Real Madrid vs. Viktoria Pilsen, 23.10.2018 – Champions League

Schützenfest für die Königlichen?

/
Bale (Real Madrid)
Bale (Real Madrid) © GEPA pictures

Spain Real Madrid vs. Viktoria Pilsen Czech Republic 23.10.2018, 21:00 Uhr – Champions League (Endergebnis 2:1)

Am Dienstag, den 23. Oktober 2018, empfängt Real Madrid im Rahmen des dritten Spieltags der UEFA Champions League Saison 2018/19 den großen Außenseiter Viktoria Pilsen um 21:00 Uhr (MEZ). Im altehrwürdigen Estadio Santiago de Bernabéu dürfte dabei kein Zweifel daran bestehen, dass Real Madrid gegen Viktoria Pilsen für sämtliche Wetten klar favorisiert ist. Und dennoch ist das keineswegs eines dieser eher langweiligen Spiele in der Königsklasse, in dem der Favorit sich mit einer von Reservisten gespickten B-Elf wahlweise zum Sieg müht oder die Gäste in aller Deutlichkeit abschießt. Stattdessen geht es für die Königlichen nämlich weiter ums Überleben. So ist es schon eine kleine Überraschung, dass Zidane-Nachfolger Julen Lopetegui in diesem Spiel überhaupt noch die Geschicke des dreifachen Seriensiegers der Champions League leiten darf, nachdem es am Samstag im Heimspiel gegen Levante bereits die dritte Niederlage in La Liga gab, durch die man nach wie vor außerhalb der Top vier zu finden ist.

Eigentlich völlig inakzeptable Zustände für die erfolgsverwöhnten Galaktischen, die sich neben einer potenziellen weiteren Titelverteidigung in der Königsklasse in allererster Linie endlich mal wieder die Vorherrschaft im spanischen Vereinsfußball zurückholen wollten. Trotz Champions League Gesamtsieg Nummer 13 in der Vereinsgeschichte verlief die letzte Saison von Zinedine Zidane nämlich gerade auf nationaler Ebene recht enttäuschend. Im Pokal, den man inzwischen seit 2014 nicht gewann, kam Real nicht über das Viertelfinale hinaus und in der spanischen Meisterschaft, die man in den letzten zehn Jahren lediglich zwei Mal gewinnen konnte, war es am Ende hinter den Erzrivalen Barcelona und Atlético Madrid nur der dritte Tabellenplatz in der Abschlusstabelle. Favorisiert ist Real Madrid gegen Viktoria Pilsen laut den Wettquoten dennoch in aller Deutlichkeit, zumal dem tschechischen Meister jedwede Stars in aller Gänze fehlen. Der Underdog ist überdies auch in der Champions League noch ohne Sieg und kassierte am zweiten Spieltag auswärts beim AS Rom eine 0:5-Klatsche. Ein klares Statement in Hinblick auf die eingeschränkte Wettbewerbsfähigkeit der Tschechen, die darauf hoffen, das am Boden liegende weiße Ballett ähnlich ärgern zu können wie Underdog ZSKA Moskau. Den Russen war am zweiten Spieltag nämlich ein überraschender 1:0-Heimsieg über den Titelverteidiger geglückt, was die handfeste Krise umso mehr befeuert hat, in der die Blancos derzeit stecken.

Real Madrid vs. Viktoria Pilsen – Beste Quoten * – Champions League

Bet365 Logo Interwetten Logo Betvictor Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Guts
Real Madrid
1.08 1.10 1.06 1.07
Unentschieden 10.00 9.10 13.00 11.00
Viktoria Pilsen
26.00 28.00 34.00 30.00

(Wettquoten vom 21.10.2018, 14:48 Uhr)

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Julen Lopetegui hatte im Sommer mit immensen Vorschusslorbeeren bei den Blancos unterschrieben. Als Trainer der spanischen Fußballnationalmannschaft war er in seiner gesamten Amtszeit ungeschlagen und führte die Furia Roja zurück zu altem Glanz, ehe er mit seiner Unterschrift bei dem 13-fachen Champions League Sieger den Zorn des Verbands auf sich zog und zwei Tage vor dem ersten spanischen WM-Gruppenspiel in Russland seinen Job verlor. Und nun könnte er sogar zu einer Art tragischem Verlierer des Jahres avancieren, denn nach und nach sickerte durch, dass der berühmt-berüchtigte Präsident Florentino Pérez den Trainer bei der jüngsten 1:2-Heimniederlage gegen UD Levante eigentlich schon vor die Tür setzen wollte. In letzter Instanz wurde er angeblich gerade noch so von den Spielern aufgehalten, obschon der Kredit definitiv vollständig aufgebraucht sein dürfte. Die Galaktischen sind in einer der wegweisendsten Wochen überhaupt zum Abliefern gezwungen. Schließlich geht es nun nicht nur darum, in der Champions League Gruppe G nach der Niederlage in Russland umgehend wieder die Kurve zu bekommen, sondern in La Liga noch am darauffolgenden Sonntag auswärts in Camp Nou den Clásico gegen den FC Barcelona erfolgreich zu bestreiten. Nicht auszudenken, was los ist, wenn man dort in ähnlich desolater Manier auftritt und sich von der Blaugrana abschießen lässt.

