Portugal vs. Italien, 10.09.2018 – Nations League

Bezwingt Portugal Italien vor heimischer Kulisse?

/
Bruma (Portugal U21)
Bruma (Portugal U21) © imago / Newsp

Portugal Portugal vs. Italien Italy 10.09.2018, 20:45 Uhr – Nations League (Endergebnis 1:0)

Auf dem Papier ist Gruppe 3 in der Division A der neu geschaffenen UEFA Nations League womöglich die schwächste. Zwar ist mit Portugal der amtierende Europameister vertreten, allerdings scheiterte dieser bei der Weltmeisterschaft vor wenigen Monaten bereits im Achtelfinale. Polen schaffte nicht mal den Sprung in die K.O.-Runde und der Dritte im Bunde, Italien, war für die WM-Endrunde in Russland nicht qualifiziert. Aufgrund dieser Misserfolge aller drei Nationalmannschaften in der jüngeren Vergangenheit, ist es schwer, Aussagen darüber zu treffen, wer nun als Favorit auf den Gruppensieg gehandelt werden muss. Das erste Aufeinandertreffen in Gruppe 3 gab ebenfalls keinen Aufschluss darüber, denn am Freitag trennten sich Italien und Polen mit 1:1.

Am Montagabend werden nun die Portugiesen in die Nations League einsteigen und in ihrem ersten Match auf die Italiener treffen. Der amtierende Europameister erspielte sich vor wenigen Tagen in einem Freundschaftsspiel gegen den Vize-Weltmeister Kroatien ein beachtliches 1:1 und das obwohl Weltfussballer Cristiano Ronaldo in dieser Länderspielphase nicht zur Verfügung steht. Nichtsdestotrotz fallen im Duell Portugal vs. Italien die Wettquoten recht deutlich zugunsten der Mannschaft von Fernando Santos aus. Die Squadra Azzura ist inmitten eines Umbruchs und wird noch Zeit benötigen, um in die Weltspitze zurückzukehren. Vermutlich auch aus diesem Grund werden für einen Heimerfolg von Portugal gegen Italien höchste Quoten von 2.25 angeboten. Der Anstoß erfolgt am Montag, den 10.09.2018, um 20:45 Uhr im Estadio da Lúz, der Heimspielstätte von Benfica Lissabon. Schiedsrichter ist der erfahrene Schotte William Collum.

Portugal vs. Italien – Beste Quoten * – Nations League

Portugal Sieg Portugal: 2.25 @Comeon
Unentschieden: 3.10 @Bet365
Italy Sieg Italien: 3.55 @Interwetten

(Wettquoten vom 09.09.2018, 08:14 Uhr)

Zur Comeon Website

Portugal Portugal – Statistik & aktuelle Form

Portugal Logo

Die Weltmeisterschaft verlief für Portugal nicht so positiv, wie es sich die Verantwortlichen gewünscht hätten. Nach dem Europameister-Titel 2016, in der sich die Seleção das Quinas als Turniermannschaft entpuppte und mit einer Mischung aus Können sowie Glück bis ins Finale „durchmogelte“, sollte auch bei der WM-Endrunde 2018 wiederum mindestens der Sprung ins Viertelfinale oder gar Halbfinale gelingen. Dieses Ziel konnten die Portugiesen allerdings nicht erreichen, denn nach einer alles andere als guten Vorrunde, in der aus drei Spielen lediglich fünf Punkte eingefahren wurden, scheiterte der aktuelle Weltranglisten-7. bereits im Achtelfinale gegen Uruguay (1:2). Unter dem Strich muss das Abschneiden beim kontinentalen Großereignis demnach als Misserfolg betrachtet werden. Insofern war es sowohl interessant, aber auch ein Stück weit überraschend, dass der ganz große Umbruch im portugiesischen Fußball ausblieb. Trainer Fernando Santos hat nach dem erwähnten EM-Titel weiterhin jede Menge Kredit bei den Verbandsverantwortlichen, sodass eine Ablösung von ihm überhaupt nicht zur Debatte stand. In der zum Teil veralteten Mannschaft blieben öffentlich wirksame Rücktritte ebenfalls aus. Selbst der 35-Jährige Haudegen Pepe, der in der Innenverteidigung längst den Weltklasse-Ansprüchen hinterherläuft, will bei der EURO 2020 weiter für sein Land auflaufen. Tatsächlich wurde der ehemalige Abwehrspieler von Real Madrid von Fernando Santos auch für die Länderspiele gegen Kroatien und Italien nominiert. Im Aufgebot fehlen hingegen mit Joao Moutinho, Jose Fonte, Ricardo Quaresma oder Bruno Alves verdiente Spieler (und Europameister), deren Rückkehr in die Nationalmannschaft – aus derzeitiger Sicht – sehr unwahrscheinlich ist.

Am Donnerstagabend nutzten die Portugiesen ihren spielfreien Nations League-Spieltag, um ein letztes Mal vor der neuen Pflichtspielrunde zu testen. Gegner war niemand geringeres als der Vize-Weltmeister aus Kroatien. Die Iberer präsentierte sich dennoch in einer ordentlichen Verfassung, mussten trotzdem nach 18. Minuten das 0:1 durch Ivan Perisic hinnehmen. Der angesprochene Pepe markierte in der 32. Spielminute den 1:1-Ausgleich, der gleichzeitig auch der Endstand war, denn in der zweiten Halbzeit neutralisierten sich die Teams im Mittelfeld und ganz große Highlights in Form von weiteren Toren blieben aus. Trainer Fernando Santos war im Anschluss nicht unzufrieden und sieht seine Mannschaft für den Auftakt in der UEFA Nations League gut gerüstet. Dort bekommt es die Seleção das Quinas am Montagabend mit dem Weltmeister von 2006, Italien, zutun. Auskommen müssen die Südeuropäer definitiv ohne ihren Weltstar Cristiano Ronaldo, der auf die Länderspiele verzichtete, um sich in Turin besser einzuleben. Aber keine Angst liebe Portugiesen: CR7 wird natürlich in das Nationaldress zurückkehren und die Titelverteidigung bei der Europameisterschaft 2020 anstreben. Vorher bestimmt jedoch die umstrittene Nations League die Schlagzeilen und Portugal geht gegen Italien gemäß der Wettquoten als recht klarer Favorit ins Rennen. Diese Stellung ist primär auf den Heimvorteil und sekundär vermutlich auf die besseren Ergebnisse in der jüngeren Vergangenheit zurückzuführen. In Abwesenheit von Cristiano Ronaldo auf einen Sieg von Portugal gegen Italien Wetten abzuschließen, empfehlen wir nicht zwingend. Zu groß war die Abhängigkeit in den letzten Monaten und Jahren. Darüber hinaus wartet mit Italien ein Gegner, der tendenziell defensiver antreten wird. Mit eher destruktiv spielenden Kontrahenten haben die Portugiesen traditionell ihre Problemchen, weshalb das Value nicht in den niedrigeren Wettquoten auf die Heimmannschaft zu finden ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Portugal:
Patricio – Joao Cancelo, Dias, Pepe, Guerrero – Carvalho, Neves – B. Silva, Pizzi, Bruma – A. Silva

Letzte Spiele von Portugal:
06.09.2018 – Portugal vs. Kroatien 1:1 (Freundschaftsspiele)
30.06.2018 – Uruguay vs. Portugal 2:1 (Weltmeisterschaft)
25.06.2018 – Iran vs. Portugal 1:1 (Weltmeisterschaft)
20.06.2018 – Portugal vs. Marokko 1:0 (Weltmeisterschaft)
15.06.2018 – Portugal vs. Spanien 3:3 (Weltmeisterschaft)

 

Krisenduell – beide Teams lechzen nach einem Erfolg!
Montenegro vs. Litauen, 10.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Italien – Statistik & aktuelle Form

