Tottenham vs. Ajax Amsterdam – Wettquoten, Wetten & Analyse – Champions League

Setzen die Godenzonen ihre Auswärtsserie auch in London fort?

/
Dele Alli (Tottenham)
Dele Alli (Tottenham) © GEPA picture

Tottenham vs. Ajax Amsterdam Netherlands – Wettquoten, Wetten & Analyse – 30.04.2019, 21:00 Uhr – Champions League

Borussia Dortmund, Manchester City, Real Madrid und Juventus Turin. Das wären die vier Namen gewesen, die alternativ für dieses erste Semifinale der UEFA Champions League 2018/19 in Frage gekommen wären. Obschon sich also auf den ersten Blick bei Tottenham Hotspur und Ajax Amsterdam zwei Außenseiter gegenüberstehen, die wohl kaum jemand weiter als im Achtel- oder allerhöchstens noch im Viertelfinale erwartet hätte, haben sich beide Teams ihren Platz in der Runde der besten vier Mannschaften Europas redlich verdient. Eine Runde, mit der aber weder die Lilywhites noch die Godenzonen jüngst sonderlich viel Erfahrung hatten. Spielten die Niederländer letztmals in der Saison 1996/97 im Halbfinale der Champions League, so standen die Spurs seit Einführung dieses Wettbewerbs noch überhaupt nie in einem Semifinale. Lediglich im Vorgängerwettbewerb, dem Europapokal der Landesmeister, erreichte der Londoner Traditionsverein ein einziges Mal das Semifinale – in ihrer Debütsaison vor sage und schreibe 57 Jahren.

Nun wird die Reise eines der beiden Teams sogar noch einen entscheidenden Schritt weitergehen. Schließlich winkt dem Gewinner dieses K.-o.-Duells das Heimrecht im großen Finale am 1. Juni 2019, das im neu gebauten Wanda Metropolitano in Madrid stattfinden wird. Apropos neues Stadion: In eine gute Ausgangslage wollen sich die Londoner an ihrer frisch renovierten White Hart Lane bringen, die bereits bei der Einweihung gegen Manchester City zum Glücksbringer wurde. Dabei darf bei Tottenham vs. Ajax Amsterdam für die Analyse nicht außer Acht gelassen werden, dass die Niederländer gerade in der Ferne bislang die Weichen für den Durchmarsch bis ins Halbfinale gestellt haben. Zuhause ist die Truppe von Erik ten Hag schließlich noch sieglos in der K.-o.-Phase (ein Unentschieden, eine Niederlage) und zog nur wegen der überzeugenden Auswärtssiege im Estádio Santiago de Bernabéu sowie im Juventus Stadium bis ins Halbfinale ein. Ob der Lauf auch an der White Hart Lane hält? Zumindest gewannen die Spurs acht ihrer letzten zehn Heimspiele in der Champions League – darunter die letzten vier in Serie. Umso gespannter blicken wir dem Hinspiel zwischen zwei der vermutlich bekanntesten jüdischen Vereine Europas entgegen. In diesem Beitrag haben wir uns zu Tottenham gegen Ajax Amsterdam die Wetten und Wettmöglichkeiten der Buchmacher genauer angesehen. In diesem Zusammenhang finden Sie im Folgenden zu den wichtigsten Wettmärkten neben unseren Einschätzungen zu Tottenham vs. Ajax Amsterdam auch die besten Wettquoten, die in den Betbooks der Bookies zu finden waren.

Wie viele Tore fallen im Spiel?
U 2,5
1.90
Ü 2,5
1.77

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)

Wer gewinnt: Tottenham oder Ajax Amsterdam? 1X2 Wetten

Im Hinspiel des ersten Halbfinales können beide Kontrahenten die Weichen für den Finaleinzug stellen. Dabei ist das klassische 3-Weg-System, in dem auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage gesetzt werden kann, im Hinblick auf die Ausgangslage nicht immer leicht zu wetten. Schließlich führen bestimmte Konstellationen dazu, dass ein Team selbst in Rückstand nicht etwa alles nach vorne wirft, sondern das Ergebnis lieber defensiv verwaltet – beispielsweise wenn das Auswärtsteam mit 2:3 hinten liegt. Im Rückspiel zuhause würde dann bereits ein 1:0- oder 2:1-Heimsieg für den Finaleinzug reichen. Trotzdem erwarten wir mit Blick auf den 4:1-Auswärtssieg bei Real Madrid sowie das 2:1 bei Juventus Turin, dass die Niederländer auch an der White Hart Lane sehr mutig nach vorne spielen werden. Coach Erik ten Hag ist für seine offensive Gangart bekannt, mit der die Godenzonen in der Eredivisie schon stolze 111 Tore aus 32 Ligaspielen erzielen konnten. Somit wird es stark darauf ankommen, wie gut die Defensive der Spurs stehen wird.

Ohnehin ist in diesem Zusammenhang stark davon auszugehen, dass Tottenham Hotspur sich zunächst auf die Verteidigung konzentrieren wird. Mindestens im Hinspiel muss Coach Mauricio Pochettino schließlich reihenweise auf offensive Eckpfeiler verzichten. WM-Torschützenkönig Harry Kane ist verletzt. Und sein Backup Heung-min Son, der in der K.-o.-Phase gegen Dortmund und Manchester City insgesamt vier Mal getroffen hat und maßgeblichen Anteil am Einzug ins Semifinale hatte, ist wegen der dritten Gelben Karte im Rückspiel bei Manchester City für das Hinspiel gegen die Niederländer gesperrt. Mit dem 34-jährigen Routinier Fernando Llorente wird also voraussichtlich der Backup vom Backup beginnen. Torgefahr geht bei den Lilywhites zwar trotzdem von Superstars wie Dele Alli und Christian Eriksen aus, dennoch dürfte der Fokus auf der Defensive liegen. Trotzdem wollen die Spurs natürlich liebend gerne den fünften Heimsieg in Serie in der Königsklasse einfahren, was auch insgesamt als etwas wahrscheinlicher angesehen wird. So schlagen bei Tottenham vs. Ajax Amsterdam die Wettquoten der Buchmacher in Richtung der Londoner aus. Auch weil Ajax trotz der Auswärtserfolge in der K.-o.-Phase bislang noch nicht allzu erfolgreich im Vereinigten Königreich war. Nur zwei Mal konnten die Godenzonen bislang ein Auswärtsspiel in England für sich entscheiden (fünf Unentschieden, vier Niederlagen). Letztmals übrigens in der Saison 2011/12 in der Europa League bei Manchester United, als ein gewisser Toby Alderweireld – heute absoluter Leistungsträger bei den Spurs – den Siegtreffer erzielte.

Bei Tottenham vs. Ajax Amsterdam sind Wetten auf das Remis somit potenziell am vielversprechendsten. Das Ergebnis würde jedenfalls die Ausgangslage am besten abdecken und die Entscheidung vollständig auf das Rückspiel vertagen. 1X2-Wetten sind dennoch nicht frei von Risiko, da bei beiden Teams am Ende Nuancen für den Unterschied sorgen können.

Tottenham vs. Ajax Amsterdam – Wettquoten Vergleich * – Champions League

Bet365 Logo 888 Sport Logo Bet3000 Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
888 Sport
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Betsson
Tottenham
2.40 2.45 2.40 2.40
Unentschieden 3.40 3.50 3.50 3.55
Ajax Amsterdam
2.80 2.90 3.00 3.05

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)

Tottenham – Ajax Amsterdam – Wettquoten * auf die ‚Doppelte Chance‘

So schwer es ist, bei Tottenham vs. Ajax Amsterdam Wetten im klassischen 3-Weg-System zu platzieren, so schwer bleibt es auch bei der doppelten Chance. Schließlich kann nahezu gar kein Ergebnis wirklich nachhaltig ausgeschlossen werden, weshalb auch die vermeintlich 66%-ige Chance, die Wette zu gewinnen, am Ende zu wenig ist, um Value auf den Tippschein zu bekommen. Das liegt in erster Linie an den zu geringen Wettquoten, die wir für die doppelte Chance bekommen. Wenn überhaupt, dann ließe sich über X2 nachdenken, was aber nur dann Sinn ergibt, wenn Sie einen Heimsieg der Lilywhites kategorisch ausschließen würden. Ansonsten gilt wohl leider die Devise, dass Doppelte Chance-Wetten für dieses Hinspiel nicht die richtige Wahl sind.

Tottenham vs. Ajax Amsterdam – Doppelte Chance-Wetten
Tottenham oder X: 1.40
Tottenham oder Ajax Amsterdam: 1.31
X oder Ajax Amsterdam: 1.58

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)

Tottenham gegen Ajax Amsterdam – Wettquoten * für ‚Sieg zu Null‘

Bei Tottenham gegen Ajax Amsterdam stehen Wettquoten in hochgradig attraktiven Gefilden zur Verfügung, wenn eine Wette auf einen Sieg zu Null platziert wird. Dafür gilt es, gleich zwei Aspekte zu prüfen. Erstens: Ob eine der Mannschaften das Potenzial mitbringt, eine weiße Weste in diesem Hinspiel zu behalten. Und zweitens: Ob der Sieg als entsprechend wahrscheinlich genug gilt, um sich die Wettquote durch diesen Zusatz „zu Null“ entsprechend boosten zu können.

Zum ersten Aspekt lässt sich festhalten, dass Tottenham Hotspur in defensiver Bestbesetzung in diese Partie geht. Keeper Hugo Lloris gilt als Fels in der Brandung, während Spieler wie Toby Alderweireld, Jan Vertonghen, Kieran Trippier und Danny Rose schon einige Jahre zusammen die Viererkette bilden und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Mit einem Abräumer wie Eric Dier oder Victor Wanyama davor brennt bei den Lilywhites erfahrungsgemäß wenig an. Nicht umsonst stellt die Truppe von Mauricio Pochettino auch in dieser Saison wieder die drittbeste Defensive der Premier League. Aber: Ajax Amsterdam hat eine brandgefährliche Offensive, die eben stets für ein Tor gut ist. Gepaart mit international immer mehr auf dem Schirm der Topklubs landenden Spielern wie Dusan Tadic, Lassina Traoré und Hakim Ziyech wäre es recht vermessen, einen Torerfolg der Amsterdamer auszuschließen. Gerade auch, weil die Godenzonen definitiv auf das Auswärtstor drängen werden und lieber 3:3 als 0:0 oder 1:1 spielen wollen.

Sinnvoll ist – wenn überhaupt – also nur die Wette darauf, dass Ajax zu Null gewinnt. Dies geht mit allerdings sehr hohem Risiko einher. Grundsätzlich ist das Ganze zwar spielbar, weil wir aber einen Torerfolg beider Teams für wahrscheinlicher halten, nehmen wir auch von diesem Wettmarkt eher Abstand.

Tottenham – Ajax Amsterdam – ‚Sieg Zu Null‘-Wetten
Tottenham gewinnt zu Null: 4.50 @Unibet
Ajax Amsterdam gewinnt zu Null: 5.40 @Unibet

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)
 

 

Tottenham vs. Ajax Amsterdam – Über / Unter 2,5 Tore Wetten

Wie bei Tottenham gegen Ajax Amsterdam unsere Analyse bislang gezeigt hat, ist ein Torerfolg beider Mannschaften als sehr wahrscheinlich zu bewerten. Sollte dies gegeben sein, so wäre die Wette auf weniger als 2,5 Tore nur dann gewonnen, wenn das Spiel mit einem 1:1-Remis endet. Das ist zwar ein durchaus realistisches Ergebnis, mit dem beide Teams am Ende gut leben können dürften – die Niederländer, weil sie im Rückspiel alle Trümpfe in der Hand hielten, und die Spurs, weil eine Woche später in Amsterdam neben Heung-min Son möglicherweise ja auch Harry Kane wieder zum Einsatz kommen und offensiv für Furore sorgen könnte. Dennoch ist der Erwartungswert zu gering, um bei Tottenham vs. Ajax Amsterdam Wetten auf weniger als 2,5 Tore abzugeben. Wir empfehlen dementsprechend die Wette auf drei oder mehr Treffer in diesem Hinspiel.

Tottenham – Ajax Amsterdam ‚Over Under‘-Wetten
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet-at-Home
Unter 2,5 Tore: 1.94 @Bet-at-Home

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)

Tottenham vs. Ajax Amsterdam – Ergebnistipp & treffen beide Teams?

