Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC Fight Night 197: Holloway vs. Rodriguez – Preview, Quoten, Prognose & Fightcard

Meistert Rodriguez die Reifeprüfung gegen Holloway?

Ufuk Karatas  12. November 2021
holloway vs rodriguez
Max Holloway steigt in der UFC Fight Night am 13.11. gegen Yair Roidrigeuz als Favorit in das Octagon. (© IMAGO / ZUMA Wire)

Nach zwei Pay-per-View Events in Folge bringt die Ultimate Fighting Championship mit der UFC Fight Night 197 und dem Mainevent zwischen Holloway vs Rodriguez am Samstabend (13.11) den nächsten Kracher.

Richtungsweisend ist der Hauptkampf der UFC Fight Night 197 vor allem für Yair Rodriguez. Immerhin ist sein Gegner Max Holloway der ehemalige Champion dieser Federgewicht-Klasse und damit die erste große Reifeprüfung für den aufstrebenden Mexikaner.

AdmiralBet, der einzige Wettanbieter mit UFC Wetten in Deutschland, sieht Rodriguez gegen Holloway gemäß den Wettquoten jedoch nur als krasser Außenseiter…

 

UFC Fight Night: Wetten & Quoten für Holloway vs Rodriguez

ADMIRALBET
Holloway vs. Rodriguez - wer gewinnt?
Sieg Holloway 1.12
Sieg Rodriguez 5.60
Wette jetzt bei ADMIRALBET

Quoten Stand vom 12.11.2021, 10.30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

UFC Übertragung: Wann & wo gibt es Holloway vs Rodriguez live?

Austragungsort: UFC APEX, Las Vegas, USA
Datum: Samstag, 13.11.2021
Uhrzeit: Samstag, 13.11.2021 – ab 22:00 Uhr deutscher Zeit
TV/Livestream: DAZN, UFC Fightpass

 

Die UFC Fight Night 197 gibt es für MMA-Fans aus Deutschland wie immer beim Streamingdienst DAZN zu sehen. Die Übertragung startet dabei schon am Samstagabend um 22:00 Uhr deutscher Zeit.

Nach vier weiteren Kämpfen auf der Main Card wird der Hauptkampf zwischen Holloway vs Rodriguez im Livestream voraussichtlich um Mitternacht beginnen.

Nicht nur der Hauptkampf zwischen Max Holloway und Yair Rodriguez wird dabei mit großer Vorfreude erwartet. Weitere Kämpfe, wie beispielsweise der Schwergewichtskracher zwischen Rothwell und de Lima, lassen das MMA-Herz ebenfalls höherschlagen.

 

United States Max Holloway – Statistik & aktuelle Form

Holloway Steckbrief
Spitzname Blessed
Geburtsdatum (Alter) 04.12.1991 (29)
Geburtsort Honolulu, Hawaii, USA United States
Größe / Reichweite 1.80 m / 175 cm
MMA-Bilanz 22-6

 

Für Max Holloway war der jüngste Sieg gegen Calvin Kattar von immenser Bedeutung. Nach zwei Niederlagen in Folge, beide gegen den Champion Alexander Volkanovski wohlgemerkt, war es gewissermaßen schon eine kleine Trotzreaktion des Hawaiianers.

Damit bleibt Max „Blessed“ Holloway nach wie vor ein heißer Anwärter auf den Titel. Um jenen Status zu verteidigen, muss der ehemalige Federgewichtschampion auch den anstehenden Kampf gegen Yair Rodriguez gewinnen.

Sein Gegner bei der UFC Fight Night 197 ist immerhin der Ranglistendritte des Federgewichts. Im Erfolgsfall über Rodriguez kann Holloway die Weichen für eine potenzielle Trilogie gegen Alexander Volkanovski stellen.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Holloway mit Granitkinn

Wie schon bei seinem letzten Kampf gegen Calvin Kattar, bei dem sich Holloway über fünf Runden hinweg einen offenen Schlagabtausch lieferte, kommt Yair Rodriguez als Standkämpfer dem Hawaiianer durchaus gelegen.

