Enthält kommerzielle Inhalte

Real Madrid erwartet Manchester City: Interessanteste Wettquoten & Wetten

Drückt Zidane einmal mehr die richtigen Knöpfe?

Benzema (Real Madrid) © imago images / Marca
Benzema (Real Madrid) © imago images / Marca

Real Madrid vs. Manchester City – Ergebnis: 1:2

Während die Auslosung zum Achtelfinale der Champions League so manches ungleiche Duelle zu Tage förderte, stehen sich mit Real Madrid und Manchester City früh im Wettbewerb zwei absolute Schwergewichte mit potenziellen Chancen auf den Gesamtsieg gegenüber. Die Blancos würden dabei unter Erfolgstrainer Zinédine Zidane an dessen Titel-Hattrick zwischen 2016 und 2018 anknüpfen.

Für die Citizens ist es derweil wohl die vorerst letzte Chance auf den erstmaligen Gewinn des Henkelpotts. Nach aktuellem Stand darf City zwei Saisons nicht an der Königsklasse teilnehmen. Welche Buchmacher bei Real Madrid gegen Manchester City die besten Wettquoten anbieten, lässt sich dem Wettbasis Quotenvergleich entnehmen.

Spain Real Madrid vs. Manchester City England – Beste Wettquoten *
Spain Sieg Real Madrid: 2.90 @Bet3000
Unentschieden: 3.80 @Unibet
England Sieg Manchester City: 2.50 @Bet3000

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Hier bei Bet3000 wetten

Dabei schlagen bei Real Madrid gegen Manchester City die Wettquoten der Buchmacher tendenziell in Richtung der Sky Blues aus, was doch durchaus eine kleine Überraschung ist. Der von Wettbasis getestete Buchmacher Bet3000 wartet dabei sowohl mit der besten Wettquote für den Heimsieg der Merengues (2.90) als auch mit der besten Wettquote für Citys Auswärtssieg in der spanischen Hauptstadt auf (2.50).

Überraschend ist diese Einschätzung vor allem deshalb, weil es bislang vier europäische Pflichtspiele zwischen Real Madrid und Manchester City gab, von denen die Sky Blues nicht ein einziges Match gewinnen konnten. Letztmals standen sich beide Teams im Semifinale der Saison 2015/16 gegenüber, als auf ein torloses Remis in Manchester ein 1:0-Heimsieg der Madrilenen folgte.

Inhaltsverzeichnis

Die Historie der Citizens mit spanischen Vereinen ist nicht gerade von Erfolg geprägt. Noch nie setzte sich Manchester City in einem K.-o.-Spiel gegen einen Vertreter von La Liga durch. Dem steht das weiße Ballett gegenüber, das zuletzt drei Mal in Folge stets gegen englische Klubs erfolgreich in die nächste Runde einzog.

Zwar verspielten die Blancos bei der verpatzten Generalprobe am Samstag gegen Levante (0:1) gerade erst die Tabellenführung in La Liga, faktisch betrachtet war es allerdings erst die zweite Saisonniederlage in La Liga. Insbesondere die Bilanz im Santiago de Bernabéu macht Mut für dieses Hinspiel. Weder unter den drei Heimspielen der Vorrunde noch unter den zwölf Heimspielen in der höchsten spanischen Spielklasse ist bislang eine Niederlage vorzufinden.

 
Pro Tor 10% Bonus

Zulabet Champions League Bonus
* Nur für deutsche Kunden verfügbar | AGB gelten | 18+

 

Gegen die Sky Blues, die bei ihrer letzten Reise nach Spanien unter Guardiola eine krachende 0:4-Pleite gegen Barcelona kassierten und in Spanien erst zwei ihrer zehn Gastspiele gewannen (ein Remis, sieben Niederlagen), gilt es eben diese Heimstärke nun auch wieder auf den Platz zu bringen, um sich eine möglichst gute Ausgangslage für das Rückspiel im Etihad Stadium zu erarbeiten.

