Enthält kommerzielle Inhalte

UFC in Las Vegas: Woodley vs. Burns – Preview, Uhrzeit, Wettquoten & Prognose

Tyron Woodley will einen Rückkampf gegen Kamaru Usman!

Update: Gilbert Burns gewinnt nach Punkten gegen den eigentlich favorisierten Tyron Woodley.

Es gibt nur wenige Sportler bei der Ultimate Fighting Championship, die trotz Titelgewinn nicht die gewünschte Anerkennung der MMA-Fans bekommen. Dazu zählt mitunter auch Tyron Woodley, ehemaliger Weltergewichtschampion der UFC.

Obwohl der US-Amerikaner mit dem Spitznamen „The Chosen One“ durchaus spektakuläre Kämpfe abliefert, können sich die UFC-Fans mit dem 38-Jährigen nicht anfreunden.

United States Tyron Woodley: 1.57 @Bet365
Brazil Gilbert Burns: 2.50 @Bet365
Bei Bet365 auf Woodley vs. Burns wetten!

(Wettquoten vom 29.05.2020, 14:07 Uhr)

In der Vergangenheit hatte sich Tyron Woodley einfach zu viele Fehlgriffe erlaubt. Neben zahlreichen – und teilweise auch unnötigen – „Callouts“ im Käfig gewann der US-Amerikaner gegen einige Gegner, die durchaus als Publikumslieblinge der UFC bezeichnet werden konnten. Dementsprechend entwickelten die Fans für Woodley kaum Sympathien.

Inhaltsverzeichnis

Letztmals ist Tyron Woodley beim Titelkampf gegen Kamaru Usman in den Käfig gestiegen. Seine Niederlage war bei dem Jubel der Fans ein echter Befreiungsschlag. Knapp ein Jahr nach der Niederlage gegen Usman steigt Woodley nun erstmals wieder ins Octagon und trifft dort auf den brasilianischen Weltergewichtler Gilbert Burns.

Geht es nach den Woodley vs. Burns Quoten der Buchmacher, ist der ehemalige Champion in der Favoritenrolle. Wetten auf einen Sieg von Woodley gegen Burns werden derzeit mit Wettquoten von 1.57 (@Bet365) vergütet.

Die Kämpfe der UFC am 30.05. – Main Card

Gewichtsklasse Kampfpaarung
Weltergewicht United States Tyron Woodley vs. Gilbert Burns Brazil
Schwergewicht
Bulgaria Blagoy Ivanov vs. Augusto Sakai Brazil
Catchweight United States Billy Quarantillo vs. Spike Carlyle United States
Leichtgewicht United States Roosevelt Roberts vs. Brok Weaver United States
Strohgewicht (F)
Brazil Mackenzie Dem vs. Hannah CifersUnited States

„Durinho“, wie sich der brasilianische UFC-Kämpfer nennt, gewann zuletzt fünf Kämpfe in Folge – darunter der jüngste Knockout gegen Demian Maia. Der Kampf zwischen Tyron Woodley vs. Gilbert Burns wird das Mainevent des Abends sein. Zudem werden auf der Main Card der UFC Fight Night in Las Vegas vier weitere Kämpfe ausgetragen.

Test & Ranking der besten Wettanbieter
UFC Wetten im Test! Die besten Wettanbieter und Wettquoten

Wettbasis liefert für die UFC Fight Night in Las Vegas mit dem Mainevent Woodley vs. Burns eine exklusive Vorschau mit allen relevanten Infos, Wettquoten sowie einer Prognose für tendenzielle Wetten zum großen UFC-Event.

Unser Value Tipp:
Woodley gewinnt vorzeitig
2.40

Bei Ohmbet wetten

(Wettquoten vom 29.05.2020, 14:07 Uhr)
 

  • Die UFC Fight Night in Las Vegas wird im Performance Center der Kampfsportorganisation stattfinden. Zuschauer werden nach wie vor nicht erlaubt sein.