[pullquote align=“right“ cite=“Marcelo zu „BeIN LaLiga““ link=““ color=““ class=““ size=““]Wir stehen ihm bis zum Tod bei. Er behandelt uns sehr gut. Wir müssen den Trainer seine Arbeit machen lassen[/pullquote]

Insgesamt fünf Pflichtspiele in Folge gab es zuletzt keinen Sieg mehr für das weiße Ballett, weshalb dem Match gegen Viktoria Pilsen eine umso größere Bedeutung zukommt. Zumindest die Bilanzen sprechen dabei in der Summe klar für Real Madrid, das gegen Viktoria Pilsen für sämtliche Wetten haushoch favorisiert ist. Keines der letzten fünf Duelle mit tschechischen Vereinen hat man verloren (drei Siege, zwei Remis). Hinzu kommt, dass die Merengues 35 ihrer letzten 43 Heimspiele im Santiago de Bernabéu Stadion gewonnen haben (sechs Unentschieden und nur zwei Niederlagen). Selbst die überraschende Niederlage in Moskau hat die Statistik der Galaktischen nicht nachhaltig beschädigt. So war dies nur eine von fünf Niederlagen aus den letzten 35 europäischen Pflichtspielen von Real Madrid. Umso mehr muss man nun an den ersten Spieltag anknüpfen, als beim 3:0-Heimsieg gegen den AS Rom – dem vermeintlich schärfsten Konkurrenten in dieser Gruppe G – noch alles in bester Ordnung zu sein schien. Die Preisfrage wird dabei lauten, welchen Akteuren Julen Lopetegui nun vertrauen wird. Zuletzt stand nämlich auch Weltmeister Toni Kroos, der sonst immer als solider und beständiger Fels in der Brandung galt, neben sich und musste gegen Levante auf die Bank. Ist er nun wieder mit von der Partie?

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Courtois – Álvaro Odriozola – Varane – Ramos – Marcelo – Modric – Casemiro – Kroos – Bale – Benzema – Isco

Letzte Spiele von Real Madrid:
20.10.2018 – Real Madrid vs. Levante 1:2 (La Liga)
06.10.2018 – Alaves vs. Real Madrid 1:0 (La Liga)
02.10.2018 – ZSKA Moskau vs. Real Madrid 1:0 (Champions League)
29.09.2018 – Real Madrid vs. Atletico Madrid 0:0 (La Liga)
26.09.2018 – Sevilla vs. Real Madrid 3:0 (La Liga)
 

 

Czech Republic Viktoria Pilsen – Statistik & aktuelle Form

Viktoria Pilsen Logo

Wirklich viel zu verlieren hat der fünffache tschechische Meister in diesem Auswärtsspiel in der Königsklasse bei Real Madrid zweifelsfrei nicht. Zum dritten Mal nimmt man aktuell erst an der Gruppenphase der Champions League teil und bislang ist Pilsen über die Vorrunde noch nie hinausgekommen. Keimte dafür, dass das dieses Jahr anders laufen könnte, nach dem 2:2-Remis im ersten Heimspiel gegen ZSKA Moskau noch etwas Hoffnung auf, so wurde man bei der 0:5-Klatsche beim AS Rom spätestens am zweiten Spieltag der diesjährigen Gruppenphase mit aller Gewalt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Woher soll es aber auch kommen? Der Etat der Pilsener ist denkbar gering und mit dem eines deutschen Zweitligisten vergleichbar. Ein auch nur ansatzweise internationaler Star fehlt zudem in aller Gänze. Als wäre das nicht schon hart genug, um sich international mit den Topklubs Europas zu messen, so ist zu allem Überfluss mit Mittelfeldregisseur Jan Kopic noch einer der wichtigsten Akteure im Spiel von Trainer Pavel Vrba derzeit am Knöchel verletzt und steht allenfalls für das Rückspiel in Tschechien wieder zur Verfügung. Denkbar klein ist die Erwartungshaltung, mit der man ins Santiago de Bernabéu Stadion reist, zumal Pilsen alle drei bisherigen Pflichtspiele in Spanien verlor, ohne dabei zu einem eigenen Torerfolg gekommen zu sein.

