verschaffe ich mir einen Vorteil gegenüber den Buchmachern?
Informationen als Grundlage erfolgreicher Wetten – Wettbasis.com Ratgeber

 

Zugangsdaten vergessen

Besonders wollen wir darauf aufmerksam machen, dass KEIN 2. Wettkonto eröffnet wird wenn die Benutzerdaten (Benutzername und/oder Passwort) vergessen wurden. Dabei empfiehlt es sich vielmehr und als deutlich bessere Alternative direkt beim Wettanbieter vorab sich zu erkundigen und nachzufragen was seitens des Wettanbieters akzeptiert wird. Am besten ist es sich dies auch in schriftlicher Form bestätigen zu lassen um nicht in Erklärungsnot zu geraten wenn es um die Beweislast geht. Im worst-case-Szenario kann es nämlich passieren, dass alle Gewinne einbehalten werden und solche Fälle sind uns schon öfter als man annehmen würde geschildert worden. Dabei muss es nicht einmal zwingend erforderlich sein, dass ein Bonus in Anspruch genommen worden ist. Schließlich sollte pro Person lediglich ein aktives Sportwetten-Konto bestehen.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Was bedeutet das Wort Strafe in diesem Zusammenhang jetzt? Wir wollen das sehr gerne kurz erläutern. D.h., im Extremfall werden sämtliche Gewinne einbehalten und ausschließlich der getätigte Einzahlungsbetrag wird zurückerstattet. Je nachdem wie hoch der Gewinn war kann der Schaden von wenigen Euro bis zu einigen Tausend Euros ausmachen.

Bei solch einer Konstellation sind uns ebenfalls die Hände gebunden und wir können dann auch nicht mehr weiterhelfen.

Durchführung Verifizierungsprozess

Dieser Punkt stellt einen Ausnahmefall dar und gehört nicht richtig dazu, weil es nur eine zeitlich begrenzte Spanne der Kontosperre ist. Während die Verifizierung vollzogen wird erfolgt eine temporäre Kontoschließung um die Prüfung in aller Ruhe erledigen zu können. Darunter fallen auch die bis zu diesem Zeitpunkt gespielten Wetten. Und verständlicherweise ist es wesentlich leichter diese zu überprüfen wenn der Wettkunde vorübergehend keine weiteren Wetten abgeben kann um sich die Arbeit zu erleichtern. Diese Vorgehensweise setzt der Sportwettenanbieter Tipico bevorzugt ein. Obwohl eine Kontosperre zunächst einmal und vom Grundsatz her sicher kein beruhigendes Gefühl erzeugt kann es ein völlig harmloser Grund, wie in diesem genannten Beispiel, sein. Im Zuge des Verifizierungsprozesses ist die Sorge aufgrund einer Sperre unbegründet. Bei den 2 zuvor genannten Gründen (Mehrfachanmeldung, fehlende Benutzerdaten) sind die Befürchtungen einer dauerhaften Wettkonto-Sperre hingegen absolut gerechtfertigt und unausweichlich.

 

Eine Übersicht und Informationen auf der Wettbasis, die sich mit den Thema Wettsucht und Spielmanipulation beschäftigen, finden Sie in unserem Artikel: Verantwortungsvoll Wetten – Spielsucht & Wettmanipulation