Dabei wollen wir in diesem Beitrag gar nicht so sehr der Frage nachgehen, wie dieses Spiel ausgeht – hiermit befasst sich Wettbasis ausführlich in der Kategorie Wett-Tipps Champions League. Vielmehr schauen wir uns die wichtigsten Wettmärkte zu Real Madrid gegen Manchester City nebst Wettquoten an und filtern die besten Value-Wetten heraus.

Unser Value Tipp:
1. Tor vor 29:00
1.60

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Wer gewinnt: Real Madrid oder Manchester City?

Der eingangs erwähnte Blick auf die Notierungen der Buchmacher zeigt, dass die Favoritenrolle sowohl insgesamt als auch in diesem Hinspiel im Estádio Santiago de Bernabéu bei den Gästen aus dem Vereinigten Königreich liegt. Das ist insofern höchst bemerkenswert, als dass die Sky Blues nicht nur beide Auswärtsspiele bei den Merengues bislang verloren, sondern auch insgesamt in K.-o.-Spielen in Spanien nicht allzu sehr geglänzt haben.

Nur ein einziges Remis in fünf K.-o.-Spielen in Spanien steht für City zu Buche. Die anderen vier Partien gingen allesamt verloren. Ähnlich bitter sieht es übrigens auch aus, wenn die fünf Begegnungen in Manchester hinzugezogen werden, von denen die Citizens nur eine einzige gewannen (je zwei Remis und zwei Niederlagen).

Entpuppt sich Real Madrid einmal mehr als der schlafende Riese?

Dabei sollte auch die Tatsache nicht überbewertet werden, dass die Sky Blues ihre Vorrundengruppe gewinnen konnten, während die Merengues ihrerseits nur mit Platz zwei hinter Paris Saint-Germain vorliebnehmen mussten. Sowohl 2016/17 als auch 2017/18 stand beim weißen Ballett schließlich ebenfalls kein Gruppensieg zu Buche, während es national zu den damaligen Zeitpunkten deutlich schlechter um die Auswahl von Zinédine Zidane bestellt war.

Dementsprechend galten die Königlichen auch in diesen Spielzeiten – insbesondere 2017/18, als der Gegner in Form von PSG einer der Topfavoriten der Buchmacher hieß – als fast schon abgeschrieben, zogen aber nicht nur ins Viertelfinale ein, sondern gewannen am Ende gar den Henkelpott.
 

Richtungsweisendes Topspiel im Santiago Bernabéu!
Real Madrid vs. Manchester City, 26.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Ist der Druck zu groß für das junge City-Team?

Erschwerend hinzu kommt, dass der Druck im Lager der Sky Blues, endlich den Henkelpott zu gewinnen, in den letzten zehn Jahren ins schier Unermessliche gestiegen ist. Zur Erinnerung sei noch einmal darauf verwiesen, dass Meistermacher Manuel Pellegrini gehen musste, weil er nicht über das Halbfinale hinauskam.

Nun ist der Druck nochmal dramatisch gestiegen, weil wegen des jüngsten UEFA-Urteils davon auszugehen ist, dass City frühestens wieder zur Saison 2022/23 an der Königsklasse teilnehmen darf. Das Urteil könnte zur Folge haben, dass das Starensemble auseinanderbricht und potenzielle Neuverpflichtungen einen anderen Verein vorziehen.

Zusammengefasst reisen die Sky Blues, die auch in der Premier League vier ihrer 14 Auswärtsspiele verloren haben, mit einem schweren Rucksack in eines der furchteinflößendsten Stadien Europas, wo die Hausherren durch die Bank weg an solche großen Partien gewöhnt sind. Wir halten deshalb bei Real Madrid gegen Manchester City Wetten auf den Heimsieg der Blancos für am vielversprechendsten.

Spain Real Madrid vs. Manchester City England – beste Wettquoten *

Spain Real Madrid: 2.90 @Bet3000
Unentschieden: 3.80 @Unibet
England Manchester City: 2.50 @Bet3000

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Hier bei Bet3000 auf Real wetten

Bei Real Madrid vs. ManCity die Absicherung der Doppelten Chance nutzen?

