Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC Fight Night: Vera vs Cruz – Übertragung, Fightcard, Wettquoten, Prognose

Wird Cruz in den Ruhestand geschickt?

Ufuk Karatas  13. August 2022
vera vs cruz
Marlon Vera ist bereit für Dominick Cruz in der UFC Fight am 13. August. (© IMAGO / Sports Press Photo)

Die UFC Fight Night in San Diego mit dem Headliner Vera vs Cruz könnte einen sentimentelan Touch bekommen.

Einst zählte Dominick Cruz noch zu den besten Kämpfern bei der UFC. Mittlerweile hat der US-Amerikaner seinen Zenit bereits überschritten und lässt nun seine eindrucksvolle Karriere ausklingen. Vielleicht ist in der Nacht vom 13. auf den 14. August sogar sein letzer UFC-Auftritt?

Marlon Vera geht demnach als klarer Favorit in diesen Kampf wie auch die Wettquoten der UFC Buchmacher zeigen.

 

UFC Wettquoten für Vera vs Cruz – wer gewinnt?

Vera vs Cruz UFC Wetten Vera vs Cruz UFC Wetten
Marlon Vera 1.45 1.44
Dominick Cruz 2.80 2.75

Quoten Stand vom 12.8.2022, 6:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Kämpfen zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Inhaltsverzeichnis

Vera vs Cruz: Uhrzeit & Übertragung

  • Event: UFC on ESPN 41
  • Datum: Samstag, 13. August 2022
  • Ort: Pechanga Arena, San Diego, Kalifornien (USA)
  • Deutsche Beginnzeit: Sonntag, 14. August 2022, 1:00 Uhr
  • Übertragung: DAZN, UFC Fightpass

 

Die UFC Fight Night mit dem Titel UFC on ESPN 41 findet in San Diego, Kalifornien statt.

Die Übertragung von Vera vs Cruz läuft wie gewohnt bei DAZN. Die Beginnzeit für Fight findet zu deutscher Zeit aufgrund der Zeitverschiebung am Sonntag in der Nacht ab 1:00 Uhr statt.

Wie immer gibt es die gesamte Main Card – diesmal sind fünf Vorkämpfe – bei DAZN live zu sehen. Und wie üblich gibt es dabei die Auswahl zwischen dem deutschen Kommentator und dem us-amerikanischen Original-Kommentar.

 

Ecuador Marlon Vera – Statistik & aktuelle Form

Vera Steckbrief
Spitzname Chito
Geburtsdatum (Alter) 01.12.1992 (29)
Geburtsort Chone, Ecuador Ecuador
Größe / Reichweite 1.79 m / 173 cm
MMA-Bilanz 19-7-1

 

Marlon Vera flog über weite Strecken seiner laufenden Karriere unter dem Radar der UFC. Weder im Federgewicht noch im Bantamgewicht hat Vera überzeugt und musste in seiner UFC-Laufbahn schon einige herbe Rückschläge verkraften.

In den letzten Jahren zeigte die Formkurve nach oben – insbesondere nach dem Wechsel ins Bantamgewicht. Einen eindrucksvollen Sieg feierte „Chito“ dabei vor allem gegen Sean O’Malley. Der Ecuadorianer setzte sich immerhin mit einem TKO-Erfolg gegen O’Malley durch.

Nach nur einer Runde knipste Vera seinem Kontrahenten die Lichter aus und beendete damit zumindest zwischenzeitlich den Hype um den potenziellen McGregor-Nachfolger. Nur wenige Monate nach seinem Überraschungscoup folgte der brisante Kampf gegen Aldo.

100% bis €100 in Wett-Credits
  • Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. 18+ | Es gelten die AGB und Zeitlimits.

 

Stellt Vera die Weichen für einen Titelkampf?

Gegen die UFC-Ikone verlor Vera nach drei kräftezehrenden Runden den Kampf nach Punktentscheid. Seither hat „Chito“ jedoch wieder in die Erfolgsspur gefunden und die letzten drei Kämpfe in Serie gewonnen. Unter anderem gab es dabei auch einen KO-Sieg gegen Edgar.

Letztmals stand der Ecuadorianer im April 2022 gegen Font im Käfig. Obwohl sein Kontrahent das Gewichtslimit verpasste, ging Vera nichtsdestotrotz die Hürde gegen Rob Font an. Nach fünf Runden holte sich „Chito“ den wohlverdienten Sieg nach Punkten und baute damit die laufende Siegesserie aus.

Winkt gegen Cruz nun der nächste Sieg, ist ein Titelkampf für Marlon Vera zum Greifen nah. Naheliegend sind Wetten auf einen Favoritensieg von „Chito“ allemal. Immerhin besitzt der Ranglistenfünfte des UFC-Bantamgewichts ein variables Kampfpaket.

 

United States Dominick Cruz – Statistik & aktuelle Form

Cruz Steckbrief
Spitzname The Dominator
Geburtsdatum (Alter) 03.09.1985 (36)
Geburtsort San Diego, Kalifornien, USA United States
Größe / Reichweite 1.73 m / 173 cm
MMA-Bilanz 24-3

 

Noch hat Dominick Cruz seine laufende Karriere als UFC-Kämpfer nicht beendet. Nach zwei Siegen in Folge peilt der mittlerweile 36-Jährige sogar den nächsten Titelkampf in der Gewichtsklasse an. Letztmals kämpfte Cruz im Mai 2020 um den Titel im Bantamgewicht der UFC.

Damals gab es für Cruz eine überraschende KO-Niederlage gegen Henry Cejudo. Für den „Dominator“ war es die dritte Niederlage im insgesamt 25. Profikampf. Zum ersten Mal verlor Cruz dabei einen Kampf nach Knockout.

