Enthält kommerzielle Inhalte

Premier League Darts 2018 – Prognose, Favoriten & Wettquoten Woche 9

Konserviert Peter Wright die Form vom Wochenende?

Pause in der Premier League? Nicht im Darts-Sport! Die Premier League Darts 2018 steht vor Woche 9, während im Sektor Fußball auf der Insel aufgrund diverse Länderspiele einige Tage der Ball im Vereinsfußball ruhte. Bei den fliegenden Pfeilen geht es hingegen Schlag auf Schlag! Nach einem spannenden achten Spieltag in der Premier League of Darts hatten die Profis keine Zeit zur Regeneration, sondern traten direkt wieder bei den European Darts Open 2018 an.

Inhaltsverzeichnis

Einen echten Erfolg konnten gleich zwei Sportler verbuchen: Einerseits Titelträger Michael van Gerwen und andererseits Peter Wright. Der Schotte hatte noch am vergangenen Donnerstag eine schmerzhafte Pleite kassiert, am Wochenende aber eine klar ansteigende Formkurve unter Beweis gestellt. Die Performance der Weltstars ist enorm abhängig von der Tagesform, weshalb es in dieser Sportart nicht leicht ist, gute Wetten zu empfehlen. Die Wettbasis nimmt dennoch den neunten Spieltag unter die Lupe. Speziell Außenseiterwetten sind im Darts oft eine Empfehlung wert.

Premier League Darts 2018 Favoriten, Wetten & Wettquoten
Wie verkauft sich die Premier League of Darts 2018 ohne The Power?

 

United Kingdom Premier League Darts 2018 – Spielplan & Wettquoten Woche 9

Woche 9 beginnt am Donnerstagabend um 20:15 mit der Partie von Mensur Suljovic gegen Gary Anderson. Für den Österreicher ist es ein wegweisendes Match, da im Falle einer Niederlage das frühe Ausscheiden droht. Gary Anderson kann die Aufholjagd in Richtung der Top 4 fortsetzen. Michael Smith hofft auf die Rückkehr auf die Erfolgsspur, bevor Mighty Mike als Tabellenführer in das holländische Duell gegen Barney geht. Später am Abend ist Rob Cross gegen Daryl Gurney gefordert, der in der Vorwoche seinen ersten Sieg bei der Premier League feierte. Das Abschlussmatch bestreiten Simon Whitlock und Peter Wright. Dem Paradiesvogel aus Schottland droht wie Gerwyn Price und The Gentle das frühe Aus!

[TABLE_NEWS=3603]

Austria Mensur Suljovic vs. Gary Anderson  Premier League Darts 2018

Startzeit: 29.03.2018, 20:15 Uhr

Triple is funny, but double makes the money! Es ist ein Spruch, den viele Darts-Spieler ungern hören. Was helfen zahlreiche starke Aufnahmen, wenn verpasste Check-Darts doch den Verlust des Legs bedeuten? Doppelt litt der Österreicher Mensur Sulovic zuletzt unter Problemen beim Check-Out. In der Premier League unterlag er vor sieben Tagen Daryl Gurney mit 3:7 und am Sonntag setzte es gegen Mervyn King ein 3:6, da The Gentle nur drei von 17 Versuchen in die acht Millimeter breiten Felder setzte (17,65%). In wenigen Spieltagen müssen die schwächsten zwei Spieler der Premier League das vorzeitige Aus hinnehmen. Wenn Peter Wright noch die Kurve bekommt, wird es für Suljovic wirklich schwer, zumal es kommende Woche noch gegen MvG geht.

Gary Anderson hingegen hat sich mit dem 7:4-Erfolg in der Vorwoche gegen den australischen Zauberer Simon Whitlock wieder näher an die Top 4 geschoben. Der Schotte zählt zu den talentiertesten Profis der Tour und ist daher der klare Favorit im Duell mit The Gentle. Wettquoten um 1,59 sind aber grenzwertig niedrig, sodass der Value möglicherweise sogar in Wetten auf Mensur Suljovic liegt. Für den Österreicher ist es bereits fast die letzte Chance, um das Minimalziel in Form von Platz 8 zu realisieren.

Beste Wettquoten* für Austria Mensur Suljovic vs. Gary Anderson

Austria Mensur Suljovic: 5,00 @888sport
Remis: 5,00 @Bet365
Gary Anderson: 1,59 @Betsafe

(Wettquoten vom 27.03.2018, 09:58 Uhr)

England Michael Smith vs. Gerwyn Price Wales Premier League Darts 2018

Startzeit: 29.03.2018, 20:50 Uhr

Das Topspiel der Vorwoche lautete Michael Smith vs. Michael van Gerwen. Beide hatten nach sechs Spieltagen zehn Punkte auf dem Konto. MvG setzte sich glatt mit 7:2 durch und thront daher souverän an der Tabellenspitze. Michael Smith scheint die Niederlage kaum Nerven gekostet zu haben. Am Wochenende scheiterte er zwar mit 4:6 am Engländer James Wade, verbuchte gegen The Machine aber einen Average jenseits von 106 Punkten. Allein eine durchwachsene Quote beim Check-Out verhinderte das Weiterkommen.

Der ehemalige Rugby-Spieler Gerwyn Price untermauerte bereits oft, dass er auch den Präzisionssports Darts auf höchstem Niveau ausführen kann. Sein Premier League Debüt hätte er sich aber zweifelsfrei anders vorgestellt. Erst zwei Punkte verbuchte der Waliser. Die Leg-Bilanz steht bei -20. Nur mit Schützenhilfe und eigenen Siegen kann er noch auf das Weiterkommen hoffen. Beim 5:6 gegen Richard North (Average unter 85 trotz 50 Prozent auf Doppel) deutete nicht viel auf eine steigende Formkurve hin. Michael Smith geht als klarer Favorit in das Duell mit dem Waliser. Wettquoten um 1,77 sind bei der kurzen Distanz zwar recht niedrig, aber wohl noch für kleine Wetten zu gebrauchen.

 

Beste Wettquoten* für England Michael Smith vs. Gerwyn Price Wales

England Michael Smith: 1,77 @Betsafe
Remis: 5,00 @Bet365
Wales Gerwyn Price: 4,00 @Unibet

(Wettquoten vom 27.03.2018, 09:58 Uhr)

Netherlands Raymond van Barneveld vs. Michael van Gerwen Netherlands Premier League Darts 2018

Startzeit: 29.03.2018, 21:25 Uhr

Das Highlight der neunten Turnierwoche ist zweifelsfrei das Oranje-Duell zwischen Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen. Die Barney Army hofft, dass RvB den vierten Rang der Premier League Darts 2018 verteidigen kann, auch wenn mit Michael van Gerwen der schwerstmögliche Gegner wartet. Mighty Mike gewann am Wochenende die European Darts Open 2018 und präsentierte sich mit regelmäßigen Averages jenseits von 100 Punkten in Topform.

In der Vorwoche hatten beide Profis leichtes Spiel: Barney traf auf einen damals noch völlig verunsicherten Peter Wright, der vor den heimischen Fans in Schottland kein Land sah. Michael van Gerwen nutzte die etwas schwächere Performance des Bully Boy aus. Der Druck liegt auf Raymond van Barneveld, während MvG von der Tabellenspitze thront. An einem guten Tag kann Barney durchaus überraschen, weshalb lieber ein Bogen um die Wettquoten auf MvG gemacht werden sollte.

Beste Wettquoten* für Netherlands Raymond van Barneveld vs. Michael van Gerwen Netherlands

Netherlands Raymond van Barneveld: 7,00 @ComeOn
Remis: 6,50 @Bet365
Netherlands Michael van Gerwen: 1,35 @ComeOn

(Wettquoten vom 27.03.2018, 09:58 Uhr)

Daryl Gurney vs. Rob Cross England Premier League Darts 2018

Startzeit: 29.03.2018, 22:00 Uhr

Der Knoten bei Daryl Gurney ist geplatzt. In der Vorwoche konnte der Nordire den ersten vollen Erfolg in der Premier League einfahren. Leidtragender war ausgerechnet Österreichs Topstar Mensur Suljovic. Dennoch behauptet Gurney weiter: „Ich habe definitiv noch nicht mein bestes Darts gespielt und noch ein bisschen Luft nach oben“. Unter Beweis stellen kann er dies am Donnerstag in seiner Heimat Nordirland. Die Fans werden ihn in Belfast lautstark unterstützen.