Gegen den Mexikaner kann Holloway vor allem seine Nehmerqualitäten erneut untermauen. Schon ein technisch versierter Standkämpfer wie Alexander Volkanovski konnte Max Holloway nicht auf die Bretter schicken.

Es wäre daher mehr als überraschend, wenn der ehemalige Federgewichtschampion ausgerechnet gegen den Mexikaner seine erste KO-Niederlage kassiert. Bislang hat Holloway nur sechs seiner 28 Profikämpfe im MMA-Sport verloren, dabei gab es nur ein einziges Mal eine vorzeitige Niederlage nach Aufgabe.

22 seiner 28 Profikämpfe gewann Holloway hingegen. Zehn Mal konnte der Hawaiianer dabei seinem Gegner die Lichter ausknipsen – letztmals, vor knapp drei Jahren bei seinem Kampf gegen Brian Ortega.

 

Mexico Yair Rodriguez – Statistik & aktuelle Form

Rodriguez Steckbrief
Spitzname El Pantera
Geburtsdatum (Alter) 06.10.1992 (29)
Geburtsort Parral, Chihuahua, Mexiko Mexico
Größe / Reichweite 1.80 m / 180 cm
MMA-Bilanz 13-2 (1 NC)

 

Yair Rodriguez steht vor seiner ersten großen Reifeprüfung bei der UFC. Obwohl der Mexikaner schon vier Mainevents bei der Ultimate Fighting Championship bestritten hat, flog Rodriguez weitestgehend noch unter dem Radar.

Der Kampf gegen Max Holloway wird zweifelsohne die bislang größte Hürde für „El Pantera“.

Dabei strotzt Yair Rodriguez derweil nur so vor Selbstvertrauen. Zuletzt konnte sich der Ranglistendritte des Federgewichts immerhin gegen Kämpfer wie Chan Sung Jung und Jeremy Stephens behaupten.

Seit dem letzten Kampf gegen Stephens stand Rodriguez jedoch nicht mehr im Käfig. In den letzten zwei Jahren fehlte dem Mexikaner somit jegliche Wettkampfpraxis. Gut möglich, dass sich jene Defizite gegen Max Holloway bemerkbar machen.

100% Ersteinzahlungsbonus bis 200€
  • 18+
  • AGB gelten

 

Rodriguez zurück im Rampenlicht

Zwischenzeitlich wurde Rodriguez sogar von der USADA für sechs Monate gesperrt. Nun will der Mexikaner wieder für sportliche Schlagzeilen sorgen und den Kampf gegen Max Holloway als Sprungbrett nutzen.Im Erfolgsfall winkt möglicherweise sogar ein Titelkampf gegen Alexander Volkanovski.

Bislang hat Yair Rodriguez bei der UFC nur einen einzigen Kampf verloren. Jene Niederlage gab es vor mehr als vier Jahren gegen Frankie Edgar.

Nach zwei Runden musste der Käfigrichter den Kampf zwischen den beiden Federgewichtlern beenden. Rodriguez bekam zuvor nämlich einen Schlaghagel ab und konnte auf dem angeschwollenen linken Auge nichts mehr sehen.

 

Ist Rodriguez im Standkampf gegen Holloway chancenlos?

Gegen Kämpfer wie Stephens und Sung Jung konnte der Mexikaner seine Standkämpferkünste bereits untermauern. Dabei überzeugte Rodriguez nicht nur mit seinen Nehmerqualitäten, sondern auch mit seinen blitzartigen Schlagkombinationen.

Dennoch waren die letzten Kämpfer keineswegs mit Holloway zu vergleichen. Der Hawaiianer ist nämlich statistisch gesehen der beste Striker in der Gewichtsklasse. Zum Vergleich: Rodriguez gab im Schnitt 4,33 signifikante Schläge pro Minute ab – Holloway hingegen 7,26.

Wettfreunde, die bei Holloway vs Rodriguez dennoch eine Prognose auf den Mexikaner wagen möchten, können im Erfolgsfall Quoten jenseits der 5.00er-Marke abgreifen.

