18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Sport-News

Tour de France Favoriten 2024: Wettquoten & Prognose – wer gewinnt die Tour 2024?

Thomas Haider  13. Juli 2024
Tour de France Favoriten
Tadej Pogacar und der Vorjahres-Gelbe Jonas Vingegaard gehören zu den Tour de France Favoriten 2024. © Belga News Agency / Alamy Stock Photo)

Die Tour de France Favoriten 2024 und die Tour Sieger Quoten der Buchmacher im Vergleich: Wer gewinnt die Tour de France 2024?

Beste Pogacar Toursieger-Quote
Anbieter: Bet365 | 18+ | AGB gelten

Wettquoten der Tour de France Favoriten: Wer gewinnt die Tour 2024?

Tour de France 2024 Favoriten Tour de France Prognose Tour 2024 Favoriten
Jonas Vingegaard 1.80 1.95 1.90
Tadej Pogacar 2.00 1.85 1.90
Remco Evenpoel 26.0 26.0 20.0
Adam Yates 41.0 34.0 40.0
Joao Almeida 51.0 51.0 50.0
Carlos Rodriguez 126 101.0 100
Felix Gall 301 301 250

Wettquoten Stand: 13.7.2024, 9:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. AGB gelten | 18+. Die vollständige Liste gibt es direkt beim Wettanbieter.

 

Die Tour de France Favoriten 2024 im Check

Bei der Frage “Wer gewinnt die Tour de France 2024?” deutet sich im Vorfeld ein Solo für Tadej Pogacar an.

Der Slowene gilt im Vorfeld bei den Tour Sieger Wettquoten der besten deutschen Buchmacher als großer Favorit in die diesjährige Frankreich-Rundfahrt.

Wer gehört neben Pogacar noch zu den Tour 2024 Favoriten? Wer könnte noch im Kampf um das Gelbe Trikot eine wichtige Rolle spielen und am Ende auf dem Siegespodest stehen?

Die Tour de France Favoriten 2024 im Check – Form, Stärken und Schwächen.

 

Tour de France Favoriten im Check

  • Tadej Pogacar (SLO/UAE-Team) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Jonas Vingegaard (DEN/Jumbo) ⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Primoz Roglic (SLO/Red Bull-Bora) ⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Remoc Evenepoel (BEL/Soudal Quick-Step) ⭐️⭐️⭐️
  • Simon Yates (GBR/Team Jayco-AlUla) ⭐️⭐️⭐️
  • Carlos Rodriguez (ESP/Ineos) ⭐️⭐️⭐️
  • Egan Bernal (COL/Ineos) ⭐️⭐️
  • Felix Gall (AUT/Decathlon-ag2r) ⭐️

 

Tadej Pogacar: Der große Favorit für den Tour-Sieg 2024

Tadej Pogacar hat die Tour de France in den Jahren 2020 und 2021 gewonnen. In beiden Jahren danach landete der 25-jährige Slowene jweils auf Rang 2 in der Gesamtwertung. Das zeigt: Bei seinen bisherigen vier Tourstarts war “Pogi” nie schlechter als Zweiter.

Heuer spricht fast alles dafür, dass Pogacar zum dritten Mal die Tour gewinnt.

Der Kapitän des UAE-Teams kam ohne Probleme durch das Frühjahr und hat eine perfekte Tour-Vorbereitung hinter sich. Wie stark Pogacar war, zeigte sich beim Giro d’Italia, den er souverän gewinnen konnte. Damit hat Pogacar die große Chance auf das Double aus Giro & Tour, das zuletzt Marco Pantani im Jahr 1998 gelungen ist.

Es gibt so gut wie keine Tour de France 2024 Prognose, in der nicht davon ausgegangen wird, dass dies auch Pogacar gelingt.

Er ist sehr stark in den Bergen, ein hervorragender Zeitfahrer und er fühlt sich auch auf “Klassiker-Profilen” sehr wohl. Dazu kommt ein sehr starkes Team, in dem mit Juan Ayuso und Adam Yates sogar zwei Fahrer dabei sein, die selbst zu den Tour de France Favoriten 2024 gezählt werden könnten – wären sie nicht Edelhelfer für Pogacar.

 

Die Tour live im TV

 

Ist Vorjahressieger Jonas Vingegaard ein Tour-Favorit 2024?