Ein eher merkwürdiges Gefühl dürfte dies für Weltmeister Rob Cross sein, der als Außenseiter bei der WM oft gefeiert wurde. Am neunten Spieltag der Premier League Darts 2018 sehnt sich das Publikum nach seiner Niederlage. Die Qualität von Cross ist unbestritten, doch Wetten auf ihn bieten sich unter den Umständen nicht an.

Beste Wettquoten* für Daryl Gurney vs. Rob Cross England

Daryl Gurney: 5,00 @BetVictor
Remis: 5,05 @Betsafe
England Rob Cross: 1,58 @Unibet

(Wettquoten vom 27.03.2018, 09:58 Uhr)

Australia Simon Whitlock vs. Peter Wright  Premier League Darts 2018

Startzeit: 29.03.2018, 22:35 Uhr

Simon Whitlock ist nach schmerzhaften Jahren wieder zurück im Konzert der Topstars! Dem beeindruckenden Formanstieg 2017 verdankte er das Ticket für die Premier League Darts 2018. Dort liefert The Wizard regelmäßig sehr erfolgreich ab. Aktuell ist Tabellenplatz 4 trotz der 4:7-Niederlage gegen Gary Anderson in der Vorwoche weiter in Sichtweite. Der Australier lieferte auch gegen den Schotten beim Auswärtsspiel ein gutes Match ab und spielte mit 104,13 sogar den besseren Average. Allein die beeindruckende Doppelquote von Gary Anderson brach ihm das Genick. Weniger überzeugend war Whitlocks Auftritt beim 1:6 gegen MvG am Wochenende.

Peter Wright hingegen überzeugte mit zahlreichen Siegen gegen unter anderem Joe Cullen, Henderson und Woodhouse. Kritiker mögen von einem leichten Weg bis in das Finale sprechen, doch beispielsweise ein Average von 106 Punkten gegen Woodhouse untermauert ein zufriedenstellendes Wochenende für Snakebite, der erst im Endspiel denkbar knapp an Might Mike (7:8) scheiterte. Im finalen Leg begann Wright noch mit einer 180, konnte Michael van Gerwen im Anschluss aber nicht folgen. Schuld an der Niederlage war eine mit 35% nicht optimale Doppelquote. Wright hat aber gezeigt, dass er sich wieder der Bestform nähert. Wettquoten unter 2,00 sind dennoch grenzwertig gegen Simon Whitlock, zumal der Druck aufgrund der Tabellenkonstellation gewaltig ist. Eventuell ist ein Tipp auf den Australier lukrativer.

 

Beste Wettquoten* für Australia Simon Whitlock vs. Peter Wright

Australia Simon Whitlock: 3,00 @BetVictor
Remis: 4,75 @Betsafe
Peter Wright: 2,00 @Bet365

(Wettquoten vom 27.03.2018, 09:58 Uhr)

Fazit – United Kingdom Premier League Darts 2018 Prognose Woche 9

Die Premier League Darts 2018 befindet sich in der ersten entscheidenden Phase. Suljovic, Wright und Price brauchen dringend Punkte, um dem schnellen Aus zu entfliehen. Im Topspiel der Woche hofft Raymond van Barneveld gegen Michael van Gerwen den Favoriten zu stürzen und die alten Machtverhältnisse Hollands zumindest kurzfristig wieder aufleuchten zu lassen.

Key-Facts – United Kingdom Premier League Darts 2018 – Prognose Woche 9

  • Peter Wright mit klarem Formanstieg am letzten Wochenende.
  • Mensur Suljovic (vs. Anderson) und Wright (vs. Whitlock) mit großem Druck.
  • Michael van Gerwen gewann am Sonntag die European Darts Open 2018.

Am neunten Spieltag der Premier League sind zahlreiche Wetten auf Außenseiter interessant. Die hohen Wettquoten auf Barney, Whitlock und Suljovic wirken lukrativ. Ein Tipp gegen Rob Cross ist ebenfalls denkbar, da Gurney zuletzt beim ersten Sieg in der Premier League Selbstvertrauen sammelte und in Belfast ein Heimspiel hat. Die interessanteste Favoritenquote für potentielle Wetten scheint der Bully Boy – Michael Smith – zu besitzen. Woche 9 der Premier League Darts 2018 beginnt um 20:15 Uhr. DAZN überträgt wie gewohnt live.