Wer unserer Einschätzung der 1X2-Wetten zustimmt, der kann in die Wette auf die Blancos noch ein bisschen mehr Sicherheit bekommen, indem die Doppelte Chance 1X gewählt wird. Gerade bei Wetten auf den Außenseiter der Buchmacher springt hierfür schließlich zumeist noch eine annehmbare Wettquote heraus.

So auch in diesem Fall, wo bei Real Madrid gegen Manchester City Wettquoten von 1.61 für die Doppelte Chance 1X beim von Wettbasis getesteten Wettanbieter 888Sport zur Verfügung stehen. Gewiss gibt es andere Märkte, die höhere Wettquoten  versprechen. Gemessen daran, dass City bislang aber noch nie ein K.-o.-Spiel in Spanien gewinnen konnte, können wir diese Wettmöglichkeit grundsätzlich empfehlen.

Real Madrid vs. Manchester City – Doppelte Chance-Wetten
Real Madrid oder X: 1.61 @888Sport
Real Madrid oder Manchester City: 1.29 @888Sport
X oder Manchester City: 1.46 @888Sport

Bei 888Sport auf ‚1X‘ wetten

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)
 

Betsson Bonus
Jetzt zur Anmeldung & Betsson testen
AGB gelten | 18+

 

Wetten, das Weiße Ballet siegt zu Null?

Etwas schwieriger verhält es sich bei Real Madrid gegen Manchester City mit Wetten auf einen Zu-Null-Sieg einer von beiden Mannschaften. Immerhin ist die Offensive der Sky Blues durchaus gefürchtet, während die Merengues selbst gerade im eigenen Stadion auch immer für Tore gut sind.

Somit ist dieser Wettmarkt ambivalent zu betrachten. Einerseits stehen bei Real Madrid gegen Manchester City sehr hohe Wettquoten für einen Sieg ohne Gegentor beider Mannschaften zur Verfügung, die wir beim Anbieter Skybet gefunden haben. Andererseits ist die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Zu-Null-Sieges insgesamt als etwas zu gering zu bewerten, als dass wir eine klare Empfehlung aussprechen könnten.

Real Madrid – Manchester City – ‚Sieg Zu Null‘-Wetten
Real Madrid gewinnt zu Null: 6.00 @Skybet
Manchester City gewinnt zu Null: 5.00 @Skybet

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Bei Real vs. ManCity trotz Traum-Offensiven auf Untertore wetten?

Wenn Spieler wie Karim Benzema, Rodrygo, Vinícius Júnior und Gareth Bale auf der einen Seite sowie Gabriel Jesus, Bernardo Silva, Raheem Sterling und Sergio Agüero auf der anderen Seite auf dem Platz stehen, dann ist eigentlich davon auszugehen, dass eine Partie mit eingebauter Torgarantie vorliegt.

Tatsächlich dürfte das Hinspiel zwischen den Blancos und den Sky Blues in allererster Linie aber taktisch geprägter Natur sein. Kein Team wird zudem in Hinblick auf das Rückspiel in die Falle tappen wollen, sich leichtfertig mit zu offensiver Ausrichtung ins Hintertreffen zu befördern.
 

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Manchester City hofft auf das Auswärtstor

Dementsprechend muss – auch aus mathematischer Sicht – die Empfehlung tendenziell eher unter 2,5 Tore gehen, wofür beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Betsson mit 2.28 für Real Madrid gegen Manchester City attraktive Wettquoten aufgerufen werden.

Allerdings sind 2,5 Tore eben auch genau jene tückische Grenze. Zwar ist ein 1:1-Remis durchaus denkbar, allerdings glauben wir im Falle eines Heimsieges der Blancos nicht, dass das Match 1:0 oder 2:0 enden würde. Vielmehr ist ein Resultat wie 2:1 deutlich wahrscheinlicher zu bewerten, mit dem den Citizens im Rückspiel bereits selbst das 1:0 reichen würde, um ins Viertelfinale einzuziehen.

