Enthält kommerzielle Inhalte

US Open 2019 Golf – Wetten, Favoriten & Wettquoten

Kann Brooks Koepka seinen dritten US Open Titel in Folge holen?

United States US Open 2019 Golf – Wetten, Favoriten & Wettquoten – 13.06. bis 16.06.2019

Das nächste Major-Turnier steht vor der Tür und gerade für alle US-Amerikaner sind die US Open eines der wichtigsten Turniere des Jahres. So wurde das Major seit Martin Kaymer 2014 auch durchgehend von US-Boys gewonnen, wobei sich Brooks Koepka gleich zweimal in die Siegerliste eintragen konnte (2017 und 2018). Mit einem weiteren Erfolg in dieser Woche wäre er zudem der erste Spieler seit Willie Anderson 1905, dem es gelingen würde, das Turnier dreimal in Folge zu gewinnen. Ein Rekord, der ihm durchaus zuzutrauen ist, gewann Koepka doch kürzlich erst die PGA Championship.

Hier bei Bet365 auf Golf wetten

In diesem Jahr finden die US Open auch wieder in Pebble Beach statt, auf einem der weltweit bekanntesten, beleibtesten aber auch gefürchtetsten Golfplätze. Auf der kalifornischen Monterey Halbinsel gelegen, führt der Kurs direkt an der Meeresbucht entlang und so einige Bälle landen bei schlechten Abschlägen auch in selbiger. Zudem spielen die wechselnden Winde ebenfalls eine große Rolle auf diesem Platz, nicht unüblich für Plätze, die direkt am Meer gelegen sind. Als die US Open zuletzt hier stattfanden, im Jahr 2010, gewann darum mit Graeme McDowell auch wenig überraschend ein Nordire das Turnier, kommen die britischen Golfer aufgrund der gewohnten Bedingungen doch häufig gut mit dem Platz zurecht. Da McDowell momentan jedoch nicht in der Form seines Lebens ist, sollten wir in diesem Jahr nicht zu viel von ihm erwarten.

Vielmehr kommen wieder die guten alten Bekannten Superstars als Topfavoriten in Frage. Titelverteidiger Brooks Koepka, der Weltranglistenzweite und ebenfalls ehemalige Sieger Dustin Johnson und Rory McIllroy, der zuletzt erst in überlegener Manier die RBC Canadian Open gewann. Es würde uns schon sehr überraschen, wenn am Ende nicht zumindest einer dieses Triumvirats um den Sieg mitspielen sollte. Mit Masters-Sieger Tiger Woods und Memorial-Gewinner Patrick Cantlay sind zwei weitere US-Amerikaner ganz vorne mit dabei, wenn es um die Favoriten geht.

Inhaltsverzeichnis

Bei den Geheimfavoriten gilt es ein Auge auf Shane Lowry zu werfen, der als Ire ein typischer Kandidat für diesen Küstenkurs ist und die Tradition eines Siegers von den britischen Inseln in Pebble Beach fortsetzen könnte. Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass auch der einzige deutsche Starter Martin Kaymer dieses Turnier 2014 bereits einmal gewinnen konnte. Damals mit überragenden acht Schlägen Vorsprung. Seine Form scheint nach einem dritten Platz beim Memorial Tournament vor zwei Wochen auch pünktlich zu einem seiner Lieblingsturniere wieder ansteigend zu sein. Kaymer muss so langsam auch mal wieder liefern, da seine Starterlaubnis für die Major-Turniere nach dieser Saison erlischt und er aufgrund seiner Weltranglistenposition (Nr. 97) derzeit bei keinem der großen Turniere mitspielen dürfte. Wir sind gespannt, ob er wieder mal für Furore sorgt. Bei den immens hohen Quoten, die es für ihn zur Zeit noch gibt, könnten wir uns Wetten auf ihn auch bedenkenlos vorstellen.