[pullquote align=“left“ cite=“Torwart Aleš Hruška“ link=““ color=““ class=““ size=““]In einigen der letzten Auswärtsspiele haben wir keine Tore erzielt. Nun haben wir zwei Stück geschossen, aber auch zwei bekommen. Meine Gefühle sind gemischt.[/pullquote]

Zwar führt der amtierende tschechische Meister die Tabelle der Synot Liga an, könnte aber wegen des 2:2-Unentschiedens vom Freitag bei den Bohemians 1905 Prag noch von Langzeitrivale Slavia Prag abgefangen werden. Neun der zwölf Ligaspiele hat Viktoria zwar gewonnen, Torwart Aleš Hruška verweist auf der Website des Klubs aber darauf, dass auswärts einfach zu wenig Tore erzielt worden sind. So hat Viktoria Pilsen in der Liga schon eine 0:4-Packung bei Slavia Prag kassiert und auch in Jablonec mit 0:3 verloren. Ergebnisse, die sich nur allzu gut an die mehrfach angesprochene 0:5-Pleite in Rom anfügen. Zuletzt reichten gegen die Bohemians zwei Auswärtstore erneut nicht zum Dreier, obschon zumindest die Moral zu stimmen schien. Beide Führungstreffer der Hausherren konnten durch Viktoria Pilsen stets sehr schnell egalisiert werden. In der Summe verweist nur ein einziger Sieg aus bislang sieben Auswärtsspielen in der UEFA Champions League (die letzten sechs Partien wurden allesamt verloren) allerdings klar darauf, wie überraschend ein Triumph der Tschechen bei den Madrilenen wäre. Dennoch wäre bei Real Madrid gegen Viktoria Pilsen mit Blick auf die Quoten ein Außenseitertipp, der die Krise der Spanier ins Unermessliche befördern würde, eine ausgesprochen lukrative Angelegenheit. Umso weniger spricht allerdings dafür, wenn man sich zusätzlich zur desaströsen Auswärtsbilanz in der Champions League (ein Sieg, sechs Niederlagen) auch noch die Europa League Auswärtsstatistik des Klubs anschaut. In 16 Auswärtsspielen gelang den Tschechen auch im zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb für Vereinsmannschaften lediglich ein einziger Sieg (sechs Unentschieden, neun Niederlagen).

Voraussichtliche Aufstellung von Viktoria Pilsen:
Hruška – Limberský – Hejda – Hubník – Rezník – Procházka – Hrošovský – Horava – Zeman – Kovarík – Krmencík

Letzte Spiele von Viktoria Pilsen:
19.10.2018 – Bohemians Prag vs. Viktoria Pilsen 2:2 (Tschechische Liga)
11.10.2018 – Vyškov vs. Viktoria Pilsen 1:5 (Pokal)
07.10.2018 – Viktoria Pilsen vs. Teplice 1:0 (Tschechische Liga)
02.10.2018 – AS Rom vs. Viktoria Pilsen 5:0 (Champions League)
28.09.2018 – Viktoria Pilsen vs. Sparta Prag 1:0 (Tschechische Liga)
 

Darf die TSG weiter vom Achtelfinale träumen?
Hoffenheim vs. Lyon, 23.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Real Madrid vs. Viktoria Pilsen Czech Republic Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Noch nie hat es bislang einen direkten Vergleich zwischen Real Madrid und Viktoria Pilsen in einem Pflichtspiel gegeben, weshalb beide Klubs nun ihr erstes Aufeinandertreffen bestreiten werden. Bleibt also nur der Blick auf die Bilanzen der beiden Teams gegen Mannschaften aus dem Land des Gegners. Hier hat Real Madrid natürlich klar die Nase vorne: von zehn Duellen mit tschechischen Vereinen gewann man fünf Spiele (drei Unentschieden und zwei Niederlagen) und hat vor allem zuhause noch eine völlig weiße Weste: vier Siege und ein Remis gelangen in fünf Spielen im Santiago de Bernabéu. Umgekehrt hat Viktoria Pilsen von sechs Pflichtspielen gegen Vertreter der Primera División / La Liga erst einen Sieg davontragen können (ein Remis, vier Niederlagen), das auf ein Heimspiel in der Europa League Gruppenphase 2012/13 gegen Atlético Madrid zurückgeht (1:0). Auswärts in Spanien hat Pilsen bislang alle drei Pflichtspiele verloren, ohne dabei ein eigenes Tor erzielt zu haben.