 

Holloway vs Rodriguez- Stats & Head-2-Head

Statistik Holloway Rodriguez
sign. Schläge pro Minute 7.26 4.33
Trefferquote (sign. Schläge) 46% 45%
abs. Schläge pro Minute 4.58 3.13
abgewehrte Schläge 60% 57%
Takedownquote 71% 29%
Takedown-Abwehrquote 84% 63%

 

Prognose & beste Wetten für Holloway vs Rodriguez

Weil Yair Rodriguez schon seit geraumer Zeit nicht mehr im Käfig der UFC stand, ist es keineswegs überraschend, dass Max Holloway gegen den Mexikaner als vergleichsweise klarer Favorit in das Mainevent der UFC Fight Night 197 geht.

Der Hawaiianer zählt immerhin zu den besten Kämpfern der Gewichtsklasse. Um die Weichen für den nächsten Titelkampf gegen Alexander Volkanovski zu stellen, steht Holloway gegen Rodriguez jedoch unter Siegzwang.

Der Mexikaner ist nämlich der Ranglistendritte des Federgewichts.

 

Key-Facts zu Holloway vs Rodriguez – UFC Tipp
  • Max Holloway feierte zuletzt einen eindrucksvollen Sieg gegen Calvin Kattar.
  • Yair Rodriguez hat bei der UFC bislang nur einen einzigen Kampf verloren.
  • Holloway wurde in seiner gesamten Karriere noch nie ausgeknockt.

 

Im Erfolgsfall über Holloway ist es naheliegend, dass Rodriguez seinen nächsten Kampf um das UFC-Gold bestreiten wird. Kämpfer wie Holloway und Ortega, im Ranking derzeit über Rodriguez, scheiterten zuletzt nämlich.

Nichtsdestotrotz halten wir eine Überraschung an diesem Wochenende eher unrealistisch. In der aktuellen Verfassung und insbesondere nach dem Sieg über Kattar wird Holloway wohl kaum bei der Hürde gegen den Mexikaner scheitern.

Möglicherweise winkt dabei sogar der erste Knockoutsieg seit Dezember 2018. In der Admiral-App werden bei Holloway vs Rodriguez derzeit Quoten von 2.35 für einen Tipp auf unter 3,5 Runden im Kampf angeboten.

 

Holloway vs Rodriguez: Beste Wetten, Quoten & Tipps

Wettmarkt Quote Anbieter
Sieg Max Holloway 1.12 holloway vs rodriguez
Sieg Yair Rodriguez 5.60 holloway vs rodriguez
Unter 3,5 Runden 2.35 holloway vs rodriguez
Über 3,5 Runden 1.54 holloway vs rodriguez

(Wettquoten vom 12.11.2021, 10.30 Uhr | AGB gelten | 18+)

 

Fightcard: Alle Kämpfe der UFC Fight Night 197 am 13.11. mit Quoten

Die Kämpfe auf der Main Card der UFC Fight Night 197 hätten durchaus das Potenzial, auch bei einem Pay-per-View Event der UFC vertreten zu sein.

Immerhin stehen neben dem Federgewichtskracher Holloway vs Rodriguez noch vier weitere brisante Kämpfe an.

Unter anderem messen sich im Schwergewicht Ben Rothwell und Marcos Rogério de Lima. Zudem treffen im Federgewicht der Frauen Spencer und Letson aufeinander. Im Bantamgewicht kämpft Song Yadong gegen Julio Arce und im Weltergewicht trifft Baeza auf Williams.

Wettbasis hat für die weiteren Kämpfe auf der Main Card der UFC Fight Night 197 Tipps und Wettquoten in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

 

UFC Fight Night am 13.11. – Alle weiteren Kämpfe mit Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Anbieter
Rothwell vs de Lima Rothwell gewinnt 1.60 ufc prognose
Spencer vs Letson Über 2.5 Runden 1.42 ufc buchmacher
Baeza vs Williams Williams gewinnt 2.15 ufc wetten
Yadong vs Arce Yadong gewinnt 1.70 ufc wettquoten

* Quoten Stand vom 12.11.2021, 10.30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Passend zu diesem Thema:

Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 27 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen