Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Peking Slalom Herren 16.02.2022, Favoriten, Wettquoten & Tipp – Olympia

Im Stangenwald ist alles möglich

Stanislaus Amann  15. Februar 2022
Holt sich Henrik Kristoffersen im Slalom von Peking sein erstes olympisches Gold? © IMAGO / Xinhua, 13.02.2022
Holt sich Henrik Kristoffersen im Slalom von Peking sein erstes olympisches Gold? © IMAGO / Xinhua, 13.02.2022

Die ganz großen Überraschungen hat es im Ski Alpin Bereich bei diesen olympischen Spielen noch nicht gegeben, beim abschließenden Herren Slalom kann aber alles passieren. Bislang hat im Stangenwald kein Läufer ansatzweise ein Abo auf das Podest, dementsprechend ist die Ausgangslage ausgeglichener denn je. 

Wer kann sich aber beim wichtigsten Rennen des Jahres am Ende durchsetzen? Klar gab es zuletzt gewisse Tendenzen zu beobachten, eines ist aber sicher: Mindestens sieben Leute haben am Mittwochmorgen die Chance auf olympisches Gold.

Inhaltsverzeichnis

Dass selbst die Besten der Zunft nicht vor Ausfällen und Fehlern gefeit sind, musste in den vergangenen Monaten auch Clement Noel schmerzhaft feststellen. Der Franzose gilt als bester Slalomläufer der Gegenwart, hat aber Schwierigkeiten, seine Ergebnisse ins Ziel zu bringen. Beim Slalom in Peking sehen ihn die Wettquoten dennoch in der Favoritenrolle.

Ski-Alpin Olympia Peking – Slalom Herren 2022: Programm & Startzeiten

Datum Uhrzeit Disziplin
Mi., 16.02.2022 03:15 & 06:45 Uhr Herren Slalom

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland und Österreich übertragen das Event im TV und im Livestream. Eurosport, Dazn und SRF übertragen die olympischen Spiele auch live.

Wer sich schlussendlich wirklich die Medaillen umhängen darf, steht aktuell noch in den Sternen und deshalb ist aus unserer Sicht ein Tipp auf einen vermeintlichen Außenseiter sicher nicht die schlechteste Wahl. Wer dabei auf die von uns zusammengestellten aktuellen Sportwetten-Bonusangebote zurückgreift, der kann beim Wetten das Risiko minimieren.

Wer gewinnt den Slalom der Herren in Peking – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Clement Noel 6.00 Wettquoten Bwin
Norway Henrik Kristoffersen 7.00 Wettquoten Bet365
Austria Manuel Feller 7.00 Wettquoten Bet365
Norway Sebastian Foss-Solevaag 8.00 Wettquoten Bwin
Norway Lucas Braathen 10.00 Wettquoten Bwin
Italy Alex Vinatzer 13.00 Wettquoten Bwin
Sweden Kristoffer Jakobsen 15.00 Wettquoten Bet365
Italy Giuliano Razzoli 17.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 14
.02.2022, 18:30 Uhr

Slalom der Herren – die Favoriten

France Clement Noel
Position im Slalomweltcup: 6.

Obwohl er bei den vergangenen fünf Rennen schwer geschlagen die Segel streichen musste, stellen die Buchmacher beim olympischen Slalom in Peking eine Prognose auf den Franzosen. Seit Mitte Dezember ist sein bestes Resultat allerdings ein achter Platz, für einen Goldfavorit mehr als dürftig. Man kann nur hoffen, dass er in der Pause vor den Spielen wieder zu seiner gewohnten Sicherheit gefunden hat.

 

MobileBet Neukunden-Bonus!

MobileBet Neukunden-Bonus
AGB gelten | 18+

 

Von Ausfällen gebeutelt

Zwei bittere Ausfällen rund um den Jahreswechsel kosteten den 24-Jährigen sichtlich seine Leichtigkeit. Seither sind seine Leistungen von Kampf und Krampf geprägt, obwohl er ganz grundsätzlich über einen pfeilschnellen Slalomschwung verfügt. Insgesamt hat er im Weltcup übrigens bereits neunmal gewonnen, bei Großereignissen ging er im Erwachsenenbereich bis dato aber noch völlig leer aus.

Unserer Meinung nach wird Noel wohl noch weiter auf seine erste Medaille warten müssen, die Konkurrenz übernahm zuletzt einfach die Oberhand. Da er außerdem über die geringsten Quoten verfügt, ist er für eine Siegwette keinesfalls die erste Wahl!

