Beim Riesentorlauf in Hinterstoder will Favorit Kristoffersen im Weltcup aufholen

Wer bietet den Norwegern Paroli?

/
Kristoffersen (Norwegen)
Kristoffersen (Norwegen) © imago ima

Ski Alpin Hinterstoder Herren Riesentorlauf 02.03.2020, Favoriten & Wettquoten 

Nach den Wetterkapriolen am Freitag geht der Riesentorlauf in Hinterstoder nun am Montag über die Bühne. An der Ausgangsposition ändert dies freilich wenig und so stehen weiterhin dieselben Läufer im Rampenlicht.

Spannend wird es vor allem deshalb wieder, weil im Riesentorlauf alle drei Aspiranten auf den Gesamtweltcup direkt aufeinandertreffen. Für alle drei geht es folglich darum, die anderen beiden möglichst auf Distanz zu halten. In der Pole-Position ist dabei aktuell Aleksander Aamodt Kilde.

Ski Alpin Riesentorlauf der Herren in Hinterstoder – beste Quoten *

Norway Henrik Kristoffersen: 4.75 @Unibet
Slovenia Zan Kranjec: 5.50 @Interwetten
France Alexis Pinturault: 7.50 @Interwetten
Croatia Filip Zubcic: 8.50 @Interwetten
Norway Leif Kristian Nestvold-Haugen: 13.00 @Unibet
Norway Aleksander Aamodt Kilde: 15.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 28.02.2020, 16:00 Uhr)

Hier bei Bet365 auf Ski Alpin wetten

Doch sein norwegischer Landsmann Henrik Kristoffersen wird bis zum Saisonende alles daransetzen, seinen Teamkollegen abzufangen. Im Riesentorlauf in Hinterstoder ist dem Favoriten auch sicherlich eher der Sieg zuzutrauen; er könnte also schon am Montag gehörig aufholen.

Interessant wird auch zu beobachten sein, ob der Kroate Filip Zubcic seine Topleistung in Japan vor einer Woche bestätigen kann. Dort raste der 27-Jährige nämlich völlig überraschend zu seinem ersten Weltcupsieg.

Unser Value Tipp:
Zubcic nicht auf dem Podest
1.50

Hier bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 28.02.2020, 16:00 Uhr)

Riesentorlauf der Herren in Hinterstoder 02.03.2020 – Favoriten

Nachfolgend hat Wettbasis eine Kurzanalyse zu allen Topfavoriten und Geheimkandidaten des Riesentorlaufs in Hinterstoder zusammengestellt. Wer der Meinung ist, dass Zubcic trotz akzeptabler Ausgangslage nicht auf dem Podest landet, kann beim von der Wettbasis getesteten Buchmacher Bet365 eine entsprechende Wette platzieren.

Norway Henrik Kristoffersen

Position im Riesentorlauf-Weltcup 2019/20: 2.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 2.

Der Norweger ist bei den Buchmachern nach wie vor der Siegkandidat Nummer eins im Riesentorlauf. Heuer ließ er bislang aber ein wenig seine gewohnte Souveränität vermissen. Bislang reichte es erst zu einem Saisonsieg in dieser Disziplin.

In Japan war Kristoffersen erneut nicht am Podest

Beim letzten Riesentorlauf musste sich Kristoffersen nach einer Halbzeitführung nur mit dem fünften Platz begnügen. Bei schwierigen Verhältnissen verlor er im Finale über drei Sekunden auf den kroatischen Überraschungssieger. Dennoch sind beim Riesentorlauf in Hinterstoder Wetten auf den 25-Jährigen keine schlechte Option, da er eine gute Quote von 4.75 vorweisen kann.

Slovenia Zan Kranjec

Position im Riesentorlauf-Weltcup 2019/20: 1.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 14.

Der Aufsteiger der Saison liefert sich aktuell mit Kristoffersen ein enges Rennen um die Riesentorlauf-Kugel. Er zeigte diese Saison durchweg ansprechende Leistungen, doch in Japan musste auch er völlig überraschend Federn lassen. Er erlebte gar einen Absturz auf den neunten Platz.

In vier von fünf Saisonrennen war Kranjec unter den Top 5

Auch er muss sich nun in Österreich für diese Niederlage rehabilitieren und steht ganz oben auf der Favoritenliste. Beim Riesentorlauf in Hinterstoder hat er Wettquoten von 5.50 inne, was aus unserer Sicht eine heiße Empfehlung für Siegwetten ist.
 

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+

 

France Alexis Pinturault

Position im Riesentorlauf-Weltcup 2019/20: 3.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 3.

Einen noch schlimmeren Absturz musste Alexis Pinturault in Japan verdauen. Er rasselte gar auf den 15. Platz zurück und verpasste es somit, ein wenig im Gesamtweltcup den Anschluss zu halten. Sein Rückstand auf Kilde beträgt aktuell 124 Punkte.

Im Gesamtweltcup belegte Pinturault im Vorjahr den zweiten Platz

Auch er hat nun die Chance, in Hinterstoder wieder ein paar Punkte auf Kilde gutzumachen, um sich wieder zurück in die Pole-Position zu bringen. Für den einzigen Läufer, der heuer schon mehr als einen Riesentorlauf gewinnen konnte, bietet Interwetten in Hinterstoder Wettquoten von 7.50. Falls Sie noch nicht über ein Wettkonto bei diesem Anbieter verfügen, bietet es sich im Zuge dessen an, den attraktiven Interwetten-Neukundenbonus zu nutzen.

Croatia Filip Zubcic

Position im Riesentorlauf-Weltcup 2019/20: 3.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 17.

Der Kroate ist der neue Shootingstar im Riesentorlauf und nach Tommy Ford in Beaver-Creek der zweite Überraschungssieger der Saison. Allerdings kam seine Topleistung in Japan nicht von ungefähr, denn schon in den beiden Rennen zuvor konnte er mit einem zweiten und einem vierten Platz zwei Spitzenresultate abliefern.

Kann er seinen Überraschungssieg wiederholen?

Die Leistung in Fernost zu bestätigen, wird aber nicht leicht, denn plötzlich steht er im Rampenlicht. Es bleibt abzuwarten, ob es ihm nicht auch wie Tommy Ford geht, der nach seinem Sieg in den folgenden Rennen eher durchwachsene Leistungen zeigte. Für einen Tipp auf Zubcic gibt es beim Riesentorlauf in Hinterstoder aufgrund starker Favoriten eine Quote von 8.50.

Norway Leif Kristian Nestvold-Haugen

Position im Riesentorlauf-Weltcup 2019/20: 6.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 22.

Der Routinier fährt seine bislang beste Saison im Riesentorlauf und konnte heuer bereits zwei Podiumsplatzierungen erringen. Auch zuletzt lieferte er mit einem vierten Platz in Japan ein solides Resultat und ist drauf und dran, auch in Österreich wieder vorne mitzumischen.

Nestvold-Haugen konnte im Weltcup noch nie gewinnen

Ob ihm in Hinterstoder sein Premierensieg im Weltcup gelingt, darf aus unserer Sicht aber zu Recht bezweifelt werden. Für den ganz großen Wurf zeigte er bislang immer ein bisschen zu wenig Durchschlagskraft. Seine Siegquote liegt bei 13.00.

Norway Aleksander Aamodt Kilde

Position im Riesentorlauf-Weltcup 2019/20: 8.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 1 .

Der Führende im Gesamtweltcup hat momentan gut lachen. Denn er fährt aktuell nicht nur in seinen Kerndisziplinen Abfahrt und Super-G ausgezeichnet, sondern kann auch im Riesentorlauf immer mehr überzeugen.