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Real Madrid vs. Viktoria Pilsen Czech Republic

Alles andere als ein klarer und ungefährdeter Sieg könnte Trainer Julen Lopetegui in diesem Spiel den Job kosten. Das weiß natürlich auch Viktoria Pilsen, weshalb die Truppe von Pavel Vrba sich auf ihre Kernkompetenz konzentrieren kann: die Defensive. Problematisch erscheinen dabei allerdings gleich zwei Faktoren. Erstens sind die Pilsener gerade auswärts recht schwach im Abschluss. Und zweitens hat die Fokussierung auf die Verteidigung schon gegen Moskau und Rom alles andere als gut funktioniert, als man sieben Gegentore aus zwei Gruppenspielen hinnehmen musste. Dennoch dürfte das die einzige Chance der Tschechen sein. Denn je länger die Null auf der Anzeigetafel steht, desto mehr dürfte das dem weißen Ballett an die Substanz gehen, ehe Viktoria Pilsen hintenraus vielleicht sogar noch für einen „lucky punch“ gut wäre. In der tschechischen Liga hat Pilsen jedenfalls zwölf der 17 Saisontore in der letzten halben Stunde erzielt – sieben Stück sogar in den letzten 15 Minuten.

 

Key-Facts – Real Madrid vs. Viktoria Pilsen Wetten

  • Real Madrid ist seit fünf Pflichtspielen in Serie ohne Sieg
  • Pilsens Manko: die fehlenden Auswärtstore – bislang hat man bei drei Pflichtspielen in Spanien noch keinen einzigen Treffer erzielt
  • Real Madrid hat nur zwei der letzten 43 Heimspiele in der Champions League verloren (35 Siege und sechs Unentschieden)

 

Real Madrid ist gegen Viktoria Pilsen laut den Wettquoten natürlich der haushohe Favorit. Unterm Strich auch vollkommen zurecht, denn was für Welten zwischen den beiden Kadern liegen, offenbart sich nicht zuletzt auch über die Duelle mit dem AS Rom. Während die Spanier die Giallorossi mit 3:0 am ersten Spieltag aus dem heimischen Santiago de Bernabéu schossen, waren die Tschechen auswärts im Römer Olympiastadion bei der 0:5-Niederlage am zweiten Spieltag vor drei Wochen regelrecht chancenlos. Wer also bei dem Match zwischen Real Madrid und Viktoria Pilsen nach Quoten sucht, die etwas attraktiver sind, der sollte seinen Fokus womöglich auf „Über/Unter“-Wetten oder den Markt „Beide Teams treffen“ verlagern.
 

Die Bedeutung der Abschlussquote für erfolgreiches Wetten
Möglichkeiten den Closer zu schlagen

 

Spain Real Madrid vs. Viktoria Pilsen Czech Republic – Beste Wettquoten * 23.10.2018

Spain Sieg Real Madrid: 1.10 @Interwetten
Unentschieden: 13.00 @Betvictor
Czech Republic Sieg Viktoria Pilsen: 34.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 21.10.2018, 14:48 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Real Madrid / Unentschieden / Sieg Viktoria Pilsen:

1: 91%
7%
2%

 

Zur Interwetten Website

Spain Real Madrid vs. Viktoria Pilsen Czech Republic – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.22 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.33 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.37 @Bet365
NEIN: 1.53 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

CONTENT :

Champions League Spiele 23.10. - 24.10.2018 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
23.10./18:55 es AEK Athen - Bayern 0:2 CL 3. Spieltag
23.10./18:55 es Young Boys - Valencia 1:1 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Ajax Amsterdam - Benfica Lissabon 1:0 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Schachtjor Donezk - Manchester City 0:3 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Hoffenheim - Lyon 3:3 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Real Madrid - Viktoria Pilsen 2:1 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es AS Rom - ZSKA Moskau 3:0 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Manchester United - Juventus 0:1 CL 3. Spieltag
24.10./18:55 es Brügge - Monaco 1:1 CL 3. Spieltag
24.10./18:55 es PSV Eindhoven - Tottenham 2:2 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Dortmund - Atletico Madrid 4:0 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Barcelona - Inter Mailand 2:0 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es PSG - Neapel 2:2 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Liverpool - Roter Stern Belgrad 4:0 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Lokomotive Moskau - FC Porto 1:3 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Galatasaray - Schalke 0:0 CL 3. Spieltag