Seither zeigte der ehemalige Bantamgewichtschampion jedoch eine Trotzreaktion und hat zwei Kämpfe in Folge gewonnen. Nach dem Pflichterfolg gegen Kenney folgte bei der UFC 269 auch ein Sieg gegen Munhoz.

 

Bet365 Angebotscode

 

Cruz baut auf das Momentum nach dem Munhoz-Erfolg

Lobenswert war dabei vor allem der Sieg gegen Pedro Munhoz. In der ersten Runde wurde Cruz immerhin zwei Mal von seinem Kontrahenten auf die Bretter geschickt, anschließend hat jedoch der Ex-Champion den Kampf nach Belieben dominiert.

Verglichen mit dem Kampf zuvor, bei dem Cruz lediglich mit einer knappen Entscheidung der Punktrichter einen Sieg feierte, war der Sieg gegen Munhoz eindeutig. Nichtsdestotrotz wird sich Cruz beim Kampf gegen Vera deutlich steigern müssen, um einen Überraschungscoup zu feiern.

Verglichen mit Kämpfern wie Munhoz und Kenney ist Vera nicht nur deutlich variabler, sondern hat vor allem im Stand die nötige Qualität, um einem technisch versierten Standkämpfer wie Cruz zu trotzen. Statistisch gesehen ist Vera teilweise sogar überlegen.

 

Vera vs Cruz – Head-2-Head

Statistik Vera Cruz
sign. Schläge pro Minute 4.33 3.82
Trefferquote (sign. Schläge) 51% 33%
abs. Schläge pro Minute 4.99 2.56
abgewehrte Schläge 50% 71%
Takedownquote 42% 43%
Takedown-Abwehrquote 68% 83%

 

Vera vs Cruz: Prognose & Wettquoten

Vera will seine laufende Siegesserie im Bantamgewicht fortsetzen und damit die Weichen für einen potenziellen Titelkampf stellen. Bislang hat „Chito“ in seiner langjährigen UFC-Karriere noch nie um das UFC-Gold gekämpft.

Überraschend allemal, denn der Ecuadorianer ist mittlerweile schon seit knapp acht Jahren bei der UFC vertreten. Zwischenzeitlich war Vera dabei auch als Federgewichtler unterwegs. Kontrahent Cruz hingegen zählte zu den Ikonen der UFC.

In seine Prime hat Cruz das Bantamgewicht nach Belieben dominiert und zahlreiche Hochkaräter in die Knie gezwungen. Dafür lief es in den letzten Jahren nicht optimal. Zwei der letzten vier Kämpfe hat Cruz immerhin verloren.

 

Vera vs Cruz: Beste Wetten, Quoten & Tipps

Betway
Spezialwetten zu Vera vs Cruz
Sieg Vera durch TKO/Ko 4.00
Vera durch Submission 7.00
Sieg Vera durch Punkte 2.50
Sieg Cruz durch TKO/Ko 10.0
Sieg Cruz durch Submission 23.0
Sieg Cruz durch Punkte 3.40
Über 3,5 Runden 1.44
Unter 3,5 Runden 2.62
Wette jetzt bei Betway

Quoten Stand vom 12.8.2022, 6.25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Kämpfen zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Wie Kämpfe gegen Kenney und Munhoz zeigten, hat Cruz seinen Zenit bereits überschritten. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis der ehemalige Champion des UFC-Bantamgewichts einknickt und den nächsten Rückschlag kassiert.

Gegen Munhoz und Kenney schrammte Cruz bereits denkbar knapp an Niederlagen vorbei. Umso überraschender wäre es daher, wenn gegen den formstarken Vera nun der nächste Sieg winkt. Zumal der Ecuadorianer mit der jüngsten Siegesserie Blut geleckt hat.

Wir erwarten einen Favoritensieg und schließen dabei sogar einen KO-Erfolg für Vera nicht aus. Cruz wurde immerhin schon bei seinem letzten Kampf gegen Munhoz zwei Mal auf die Bretter geschickt und wackelte dabei erheblich.

 

UFC Fightcard am 13.08. mit Wettquoten

Der Kampf zwischen Vera vs Cruz ist zweifelsohne das große Highlight beim anstehenden Event der UFC. In fünf weiteren Kämpfen kommt es jedoch ebenfalls zu interessanten Kampfpaarungen, darunter auch der Federgewichtskracher zwischen Landwehr vs Onama.

Im Strohgewicht der Frauen hingegen messen sich Jauregui und Lucindo. Devin Clark lässt im Halbschwergewicht gegen Murzakanov die Fäuste fliegen. Zuvor werden sich im Bantamgewicht der Frauen noch Lipski und Cachoeira messen.

Voraussichtlich wird die Main Card der UFC Fight Night am 13.08. mit dem Mittelgewichtskampf zwischen Meerschaert vs Silva starten. Wettbasis hat für alle Kämpfe auf der Main Card der UFC Fight Night Tipps und Wettquoten nachfolgend zusammengefasst.

 

Vera vs Cruz Fightcard mit Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Anbieter
Vera vs Cruz Vera gewinnt 1.45 Vera vs Cruz
Landwehr vs Onama Landwehr gewinnt 3.25 Vera vs Cruz
Jaregui vs Lucindo Lucindo gewinnt 2.70 Vera vs Cruz
Clark vs Murzakanov Clark gewinnt 2.30 Vera vs Cruz
Lipski vs Cachoeira Lipski gewinnt 1.53 Vera vs Cruz
Meerschaert vs Silva Meerschaert gewinnt 3.40 Vera vs Cruz

Quoten Stand vom 13.8.2022, 6:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Wetten zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

 

Wettanbieter mit deutscher Lizenz

 

Passend zu diesem Thema:

Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 28 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen