Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC am 12.09. mit Waterson vs. Hill – Preview, Uhrzeit, Wettquoten & Prognose

Lässt Michelle Waterson ihre Kontrahentin zappeln?

Ufuk Kaya   11. September 2020
Michelle Waterson hofft auf den Sieg gegen Hill
Michelle Waterson hofft auf den Sieg gegen Hill © imago images / ZUMA Press, 07.07.2017

Im UFC APEX, dem Trainingsgelände der US-amerikanischen Kampfsportorganisation, stehen die letzten beiden Events im September an.

In der letzten Septemberwoche verlagert die UFC ihren Standort wieder zurück zur Fight Island nach Abu Dhabi, wo mit großer Vorfreude der Titelkampf zwischen Adesanya und Costa erwartet wird. Im Gegensatz dazu ist die Erwartungshaltung beim anstehenden UFC-Event am 12.09. eher gering.

United States Michelle Waterson: 2.00 @Bet365
United States Angela Hill: 1.80 @Bet365
Bei Bet365 auf Waterson vs. Hill wetten!

(Wettquoten vom 11.09.2020, 11:26 Uhr | AGB gelten | 18+)

Als Mainevent der UFC Fight Night 177 wurde nämlich der Kampf zwischen den beiden Strohgewichtlerinnen Michelle Waterson und Angela Hill angesetzt. Im deutschsprachigen Raum wird aber ein ganz anderer Kampf im Mittelpunkt stehen: Azaitar vs. Worthy.

Inhaltsverzeichnis

Ottman Azaitar, gebürtiger Kölner, ist ein deutscher MMA-Kämpfer mit marokkanischen Wurzeln. An diesem Wochenende steigt für Azaitar erst der zweite UFC-Kampf seiner noch jungen Profikarriere. Zum Einstand feierte der Kölner einen eindrucksvollen Knockout über Packalen, nun soll das nächste Statement folgen. Auf der Main Card der UFC Fight Night 177 stehen zudem noch drei weitere Kämpfe an.

Die Kämpfe der UFC am 12.09. – Main Card

Gewichtsklasse Kampfpaarung
Strohgewicht (F)
United States Michelle Waterson vs. Angela Hill United States
Leichtgewicht
Germany Ottman Azaitar vs. Khama Worthy United States
Fliegengewicht (F)
United States Roxanne Modafferi vs. Andrea Lee United States
Halbschwergewicht United States Ed Herman vs. Mike Rodriguez United States
Federgewicht United States Billy Quarantillo vs. Kyle Nelson United States

 
Die besten Buchmacher sehen beim Mainevent am Samstag Waterson gegen Hill gemäß Quoten als Außenseiterin – und das, obwohl „The Karate Hottie“ Waterson die weitaus bessere MMA- und insbesondere UFC-Bilanz aufweist. Wetten auf Michelle Waterson haben in diesem Fall durchaus Value.

Test & Ranking der besten Wettanbieter
UFC Wetten im Test! Die besten Wettanbieter und Wettquoten

Unser Value Tipp:
Waterson gewinnt
2.00

Bei Ohmbet wetten

(Wettquoten vom 11.09.2020, 11:26 Uhr | AGB gelten | 18+)

 

UFC am 12.09.: Waterson vs. Hill – Livestream & TV-Infos

Die UFC Fight Night 177 gibt es in der Nacht von Samstag (12.09.) auf Sonntag (13.09.) ab 02:00 Uhr (MEZ) live auf DAZN zu sehen. Der Streamingdienst wird die gesamte Main Card übertragen, darunter auch der Leichtgewichtskampf zwischen Ottman Azaitar vs. Khama Worthy. Wer noch kein Konto bei DAZN besitzt, profitiert zudem vom Gratismonat für Neukunden.

Wann & wo gibt es Waterson vs. Hill bei der UFC am 12.09.2020 live?

Austragungsort: UFC APEX, Las Vegas
Datum: In der Nacht von Samstag (12. September) auf Sonntag (13. September)
Uhrzeit: ab 02:00 Uhr (MEZ)
TV/Livestream: DAZN, UFC Fightpass

 
Wer auf der Suche nach einem Buchmacher für UFC Wetten ist, sollte sich den Wettbasis-Test für UFC Wetten nicht entgehen lassen. Dort wurden die besten Wettanbieter für MMA- und UFC Wetten analysiert. Zudem hat Wettbasis die Regeln erklärt und die verschiedenen Wettoptionen vorgestellt.

Einer der führenden Wettanbieter für UFC Wetten ist Ohmbet. Neukunden können dort neben attraktiven Quotenboosts für die UFC auch noch von einem lukrativen Einzahlungsbonus bei Ohmbet profitieren.

UFC Quotenboost bei Ohmbet:

Ohmbet UFC Quotenboost

AGB gelten | 18+

United States Michelle Waterson – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: The Karate Hottie
  • Alter: 34
  • Größe: 1.60 m
  • Reichweite: 157 cm
  • MMA-Bilanz: 17-8

Michelle Waterson geht bereits in das fünfte Jahr als UFC-Kämpferin im Strohgewicht. Bisher bekam die 34-jährige US-Amerikanerin noch keinen Titelkampf zugesprochen. Immer wieder scheiterte „The Karate Hottie“ kurz vor der Ziellinie und kam daher nicht als Titelherausforderin in Frage. Dass die ehemalige Invicta-FC-Championesse durchaus das Potenzial hat, sollte spätestens nach dem Joanna-Kampf klar sein.

Waterson mit Mutter-Power

Zwischenzeitlich unterbrach „The Karate Hottie“ ihre MMA-Karriere aufgrund ihrer Schwangerschaft. Danach meldete sich Waterson mit vier eindrucksvollen Kämpfen bei Invicta FC zurück, ehe es in die UFC ging. In der Königsklasse der MMA gab es für Waterson in neun Kämpfen eine Bilanz von 5-4.

In den letzten beiden Kämpfen musste Michelle Waterson herbe Rückschläge verkraften. Obwohl die US-Amerikanerin in beiden Kämpfen über die volle Distanz ging, gab es nach Punkten jeweils eine Niederlage. Im Kampf gegen Joanna Jedrzejczyk konnte Michelle Waterson den starken Schlagkombinationen ihrer Kontrahentin trotzen und verteilte selber auch ordentlich Schläge.

Im Standkampf unberechenbar

Obwohl Waterson ihre Kämpfe weitestgehend variabel gestaltet, gehört der Standkampf durchaus zu den Stärken. Immerhin lieferte sich Waterson beim Kampf gegen Joanna, die zu den besten Standkämpferinnen der UFC gehört, einen offenen Schlagabtausch und stellte somit ihre Nehmerqualität unter Beweis.

Im Schnitt gab Waterson in ihren MMA-Kämpfen 3,31 signifikante Schläge pro Minute ab. Dabei musste die 34-Jährige insgesamt 3,79 Schläge ihrer Kontrahentinnen absorbieren. Auf dem Boden hat Waterson im Gegensatz zu Hill einiges zu bieten. Es wäre daher nicht abwegig, wenn „The Karate Hottie“ im anstehenden Kampf ihre Grappling-Künste sprechen lässt und den Sieg damit eintütet.

Für einen Sieg von Waterson gegen Hill winken derzeit Wettquoten von 2.00 (@Bet365).

United States Angela Hill – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Overkill
  • Alter: 35
  • Größe: 1.60 m
  • Reichweite: 163 cm
  • MMA-Bilanz: 12-8

Wie auch Michelle Waterson war Angela Hill bei der Invicta-FC-Kampfsportorganisation aktiv. Dort krönte sich „Overkill“ Hill zwischenzeitlich zur Strohgewichtschampionesse, ehe der erneute Wechsel zur UFC stattfand. Von 2014 bis 2015 war Angela Hill schon einmal bei der UFC aktiv, konnte sich damals aber nicht behaupten.

Liefert Hill das nächste Spektakel ab?

Beim UFC-Comeback im Jahr 2017 folgte gegen Jessica Andrade prompt die nächste Niederlage. Als Trostpflaster gab es zumindest die „Fight of the Night“-Auszeichnung der UFC. Seither blieb die große Hill-Show im Strohgewicht der UFC aus. Ganz nach der Kämpfermentalität von Donald Cerrone, der Rekordhalter für die meisten Kämpfe bei der UFC ist, ging es wortwörtlich Schlag auf Schlag weiter.

In diesem Jahr wird Angela „Overkill“ Hill schon den vierten UFC-Kampf absolvieren. Nach Siegen über Cifers (TKO) und Lookboonmee (Punktentscheid) folgte zuletzt eine Niederlage gegen Gadelha. An diesem Wochenende will sich die ehemalige Invicta-FC-Championesse mit einem Sieg über Waterson zurückmelden und damit im Ranking der Strohgewichtlerinnen aufrücken.

Gehört Hill nur zum UFC-Durchschnitt?

Angela Hill gehört zu den Kämpferinnen mit einer Alles-oder-Nichts-Mentalität. Wie den Statistiken von „Overkill“ Hill zu entnehmen ist, bevorzugt die 35-Jährige den Standkampf und scheut sich dort vor keinem offenen Schlagabtausch. Insgesamt gab Hill nämlich überdurchschnittliche 5,76 signifikante Schläge pro Minute ab, musste dafür aber auch satte 5,17 gegnerische Schläge pro Minute absorbieren.

Das Kampfpaket von Hill ist im Vergleich zu Waterson überschaubar. Dementsprechend würden wir die Favoritenrolle der 35-Jährigen am Samstag keineswegs unterstützen und raten tendenziell von Wetten auf Hill gegen Waterson ab.

United States Waterson vs. Hill United States – Statistik Highlights

Statistik Waterson Hill
sign. Schläge pro Minute 3.31 5.76
Trefferquote (sign. Schläge) 52% 49%
abs. Schläge pro Minute 3.79 5.17
abgewehrte Schläge 48% 64%
Takedownquote 50% 37%
Takedown-Abwehrquote 67% 72%

 

UFC am 12.09. – Preview, Prognose & Wettquoten * aller Kämpfe

Auf der UFC Fight Night 177 Main Card werden vier weitere Kämpfe stattfinden. Aus deutscher Sicht ist das Highlight an diesem Wochenende zweifelsohne der Leichtgewichtskampf zwischen Ottman Azaitar und Khama Worthy. Azaitar, der gebürtiger Kölner ist, wird seinen zweiten MMA-Kampf bei der US-amerikanischen Kampfsportorganisation absolvieren und brennt auf den nächsten Erfolg.

Bei seinem UFC-Debüt feierte der Deutsch-Marokkaner einen eindrucksvollen Knockoutsieg über Teemu Packalen. Mit einer brutalen Rechten knipste Azaitar seinem Kontrahenten die Lichter aus. Obwohl der Kölner am Wochenende als leichter Außenseiter gehandelt wird, gehen wir von einem Sieg von Ottman Azaitar gegen Khama Worthy aus.

Wann kämpft Ottman Azaitar?

Der Kampf des Kölners wird vor dem Mainevent zwischen Waterson vs. Hill starten. Mit dem Azaitar vs. Worthy Livestream auf DAZN kann also ab circa 03:00 Uhr (MEZ) gerechnet werden. Wettbasis hat für die weiteren Kämpfe der UFC Fight Night 177 am 12.09. tendenzielle Tipps und die dazugehörigen Wettquoten in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

UFC am 12.09. – beste Tipps & Quoten

Match Tipp Quote Wetten?
Azaitar vs. Worthy Azaitar gewinnt 2.10 Wettquoten Unibet
Modafferi vs. Lee Lee gewinnt 1.33 Wettquoten Bet365
Herman vs. Rodriguez Rodriguez gewinnt 1.39 Wettquoten Ohmbet
Quarantillo vs. Nelson Quarantillo gewinnt 1.44 Wettquoten Betway

(Wettquoten vom 11.09.2020, 11:26 Uhr | AGB gelten | 18+)
 

United States Waterson vs. Hill United States – UFC am 12.09.: Prognose & Wettbasis-Trend

Michelle Waterson will vor dem Karriereende noch einen Titelkampf im UFC Strohgewicht bestreiten. Dafür muss „The Karate Hottie“ aber noch einige Hürden meistern, allen voran die anstehende Aufgabe gegen Angela Hill. Die Samstagsgegnerin von Waterson absolviert in diesem Jahr schon den vierten Kampf bei der UFC. Zwei der drei Kämpfe in diesem Kalenderjahr wurden gewonnen.

Dass sich Michelle Waterson davon nicht einschüchtern lässt, sollte auch Angela „Overkill“ Hill klar sein. „The Karate Hottie“ will nach zwei Rückschlägen in Folge zurück in die Erfolgsspur. Bisher kassierte Waterson nur eine vorzeitige Niederlage bei der UFC – bleibt es auch an diesem Wochenende dabei?

 

Key-Facts – Waterson vs. Hill – UFC Tipp

  • Waterson kassierte zuletzt zwei Niederlagen in Folge – beide jeweils nach Punkten.
  • Hill wird am Wochenende den vierten Kampf in diesem Kalenderjahr absolvieren.
  • Beide Kämpferinnen sind ehemalige Championessen bei Invicta-FC.

 

Schon eine herausragende Strikerin wie Joanna Jedrzejczyk musste gegen Michelle Waterson über die volle Distanz. Dafür wird sich auch Hill wappnen müssen. Wir sehen „The Karate Hottie“ als stärkere Kämpferin an und würden bei Waterson vs. Hill zu einem Außenseitersieg tendieren. Wetten werden derzeit mit Wettquoten von bis zu 2.00 (@Bet365) vergütet.

 

United States Michelle Waterson vs. Angela Hill United States – Wettquoten * 12.09.2020

United States Michelle Waterson: 2.00 @Bet365
United States Angela Hill: 1.80 @Bet365

Bei Bet365 auf Waterson vs. Hill wetten!

(Wettquoten vom 11.09.2020, 11:26 Uhr | AGB gelten | 18+)

United States Michelle Waterson vs. Angela Hill United States – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

Kampf geht über volle Distanz?
JA: 3.00 @Betway
NEIN: 1.36 @Betway

Siegesmethode
United States Michelle Waterson nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 11.00 @Betway
United States Angela Hill nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 6.50 @Betway

Bei Betway auf die Siegesmethode tippen

(Wettquoten vom 11.09.2020, 11:26 Uhr | AGB gelten | 18+)