Im Buchmacher-Ranking der Tour de France Favoriten 2024 scheint Jonas Vingegaard vor dem Tourstart nicht an der Spitze auf – sondern nur in der Verfolgerrolle hinter Tour-Topfvorit Pogacar.

Der Grund, warum der Champion der letzten beiden Jahren bei den diesjährigen Tour Wettquoten nicht das Feld anführt, liegt an dem schweren Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt im April. Schlüsselbein und mehrere Rippen waren gebrochen, dazu erlitt er eine Lungenquetschung.

Vingegaard konnte wochenlang nicht trainieren, an eine Tour-Vorbereitung war nicht zu denken. Dennoch tritt der 27-jährige Däne bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt an. Aber gehört Vingegaard zu den Tour Favoriten 2024?

Grundsätzlich ja, da “Vinge” ein kompletter Rundfahrer ist. Vingegaard ist ein Kletterspezialist, der vor allem im Hochgebirge zur Creme de la Creme des Radsports gehört. Dazu kommt ein starkes Team mit vielen Helfern, die alle für ihren Kapitän abgestellt sind.

Dieses Gesamtpaket hat bereits im Vorjahr perfekt funktioniert. Auch diesmal wieder?

 

 

Hohe Tour Sieger Quoten für Primoz Roglic

Primoz Roglic hat drei Mal die Vuelta Espana gewonnen – von 2019 bis 2021 sogar hintereinander – und 2023 siegte er beim Giro d’Italia. Fehlt nur noch der Toursieg. Diesen hätte sich der ehemalige Skispringer schon 2020 fast gehabt, aber Pogacar entriss ihm am vorletzten Tag im Zeitfahren das Gelbe Trikot.

Nun will Roglic im neuen Red Bull-Bora-Team endlich die Tour de France gewinnen. Geht es nach der Tour 2024 Prognose der Wettanbieter und ihren Toursieger Quoten sowie den Vorhersagen der Experten, dann hat er gute Chancen dazu – auch, wenn er nur als Mitfavorit ins Rennen geht.

Der 33-jährige Slowene ist wie Pogacar und Vingegaard ein kompletter Rundfahrer. Seine Qualitäten sind sowohl in den Bergen als auch im Kampf gegen die Uhr über jeden Zweifel erhaben. Kurz vor der diesjährigen Tour gewann der mit dem Criterium Dauphine die Generalprobe für die Frankreich-Rundfahrt.

Zudem kann er auch auf ein starkes Team setzen. Unter anderem wird er von Jay Hindley, dem Vorjahres-7. unterstützt.

110€ Bonus inkl. Freebet
  • 18+
  • AGB gelten

 

Wer gehört noch zu den Tour de France Favoriten 2024

Wer sind die weiteren Tour de France 2024 Favoriten im Schatten des Giganten-Duells Vingegaard vs. Pogacar? Wer könnte noch in diesem Zweikampf mitmischen und ins Gelbe Trikot schlüpfen?

Als einer der Tour de France 2024 Favoriten lässt sich Remco Evenepoel titulieren. Das belgische Supertalent hat die Vuelta Espana 2022 gewonnen und ist nun erstmal bei der TdF dabei. Allerdings kam er wie Vingegaard bei der Baskenland-Rundfahrt zu Sturz und musste verletzungsbedingt lange pausieren.

Evenepoel ist als Zeitfahr-Weltmeister im Kampf gegen die Uhr vielleicht sogar der Stärkste aus dem Top-Quartett, aber in den Bergen sind die anderen drei höher einzuschätzen. Auch hinsichtlich Teamstärke hat “Eve” einige Nachteile.

Unter den Tour de France Favoriten 2024 finden auch zwei Akteure aus dem Ineos-Team. Zum einen Carlos Rodriguez, der im Vorjahr den 5. Platz in der Gesamtwertung holte, und zum anderen Egan Bernal, der 2019 die Tour gewinnen konnte.

Ein Geheimtipp bei en Tour Sieger Quoten könnte Simon Yates sein. Der Brite kam im vergangenen als Vierter in Paris an und scheint auch in diesem Jahr unter den Tour Favoriten auf. Allerdings ist sein Jayco Alula-Team deutlich schwächer besetzt als von der hochgehandelten Konkurrenz.

 

Gewinner der Tour de France seit 2015

Jahr Fahrer Rennstall
2023 Denmark Jonas Vingegaard Jumbo-Visma
2022 Denmark Jonas Vingegaard Jumbo-Visma
2021 Slovenia Tadej Pogacar UAE Team Emirates
2020 Slovenia Tadej Pogacar UAE Team Emirates
2019 Colombia Egan Bernal Team Ineos
2018 United Kingdom Geraint Thomas Team Sky
2017 United Kingdom Chris Froome Team Sky
2016 United Kingdom Chris Froome Team Sky
2015 Italy Vincenzo Nibali Astana

 

Wer gewinnt die Tour de France 2024 in anderen Kategorien?

Neben der Gesamtwertung und dem Kampf um das Gelbe Trikot gibt es noch drei weitere Kategorien bei Frankreich-Rundfahrt, die mit einem Wertungstrikot belohnt werden:

Die Punktewertung für den besten Sprinter, die Bergwertung für den besten Bergfahrer und die Nachwuchswertung für den besten Jungprofi.

Für alle drei Bereiche gibt es – teils unterschiedliche – Sieganwärter und Kandidaten. Wer sind hier die Favoriten?

 

Tour de France Favoriten für die Punktewertung

Für die Punktewertung und das grüne Trikot kommen vor allem die Sprinter in Frage.

Hier ragt unter den Tour de France Favoriten 2024 einer heraus: Jasper Philipsen.

Der Belgier hat im Vorjahr das Grüne Trikot geholt und dabei vier Etappen gewonnen. Sein größter Konkurrent könnte Wout van Aert sein, der 2022 die Sprintwertung für sich entschieden hat.

Van Aert hat den Vorteil, dass er sowohl ein starker Sprinter ist, als auch einer, der in einer Fluchtgruppe fleißig Punkte sammeln kann.

Bet365
Wer gewinnt die Punktewertung der Tour 2024?
Biniam Girmay 1.081
Jasper Phillipsen 8.00
Wout Van Aert 51.0
Jonas Abrahamsen 101
Anthony Turgis 101
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand⁚ 13.7.2024‚ 9.05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Tour 2024 Favoriten für die Bergwertung

Als heiße Kandidaten bei der Frage “Wer gewinnt die Tour de France 2024 Bergwertung” lassen sich natürlich die beiden Gesamtsieg-Anwärter Jonas Vingegaard und Tadej Pogacar benennen.

Die beiden Gesamtsieg-Favoriten sind jeweils extrem starke Kletterer und die Entscheidung über den Sieg im Gesamtklassement wird sicherlich auf den schweren Etappen durch die Alpen und Pyrenäen fallen.

Allerdings gibt es für das rot-gepunktete Trikot auch andere Tour Favoriten 2024. So etwa Guilio Ciccone, der die Bergwertung im Vorjahr gewonnen hat, sowie auch Felix Gall und Richard Carapaz.

Bwin
Wer gewinnt die Bergwertung der Tour 2024?
Jonas Vingegaard 3.00
Tadej Pogacar 3.50
Richard Carapaz 7.00
Giulio Ciccone 19.0
Felix Gall 21.0
Wout Poels 34.0
Wette jetzt bei Bwin

Quoten Stand⁚ 13.7.2024‚ 9.05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Anwärter für den Sieg in der Nachwuchswertung

Die Nachwuchswertung bezieht sich auf den “Besten Nachwuchsprofi” in der Gesamtwertung. Voraussetzung: Unter 25 Jahre.

Der größte unter den Tour de France Favoriten 2024 für das “Weiße Trikot” des besten Jungprofi ist der 22-jährige Carlos Rodriguez. Der Ineos-Jungstar wurde im Vorjahr Gesamt-Fünfter und könnte diesmal das “Weiße Trikot” der Nachwuchswertung holen.

Die Konkurrenz ist aber groß: Juan Ayuso, Remco Evenepoel und auch Tom Pidcock werden hier vor dem Start zu den Tour de France Favoriten gezählt.