US Open 2019 Golf – Beste Wettquoten *

United States Dustin Johnson: 9.00 @bet365
Rory McIlroy: 9.00 @bet365
United States Brooks Koepka: 10.00 @bet365
United States Tiger Woods: 13.00 @bet365
United States Patrick Cantlay: 19.00 @bet365
United States Jordan Spieth: 23.00 @bet365
United States Rickie Fowler: 29.00 @bet365
England Justin Rose: 29.00 @bet365
United States Xander Schauffele: 29.00 @bet365
Spain John Rahm: 31.00 @bet365
United States Justin Thomas: 31.00 @bet365
Ireland Shane Lowry: 67.00 @bet365
Germany Martin Kaymer: 91.00 @bet365

(Wettquoten vom 12.06.2019, 11:42 Uhr)

Hier bei Bet365 auf Golf wetten
Infografik Golf US Open 2019

Die Favoriten bei den US Open, Golf 2019

United States Dustin Johnson

Dustin Johnson ist und bleibt bei jedem Turnier, bei dem er mitspielt, einer der Topfavoriten. Dass ein geteilter 20. Platz wie zuletzt bei den RBC Canadian Open schon als Enttäuschung gilt, sagt eigentlich alles aus. Der Sieger von 2016 wurde bei den letzten beiden Major-Turnieren in Augusta und bei der PGA Championship jeweils Zweiter und dürfte heiß darauf sein, auch mal wieder ganz oben zu stehen. Bei den US Open sind die Quoten zwischen ihm, McIlroy und Koepka nahezu identisch.

Rory McIlroy

Das war mal wieder eine Demonstration der Stärke, die Rory McIllroy vergangene Woche in Kanada ablieferte. Nach diesem Auftritt, seiner 61 am Schlusstag und insgesamt sieben Schlägen Vorsprung auf den Zweitplatzierten müssen wir den Nordiren ganz oben auf der Rechnung haben. Wenn McIllroy on fire ist, dann ist er von keinem Golfer dieser Welt zu stoppen, denn anders als die Longhitter Johnson und Koepka, läuft er dann auch auf den Grüns gerne mal heiß. Neben Titelverteidiger Koepka würden wir unser Geld daher am ehesten auf McIllroy in dieser Woche setzen, auch wenn die Quoten auf ihn nicht die allerhöchsten sind.

United States Brooks Koepka

Koepka ist wie auch schon bei der PGA Championship der amtierende Titelverteidiger und konnte damit von den letzten acht Major-Turnieren vier gewinnen. Das ist eine Quote, an die selbst Tiger Wood zu seinen besten Zeiten nur schwer rankam. Dass Koepka dabei lange nicht so gehypt wird wie Tiger damals liegt wohl an seiner sehr ruhigen und zurückhaltenden Art, aber auch daran, dass sein Spielstil recht unspektakulär ist. Lang, präzise und fast schon ein wenig langweilig, wie eine Golfzeitschrift kürzlich schrieb. Wir sehen das etwas anders und würden Koepka auch in dieser Woche wieder als den „Man to beat“ aufführen. Kein anderer Spieler hat solch ein Selbstvertrauen bei Majors derzeit wie Brooks Koepka und beim Golf ist das bekanntlich mit das allerwichtigste, um erfolgreich zu sein. Bei den US Open sind Wetten auf ihn darum wärmstens zu empfehlen.

United States Tiger Woods

Die Tigermania wird sicherlich auch in Pebble Beach in dieser Woche wieder weitergehen und die meisten Zuschauer werden seinen Flight verfolgen, der mit Jordan Spieth und Justin Rose zudem auch noch zwei weitere Topstars in petto hat. Doch kann Woods nach dem Masters tatsächlich ein zweites Major in einer Saison gewinnen? Aufgrund des Platzdesigns und dem benötigten sehr präzisen Spiels, rechnen wir in dieser Woche nicht damit. Zudem hat Tiger zuletzt auch nicht so viel gespielt, um in einem guten Rhythmus zu sein. Bezüglich US Open Golf Wetten auf den Superstar der Szene würden wir daher eher abraten.

United States Patrick Cantlay

Als letzten der Topfavoriten nehmen wir uns Patrick Cantlay vor, was vielleicht den ein oder anderen überraschen wird, da er nun nicht den ganz großen Namen vorzuweisen hat. Aber Cantlay ist richtig gut in Form und zu was er in der Lage ist, hat er kürzlich erst beim Memorial Tournament gezeigt, das er mit einer überragenden 64er Schlussrunde gewinnen konnte und damit Martin Kaymer den ersten Erfolg seit fünf Jahren noch vor der Nase wegschnappte. Da Cantlay auch schon bei der PGA Championship vor einigen Wochen einen geteilten dritten Platz erzielen konnte, sollten wir ihn auch für die US Open auf dem Zettel haben. Ob es jedoch für ganz oben reicht, ist aufgrund der grandiosen Konkurrenz doch fraglich.
 

