UFC: Blaydes vs. Volkov – Preview, Uhrzeit, Wettquoten & Prognose

Alexander Volkov mit Überraschungspotenzial gegen Blaydes?

/
Curtis Blaydes (UFC)
Curtis Blaydes (UFC) © imago images

An diesem Wochenende steht ein echter Schwergewichtskracher auf dem UFC-Programm. Mit Curtis Blaydes und Alexander Volkov werden sich zwei vielversprechende Kämpfer gegenüberstehen.

Curtis „Razor“ Blaydes holte zuletzt drei Siege – zwei nach einem vorzeitigen Knockout wohlbemerkt. Jüngst wurden Junior dos Santos mit einer brutalen Rechten die Lichter ausgeknipst.

United States Curtis Blaydes: 1.25 @Bet365
Russian Federation Alexander Volkov: 4.00 @Bet365
Bei Bet365 auf Blaydes vs. Volkov wetten!

(Wettquoten vom 19.06.2020, 13:30 Uhr)

Blaydes will seine Serie gegen den russischen „Drago“ ausbauen. Alexander Volkov wird aber kein leichter Gegner für den US-Amerikaner, zumal der 31-jährige Russe Größen- und Reichweitenvorteile gegenüber Curtis Blaydes besitzt. Wie dem Kampfstil von Volkov zu entnehmen ist, wird „Drago“ vermutlich auch gegen Blaydes auf seine Künste als Kickboxer setzen.

Die besten Buchmacher sehen Blaydes gegen Volkov als klaren Favoriten. Für den Russen werden Wettquoten im Bereich der 4,00er-Marke angeboten. Geht es nach den bisherigen Kämpfen von Alexander Volkov, haben diese hohen Notierungen durchaus Value. Welche Buchmacher für UFC Wetten in Frage kommen, wurde von der Wettbasis im Test für UFC Wetten ausführlich analysiert.

Die Kämpfe der UFC am 20.06 – Main Card

Gewichtsklasse Kampfpaarung
Schwergewicht
United States Curtis Blaydes vs. Alexander Volkov Russian Federation
Federgewicht
United States Josh Emmett vs. Shane Burgos United States
Bantamgewicht (F)
United States Raquel Pennington vs. Marion Reneau United States
Weltergewicht United States Belal Muhammad vs. Lyman Good United States
Catchweight
United States Jim Miller vs. Roosevelt Robertson United States

Auf der Main Card der anstehenden UFC am 20.06.2020 stehen neben dem Mainevent zwischen Blaydes vs. Volkov vier weitere Kämpfe an. Im Federgewicht messen sich Josh Emmett vs. Shane Burgos, im Bantamgewicht der UFC-Damen treffen Pennington und Reneau aufeinander und im Weltergewicht steigt der Kampf zwischen Muhammad vs. Good.

Zudem steht auch ein Duell zwischen dem zukünftigen Hall-of-Famer Jim Miller und Roosevelt Roberts an. Beide Kämpfer hatten sich für das Catchweight entschieden, bei dem der Kampf in keinerlei Wertung (Rangliste) eingehen wird.

Test & Ranking der besten Wettanbieter
UFC Wetten im Test! Die besten Wettanbieter und Wettquoten

Wettbasis liefert für die UFC am 20.06 mit dem Mainevent Blaydes vs. Volkov eine exklusive Vorschau mit allen Infos, Wettquoten und einer Prognose für tendenzielle Wetten.

Unser Value Tipp:
Volkov gewinnt
3.90

Bei Ohmbet wetten

(Wettquoten vom 19.06.2020, 13:30 Uhr)

UFC am 20.06: Blaydes vs. Volkov – Livestream/TV-Infos

Wie immer können die Events der Ultimate Fighting Championship beim Streamingdienst DAZN verfolgt werden. Die Übertragung der UFC am 20.06 startet live ab 02:00 Uhr (MEZ). DAZN strahlt die gesamte Main Card der UFC am 20.06 inklusive Mainevent zwischen Blaydes vs. Volkov live aus.

