Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC Fight Night: Font vs Vera – Wettquoten, Prognose, Übertragung & Fightcard

Ufuk Karatas  30. April 2022
font vs vera
Rob Font ist bereit für die UFC Fight Night am 30.4. und den Kampf gegen Marlon Vera. (© IMAGO / ZUMA Wire)

In der Nacht auf Sonntag (1.5.) steht nicht nur der größte Frauen-Boxkampf der Geschichte zwischen Katie Taylor und Amanda Serrano in New York an. Fast zetiglich gibt es mit Font vs Vera auch einen vielversprechenden Headliner im MMA-Sport.

Rob Font ist in der Bantam-Division auf Rang 5, Marlon Vera ist die Nummer 8. Beide sind leidenschaftliche Standkämpfer, was die Sache sehr interessant macht.

Spektakel ist daher schon vorprogrammiert. Bei den Font vs Vera Wettqutoen sehen die Buchmacher mit UFC Wetten besser Platzierten in der Favoritenrolle. Fix ist der Sieg aber längst nicht…

 

UFC Wettquoten für Font vs Vera – wer gewinnt?

Font vs Vera UFC Wetten Font vs Vera UFC Quoten Font vs Vera UFC Wetten
Rob Font 1.72 1.73 1.71
Marlon Vera 2.10 2.11 2.15

Quoten Stand vom 29.04.2022, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Kämpfen zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


Inhaltsverzeichnis

Font vs Vera: Uhrzeit & Übertragung

  • Event: UFC Fight Night
  • Datum: Samstag, 30. April 2022
  • Ort: UFC APEX, Nevada (Las Vegas) (USA)
  • Deutsche Beginnzeit: Sonntag, 1. Mai 2022, 1:00 Uhr
  • Übertragung: DAZN, UFC Fightpass

 

Besser hätte White das Intro für das nächste PPV-Event der UFC nicht gestalten können. Mit der UFC Fight Night am 30.04. und dem Headliner Font vs Vera zauberte der Verbandspräsident der MMA-Königsklasse immerhin eine sensationelle Main Card für dieses Wochenende.

Die Übertragung von Font vs Vera, sowie fünf weiteren Kämpfen auf der Main Card, startet am Sonntag ab 1:00 Uhr deutscher Zeit. Mit dem Mainevent im Bantamgewicht ist ab 3:00 Uhr deutscher Zeit zu rechnen.

Dabei lässt nicht nur das Mainevent das MMA-Herz schneller schlagen. Mit Arlovski, Meerschaert & Co. sind noch weitere Hochkaräter auf der Fight Card vertreten.

Wie immer gibt es alle Kämpfe auf der Main Card der UFC Fight Night am 30.04. beim Livestreaming von Streamingdienst DAZN.

 

WWE in Leipzig am 1.5.

 

United States Rob Font – Statistik & aktuelle Form

Font Steckbrief
Spitzname
Geburtsdatum (Alter) 25.06.1987 (34)
Geburtsort Leominster, Massachusetts, USA United States
Größe / Reichweite 1.73 m / 182 cm
MMA-Bilanz 19-5

 

Vorerst ist der Höhenflug von Rob Font vorbei. Der US-Amerikaner hat sich beim Härtetest gegen UFC-Ikone José Aldo immerhin das Momentum der Siegesserie – Font gewann vier Kämpfe am Stück – wieder verspielt. Ein herber Rückschlag war es zudem auch im Kampf um das UFC-Gold.

Vor der Niederlage gegen Aldo zählte Font immerhin zum engen Kreis der potenziellen Titelherausforderer.

Nun muss sich der mittlerweile 34-jährige Bantamgewichtler jenen Status zurückerkämpfen. Eine weitere Niederlage ist dabei nicht zu verkraften.

Font geht daher mit einer „do or die“-Mentalität in das anstehende Mainevent der UFC Fight Night am 30.04. und steht unter Siegzwang. Für den Ranglistenfünften des UFC-Bantamgewichts ist es dabei der erste Kampf seit der Aldo-Niederlage vor knapp fünf Monaten.

 

Zeigt Font eine Trotzreaktion?

Wirft man einen Blick auf die Gegner, die Font vor der Niederlage gegen Aldo besiegte, ist es durchaus naheliegend, dass der 34-Jährige wieder in die Erfolgsspur findet. Bei Font vs Vera haben Wetten auf den Favoriten daher durchaus Value.

