Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

Oberstdorf WM, Langlaufen Staffel Herren 05.03.2021, Favoriten & Wettquoten

Norwegen unschlagbar?

Levin Leitl  4. März 2021
Oberstdorf WM, Cross Country Staffel Herren 05.03.2021, Favoriten & Wettquoten
Müssen sich Klaebo und das norwegische Team die Goldene Medaille nur mehr abholen? © GEPA pictures

Wer ist die beste Nation im Langlauf? Diese Frage lässt sich häufig schon bei einem Blick auf die Einzelresultate ablesen. Wer allerdings in der Staffel triumphiert, der ist auf jeden Fall in der Breite gut aufgestellt. Am Freitag steht bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf der Teamwettbewerb der Männer auf dem Programm. Große Überraschungen werden nicht erwartet,

Inhaltsverzeichnis

Der haushohe Favorit ist der Titelverteidiger aus Norwegen. In diesem Jahrtausend haben die Elche noch keine WM-Staffel abgeben müssen. Das heißt, Norwegen ist zehnmal in Serie Staffelweltmeister bei den Männern geworden. Bei den letzten 15 Titelkämpfen gelang es lediglich Österreich im Jahr 1999 den Norwegern einmal ein Schnippchen zu schlagen.

In der Staffel der Herren in Oberstdorf gibt es demnach eine klare Prognose auf einen erneuten norwegischen Triumph. Auch Platz zwei sollte bereits im Vorfeld vergeben sein. Silber wird mit großer Wahrscheinlichkeit an das Quartett aus Russland gehen. Richtig spannend sollte es erst dahinter zugehen, denn das Rennen um Bronze scheint weitgehend offen zu sein.

 

Langlauf WM Oberstdorf – Langlauf-Staffel der Herren 2021: Programm & Startzeit

DatumUhrzeitDisziplin
Fr., 05.03.202113:15 Uhr4×10 km Staffel der Herren

 

Finnland, Frankreich und die Schweden könnten sich dort einen heißen Kampf leisten. Mit etwas Glück kann vielleicht sogar die deutsche Mannschaft in das Medaillenrennen eingreifen, wobei es schon eine große Überraschung wäre, wenn die DSV-Läufer mit Edelmetall behängt werden. Generell neigen wir nicht dazu, im der Staffel der Herren Wetten auf eine deutsche Medaille zu platzieren.

Wer gewinnt Langlauf-Staffel der Herren in Oberstdorf am 05.03.2021? – Quoten *

SportlerQuoteWettanbieter
Norway Norwegen1.10Wettquoten Unibet
Russian Federation Russland6.25Wettquoten Unibet
Finland Finnland26.00Wettquoten Unibet
France Frankreich34.00Wettquoten Unibet
Sweden Schweden34.00Wettquoten Unibet
Germany Deutschland51.00Wettquoten Unibet
Switzerland Schweiz101.00Wettquoten Unibet
United States USA101.00Wettquoten Unibet

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 04.03.02.2021, 7:00 Uhr

Die Favoriten in der Langlauf-Staffel der Herren in Oberstdorf am 05.03.2021

Norway Norwegen
Mögliche Besetzung: Klaebo, Hegstad Krüger, Holund, Roethe

Die Norweger haben am Freitag ein absolutes Luxusproblem. Ein Blick auf die Ergebnisse vom Mittwoch aus dem Rennen über 15 Kilometer Freistil macht deutlich, dass die Besetzung des Elche-Quartetts eine knifflige Sache ist. Gleich fünf Norweger waren unter den besten sieben Läufern. Hinzu kommt, dass Johannes Hösflot Klaebo gar nicht am Start war, der allerdings für die Staffel gesetzt ist.

Qual der Wahl im norwegischen Team

Simen Hegstad Krüger, Hans Christer Holund und Harald Östberg Amundsen haben im Skiathlon oder über die 15 Kilometer bereits eine Medaille gewonnen. Hinzu kommen noch große Namen wie Sjur Roethe, Emil Iversen oder Martin Johnsrud Sundby. Die Norweger könnten locker zwei Staffeln stellen, die um den Titel mitlaufen.

Von daher ist es kein Wunder, dass die Notierungen bei den besten Buchmachern nur knapp oberhalb der 1,00 liegen. Im Grunde kann sich Norwegen nur selbst schlagen, beispielsweise mit Stürzen oder gebrochenen Skiern oder Stöcken, und zwar mehrfach. So schlecht kann es für die Norweger gar nicht laufen, dass sie am Freitag Gold verspielen.

Sieger Herren-Staffel in Oberstdorf?
Norwegen
1.10
Russland
6.25

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 04.03.2021, 7:00 Uhr)

Russian Federation Russland
Mögliche Besetzung: Bolshunov, Yakimushkin, Maltsev, Spitsov

Nehmen wir nur die Gesamtwertung um Weltcup, dann müsste Russland am Freitag die Goldmedaille gewinnen, denn dort liegen sechs Russen unter den besten acht. Das liegt aber daran, dass die Norweger wegen strenger Einreisebestimmungen auf die Tour de Ski verzichten musste, während die russischen Athleten dort überragend abgeliefert haben.

Bolshunov mit Gold im Skiathlon

So konnte man im Vorfeld der WM davon ausgehen, dass die Russen den Norwegern Paroli bieten werden. In Oberstdorf hat bis hierhin aber nur Alexander Bolshunov voll überzeugt, der sich im Skiathlon die Goldmedaille sicherte. Alleine wird der Sieger im Gesamtweltcup sich der norwegischen Übermacht kaum stellen können. Für einen Kampf um Gold müssten die Russen Nummer zwei bis vier über sich hinauswachsen.

Auch bei den Russen steht eine Vielzahl starker Athleten parat, die gerne in der Staffel mitlaufen würden, um sich die vermeintlich sichere WM-Medaille abzuholen. Ivan Yakimushkin sollte sicher mit dabei sein. Artem Maltsev hat nach seinem fünften Platz über die 15 Kilometer ebenfalls gute Chancen, nominiert zu werden. Andrey Melnichenko und Denis Spitsov werden sich wohl um die letzte Position streiten.

 

Die letzten 5 Langlauf Ergebnisse in der Herren-Staffel:

Ort & DatumSIEGERPlatz 2Platz 3
24.01.2021 in Lahti (FIN)Norway NorwegenFinland FinnlandRussian Federation Russland
01.03.2020 in Lahti (FIN)Norway NorwegenSwitzerland SchweizRussian Federation Russland
08.12.2019 in Lillehammer (NOR)Russian Federation Russland IIRussian Federation Russland INorway Norwegen
01.03.2019 in Seefeld (AUT)Norway NorwegenRussian Federation RusslandFrance Frankreich
27.01.2019 in Ulricehamn (SWE)Russian Federation Russland IIRussian Federation Russland INorway Norwegen

 

Finland Finnland
Mögliche Besetzung: Niskanen, Hakola, Mäki, Hyvärinen

Die Finnen haben eine weitgehend ausgeglichene Mannschaft, weshalb man ihnen zutrauen kann, in den Kampf um Bronze einzutreten. Bei den Staffeln in den letzten beiden Jahren gelang es zwar selten, den Teams aus Norwegen und Russland Paroli zu bieten, doch für das Treppchen hat es hier und da schon gereicht. Von daher ist das Podium sicherlich möglich.

Finnische Probleme in Distanzrennen

Wenn wir aber auf die Einzelergebnisse der Finnen bei der WM in Oberstdorf schauen, dann fragt man sich, was aus der einst grandiosen Langlauf-Nation geworden ist. Viele Kontrahenten sind den Finnen inzwischen enteilt. In den Distanzrennen gab es noch keine Platzierung unter den Top Ten. Dafür haben die Finnen im Teamsprint aufhorchen lassen.

Ristomatti Hakola und Joni Mäki holten dort Silber und sollten damit auch in der Staffel gesetzt sein, wobei ein Sprint und ein Distanzrennen immer noch zwei Paar Schuhe sind. Ansonsten sollten Ivo Niskanen und Perttu Hyvärinen die besten Karten haben, um in der Staffel mit dabei zu sein. Markus Vuorela wäre noch eine denkbare Option als vierter Mann.