Wann & wo gibt es Blaydes vs. Volkov bei der UFC am 20.06.2020 live?

Austragungsort: UFC APEX, Las Vegas
Datum: In der Nacht von Samstag (20. Juni) auf Sonntag (21. Juni)
Uhrzeit: ab 02:00 Uhr (MEZ)
TV/Livestream: DAZN, UFC Fightpass

Wettfreunde sollten sich beim anstehenden MMA-Event den UFC-Quotenboost bei Ohmbet nicht entgehen lassen. Statt der normalen 1.26 Quote auf einen Favoritensieg von Blaydes gibt es für Neukunden eine exklusive 10.00 Quote. Bei Blaydes vs. Volkov sollten sich wettaffine MMA-Fans diese erhöhte Quote nicht entgehen lassen.

UFC Quotenboost bei Ohmbet:

AGB gelten | 18+

United States Curtis Blaydes – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Razor
  • Alter: 29
  • Größe: 1.93 m
  • Reichweite: 200 cm
  • MMA-Bilanz: 13-2 (1 NC)

Curtis Blaydes will sich im Schwergewicht der UFC weiter hocharbeiten. Bisher war für „Razor“ Blaydes zwei Mal Francis Ngannou der Endgegner in der Gewichtsklasse. Der US-Amerikaner wurde in beiden Kämpfen vom nigerianischen Schwergewicht ausgeknockt und kam gegen die brachiale Schlagkraft seines Kontrahenten nicht an. Eine Trilogie zwischen Blaydes vs. Ngannou kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Zuletzt drei Siege in Folge für Blaydes

Seit der zweiten Niederlage gegen Francis Ngannou gab es für Curtis Blaydes drei Siege in Folge im UFC-Schwergewicht. Jüngst setzte sich „Razor“ Blaydes im Hauptkampf der UFC Fight Night 166 gegen Junior dos Santos durch. Der 29-jährige US-Amerikaner verpasste seinem Kontrahenten einen brutalen rechten Jab und knipste ihm somit die Lichter aus.

Wie der Rangliste des UFC-Schwergewichts zu entnehmen ist, war es für Curtis Blaydes ein besonderer Sieg. Derzeit ist Blaydes nämlich Ranglistendritter, dicht hinter Kämpfern wie Cormier und Ngannou. Um einen Titelkampf gegen Stipe Miocic zugesprochen zu bekommen, wird „Razor“ Blaydes gegen einen der beiden besserplatzierten Schwergewichtler kämpfen und gewinnen müssen.

Variables Kampfpaket

Im Gegensatz zu seinem Kontrahenten Alexander Volkov hat Curtis Blaydes ein variables Kampfpaket. Der US-Amerikaner verlässt sich nicht nur auf seine Stärken als Striker sondern überzeugt auch auf dem Boden. Mit 6.63 Takedowns alle 15 Minuten weist „Razor“ einen überdurchschnittlichen Wert in der Gewichtsklasse auf.

Im Kampf gegen Volkov wird es ohnehin wichtig sein, den Größen- und Reichweitennachteil mit einer Kampfverlagerung auf den Boden zu überbrücken. Inwiefern es dem US-Amerikaner gelingt, bleibt vorerst noch ungewiss, jedoch wird ein Sieg im Standkampf nur schwer zu realisieren sein. Für einen Sieg von Blaydes gegen Volkov winken Wettquoten von 1.25 (@Bet365).

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Russian Federation Alexander Volkov – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Drago
  • Alter: 31
  • Größe: 2.01 m
  • Reichweite: 206 cm
  • MMA-Bilanz: 31-7

Als ehemaliger Schwergewichtschampion bei Bellator wurde die Messlatte für Alexander Volkov bei der UFC entsprechend hochgesetzt. Der russische „Drago“ hatte mit vier Siegen in Folge einen erfolgreichen Einstand bei der Ultimate Fighting Championship. In seinem fünften Kampf traf Volkov auf Derrick Lewis und musste bei der UFC 229 seine erste Niederlage bei der Kampfsportorganisation einstecken.

Lewis-Kampf eine Lehrstunde für Volkov

Geht es nach dem Kampfverlauf, war eine Niederlage gegen Derrick Lewis kaum zu erwarten. „Drago“ führte nach Punkten den Kampf deutlich an und musste nur noch die letzten zehn Sekunden überstehen. Statt seinen Größen- und Reichweitenvorteil auszunutzen und den Kampf auf Distanz zu halten, ging Alexander Volkov ein unnötiges Risiko ein und wagte Vorstöße zum Kampfende.

Derrick Lewis, der ohnehin für seine Nehmerqualitäten bekannt ist, holte zu einem brutalen Schlag aus und schickte Volkov zehn Sekunden vor dem Kampfende auf die Bretter. Seither absolvierte der russische „Drago“ einen einzigen UFC-Kampf. Bei der UFC Fight Night 163 gab es für Volkov einen Sieg über den ehemaligen NFL-Star Greg Hardy.

Kampfverlagerung auf Boden vermeiden

Sollte Alexander Volkov den Kampf gegen Curtis Blaydes im Stand bestreiten, wird der russische Schwergewichtler durchaus das Potenzial haben, den US-Amerikaner zu besiegen. Auf dem Boden hat „Drago“ aber erhebliche Schwächen und wird gegen die starken Grapplingkünste seines Kontrahenten wohl schwer ankommen.

Wie den Statistiken der beiden Kämpfer zu entnehmen ist, gab Alexander Volkov knapp zwei signifikante Schläge pro Minute mehr ab als Curtis Blaydes. Dafür musste der Russe aber auch fast einen Schlag mehr pro Minute absorbieren. Im Gegensatz zu den besten Buchmachern sehen wir bei Blaydes vs. Volkov den Russen keineswegs als klaren Außenseiter.

United States Blaydes vs. Volkov Russian Federation – Statistik Highlights

Statistik Blaydes Volkov
sign. Schläge pro Minute 3.74 5.36
Trefferquote (sign. Schläge) 51% 60%
abs. Schläge pro Minute 1.86 2.48
abgewehrte Schläge 57% 58%
Takedownquote 55% 75%
Takedown-Abwehrquote 25% 76%

UFC am 20.06. – Preview, Prognose & Wettquoten * aller Kämpfe

Im Gegensatz zur überschaubaren Fight Card aus der letzten Woche gibt es beim anstehenden UFC Event durchaus vielversprechende Kampfpaarungen. Vor allem der Fight zwischen Josh Emmett vs. Shane Burgos verspricht viel Action. Josh Emmett sorgte in jüngster Vergangenheit immer wieder für spektakuläre Knockouts und wird sicherlich versuchen, den nächsten UFC-Bonus abzusahnen.

Josh Emmett nur vermeintlicher Außenseiter?

Schon der normale Sieg von Emmett vs. Burgos wird mit attraktiven Wettquoten vergütet. Risikoaffine Wettfreunde sollten sich die Quoten im Bereich der 3,00er-Marke für einen vorzeitigen Sieg von Emmett nicht entgehen lassen. Es ist nämlich fast schon auszuschließen, dass Emmett bei der „Alles-oder-Nichts“-Mentalität über die volle Distanz kämpft.

Im Bantamgewicht der Damen kommt es auf der Main Card zum Aufeinandertreffen zwischen Pennington vs. Reneau. Tendenziell scheinen Wetten auf Raquel Pennington in diesem Fall nicht verkehrt zu sein, zumal „Rocky“ Pennington ihre jüngsten Niederlagen nur gegen namhafte Gegnerinnen kassierte.

Jim Miller auf dem Weg zur UFC-HOF

Neben dem Weltergewichtskampf zwischen Muhammad vs. Good kommt es auf der Main Card der UFC am 20.06 unter anderem zum Catchweight-Kampf zwischen Miller und Roberts. Wie den Wettquoten zu entnehmen ist, geht der zukünftige Hall-of-Famer Jim Miller als Außenseiter in diesen Kampf. Eine Überraschung würden wir beim Kampf zwischen Miller vs. Roberts nicht ausschließen.

In der nachfolgenden Tabelle sind für die UFC am 20.06 die besten Tipps der Wettbasis zusammengefasst.

UFC am 20.06. – beste Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Wetten?
Emmett vs. Burgos Emmett gewinnt 2.15 Wettquoten Unibet
Pennington vs. Reneau Pennington gewinnt 1.61 Wettquoten Bet365
Muhammad vs. Good Muhammad gewinnt 1.80 Wettquoten Ohmbet
Miller vs. Roberts Miller gewinnt 3.00 Wettquoten Betway

(Wettquoten vom 19.06.2020, 13:30 Uhr)

United States Blaydes vs. Volkov Russian Federation – UFC am 20.06.: Prognose & Wettbasis-Trend

Curtis Blaydes wird vermutlich eine dritte Auflage gegen Francis Ngannou bestreiten müssen, um einen Titelkampf gegen Stipe Miocic zu bekommen. Der US-Amerikaner verlor bereits die ersten beiden Auflagen gegen die nigerianische Panzerfaust, weshalb es abzuwarten bleibt, wen die UFC als nächsten Blaydes-Gegner pickt.

Mit Alexander Volkov steht „Razor“ Blaydes an diesem Wochenende vor keiner leichten Aufgabe. Das russische Schwergewicht ist nämlich für seine Künste als Kickboxer bekannt und wird versuchen, den Kampf weitestgehend auf Distanz zu halten. Mit seinem Größen- und Reichweitenvorteil wäre es nicht verwunderlich, wenn „Drago“ den Kampf nach Punkten gewinnt.

 

Key-Facts – Blaydes vs. Volkov – UFC Tipp

  • Blaydes gewann zuletzt drei Kämpfe in Folge – zwei davon nach vorzeitigem Knockout.
  • Alexander Volkov wurde bei der UFC bisher nur von Derrick Lewis besiegt.
  • Gewinnt Blaydes den Kampf gegen Volkov, ist eine Trilogie gegen Francis Ngannou nicht auszuschließen.

 

Wer beim Kampf zwischen Curtis Blaydes vs. Alexander Volkov dennoch eine Prognose auf den Favoriten wagen möchte, dem sei der UFC Quotenboost bei Ohmbet ans Herz gelegt. Dort werden statt der üblichen Quote im Bereich der 1,20er-Marke für Neukunden erhöhte Wettquoten von 10,00 für einen Sieg von Blaydes angeboten.

Welche Vorteile bei diesem führenden MMA-Wettanbieter noch winken, wurde im Testbericht für Ohmbet zusammengefasst.

 

United States Curtis Blaydes vs. Alexander Volkov Russian Federation – Wettquoten * 20.06.2020

United States Curtis Blaydes: 1.25 @Bet365
Russian Federation Alexander Volkov: 4.00 @Bet365

Hier bei Bet365 auf Blaydes vs. Volkov wetten!

United States Curtis Blaydes vs. Alexander Volkov Russian Federation – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

Kampf geht über volle Distanz?
JA: 4.00 @Bet365
NEIN: 1.22 @Bet365

Siegesmethode
United States Curtis Blaydes nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 1.50 @Bet365
Russian Federation Alexander Volkov nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 5.00 @Bet365

United States Curtis Blaydes nach Punktentscheid: 6.00 @Bet365
Russian Federation Felicia Spencer nach Punktentscheid: 9.00 @Bet365

(Wettquoten vom 19.06.2020, 13:30 Uhr)