Peru vs. Kroatien, 23.03.2018 – Freundschaftsspiel

Kann der Underdog aus Südamerika gegen Kroatien überraschen?

/
Lovren (Kroatien)
Dejan Lovren (Kroatien) © GEPA pictu

Peru Peru vs. Kroatien Croatia 23.03.2018 – Freundschaftsspiel (Endergebnis: 2:0)

Fast alle Länderspiele der WM-Teilnehmer finden in diesen Tagen in Europa statt. Schließlich haben auch viele Mannschaften aus Übersee etliche Legionäre in Europa. Einige wenige Mannschaften kehren aber trotzdem Europa den Rücken und testen in Übersee. Mit Kroatien und Island spielen in diesen Tagen auch zwei europäische WM-Starter in den USA um sich den ersten Feinschliff für die bevorstehende Endrunde zu holen. Die Kroaten treffen dabei beim ersten Freundschaftsspiel 2018 auf Peru und wir sind auf der Suche nach passenden Wetten.

Die Südamerikaner waren die große Überraschung in der abgelaufenen WM-Qualifikation und zeigten sich unter anderem dafür verantwortlich, dass Chile nur die Rolle als Zuschauer bleibt. In Russland wird Peru jedoch als klarer Außenseiter gelten. Das Spiel gegen Kroatien dient nun als erster Härteste abseits der gewohnten klimatischen Bedingungen gegen eine Spitzenmannschaft zu bestehen. Gespielt wird in der Nacht von Freitag auf Samstag im Miami Gardens von Florida. Spielbeginn ist um 1:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Auftakt in die WM-Vorbereitung für Mexiko und Island
Mexiko vs. Island, 23.03.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Peru Peru – Statistik & aktuelle Form

Peru Logo

In Russland wird Peru zum fünften Mal bei einer Fußball-Weltmeisterschaftsendrunde vertreten sein. Die letzte WM-Teilnahme liegt jedoch schon lange zurück, 1982 in Spanien mussten die Südamerikaner nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Bei den letzten Qualifikationen hatte Peru jeweils schon lange vor dem Ende der Qualifikation keine Chance mehr auf das WM-Ticket. In der letzten Qualifikation spielte die Mannschaft von Cheftrainer Ricardo Gareca jedoch groß auf und konnte auch gegen die vermeintlich großen Teams aus Südamerika mit starken Leistungen überzeugen. Mit schlussendlich 26 Punkten aus 18 Spielen wurde der fünfte Platz erreicht. Dank dem besseren Torverhältnis konnte Peru auch Chile verdrängen und holte sich dann über den Umweg Interkontinentale Play-Off Spiele das Ticket. Gegen Neuseeland konnten sich die Südamerikaner in Hin- und Rückspiel durchsetzen. Bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft trifft Peru nun auf Mitfavorit Frankreich, Dänemark und Australien.

Dabei musste Peru in der entscheidenden Phase der Qualifikation auf den großen Star verzichten. Paolo Guerrero, früher in der deutschen Bundesliga beim Hamburger SV und Bayern München aktiv, wurde am 5. Oktober positiv auf ein Abbauprodukt von Kokain getestet. Dementsprechend wurde der Routinier gesperrt. Zunächst für ein Jahr, danach wurde die Sperre auf ein halbes Jahr verkürzt. Ende April wird der internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne das endgültige Urteil aussprechen. Sollte der CAS das Urteil bestätigen, dürfte er ab dem 3. Mai wieder Pflichtspiele bestreiten und einer WM-Teilnahme würde nichts im Weg stehen. Die WADA (Anti-Doping Agentur) fordert weiterhin eine Sperre von einem Jahr.

Obwohl der Großteil des Kaders im Ausland beschäftigt ist (20 der nominierten 26 Akteure) sind keine wirklich großen Namen im Aufgebot der Südamerikaner zu finden. Allerdings ist positiv zu erwähnen, dass der Großteil des Kaders aus Spieler zwischen 21 und 25 Jahren besteht. Mit Peru wird auch in den nächsten Jahren zu rechnen sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Peru:
Gallese – Trauco, Ramos, Rodriguez, Advincula – Tapia – Farfan, Hurtado, Flores, Carillo – Ruidiaz

Letzte Spiele von Peru:
16.11.2017 – Peru vs. Neuseeland 2:0 (WM-Qualifikation Play-off)
11.11.2017 – Neuseeland vs. Peru 0:0 (WM-Qualifikation Play-off)
11.10.2017 – Peru vs. Kolumbien 1:1 (WM-Qualifikation Südamerika)
06.10.2017 – Argentinien vs. Peru 0:0 (WM-Qualifikation Südamerika)
05.09.2017 – Ecuador vs. Peru 1:2 (WM-Qualifikation Südamerika)

 

 

Croatia Kroatien – Statistik & aktuelle Form

Kroatien Logo

Die Erfolge von Kroatien als eigenständiger Staat können sich durchaus sehen lassen. Lediglich für die WM Endrunde 2010 in Südafrika konnten sich die „weißen Brasilianer“ nicht qualifizieren. Ansonsten war Kroatien seit dem Debüt 1998 stets bei der Endrunde vertreten. Den größten Erfolg feierten die Südeuropäer auch bei ihrem Debüt, als sie sensationell den dritten Platz erreichen konnten. Bei den drei vergangenen Weltmeisterschaften musste Kroatien trotz vieler Vorschusslorbeeren jeweils die Heimreise nach der Vorrunde antreten.

In der abgelaufenen WM Qualifikation tat sich der Favorit in der Gruppe sehr schwer und belegte hinter Underdog Island nur den enttäuschenden zweiten Rang. Dabei konnte dieser erst am letzten Spieltag fixiert werden. Zwischen dem 1:1 gegen Finnland und dem letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine drei Tage später vollzog Kroatien einen überraschenden Trainerwechsel. Ante Cacic wurde die WM Qualifikation nicht mehr zugetraut und für das letzte Spiel wurde Zlatko Dalic verpflichtet. Nach dem 2:0 Auswärtssieg ging es in die Play-Off Spiele und dabei konnten die Kroaten schon im Hinspiel gegen Griechenland alles klar machen. Den 4:1 Heimsieg konnte Kroatien im Rückspiel mit einem torlosen Remis locker verwalten.

Das Potential bei der aktuellen Nummer 15 der FIFA Weltrangliste ist angesichts von Spielern wie Luka Modric, Ivan Rakitic, Mateo Kovacic, Ivan Perisic oder Mario Mandzukic riesengroß. Nicht nur in der Offensive sind hochkarätige Spieler zu finden, sondern auch mit Akteuren wie Dejan Lovren oder Sime Vrsajlko international erprobte Defensivkünstler. Trotzdem ist die große Stärke der Kroaten im Spiel nach vorne zu finden. Dementsprechend offensiv ist auch die Grundaufstellung der Kroaten ausgerichtet. Normalerweise agiert Kroatien in einem 4-3-3 System. In einer Gruppe mit Vize-Weltmeister Argentinien, Nigeria und Qualifikationsschreck Island ist das Weiterkommen zwar möglich, aber sicherlich kein einfaches Unterfangen für die Dalic-Schützlinge.

Voraussichtliche Aufstellung von Kroatien:
Subasic – Leovac, Lovren, Vida, Vrsaljko – Rakitic, Brozovic Modric – Perisic, Kalinic, Mandzukic

Letzte Spiele von Kroatien:
12.11.2017 – Griechenland vs. Kroatien 0:0 (WM-Qualifikation Europa)
09.11.2017 – Kroatien vs. Griechenland 4:1 (WM-Qualifikation Europa)
09.10.2017 – Ukraine vs. Kroatien 0:2 (WM-Qualifikation Europa)
06.10.2017 – Kroatien vs. Finnland 1:1 (WM-Qualifikation Europa)
05.09.2017 – Türkei vs. Kroatien 1:0 (WM-Qualifikation Europa)

Peru Peru vs. Kroatien Croatia Direkter Vergleich

Das Duell im Miami Garden von Florida wird das erste Kräftemessen zwischen Peru und Kroatien! Noch nie zuvor haben die beiden Nationen gegeneinandergespielt.

 

Prognose & Wettbasis-Trend Peru Peru vs. Kroatien Croatia

Im sonnigen Florida zählen die Kroaten gegen die Südamerikaner aus Peru doch als klarer Favorit. Die Europäer verfügen zweifelsohne über die weitaus besseren Einzelspieler. Im Kader Kroatiens tummeln sich etliche Spieler, die das Prädikat „Weltklasse“ oder „Internationale Klasse“ verdient haben. Peru hingegen ist eine Mannschaft, die im Kollektiv stark agiert, allerdings kaum nennenswerte Einzelspieler besitzt. Dementsprechend sind auch die aktuellen Wettquoten in diesem freundschaftlichen Vergleich. Für Wetten auf einen Sieg Kroatiens werden aktuell Quoten von 1,85 angeboten. Sollte Peru die Überraschung gegen die weißen Brasilianer gelingen, haben wir bei Tipico Wettquoten von 5,00 gefunden.

 

Key-Facts – Peru vs. Kroatien

  • Peru hat sich erstmals seit 1982 wieder für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren können!
  • Zum ersten Mal kommt es zum Länderspiel zwischen Peru und Kroatien!
  • Trotz unzähliger Topspieler belegte Kroatien nur Platz Zwei in der Qualifikation und musste in die Play-Offs gegen Griechenland!

 

Auch wenn die Südamerikaner kaum bekannte Namen in ihren eigenen Reihen haben, ist die Nationalmannschaft keineswegs zu unterschätzen. Nicht umsonst konnte Peru in der Qualifikation ein torloses Remis gegen Argentinien erreichen oder Uruguay bezwingen. Trotzdem erwarten wir in diesem Spiel einen Sieg der Kroaten. Beide Nationaltrainer werden ein wenig testen wollen und gerade in der Kaderbreite hat Kroatien enorme Vorteile gegenüber den Südamerikanern. Wettquoten von 1,85 sind hier durchaus zu empfehlen!

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Beste Wettquoten* für Peru Peru vs. Kroatien Croatia 23.03.2018

Peru Sieg Peru: 5.00 @Tipico
Unentschieden: 3.40 @Unibet
Croatia Sieg Kroatien: 1.85 @Betway

(Wettquoten vom 21.03.2018, 07:24 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Peru / Unentschieden / Sieg Kroatien:

1: 19%
X: 28%
2: 53%

 

 

CONTENT :

Freundschaftsspiele vom 22.03. - 24.03.2018

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup
22.03./12:35 [flag country="world"] China - Wales 0:6 Freundschaftsspiel
22.03./18:00 [flag country="world"] Algerien - Tansania 4:1 Freundschaftsspiel
22.03./20:00 [flag country="world"] Dänemark - Panama 1:0 Freundschaftsspiel
23.03./12:35 [flag country="world"] Uruguay - Tschechien 2:0 Freundschaftsspiel
23.03./17:00 [flag country="world"] Russland - Brasilien 0:3 Freundschaftsspiel
23.03./18:30 es Türkei - Irland 1:0 Freundschaftsspiel
23.03./17:00 es Zypern - Montenegro 0:0 Freundschaftsspiel
23.03./19:00 es Griechenland - Schweiz 0:1 Freundschaftsspiel
23.03./20:00 es Bulgarien - Bosnien 0:1 Freundschaftsspiel
23.03./20:00 [flag country="world"] Portugal - Ägypten 2:1 Freundschaftsspiel
23.03./20:00 es Mazedonien - Finnland 0:0 Freundschaftsspiel
23.03./20:00 [flag country="world"] Polen - Nigeria 0:1 Freundschaftsspiel
23.03./20:30 [flag country="world"] Serbien - Marokko 1:2 Freundschaftsspiel
23.03./20:45 es Österreich - Slowenien 3:0 Freundschaftsspiel
23.03./20:45 [flag country="world"] Schottland - Costa Rica 0:1 Freundschaftsspiel
23.03./20:45 [flag country="world"] Argentinien - Italien 2:0 Freundschaftsspiel
23.03./20:45 es Deutschland - Spanien 1:1 Freundschaftsspiel
23.03./20:45 es Holland - England 0:1 Freundschaftsspiel
23.03./21:00 [flag country="world"] Frankreich - Kolumbien 2:3 Freundschaftsspiel
23.03./22:00 [flag country="world"] Peru - Kroatien 2:0 Freundschaftsspiel
23.03./22:00 [flag country="world"] Mexiko - Island 3:0 Freundschaftsspiel
24.03./15:00 [flag country="world"] Nordirland - Südkorea 2:1 Freundschaftsspiel
24.03./18:00 [flag country="world"] Schweden - Chile 1:2 Freundschaftsspiel
24.03./19:30 es Israel - Rumänien 1:2 Freundschaftsspiel