Bet-at-home
Wer gewinnt die Nachwuchswertung der Tour 2024?
Remco Evenepoel 1.40
Carlos Rodriguez 3.00
Santiago Buitrago 17.0
Matteo Jorgenson 20.0
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand⁚ 13.7.2024‚ 9.05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Teams und Teilnehmer der Tour de France 2024

  • Alpecin-Deceuninck (Belgien)
  • Arkéa-B&B Hotels (Frankreich)
  • Astana Qazaqstan Team (Kasachstan)
  • Bahrain Victorious (Bahrain)
  • Cofidis (Frankreich)
  • Decathlon-ag2r (Frankreich)
  • EF Education-EasyPost (USA)
  • Groupama-FDJ (Frankreich)
  • Ineos Grenadiers (Großbritannien)
  • Intermarché-Wanty (Belgien)
  • Israel-Premier Tech (Israel)
  • Lidl-Trek (USA)
  • Lotto Dstny (Belgien)
  • Movistar Team (Spanien)
  • Red-Bull-Bora-hansgrohe (Deutschland)
  • Soudal Quick-Step (Belgien)
  • Team dsm-firmenich-PostNL (Niederlande)
  • Team Jayco-AlUla (Australien)
  • Team Visma | Lease a Bike (Niederlande)
  • TotalEnergies (Frankreich)
  • UAE Team Emirates (VAE)
  • Uno-X Mobility (Norwegen)
  •  

    Der Etappenplan der Tour de France 2024

    • 1. Etappe | 29.06.: Florenz – Rimini (206 km)
    • 2. Etappe | 30.06.: Cesenatico – Bologna (200 km)
    • 3. Etappe | 01.07.: Piacenza – Turin (229 km)
    • 4. Etappe | 02.07.: Pinerolo – Valloire (138 km)
    • 5. Etappe | 03.07.: St. Jean-de-Maurienne – St. Vulbas (177 km)
    • 6. Etappe | 04.07.: Mâcon – Dijon (163 km)
    • 7. Etappe | 05.07.: Nuits-St. Georges – Gevrey-Chambertin (25,3)
    • 8. Etappe | 06.07.: Semur-en-Auxois – Colombey Deux Églises (183,4 km)
    • 9. Etappe | 07.07.: Troyes – Troyes (199 km)
    • 10. Etappe | 09.07.: Orléans – St. Amand-Montrond (187,3 km)
    • 11. Etappe | 10.07.: Évaux-les-Bains – Super Lioran (211 km)
    • 12. Etappe | 11.07.: Aurillac – Villeneuve-sur-Lot (204 km)
    • 13. Etappe | 12.07.: Agen – Pau (171 km)
    • 14. Etappe | 13.07.: Pau – Pla d’Adet (152 km)
    • 15. Etappe | 14.07.: Loudenvielle – Plateau de Beille (198 km)
    • 16. Etappe | 16.07.: Gruissan – Nîmes (187 km)
    • 17. Etappe | 17.07.: St-Paul-Trois-Châteaux – SuperDévoluy (178 km)
    • 18. Etappe | 18.07.: Gap – Barcelonnette (179 km)
    • 19. Etappe | 19.07.: Embrun – Isola 2000 (145 km)
    • 20. Etappe | 20.07.: Nizza – Col de la Couillole (133 km)
    • 21. Etappe | 23.07.: Monaco-Stadt – Nizza (34 km)

    Der Tour de France 2024 Etappenplan umfasst insgesamt 21 Etappen und 3492 Kilometer. Start ist in Florenz – damit beginnt die Tour erstmals in ihrer Geschichte in Italien.

    Auch das Ziel ist neu: Zum ersten Mal in der Tour-Historie endet die Frankreich-Rundfahrt nicht in Paris, sondern in Nizza. Und das auch noch mit einem Einzelzeitfahren.

    Für die Tour de France 2024 Favoriten wird sich spätestens hier entscheiden, wer am Ende das Gelbe Trikot bekommt.

     

    Aktuelle Sportwetten News

     

    Passend zu diesem Thema:

    Thomas Haider

    Thomas Haider

    Alter: 45 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

    Seit rund 15 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag - der Sport-Woche - als fixer Redakteur. Neben dem obligatorischen Insider-Wissen in Sachen Fußball kennt er sich vor allem mit Tennis, Radsport und dem alpinen Skisport aus. Bei der Wettbasis als Herr des News-Geschehens tätig, wurde sein Portfolio mittlerweile um MMA, Boxen und Politik erweitert.

    Auch beim Wetten ist Thomas als Allrounder bekannt, der innerhalb der Redaktion eine der besten Auszahlungsraten aufweist. Vor allem Wetten fernab des Mainstreams zählen zu seiner Leidenschaft.   Mehr lesen