Italien Logo

Endlich wieder ein Pflichtspiel! Das war wohl die Denkweise der italienischen Fußballnationalmannschaft vor dem Auftakt in der UEFA Nations League am vergangenen Freitag. Nachdem sich die Squadra Azzura nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnte, gilt nun die gesamte Aufmerksamkeit der erwähnten Nations League. Zwar ist das neue Format nicht unumstritten, dennoch ist es speziell für die Italiener eine willkommene Gelegenheit, um auf Pflichtspiel-Ebene den langen Weg zurück in die Weltspitze zu realisieren. Im ersten Match gegen Polen blieb der Weltmeister von 2006 allerdings noch vieles schuldig. Piotr Zielinski hatte die Polen in der ersten Halbzeit (40.) mit 1:0 in Führung gebracht. In der Folgezeit hatten Robert Lewandowski und Co. zahlreiche gute Chancen, fanden ihren Meister jedoch ein ums andere Mal in Gianluigi Donnarumma, der nach dem Abtreten von Gianluigi Buffon die unangefochtete Nummer eins ist. So kam es, wie es kommen musste: Jorginho verwandelte in der 78. Minute einen Elfmeter zum 1:1-Endstand. Vor Anpfiff hätten sich die Verantwortlichen mit diesem Unentschieden vermutlich kaum zufriedengegeben, doch im Endeffekt muss man aufgrund des Spielverlaufs von einem gewonnenen Punkt sprechen.

Das Debüt für den neuen Trainer Roberto Mancini verlief dementsprechend nicht nach Plan und dem ehemalige Coach von Manchester City wurde klar, wieviel Arbeit auf ihn in den nächsten Wochen, Monaten und vielleicht sogar Jahren wartet. Um in der Heimat nicht sofort wieder eine Negativ-Stimmung aufkeimen zu lassen, wäre ein Achtungserfolg in Portugal von besonderer Bedeutung. Da sich die neu zusammengewürfelte Mannschaft aber noch nicht gefunden zu haben scheint, sind in der Partie zwischen Portugal und Italien die Quoten auf einen Auswärtserfolg ziemlich hoch. Wettquoten von 3.55 für einen Erfolg der Squadra Azzura implizieren eine Eintrittswahrscheinlichkeit von bloß 27%. Wir sehen die Italiener längst nicht so schlecht und können uns sogar vorstellen, dass die Mancini-Elf fernab des Drucks vor heimischer Kulisse, nun in der Fremde eine bessere Leistung an den Tag legen kann. Die individuelle Qualität ist mit Spielern wie Insigne oder Immobile offensiv sowie der knallharten Innenverteidigung Bonucci/Chiellini auch defensiv definitiv vorhanden. Darüber hinaus macht die Bilanz gegen Portugal Hoffnung, denn von sechs Pflichtspielen verließ der ehemalige Weltmeister gleich in fünf Fällen den Platz als Gewinner. Wir erwarten Italien abermals etwas defensiver in der Grundausrichtung, was sich jedoch gegen Portugal als Vorteil herausstellen könnte. Nach Ballgewinn gilt es dann, schnell umzuschalten und das Tempo der Offensivspieler gegen die veraltete Innenverteidigung der Portugiesen (allen voran Pepe) gewinnbringend einzusetzen. Wir sind davon überzeugt, dass diese Taktik Erfolg haben könnte und sehen daher in den Quoten auf den Gast ein größeres Value.

Voraussichtliche Aufstellung von Italien:
Donnarumma – Zappacosta, Bonucci, Chiellini, Criscito – Jorginho – Bonaventura, Gagliardini – Bernadeschi, Insigne – Immobile

Letzte Spiele von Italien:
07.09.2018 – Italien vs. Polen 1:1 (Nations League)
04.06.2018 – Italien vs. Holland 1:1 (Freundschaftsspiele)
01.06.2018 – Frankreich vs. Italien 3:1 (Freundschaftsspiele)
28.05.2018 – Italien vs. Saudi Arabien 2:1 (Freundschaftsspiele)
27.03.2018 – England vs. Italien 1:1 (Freundschaftsspiele)

 

Kann Schweden gegen die Türkei einen Heimsieg landen?
Schweden vs. Türkei, 10.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Portugal Portugal vs. Italien Italy Direkter Vergleich

