Enthält kommerzielle Inhalte

VfB Stuttgart vs. Frankfurt, 02.11.2018 – Bundesliga

"Torfabrik" Frankfurt zu Gast bei Schwaben ohne Selbstvertrauen

Germany VfB Stuttgart vs. Frankfurt Germany 02.11.2018, 20:30 Uhr – Bundesliga

Den 10. Spieltag leiten am Freitag der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt ein. Auch wenn die Hessen im letzten Spiel gegen Nürnberg auf ganzer Linie enttäuscht haben, sind sie immer noch gut in Form. Der VfB hat dagegen stark mit eigenen Fehlern zu kämpfen und zeigt nach dem ersten Gegentreffer ein mangelndes Selbstvertrauen. Dieses kann nur durch Erfolgserlebnisse gesteigert werden. Dazu gehört unter Umständen auch Glück dazu. Ob Fortuna auf Seiten der Schwaben ist?

Inhaltsverzeichnis

Im Spiel zwischen VfB Stuttgart und Frankfurt gibt es ausgeglichene Wettquoten, die suggerieren, dass der VfB durchaus Chancen auf einen Sieg haben wird. Wir schauen in unserem Vorbericht auf die letzten Spiele, die möglichen Aufstellungen beider Teams sowie auf die besten Wettquoten.

VfB Stuttgart vs. Frankfurt – Beste Quoten * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Bet at Home Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
VfB Stuttgart
2.70 2.75 2.71 2.75
Unentschieden 3.40 3.40 3.41 3.45
Frankfurt
2.60 2.55 2.51 2.55

(Wettquoten vom 01.11.2018, 14:03 Uhr)

Germany VfB Stuttgart – Statistik & aktuelle Form

VfB Stuttgart Logo

Der VfB Stuttgart ist unter Markus Wienzierl weiterhin erfolglos. Statt die Defensive zu stabilisieren, hat Stuttgart die letzten beiden Spiele mit 0:4 verloren. Was gegen Dortmund zu erwarten war, hätte gegen Hoffenheim auch anders laufen können. Die Schwaben begannen stark und waren in Sinsheim die bessere Mannschaft. Mario Gomez hatte die erste große Chance des Spiels, setzte den Ball aber neben das Tor. Auch in der Folge war der VfB gefährlicher, Stuttgart mit einer roten Karte von der 9. Minute an in Unterzahl agieren musste. Hoffenheim kam mit der Überzahl vielleicht auch nicht zurecht, weil sich Stuttgart anders formierte, aber bis zum Pausenpfiff war das sogar die beste Halbzeit, die der VfB in dieser Saison gezeigt hat. Wetten auf den VfB wurden nach der Pause innerhalb weniger Minuten zertrümmert. Ein haarsträubender Fehler nach dem anderen sorgte für vier Tore, die der VfB den Hoffenheimern im wahrsten Sinne des Wortes geschenkt hat. Offensiv kam von den Schwaben nichts mehr und so blieb bei den Stuttgartern nur noch Fassungslosigkeit und die Erkenntnis, dass sie nun auf dem letzten Tabellenrang stehen.

Insua war derjenige Spieler, der den Platz wegen zu hohem Bein schon in der achten Minute verlassen musste. Er wird die nächsten zwei Spiele fehlen und vermutlich von Dennis Aogo ersetzt werden. Wir denken, dass die Grundformation mit einer Dreierkette und zwei offensiveren Außenverteidigern weiterhin bestehen bleibt, denn mit dieser machte man auch gegen Dortmund das bessere Spiel. Didavi und Donis sind weiterhin verletzt und können den Schwaben nicht zur belebenden Offensive verhelfen. Kempf ist nach seiner Verletzung wieder im Training, auf einen Startelfeinsatz würden wir jedoch nicht wetten. Dazu ist die Zeit zu kurz.

Voraussichtliche Aufstellung von VfB Stuttgart:
Zieler – Baumgartl, Badstuber, Pavard – Maffeo, Aogo – Gentner, Ascacibar – Thommy – Gonzalez, Gomez

Letzte Spiele von VfB Stuttgart:
27.10.2018 – TSG Hoffenheim vs. VfB Stuttgart 4:0 (Bundesliga)
20.10.2018 – VfB Stuttgart vs. Dortmund 0:4 (Bundesliga)
06.10.2018 – Hannover vs. VfB Stuttgart 3:1 (Bundesliga)
29.09.2018 – VfB Stuttgart vs. Werder Bremen 2:1 (Bundesliga)
26.09.2018 – RB Leipzig vs. VfB Stuttgart 2:0 (Bundesliga)

 

Kann der Aufsteiger aus Empoli auch den Vize-Meister fordern?
Neapel vs. Empoli, 02.11.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Im Gegensatz zum VfB sind die Hessen top in Form, zumindest was die Ergebnisse angeht. Seit sieben Spielen hat die Eintracht nicht mehr verloren, direkt nach einem 13:0-Sieg im Testspiel gegen Hanau gab es das legendäre 7:1 gegen Fortuna Düsseldorf, in dem Luka Jovic fünf Tore im Alleingang beitrug. Es folgte ein 2:0-Sieg in der Europa League und jeder erwartete in Nürnberg einen nächsten Dreier, mindestens aber eine offensiv gute Darstellung der “Torfabrik”. Doch was die Hessen da zeigten, war durchgehend enttäuschend. Das ganze Spiel über hat man von der Eintracht nichts gesehen. Die einzige Mannschaft mit guten Chancen war Nürnberg, die kurz vor der 80. Minute auch hoch verdient in Führung ging. Wenn es aber mal läuft, dann hat man auch das Glück auf der eigenen Seite und so kam die Eintracht in der Nachspielzeit durch den eingewechselten Haller zum unverdienten Ausgleich.