Rob Font hatte sich immerhin gegen Elitekämpfer wie Moraes, Pettis und auch Garbrandt erfolgreich durchgesetzt. Zudem gab es auch einen Sieg über den gehypten Ricky Simón, den Font jedoch erst nach Punktentscheid besiegen konnte.

Obwohl die nötige Schlagpower für Knockouts vorhanden ist, fiel in den letzten Jahren die Entscheidung in den Kämpfen von Font meist erst nach Punktentscheid. Seit 2018 hat Font nur einen der letzten sechs Kämpfe vorzeitig beendet.

Zuletzt musste Font sogar zwei Mal in Folge fünf Runden – beide als Mainevent – absolvieren. Es ist daher nicht auszuschließen, dass sich der Trend der langen Font-Kämpfe auch dieses Mal fortsetzt.

Im Schnitt gab Font fast zwei signifikante Schläge pro Minute mehr ab als sein kommender Gegner Vera. Gut möglich, dass jene Statistiken auch beim Headliner der anstehenden UFC Fight Night untermauert werden.

 

Ecuador Marlon Vera – Statistik & aktuelle Form

Vera Steckbrief
Spitzname Chito
Geburtsdatum (Alter) 02.12.1992 (29)
Geburtsort Chone, Ecuador Ecuador
Größe / Reichweite 1.73 m / 179 cm
MMA-Bilanz 18-7-1

 

Marlon Vera erlebt seinen zweiten Frühling als MMA-Kämpfer.

Obwohl der Ecuadorianer schon seit knapp acht Jahren bei der UFC vertreten ist, flog „Chito“ bislang weitestgehend unter dem Radar und blieb vor allem einem Titelkampf in seiner Gewichtsklasse fern.

Weder im Federgewicht noch im Bantamgewicht der UFC hatte Vera eine Chance auf das UFC-Gold – zumindest bis jetzt.

Seit der Niederlage gegen José Aldo im Dezember 2020 hat Vera immerhin zwei Kämpfe in Folge gewonnen, darunter auch der jüngste Fight gegen Ex-Champion Frankie Edgar.

Wie schon bei seinem Sieg über Davey Grant, bei der „Chito“ die „Fight of the Night“-Auszeichnung bekam, sahnte Marlon Vera auch gegen Frankie Edgar eine Tagesauszeichnung der UFC ab.

Dieses Mal wurde der Ecuadorianer für die beste Leistung des Abends ausgezeichnet.

Bis zu 100€ Exklusiv-Bonus auf die ersten 2 Einzahlungen
  • Nur für Neukunden/innen. 100% Bonus bis zu 100€ auf die ersten zwei Einzahlungen. Mind. Einzahlung je Bonus: 10€. 18+ Weitere Konditionen gelten

 

Vera baut auf das jüngste Momentum

Nichtsdestotrotz wird der Kampf bei der anstehenden UFC Fight Night ein echter Härtetest für den ecuadorianischen Bantamgewichtler.

Im Gegensatz zu Grant und Edgar, die beide im Stand klar unterlegen waren, ist Font als Striker sogar besser einzustufen als Vera.

„Chito“ geht dennoch zuversichtlich in den Kampf gegen Rob Font. Nach seinem sensationellen KO-Erfolg gegen Edgar, bei dem Vera mit einem Front-Kick auf den Kopf des Gegners in der dritten Runde kurzen Prozess machte, hat Vera immerhin genug Selbstvertrauen getankt.

Insgesamt war es schon der 18. Sieg im 26. Profikampf. Nur sieben Mal ging Vera als Verlierer aus dem Käfig, darunter sechs Niederlagen bei der Ultimate Fighting Championship. Alle sieben Niederlagen gab es nach Punktentscheid.

Eine Niederlage nach KO oder Submission hat Vera bislang noch nie kassiert. Jene Serie gilt es auch beim Kampf gegen Font fortzusetzen.

 

Font vs Vera – Head-2-Head

Statistik Font Vera
sign. Schläge pro Minute 5.64 4.08
Trefferquote (sign. Schläge) 44% 51%
abs. Schläge pro Minute 3.55 4.27
abgewehrte Schläge 59% 50%
Takedownquote 36% 42%
Takedown-Abwehrquote 55% 69%

 

Font vs Vera: Prognose & Wettquoten

Der Kampf bei der anstehenden UFC Fight Night ist insbesondere für Rob Font von immenser Bedeutung.