Wir blicken bislang auf 25 Länderspiele zwischen Portugal und Italien zurück. Die Italiener führen den direkten Vergleich deutlich mit 18 Siegen an. Die Portugiesen hingegen konnten erst fünf Partien für sich entscheiden, während sogar nur zwei Matches unentschieden endeten. Zum insgesamt siebten Mal werden sich die beiden Teams in einem Pflichtspiel gegenüberstehen. Auch hier spricht die Bilanz klar für die Squadra Azzura, die in fünf der sechs Pflichtduelle die Nase vorne hatte. Zur Ehrenrettung des amtierenden Europameisters müssen wir allerdings sagen, dass der letzte Erfolg der Italiener über zehn Jahre zurück liegt. 2008 gewann der damals amtierende Weltmeister in einem Freundschaftsspiel mit 3:1. Das bislang letzte direkte Duell ging 2015 über die Bühne. Portugal siegte durch einen Treffer von Eder mit 1:0. Da dies ebenfalls schon drei Jahre zurückliegt und sich die Mannschaften verändert haben, dürften diese historischen Ergebnisse keinen Einfluss auf das anstehende Match Portugal gegen Italien und die Wettquoten der Buchmacher haben.

Prognose & Wettbasis-Trend Portugal Portugal vs. Italien Italy

Auf ein spannendes Match in der A-Division der UEFA Nations League können wir uns am Montagabend in Gruppe 3 freuen. Der amtierende Europameister Portugal empfängt den ehemaligen Weltmeister Italien. Die aktuellen Mannschaften, die die beiden Coaches ins Rennen schicken werden, haben mit diesen Erfolgen aus der Vergangenheit allerdings nicht mehr viel zutun. Insbesondere die Squadra Azzura befindet sich gerade im Umbruch und hat mit Roberto Mancini einen neuen Trainer verpflichtet, der die stolze Tifosi zurück in die Weltspitze führen soll. Portugal wird am Montag indes auf Superstar Cristiano Ronaldo verzichten müssen, der in seiner neuen Heimat Turin weilt, um sich dort auf die Aufgaben im Verein zu konzentrieren.

 

Key-Facts – Portugal vs. Italien Wetten

  • Portugal ohne Cristiano Ronaldo
  • Italien spielte zum Auftakt der Nations League 1:1 gegen Polen
  • Italien gewann fünf von sechs Pflichtspielen gegen Portugal

 

Sowohl die Portugiesen, als auch die Italiener gehen mit einem 1:1 im Rücken in dieses Match. Portugal erkämpfte sich gegen den Vize-Weltmeister Kroatien ein Unentschieden, während Italien beim 1:1 zum Auftakt der Nations League gegen Polen extremes Glück hatte. Wir erwarten die Mancini-Elf am Montag sehr defensiv und könnten uns vorstellen, dass die Portugiesen mit dieser Ausrichtung Probleme bekommen. Fünf der bisherigen sechs Pflichtspielduelle dieser Teams konnte Italien gewinnen. In der Summe halten wir zwischen Portugal und Italien die Quoten auf einen Heimsieg für zu niedrig und empfehlen Wetten auf die Doppelte Chance X2. Alternativ könnte man darüber nachdenken, einen Tipp darauf abzugeben, dass weniger als 2.5 Tore fallen. Ein erneutes Remis ist ebenfalls nicht auszuschließen!

 

Portugal Portugal vs. Italien Italy – Beste Wettquoten * 10.09.2018

Portugal Sieg Portugal: 2.25 @Comeon
Unentschieden: 3.10 @Bet365
Italy Sieg Italien: 3.55 @Interwetten

(Wettquoten vom 09.09.2018, 08:14 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Portugal / Unentschieden / Sieg Italien:

1: 43%
X: 30%
2: 27%

Portugal Portugal vs. Italien Italy – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.53 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

Doppelte Chance
X2: 1.60 @Bet365

Zur Bet365 Website

CONTENT :

UEFA Nations League vom 10.09. - 11.09.2018

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup
10.09./20:45 es Montenegro - Litauen 2:0 Nations League
10.09./20:45 es Serbien - Rumänien 2:2 Nations League
10.09./20:45 es Schottland - Albanien 2:0 Nations League
10.09./20:45 es Schweden - Türkei 2:3 Nations League
10.09./20:45 es Portugal - Italien 1:0 Nations League
11.09./20:45 es Ungarn - Griechenland 2:1 Nations League
11.09./20:45 es Finnland - Estland 1:0 Nations League
11.09./20:45 es Bosnien - Österreich 1:0 Nations League
11.09./20:45 es Spanien - Kroatien 6:0 Nations League
11.09./20:45 es Island - Belgien 0:3 Nations League