Die interessante Frage ist nun, ob Frankfurt einfach nur eine schlechte Tagesform hatte oder ob Frankfurt sich doch nicht in den Top 5 festsetzen wird, so wie es viele schon erwartet hatten. Sowohl Trainer als auch Sportdirektor sind mit der Leistung in Nürnberg jedenfalls nicht zufrieden und beide sagen, da muss man noch einige Schippen drauf legen, wenn man wieder ins internationale Geschäft möchte. Worauf sich die Hessen aber auch sicher weiterhin verlassen können, ist der Sturm. Sollte einer von den drei Offensivmännern – Haller, Jovic oder Rebic – mal blass bleiben, stehen immer noch zwei torgefährliche Stürmer zur Verfügung. Insgesamt haben diese drei Spieler schon 16 Tore erzielt. Es wird interessant sein, zu sehen, wer von den Dreien gegen Stuttgart auflaufen wird oder ob es vielleicht sogar eine Formation mit drei Stürmern gibt. Davon gehen wir nicht aus, wir erwarten weiterhin das 3-5-2 und gehen von Haller und Rebic im Sturm aus.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Trapp – Abraham, Hasebe, Ndicka – Fernandes – da Costa, de Guzman, Gacinovic, Kostic – Haller, Rebic

Letzte Spiele von Frankfurt:
28.10.2018 – Nürnberg vs. Frankfurt 1:1 (Bundesliga)
25.10.2018 – Frankfurt vs. Apollon Limassol 2:0 (Europa League)
19.10.2018 – Frankfurt vs. Düsseldorf 7:1 (Bundesliga)
11.10.2018 – Hanau 93 vs. Frankfurt 0:13 (Vereins-Freundschaftsspiele)
07.10.2018 – TSG Hoffenheim vs. Frankfurt 1:2 (Bundesliga)

 

Live-Wetten Bonus Angebot bei SkyBet für VfB Stuttgart gegen Frankfurt
Bis zu 10€ Gratis-Live-Wette für das Bundesliga Freitagsspiel

 

Germany VfB Stuttgart vs. Frankfurt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Duell zwischen Stuttgart und Frankfurt wird schon sehr lange ausgetragen. Es sind insgesamt 91 Begegnungen verzeichnet, in denen der VfB meist die Nase vorne hatte. Die Schwaben kommen auf 42 Siege, Eintracht Frankfurt auf 30. Die restlichen 19 Spiele gingen Remis aus. Die Duelle in Stuttgart gehen deutlich seltener gut aus für die Eintracht. Nur acht Mal konnte Frankfurt in Stuttgart gewinnen – bei 46 Versuchen.

Prognose & Wettbasis-Trend Germany VfB Stuttgart vs. Frankfurt Germany

Diese Bilanz spiegelt sich auch in den Wettquoten wider. Für den VfB Stuttgart und Frankfurt gibt es nämlich sehr ausgeglichene Wettquoten, in denen die Eintracht nur leichter Favorit ist. Doch gerade aufgrund der ausgeglichenen Quoten würden wir bei Stuttgart – Frankfurt Wetten auf die Eintracht bevorzugen. Auch wenn Frankfurt im Spiel gegen Nürnberg keinen Deut stärker war als der VfB bei seiner 0:4-Niederlage gegen Hoffenheim, sehen wir bei einem Eintracht-Sieg die besseren Chancen. Die Schwaben hatten zu große Auflösungserscheinungen nach dem 0:1, genau so wie gegen Dortmund. Dies zeigt die große Unsicherheit und das geringe Selbstvertrauen, das der VfB inne hat.

 

Key-Facts – VfB Stuttgart vs. Frankfurt Wetten

  • Stuttgart mit zwei kassierten „Klatschen“ unter Weinzierl
  • Die Heimbilanz spricht klar für den VfB …
  • aber das Selbstvertrauen der Schwaben liegt auf dem Boden

 

Dies wird die Eintracht ausnutzen, denn sie wissen selbst, dass sie ein schlechtes Spiel gegen Nürnberg gezeigt haben und wir sind uns sicher, jeder einzelne Profi möchte möglichst früh damit beginnen, zu zeigen, dass es gegen Stuttgart anders laufen wird. Bei VfB Stuttgart – Frankfurt sind wohl Wetten auf den Auswärtssieg die bessere Wahl.

Risikofreie Wette bei Mobilebet für den Bundesliga Freitag
Mobilebet Bundesliga Special zu VfB Stuttgart vs. Frankfurt

 

Germany VfB Stuttgart vs. Frankfurt Germany – Beste Wettquoten * 02.11.2018

Germany Sieg VfB Stuttgart: 2.80 @Betfair
Unentschieden: 3.50 @Betfair
Germany Sieg Frankfurt: 2.60 @Bet365

(Wettquoten vom 01.11.2018, 14:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg VfB Stuttgart / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1: 35%
X: 27%
2: 38%

 

Zur Bet365 Website

Germany VfB Stuttgart vs. Frankfurt Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3891]