Vor der Niederlage gegen José Aldo zählte der US-Amerikaner immerhin zum engen Kreis der potenziellen Titelherausforderer und hatte einige Hochkaräter besiegt.

Umso überraschender war daher auch die vergleichsweise klare Niederlage gegen die brasilianische UFC-Ikone. Zumal Font dabei maßlos enttäuschte und gegen einen „alten“ José Aldo kaum überzeugte.

Im Gegensatz dazu waren die Resultate seines kommenden Gegners überschaubar. Vera gewann zwar die letzten beiden Kämpfe im Bantamgewicht der UFC, hat in seiner laufenden Karriere jedoch schon sechs Niederlagen bei der UFC kassiert.

 

Key-Facts zu Font vs Vera – UFC Tipp
  • Marlon Vera hat seine letzten beiden Kämpfe im Bantamgewicht gewonnen.
  • Rob Font gewann vier seiner letzten fünf Kämpfe.
  • Marlon Vera wurde in seiner gesamten MMA-Karriere nur ein einziges Mal ausgeknockt.

 

Zudem profitierte „Chito“ in den letzten beiden Kämpfen von machbaren Gegnern wie Grant und Edgar. Letzterer hat seinen Zenit schon lange überschritten und war auch ein gutes Sprungbrett für den aufstrebenden Ecuadorianer.

Wir halten nichtsdestotrotz einen klaren Sieg für Rob Font naheliegend.

Weil die letzten Kämpfe von Font meist erst nach Punkten entschieden wurden, sind für risikoaffine Wettfreunde bei Font vs Vera auch Wetten auf einen Sieg von Font nach Punktentscheid zu empfehlen.

Zumal damit im Erfolgsfall der eigene Einsatz mehr als verdoppelt werden kann. Eine Überraschung von Vera ist tendenziell hingegen eher auszuschließen.

 

Font vs Vera: Beste Wetten, Quoten & Tipps

Betway
Spezialwetten zu Font vs Vera
Sieg Font durch TKO/Ko 4.50
Sieg Font durch Submission 13.0
Sieg Font durch Punkte 2.62
Sieg Vera durch TKO/Ko 5.50
Sieg Vera durch Submission 9.00
Sieg Vera durch Punkte 3.75
Über 3,5 Runden 1.53
Unter 3,5 Runden 2.40
Wette jetzt bei Betway

Quoten Stand vom 29.04.2022, 7.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Kämpfen zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Fightcard am 30.04. mit Wettquoten

Insgesamt sechs Kämpfe stehen auf der Main Card der UFC Fight Night am 30.04. an. Neben dem Headliner im Bantamgewicht der UFC steigen noch Kämpfe im Schwer-, Feder-, Leicht- und Mittelgewicht der UFC.

Im Schwergewicht treffen Ex-Champion Andrei Arlovski und Jake Collier aufeinander. Andre Fili und Joanderson Brito werden sich hingegen im Federgewicht der UFC messen. Zudem kommt es im Leichtgewicht zum Kampf zwischen Jared Gordon vs Grant Dawson.

Darren Elkins und Tristan Connelly werden ebenfalls bei der Main Card vertreten sein und profitierten von den kurzfristigen Absagen der UFC-Konkurrenz. Mit dem Mittelgewichtskampf zwischen Jotko vs Meerschaert wird die Main Card am Samstag eingeleitet.

Wettbasis hat für alle Kämpfe auf der Main Card der UFC Fight Night am 30.04. Tipps & Wettquoten nachfolgende zusammengefasst.

 

Font vs Vera Fightcard mit Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Anbieter
Font vs Vera Font gewinnt 1.73 Font vs Vera
Arlovski vs Collier Arlovski gewinnt 1.69 Font vs Vera
Fili vs Brito Fili gewinnt 1.38 Font vs Vera
Gordon vs Dawson Dawson gewinnt 1.53 Font vs Vera
Elkins vs Connelly Elkins gewinnt 1.60 Font vs Vera
Jotko vs Meerschaert Meerschaert gewinnt 2.35 Font vs Vera

* Quoten Stand vom 29.04.2022, 7.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Wetten zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Thema:

Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 27 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen