Enthält kommerzielle Inhalte

Selber Wettanbieter, selber Wettausgang, unterschiedliche Wettquote

Asian Handicap vs. Doppelte Chance und Co.

Den meisten ist sicherlich bewusst, dass es zwischen den unterschiedlichen Wettanbietern regelmäßig Abweichungen bei den Wettquoten auf den gleichen Wettausgang gibt. Hierfür hat die Wettbasis extra einen eigenen Quotenvergleich geschaffen, mit welchem die Quoten der größten Wettanbieter auf einen Blick verglichen werden können.
Was vielen jedoch nicht bewusst ist, dass es auch bei demselben Wettanbieter auf dasselbe Spielergebnis unterschiedliche Wettquoten geben kann.

Etwas komplizierter wird der Fall beispielsweise bei einer Asian Handicap +0,5 Wette im Vergleich zu einer Wette auf Doppelte Chance. (Hierbei gewinnt man sowohl bei einem Unentschieden als auch bei dem Sieg des favorisierten Teams).

Beispiel:

Austria Wien vs. Bayer 04 Leverkusen

Wir haben nun bei Tipico die Wahl entweder eine Wette auf Doppelte Chance Sieg Austria / Unentschieden zu spielen oder eine Asian Handicap Wette mit 0,5 Toren Vorsprung für Austria. Egal wie das Spiel ausgeht, laufen für uns beide Möglichkeiten am Ende auf dasselbe hinaus.

Gewinnt Austria das Spiel, haben wir sowohl unsere Doppelte Chance Wette gewonnen als auch unsere Asian Handicap Wette +0,5. Geht das Spiel am Ende Unentschieden aus, gewinnen wir ebenfalls unsere Doppelte Chance Wette und auch die Asian Handicap Wette durch das Handicap von +0,5.
In der Regel bieten die Buchmacher für Asian Handicap Wetten in der Regel höhere Quoten an, als dies bei einer Wette auf Doppelte Chance der Fall ist.
 

 

Es lohnt sich also insbesondere bei Spezialwetten, etwas genauer hinzuschauen und zu gucken, ob es nicht eine gleiche oder ähnliche Wettmöglichkeit mit deutlich besserer Quote gibt.

[top5bookmakers]

 

Eine Übersicht mit allen interessanten Informationen zu den Wettquoten, finden Sie in unserem Artikel: Rund um die Wettquote – Berechnung, Quotenvergleich, Sure Bets & Value Bets