Dass wir bei „Beide Teams treffen“ auf „Ja“ setzen, sollte aus dem bisher Geschriebenen hervorgegangen sein. Mit 1.66* bekommen wir hierfür bei Tottenham vs. Ajax Amsterdam Wettquoten, die zwar gerne hätten höher ausfallen können, die sich aber immer noch in einem vertretbaren Bereich für eine Value Wette bewegen. Spannender ist es aber natürlich, einen Torerfolg beider Teams mit der Ergebniswette zu vereinen. Wer im klassischen 3-Weg-System dabei den richtigen Riecher hat, für den ist hier zweifelsfrei der größtmögliche Value zu diesem Hinspiel zu finden. Problematisch ist hier nur erneut die Ausgangslage, die sich während des Spiels stets verändern kann. Am nachhaltigsten ist es somit wohl generell, wenn Sie die Wette auf das Remis mit „Beide Teams treffen: Ja“ kombinieren. Damit wäre auch die Eventualität des 1:1-Unentschiedens abgedeckt. Sofern Sie also nicht der klaren Meinung sind, dass entweder die Spurs einen Heimsieg einfahren oder die Godenzonen auch ihr drittes Auswärtsspiel in der K.-o.-Runde gewinnen, sollten Sie genau diese Wette spielen.

Tottenham – Ajax Amsterdam – Treffen beide Teams?
Ja: 1.66 @Bethard
Nein: 2.15 @Bethard
Tottenham gewinnt und beide treffen: 4.15 @Mobilebet
Unentschieden und beide treffen: 4.00 @Mobilebet
Ajax gewinnt und beide treffen: 5.05 @Mobilebet

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)

Tottenham vs. Ajax Amsterdam – Analyse Torschützen Wetten

Dass mit einem Torerfolg beider Teams zu rechnen ist, haben wir mehrfach hervorgehoben. Zudem ist es ein Stück weit wahrscheinlicher, dass die Zuschauer an der Londoner White Hart Lane sich eher über drei oder gar noch mehr Tore freuen dürfen als über zwei oder weniger. Bleibt abschließend also nur noch die Frage, wer zu den Torschützen zählen wird, wobei sich hier in erster Linie Spieler der Godenzonen aufdrängen. So ist Fernando Llorente trotz seinem wichtigen Auswärtstor bei Manchester City eben nominell nur ein absoluter Backup-Stürmer für den Fall, dass weder Harry Kane noch Heung-min Son eingreifen können. Darauf zu wetten, dass er gegen Ajax erneut einnetzt, erscheint uns daher zu verwegen. Für den Torerfolg der Truppe von Erik ten Hag sind die Wetten auf Lassina Traoré, Dusan Tadic und Hakim Ziyech dabei allesamt spielbar, obschon wir wegen des Values am ehesten zu Dusan Tadic tendieren würden, der bereits gegen Real Madrid einen absoluten Galaauftritt hingelegt hat. Auf Seiten der Lilywhites halten wir Christian Eriksen für genau denjenigen Mann, der notfalls auch mit einem direkten Freistoß für den Treffer des Tages sorgen und die fehlenden Stürmer am ehesten vergessen machen kann.

Tottenham – Ajax Amsterdam Torschützen-Wetten
Fernando Llorente (Tottenham): 2.50 @Bet365
Lassina Traoré (Ajax Amsterdam): 2.50 @Bet365
Dusan Tadic (Ajax Amsterdam): 2.87 @Bet365
Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam): 3.20 @Bet365
Dele Alli (Tottenham): 3.40 @Bet365
Christian Eriksen (Tottenham): 3.75 @Bet365
 

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Tottenham vs. Ajax Amsterdam Netherlands – Beste Quoten * Champions League

Sieg Tottenham: 2.45 @888 Sport
Unentschieden: 3.55 @Betsson
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 3.05 @Betsson

(Wettquoten vom 25.04.2019, 09:06 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Tottenham / Unentschieden / Sieg Ajax Amsterdam:

1: 40%
X: 28%
2: 32%

 

Hier bei 888 Sport wetten