UFC in Las Vegas: Woodley vs. Burns – Livestream/TV-Infos

Die gesamte Main Card der UFC Fight Night in Las Vegas, inklusive dem Mainevent Woodley vs. Burns, kann live beim Streamingdienst DAZN verfolgt werden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird DAZN die UFC Übertragung ab ca. 03:00 Uhr (MEZ) starten.

Wann & wo gibt es Woodley vs. Burns bei der UFC am 30.05.2020 live?

Austragungsort: UFC APEX, Las Vegas
Datum: In der Nacht von Samstag (30. Mai) auf Sonntag (31. Mai)
Uhrzeit: ab 03:00 Uhr (MEZ)
TV/Livestream: DAZN, UFC Fightpass

Die meisten Wettanbieter haben die UFC Wetten bereits in das Wettangebot aufgenommen. Im Wettbasis-Test für UFC Wetten können alle relevanten Informationen rund um die Königsklasse des MMA-Sports entnommen werden – von den besten Wettanbietern bis hin zu den Wettoptionen.

Wer auf der Suche nach einem attraktiven Neukundenbonus für UFC ist, wird bei Ohmbet, einem der führenden MMA-Wettanbieter, fündig. Dort gibt es für einen Favoritensieg von Woodley gegen Burns erhöhte Quoten. Statt einer Quote im Bereich der 1,60er-Marke profitieren Neukunden von einer 10,00-Quote!

UFC Quotenboost bei Ohmbet:

AGB gelten | 18+

United States Tyron Woodley – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: The Chosen One
  • Alter: 38
  • Größe: 1.75 m
  • Reichweite: 188 cm
  • MMA-Bilanz: 19-4 (1 Unentschieden)

Seit Februar 2013 ist Tyron Woodley mittlerweile schon bei der UFC dabei. Nach anfänglichen Startproblemen bei der Königsklasse des MMA-Sports hat sich „The Chosen One“ schnell eingefunden und sich in drei Jahren einen Titelkampf erarbeitet. Diese große Chance ließ sich Woodley nicht nehmen und kürte sich im Juli 2016 zum Champion des UFC-Weltergewichts.

Unbeliebt durch Siege über Publikumslieblinge

„The Chosen One“ holte sich das UFC-Gold ausgerechnet gegen Robbie Lawler, einem großen Publikumsliebling der UFC. Woodley bekam den Unmut der Fans ganz deutlich zu spüren. Statt einem Jubel auf den Rängen wurde der US-Amerikaner regelrecht ausgepfiffen. Seine anschließenden Titelverteidigungen rüttelten nicht am Status des „gehassten Champions“, sondern bekräftigten diesen umso mehr.

„Ich bin zurück und werde es euch allen beweisen.“

Tyron Woodley

Stephen Thompson, ebenfalls ein gern gesehener Kämpfer im Käfig der UFC, wurde ebenfalls von Tyron Woodley besiegt. Nach drei Jahren als Champion wurde die Ära von „The Chosen One“ im Kampf gegen Kamaru Usman beendet. Der Nigerianer wurde gefeiert wie ein Held; Woodley hingegen verschwand von der Bildfläche.

Erster Kampf seit März 2019

Nun kehrt „The Chosen One“ zurück in den Käfig und will die zweite Auflage gegen Kamaru Usman erzwingen. Da der US-Amerikaner über ein ganzes Jahr hinweg keinen Kampf bestritten hat, gibt es noch Hürden zu bewältigen. Eine anspruchsvolle Aufgabe steht an diesem Wochenende an, wo Woodley gegen Burns antreten muss.

Geht es nach dem statistischen Vergleich beider Kämpfer, punktet Tyron Woodley mit einem zurückhaltenden Kampfstil. Dass „The Chosen One“ aber auch zu explosivartigen Schlagkombinationen ausholen kann, hat der 38-jährige US-Amerikaner in der Vergangenheit oft genug unter Beweis gestellt. Dementsprechend sollten die Statistiken nicht überbewertet werden.

Lässt Woodley die Erfahrung sprechen?