Sieger Herren-Staffel in Oberstdorf?
Finnland
26.00
Frankreich
34.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 04.03.2021, 7:00 Uhr)

4×10-km-Staffel der Herren am 05.03.2021 in Oberstdorf – Außenseiter

Die Franzosen haben eine Mannschaft beisammen, die bei optimalem Verlauf in den Kampf um die Medaillen eingreifen kann. Angeführt von Clement Parisse und Maurice Magnificat sollte die Equipe Tricolore in etwa das Niveau der Finnen haben. Die Bronzemedaille ist deshalb denkbar, auch wenn die Franzosen ebenfalls noch keine Top-Ergebnisse in Oberstdorf außer im Teamsprint erzielt haben.

Die schwedischen Männer können aktuell mit den Erfolgen ihrer Damen nicht mithalten. Es wäre keine Sensation, wenn die Schweden Bronze gewinnen würden, aber womöglich sind Finnland und Frankreich etwas stärker einzuschätzen. Lediglich im Sprint gehören die Skandinavier mit Oskar Svensson aktuell zur absoluten Weltspitze.

Deutschland nur mit geringen Medaillenhoffnungen

Die deutsche Mannschaft wird bei den getesteten Wettbüros nicht hoch gehandelt, doch die Notierungen machen deutlich, dass es extrem schwer ist, um Bronze zu laufen. Bundestrainer Peter Schlickenrieder machte jedoch im Vorfeld deutlich, dass eine Mannschaft mehr ist, als die Leistungen der einzelnen Athleten. Vielleicht verleiht der Teamgeist dem deutschen Quartett bei der Heim-WM Flügel.

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt die Langlauf-Staffel der Herren in Oberstdorf?

Wir gehen davon aus, dass die Norweger am Freitag nicht zu schlagen sein werden und wahrscheinlich nicht einmal großartig in Bedrängnisse geraten. Norwegen hat die freie Auswahl aus mindestens sieben Weltklasse-Athleten. Einen Schwachpunkt gibt es nicht und deshalb sollte kein Weg daran vorbeiführen, dass die Elche zum elften Mal in Folge Gold in der Männerstaffel holen.

Beim Wettanbieter Unibet ist Gold fest verplant und auch im Kampf um die Silbermedaille gibt es bei den Notierungen keinerlei Diskussionen. Rang zwei ist fest für die russische Mannschaft eingeplant. Wahrscheinlich sind die Russen zu schwach für Gold und zu stark für die andere Konkurrenz. Allein Alexander Bolshunov sollte dafür sorgen, dass Rang zwei nicht in Gefahr gerät.

Key-Facts – Langlauf-Staffel der Herren in Oberstdorf – Wetten
  • Norwegen gewann zehnmal in Serie den Titel in der Männerstaffel.
  • Im Weltcup liegen fünf Russen unter den besten sieben Athleten.
  • Finnland, Frankreich und Schweden sollten Bronze unter sich ausmachen.

Wetten auf Norwegen und Russland lohnen sich aufgrund des geringen Values nicht. Interessanter wird es beim Kampf um Platz drei. Finnland, Schweden, Frankreich und vielleicht sogar Deutschland kämpfen um Platz drei. Wir können es vorstellen, dass es Sinn macht, in der Langlauf-Staffel der Herren die Wettquoten auf Bronze für das französische Team anzuspielen. Leider haben wir am Donnerstag bei den besten Wettanbietern keine Podestwetten gefunden, es lohnt sich dann vielleicht am Freitag nochmals zu schauen. Sonst haben wir auch interessante Wetten für die Abfahrt in Saalbach und das Skispringen auf der Großschanze gefunden.

4×10-km-Staffel der Damen in Oberstdorf, 05.03.2021: Wettquoten *

SportlerQuoteWettanbieter
Norway Norwegen1.10Wettquoten Unibet
Russian Federation Russland6.25Wettquoten Unibet
Finland Finnland26.00Wettquoten Unibet
France Frankreich34.00Wettquoten Unibet
Sweden Schweden34.00Wettquoten Unibet
Germany Deutschland51.00Wettquoten Unibet
Switzerland Schweiz101.00Wettquoten Unibet
United States USA101.00Wettquoten Unibet

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 04.03.02.2021, 7:00 Uhr

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+