Wer gewinnt das Let’s Dance Finale 2019?
Let´s Dance Finale 2019 – Favorit, Wetten & Wettquoten

 

Außenseiter der US Open, Golf 2019

Ireland Shane Lowry

Shane Lowry ist zurück in der Erfolgspur, nachdem er einige Jahre etwas hinter seinen Möglichkeiten blieb. Mit drei Top 10 Platzierungen bei seinen letzten vier Turnieren ist er einer der heißesten Spieler momentan und der Platz in Pebble Beach kommt seinem Spiel auch uneingeschränkt entgegen. Mit Wettquoten von um die 67,00 (bet365) können wir bei Wetten auf den Iren auch nicht viel falsch machen. Wenn es 2019 einen Überraschungssieger geben sollte, dann können wir uns gut vorstellen, dass dieser Vollbart trägt und aus Irland kommt.

Germany Martin Kaymer

Martin Kaymer mal wieder unter den Geheimfavoriten zu haben, damit war vor einigen Wochen noch nicht im Traum zu rechnen. Einen Cut nach dem anderen verpasste Deutschlands Vorzeigegolfer der letzten zehn Jahre. Doch dann kam das Memorial Tournament und ein starker dritter Platz. Vor der letzten Runde führte er das Feld sogar noch mit zwei Schlägen Vorsprung an, bevor er dann noch von Cantlay und Scott überholt wurde. Zu den US Open wird er mit einem etwas größeren Selbstbewusstsein anreisen, das sich noch steigern kann, wenn er an seinen letzten Tour-Erfolg überhaupt zurückdenkt. Dieser war nämlich sein US Open Triumph von 2014. Es gibt also einige Punkte, die für Kaymer sprechen in dieser Woche, wobei wir ihm dennoch nicht ganz die Außenseiter-Chancen geben würden wie einem Shane Lowry.

Wer gewinnt die US Open 2019
Dustin Johnson
9.00
Rory McIlroy
9.00
Brooks Koepka
10.00
Tiger Woods
13.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 12.06.2019, 11:42 Uhr)

Prognose & Wettbasis-Trend – United States US Open 2019

Wer gewinnt die US Open im Golf 2019? Aus unserer Sicht führt auch bei diesem Turnier kein weg an den Big 3 vorbei, also an Dustin Johnson, Brooks Koepka und Rory McIllroy, wobei wir die beiden Letztgenannten noch etwas weiter vorne sehen. Ein Auge sollten wir auch noch auf Patrick Cantlay werfen, der seine gute Form auch bei den US Open bestätigen konnte.

Key-Facts – US Open 2019 – Golf Wetten

  • Das Turnier ist mit 12,500,000$ dotiert, wovon alleine der Sieger 2,160,000$ erhält.
  • Vorjahressieger 2017 & 2018 ist jeweils der US-Amerikaner Brooks Koepka
  • Für die FedEx Cup-Wertung der PGA Tour gibt es für den Sieger 600 Punkte

Bei den Außenseitern steht für uns ein Name ganz oben auf der Liste: Shane Lowry. Die Form, der Platz und das geringe Interesse der Öffentlichkeit könnten perfekt dafür gemacht sein, das Feld von hinten aufzurollen und seinen ersten großen Titel einzufahren.
 

Wer gewinnt den Friedensnobelpreis 2019?
Friedensnobelpreis 2019 – Favoriten, Wetten & Wettquoten

 

US Open 2019 Golf – Beste Quoten *

United States Dustin Johnson: 9.00 @bet365
Rory McIlroy: 9.00 @bet365
United States Brooks Koepka: 10.00 @bet365
United States Tiger Woods: 13.00 @bet365
United States Patrick Cantlay: 19.00 @bet365
United States Jordan Spieth: 23.00 @bet365
United States Rickie Fowler: 29.00 @bet365
England Justin Rose: 29.00 @bet365
United States Xander Schauffele: 29.00 @bet365
Spain John Rahm: 31.00 @bet365
United States Justin Thomas: 31.00 @bet365
Ireland Shane Lowry: 67.00 @bet365
Germany Martin Kaymer: 91.00 @bet365

(Wettquoten vom 12.06.2019, 11:42 Uhr)

Hier bei Bet365 auf Golf wetten