Sollte Tyron Woodley kein unnötiges Risiko eingehen, wird ihm der Sieg voraussichtlich nicht zu nehmen sein. Der US-Amerikaner bringt die nötige Erfahrung mit, um einen Kämpfer wie Gilbert Burns problemlos auszuschalten – ob nach Punkten oder nach einem Knockout. Setzt sich Woodley gegen Burns durch, werden passable Wettquoten ausgezahlt.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Brazil Gilbert Burns – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Durinho
  • Alter: 33
  • Größe: 1.78 m
  • Reichweite: 180 cm
  • MMA-Bilanz: 18-3

Gilbert Burns – ein aufstrebender UFC-Star? Wohl kaum. Für das brasilianische Weltergewicht begann das Abenteuer bei der US-amerikanischen Kampfsportorganisation schon im Juli 2014. Seither war der Brasilianer im Welter- und Leichtgewicht der UFC aktiv. Da sich „Durinho“, wie Burns genannt werden möchte, nicht im Leichtgewicht durchsetzen konnte, gab es im vergangenen Jahr das Weltergewichts-Comeback.

Fünf Siege in Serie – nächster Titelherausforderer?

Nach zwei Siegen im Leichtgewicht und jüngst auch drei Siegen im Weltergewicht steht Gilbert Burns ziemlich weit oben auf der Liste der möglichen Titelherausforderer. Glückt „Durinho“ auch ein Erfolg über den Ex-Champion Tyron Woodley, bleibt es nur eine Frage der Zeit, bis die UFC anklopft und dem Brasilianer einen Titelkampf anbietet.

„Was soll Woodley machen? Mich zu Boden bringen? Und was dann? Ich bin einer der besten Grappler in dieser Gewichtsklasse. Es ist ein riskanter Kampf für ihn.“

Gilbert Burns

Jüngst setzte sich Burns im Weltergewichtskampf gegen Demian Maia durch. „Durinho“ verpasste seinem brasilianischen Kontrahenten einen linken Haken und knipste ihm somit die Lichter aus. Für diesen Knockout-Erfolg bekam Gilbert Burns zudem die „Performance of the Night“-Auszeichnung der UFC.

Meist über die volle Distanz

Üblicherweise bevorzugt Gilbert Burns eher den ruhigeren Kampfstil. Der Brasilianer ist nicht gerade dafür bekannt, in einem Schlagabtausch zu überzeugen, sondern setzt vielmehr auf seine variablen Käfigkünste. Ob Burns mit einem ruhigen Kampfstil gegen den erfahrenen Woodley überhaupt Erfolgsaussichten hat, sei dahingestellt.

Statistisch gesehen kann der Brasilianer mit seinem Kontrahenten durchaus mithalten. Entscheidende Vorteile besitzt Burns auf dem Boden und wird darauf voraussichtlich gegen Woodley bauen. Glückt „Durinho“ ein überraschender Sieg, kann der Einsatz bei Woodley vs. Burns mit Wetten auf den Underdog mehr als verdoppelt werden.

United States Woodley vs. Burns Brazil – Statistik Highlights

Statistik Woodley Burns
sign. Schläge pro Minute 2.50 3.13
Trefferquote (sign. Schläge) 49% 44%
abs. Schläge pro Minute 2.58 3.02
abgewehrte Schläge 57% 56%
Takedownquote 41% 38%
Takedown-Abwehrquote 92% 44%

UFC in Las Vegas – Preview, Prognose & Wettquoten * aller Kämpfe

Die Main Card der UFC Fight Night in Las Vegas wurde umstrukturiert. Kevin Holland musste aufgrund einer Verletzung den Kampf gegen Daniel Rodriguez, einen aufstrebenden UFC-Star mit einer Siegesserie von sieben Kämpfen, kurzfristig absagen. Dafür ist der Catchweight-Kampf zwischen Quarantillo vs. Carlyle in die Main Card gerutscht.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Schwergewichtskracher zwischen Ivanov vs. Sakai

Im Co-Mainevent des Abends werden im Schwergewicht der UFC Blagoy Ivanov und Augusto Sakai aufeinandertreffen. Ivanov kämpfte im vergangenen Jahr gegen Derrick Lewis und stellte dabei seine Nehmerqualitäten unter Beweis. Über drei Runden hinweg ließ sich der bulgarische „Bagata“ nicht auf die Bretter schicken und verteilte selber auch wuchtige Schläge.