Wer also dieses Ergebnis noch berücksichtigen möchte, könnte sich überlegen, auf unter 3,5 Tore auszuweichen, was allerdings klar zu Lasten der Wettquote geht.

Real Madrid – Manchester City ‚Over Under‘-Wetten
Über 2,5 Tore: 1.66 @Betsson
Unter 2,5 Tore: 2.28 @Betsson
Über 3,5 Tore: 2.60 @Betsson
Unter 3,5 Tore: 1.51 @Betsson

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Bei Betsson auf ‚Unter 3,5 Tore‘ wetten

Real Madrid vs. Manchester City – Ergebnistipp & treffen beide Teams?

Aus der Einschätzung der Über/Unter-Wetten dürfte bereits hervorgehen, dass wir trotz der Tatsache, dass wir die Merengues in diesem Hinspiel im Santiago Bernabéu leicht vorne sehen, einen Torerfolg beider Teams für durchaus wahrscheinlich halten.

Leider sehen das die Buchmacher ähnlich. In der Spitze steht bei Betway lediglich eine 1.55 für „Beide Teams treffen: Ja“ zur Verfügung steht, weshalb für diesen Markt zwar eine grundsätzliche Empfehlung soeben noch ausgesprochen werden kann, allerdings kein übermäßig hoher Value winkt.
 

 

Besserer Value für BTS kombiniert mit der Doppelten Chance

Stattdessen finden wir beim Buchmacher Guts noch eine Wettmöglichkeit, die womöglich den besten Value für dieses Duell bietet.

Die Rede ist davon, die Wette auf einen Torerfolg beider Teams mit der Doppelten Chance zu kombinieren. Alle drei Kombinationsmöglichkeiten weisen bei Real Madrid gegen Manchester City Wettquoten von über 2.00 auf.

Unsere Wettempfehlung geht dabei in Anlehnung an die Einschätzungen der anderen Wettmärkte auf „1X & BTS“, was bei hoher Eintrittswahrscheinlichkeit richtig viel Value verspricht. Welche Vorteile es sonst noch bietet, beim Wettanbieter Guts zu wetten, offenbart der Wettbasis-Testbericht zu Guts.

Real Madrid – Manchester City – Treffen beide Teams?
Ja: 1.55 @Betway
Nein: 2.40 @Betway
1X & Beide treffen: 2.25 @Guts
12 & Beide treffen: 2.20 @Guts
X2 & Beide treffen: 2.12 @Guts

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Bei Guts auf ‚1X & BTS‘ wetten

Lässt Benzema die Torschützen-Wetter jubeln?

Bei Real Madrid gegen Manchester City gelten Wetten auf Tore beider Teams laut unserer Analyse als wahrscheinlich, weshalb am Ende auch noch die Möglichkeit der konkreten Torschützen abgewägt werden sollte.

Hierbei ist unser glasklarer Favorit erstaunlich schnell gefunden. Eine Wettempfehlung gibt es zu attraktiven Wettquoten von 2.35 aus dem Angebot von Eaglebet für den Franzosen Karim Benzema. Der 32-Jährige mauserte sich in der laufenden Saison zur absoluten Lebensversicherung der Blancos und war bislang stets der Mann für die wichtigen Tore.

Real Madrid – Manchester City Torschützen-Wetten
Sergio Agüero: 2.05 @Eaglebet
Karim Benzema: 2.35 @Eaglebet
Gabriel Jesus: 2.50 @Eaglebet
Raheem Sterling: 3.10 @Eaglebet
Juka Jovic: 3.30 @Eaglebet

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)

Bei Eaglebet auf Benzema wetten

Real Madrid vs. Manchester City – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2020

Bet365 Logo Unibet Logo Bet3000 Logo OhmBet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bet3000
Hier zu
OhmBet
Real Madrid
2.75 2.80 2.90 2.83
Unentschieden 3.75 3.80 3.80 3.77
Manchester City
2.40 2.38 2.50 2.42

(Wettquoten vom 24.02.2020, 13:36 Uhr)