Kilde war im Riesentorlauf noch nie am Stockerl

Mittlerweile ist er schon ein absoluter Stammgast in den Top 6; es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis er sein erstes Technikpodest schafft. Beim Riesentorlauf in Hinterstoder werden Wetten auf den 27-jährigen Allrounder mit Wettquoten von 15.00 bedacht.

Möglich ist der Sieg für ihn durchaus und dass Überraschungen in dieser Disziplin möglich sind, haben uns heuer schon Zubcic und Ford gezeigt.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Riesentorlauf der Herren in Hinterstoder 2020 – Außenseiter

Tommy Ford durfte heuer schon einen Saisonsieg feiern. Danach flauten seine Leistungen aber ein wenig ab. In Japan meldete er sich nun mit einem dritten Platz zurück. Es bleiben noch einige Rennen, um diese Leistung zu bestätigen. In Hinterstoder geht er auf die Jagd nach seinem nächsten Podest.

Marco Odermatt und Loic Meillard halten aktuell die Hoffnungen des Schweizer Ski-Teams im Riesentorlauf hoch. Die beiden Youngsters konnten heuer schon in einigen Rennen überzeugen; so schrammte Odermatt in Japan zuletzt als Zweiter nur knapp an seinem ersten Riesentorlauf-Sieg vorbei. Auch Meillard konnte in Garmisch-Partenkirchen bereits einen zweiten Platz verbuchen.

Altmeister Ted Ligety könnte auch jederzeit für einen Ausreißer nach oben sorgen. Der erfolgreichste Riesentorläufer im Feld weiß ja schließlich, wie’s geht. Mit seinen 35 Jahren muss er mittlerweile jedoch vermehrt den Jungen Wilden den Vortritt lassen.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Riesentorlauf der Herren in Hinterstoder?

Die drei Topfavoriten Kristoffersen, Kranjec und Pinturault mussten letztes Wochenende in Japan allesamt eine ordentliche Niederlage verdauen. Somit geht es für das Trio nun um Wiedergutmachung. Gut möglich, dass am Ende des Rennens genau diese drei Läufer vom Podest lachen werden. Aus unserer Sicht sind beim Riesentorlauf in Hinterstoder speziell Wetten auf Alexis Pinturault zu empfehlen, denn der zweifache Saisonsieger hat eine Quote von 7.50.

Key-Facts – Riesentorlauf der Herren in Hinterstoder – Wetten

  • Alexis Pinturault ist der einzige Läufer mit mehr als einem Saisonsieg im Riesentorlauf.
  • Filip Zubcic beendete die letzten drei Riesentorläufe jeweils unter den ersten Vier.
  • Alekeksander Aamodt Kilde konnte im Riesentorlauf noch keinen Podestplatz erobern.

Für einen Außenseitertipp bietet sich Speed-Fahrer Aleksander Aamodt Kilde an. Der Führende im Gesamtweltcup kommt im Riesentorlauf immer besser in Schwung. Für eine Podestwette auf den Norweger gibt es eine Quote von 4.00 – aus unserer Sicht auf jeden Fall ein lohnender Wert.

Außerdem sollte man Newcomer Zubcic nicht vergessen. Der Kroate muss nun seinen Sieg in Japan bestätigen und findet sich plötzlich in der Favoritenrolle wider. Wir denken, dass er in dieser Hinsicht in Hinterstoder etwas Lehrgeld bezahlen muss und keine Podestplatzierung schafft.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Ski Alpin Riesentorlauf der Herren in Hinterstoder, 02.03.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Henrik Kristoffersen: 4.75 @Unibet
Slovenia Zan Kranjec: 5.50 @Interwetten
France Alexis Pinturault: 7.50 @Interwetten
Croatia Filip Zubcic: 8.50 @Interwetten
Norway Leif Kristian Nestvold-Haugen: 13.00 @Unibet
Norway Aleksander Aamodt Kilde: 15.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 28.02.2020, 16:00 Uhr)

Hier bei Interwetten auf Ski Alpin wetten