Clement Noel – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Schladming am 25.01. Kitzbühel am 22.01. Wengen am 16.01.
Rang 9. Rang 15. Rang 8.

 

Unser Value Tipp:
Razzoli am Podest
bei Bet365 zu 4.50
Wettquoten Stand: 14.02.2022, 18:30
* 18+ | AGB beachten

Norway Henrik Kristoffersen
Position im Slalomweltcup: 9.

Die Slalom-Form des Norwegers ist seit Jänner klar aufsteigend. In den letzten beiden Rennen platzierte er sich auf den Rängen drei und vier, zuvor schied er in Wengen kurz vor dem Ziel auf dem Weg zum vermeintlichen Sieg aus. Die letzten drei Rennen zusammengenommen hat er vom gesamten Feld wohl am besten bestritten.

Olympiagold als fehlendes Puzzleteil

Bei Olympia ging sich bis dato einmal Bronze im Slalom im Jahr 2014 aus, 2018 holte er Silber im Riesentorlauf. Einer Goldmedaille lief er soweit erfolglos hinterher. Schlägt nun endlich seine große Stunde? Der 19-fache Slalomsieger ist aus unserer Sicht jedenfalls ein ganz heißer Anwärter auf das oberste Treppchen. Schon im Riesentorlauf zeigte er, dass er auf diesem Schnee schnell unterwegs ist.

Schlussendlich ist er aus unserer Sicht beim Slalom in Peking für Wetten auf die Goldmedaille die beste Wahl. Wenn er an seine jüngsten Leistungen anknüpfen kann, dann ist definitiv alles möglich.

Henrik Kristoffersen – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Schladming am 25.01. Kitzbühel am 22.01. Wengen am 16.01.
Rang 4. Rang 3. DNF2

 

Austria Manuel Feller
Position im Slalomweltcup: 3.

Der Österreicher wurde in den vergangenen Wochen nur von einer Corona-Infektion eingebremst, ansonsten befindet er sich in absoluter Topform. Nachdem er den Kitzbühel-Slalom aufgrund einer verordneten Quarantäne verpasste, fuhr er wenige Tage später in Schladming mit einer fulminanten Aufholjagd im zweiten Durchgang noch auf das Podest. Krönt er seine Saison nun sogar noch mit Edelmetall?

Olympia Programm vom 16.02.2022

 

Feller in der Form seines Lebens

Wenn er im Jahr 2022 an den Start ging, dann landete er immer unter den ersten fünf. Zwar hat er in der laufenden Saison noch keinen Sieg geholt, zwei Slalomstockerl in den vergangenen vier Rennen sind aber ebenso eine gute Ausbeute. Bei seinem ersten Auftritt in Peking im Riesentorlauf zeigte er sich bereits gut in Schuss, zu viel Risiko im zweiten Durchgang kostete ihn aber eine Zielankunft.

Unterm Strich käme es alles andere als überraschend, wenn der 29-Jährige am Mittwoch eine Medaille holt. Auf einen Sieg des Österreichs tippen wir aber nicht, da er in der laufenden Saison noch nicht auf dem obersten Treppchen stand.

Manuel Feller – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Schladming am 25.01. Kitzbühel am 22.01. Wengen am 16.01.
Rang 3. DNS Rang 5.

 

Ski Alpin Slalom am 16.02.2022 – Außenseiter

Die Liste der weiteren potenziellen Sieganwärter ist lang und gespickt mit zahlreichen großen Namen. Als allererstes muss in dieser Kategorie aus unserer Sicht Youngster Lucas Braathen genannt werden.

Der Norweger liegt in der Disziplinenwertung im Moment voran, hat mit seinem Sieg in Wengen, als er sich im zweiten Durchgang um 29 Plätze verbesserte, einen Weltrekord aufgestellt und belegte in Kitzbühel Rang zwei. Außerdem musste er in der laufenden Saison noch keinen Ausfall beklagen. Mit seinen 21-Jahren ist er dabei der jüngste im Kreise der Favoriten, ihm trauen wir alles zu.

 

 

Routiniers greifen an

Aber auch deutlich routiniertere Fahrer haben eine Chance auf das begehrte Edelmetall. Mit Sebastian Foss Solevaag ist hierbei ein weiterer Norweger im Gespräch, der wie Braathen bereits ein Saisonrennen gewinnen konnte. Seine Formkurve zeigt aber etwas nach unten, kam er im neuen Jahr doch über einen sechsten Rang noch nicht hinaus.