Beim Kampf zwischen Ivanov vs. Sakai ist die Ausgangslage gemäß Wettquoten der besten Buchmacher ausgeglichen. Eine Prognose ist zwar schwer zu bestimmen, jedoch geht es tendenziell in die Richtung eines vorzeitigen Knockouts. In den zwei weiteren ursprünglich angesetzten Main Card Kämpfen zwischen Roberts vs. Weaver und Dem vs. Cifers gehen wir von Favoritensiegen aus.

UFC in Las Vegas – beste Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Wetten?
Ivanov vs. Sakai Vorzeitiges Kampfende 2.15 Wettquoten Unibet
Roberts vs. Weaver Roberts gewinnt vorzeitig 2.75 Wettquoten Bet365
Dem vs. Cifers Dem gewinnt vorzeitig 1.60 Wettquoten Ohmbet
Quarantillo vs. Carlyle Quarantillo gewinnt 1.72 Wettquoten Betway

(Wettquoten vom 29.05.2020, 14:07 Uhr)

United States Woodley vs. Burns Brazil – UFC in Las Vegas: Prognose & Wettbasis-Trend

Tyron Woodley brennt auf Revanche. Der ehemalige UFC-Champion wurde bei seinem letzten Auftritt im Käfig der UFC von Kamaru Usman regelrecht vorgeführt. Sein nigerianischer Kontrahent nutzte den überschaubaren Kampfplan von Woodley aus, um sich den komfortablen Sieg nach Punkten zu sichern. Woodley offenbarte dabei vor allem Defizite beim Kampf auf dem Boden.

Seither ist mittlerweile schon ein Jahr vergangen. „The Chosen One“ scheint sich von der Niederlage erholt zu haben und will ein zweites Mal nach den Sternen greifen. Bevor überhaupt ein Titelkampf gegen Usman in Frage kommt, muss sich der US-Amerikaner aber gegen Gilbert Burns behaupten. „Durinho“ holte zuletzt fünf Siege in Folge und kann vor allem hinsichtlich der Kampfpraxis punkten.

 

Key-Facts – Woodley vs. Burns – UFC Tipp

  • Woodley steigt erstmals seit seiner Niederlage gegen Usman wieder in den Käfig.
  • Burns gewann zuletzt fünf Kämpfe in Serie.
  • Woodley will einen Rückkampf gegen Usman erzwingen.

 

Geht Tyron Woodley keine unnötigen Risiken beim Kampf gegen Burns ein, wird ihm der Favoritensieg nicht zu nehmen sein. „The Chosen One“ hat die nötige Erfahrung, um einen Kämpfer wie Gilbert Burns in die Schranken zu weisen. Wir rechnen mit einem Sieg von Woodley gegen Burns und empfehlen tendenziell Wetten auf den US-Amerikaner.

Ohmbet, einer der führenden MMA-Wettanbieter auf dem Markt, bietet für Neukunden bei Woodley vs. Burns erhöhte Wettquoten auf einen Sieg des Favoriten an. Glückt „The Chosen One“ ein Sieg über Burns, werden bei Woodley vs. Burns Quoten von 10.00 für Tipp 1 ausgezahlt.

 

United States Tyron Woodley vs. Gilbert Burns Brazil – Wettquoten * 30.05.2020

United States Tyron Woodley: 1.57 @Bet365
Brazil Gilbert Burns: 2.50 @Bet365

Hier bei Bet365 auf Woodley vs. Burns wetten!

United States Tyron Woodley vs. Gilbert Burns Brazil – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

Kampf geht über volle Distanz?
JA: 2.50 @Bet365
NEIN: 1.50 @Bet365

Siegesmethode
United States Tyron Woodley nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 2.30 @Bet365
Brazil Gilbert Burns nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 3.75 @Bet365

United States Tyron Woodley nach Punktentscheid: 4.00 @Bet365
Brazil Gilbert Burns nach Punktentscheid: 6.00 @Bet365

(Wettquoten vom 29.05.2020, 14:07 Uhr)