Abschließend wollen wir noch einen Geheimtipp nennen, der zumindest ergebnistechnisch im laufenden Winter noch nicht aufgezeigt hat. Immerhin holte Giuliano Razzoli in Wengen einen dritten Platz, in Kitzbühel und Schladming war er aber ebenso pfeilschnell unterwegs, musste aber bittere Ausfälle verkraften. Der Italiener hat sich bereits 2010 zum Olympiasieger gekürt, gelingt ihm dieses Kunststück zwölf Jahre später erneut? Wir halten den 37-Jährigen für eine hervorragende Wahl für eine Podestwette.

Ski Alpin Slalom Herren: die letzten 5 Rennen im Überblick

Ort & Datum SIEGER Platz 2 Platz 3
Schladming 25.01.2022 Linus Strasser Atle Lie McGrath Manuel Feller
Kitzbühel 22.01.2022 Dave Ryding Lucas Braathen Henrik Kristoffersen
Wengen 16.01.2022 Lucas Braathen Daniel Yule Giuliano Razzoli
Adelboden 09.01.2022 Johannes Strolz Manuel Feller Linus Strasser
Madonna di Campiglio 22.12.2021 Sebastian Foss-Solevaag Alexis Pinturault Kristoffer Jakobsen

 

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den olympischen Slalom der Herren in Peking?

Diese Medaillenentscheidung wird ganz sicher nichts für schwache Nerven. Die Liste der Medaillenanwärter erscheint fast endlos lang. Dass es schwierig ist, beim olympischen Slalom der Herren eine Prognose zu stellen, erklärt sich demnach von selbst. Keinen Tipp wert ist aus unserer Sicht in jedem Fall der von den Buchmachern als Topfavorit gehandelte Clement Noel.

Key-Facts – Ski Alpin Slalom der Herren in Peking – Wetten
  • Clement Noel hat bislang nur im Auftaktrennen eine Spitzenplatzierung ergattert
  • Kristoffersen landete in den letzten beiden Rennen unter den ersten vier und war auch in Wengen pfeilschnell
  • Manuel Feller stand bei seinen letzten drei Weltcup-Starts zweimal am Podest

Für eine Siegwette ist viel eher Kirstoffersen eine gute Option. Er bringt jede Menge Erfahrung mit und kann auf eine stark steigende Formkurve in den vergangenen Wochen verweisen.

Aber auch Außenseitertipps speziell für eine potenzielle Podestplatzierung sind aus unserer Sicht eine gute Wahl. So haben wir Giuliano Razzoli als Außenseiter mit nicht zu unterschätzenden Chancen auf Edelmetall ausgemacht. Eine Top-3-Wette könnte in seinem Fall durchaus zum Erfolg führen!

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

Ski Alpin Slalom der Herren in Peking am 16.02.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Clement Noel 6.00 Wettquoten Bwin
Norway Henrik Kristoffersen 7.00 Wettquoten Bet365
Austria Manuel Feller 7.00 Wettquoten Bet365
Norway Sebastian Foss-Solevaag 8.00 Wettquoten Bwin
Norway Lucas Braathen 10.00 Wettquoten Bwin
Italy Alex Vinatzer 13.00 Wettquoten Bwin
Sweden Kristoffer Jakobsen 15.00 Wettquoten Bet365
Italy Giuliano Razzoli 17.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 14
.02.2022, 18:30 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für Ski Alpin Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Stanislaus Amann

Stanislaus Amann

Alter: 25 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Sport ist meine Leidenschaft! Tagtäglich befasse ich nicht mit den großen Fußballligen Europas und nebenbei bin ich selbst ständig sportlich aktiv. In der kalten Jahreszeit bin ich außerdem leidenschaftlicher Wintersport-Fan, Berichte zu Ski Alpin, Skispringen und co. verfasse ich deshalb ebenso. Meine rhetorischen Fähigkeiten, die ich für die Berichte bei der Wettbasis benötige, verdanke ich meinem Germanistikstudium. Als Wettexperte bin ich seit dem Jahr 2019 tätig, wobei ich besonders gerne unberechenbare Underdogs unter die Lupe nehme.

Etwas riskantere Tipps mit guten Quoten sind aus meiner Sicht oft die lohnendste Variante, außerdem freut man sich über größere Gewinne umso mehr.   Mehr lesen