Novak Djokovic vs. Feliciano Lopez – Dubai 2016

Djokovic weiter unschlagbar?

/
Novak
Novak Djokovic (Serbien) © GEPA pict

Serbia Novak Djokovic vs. Feliciano Lopez Spain, Dubai 2016 – 25.02.2016 – Vorschau (Endergebnis: Beim Stand von 3:6 gibt Novak Djokovic w.o.)

Spannung ist defintiv vorhanden beim ATP-Turnier in Dubai. Ein hochklassiges Teilnehmerfeld streitet sich um die Nachfolge von Roger Federer. Und sicherlich könnte man auch mit Fug und Recht behaupten, dass jeder der verbliebenen Akteure sich Hoffnungen auf den Turniersieg machen dürfte. Wäre da nicht Novak Djokovic. Der Weltranglistenführende wirkt fast unschlagbar (ist es in diesem Jahr auch noch) und fertigt seine Gegner reihenweise im Rekordtempo ab. Wer soll den Djoker hier in Dubai schlagen können? Mit Stan Wawrinka oder dem Mann der Stunde, Nick Kyrgios, sind da sicherlich Kandidaten vorhanden, denen man dies eventuell zutrauen würde. Die erste Chance jedoch, sich mit dem Serben zu messen, hat Feliciano Lopez im Viertelfinale.

Man benötigt schon ein gewisses Vorstellungsvermögen, um hier eine realistische Chance des Spaniers zu sehen. In 7 direkten Duellen gab es bislang nur einen Sieger. Richtig, gemeint ist der Schützling von Boris Becker. Auch im bisherigen Turnier rauscht Djokovic durch die Matches, gab bislang überhaupt erst 6! Spiele ab, ließ nur einen einzigen Breakball zu, usw. Diese Statistiken sind beendruckend, können aber auch ein wenig einschüchternd wirken. Eine solche Dominanz hat es im Herrentennis, wenn überhaupt schon mal, schon lange Zeit nicht mehr gegeben. Lopez spielt bislang eine durchschnittliche Saison, hat hier in Dubai seinen Landsmann Guillermo Garcia-Lopez und Lukas Rosol ausschalten können und wird sich nun überlegen müssen, wie er den Branchenprimus zumindest ärgern kann. In jedem Falle muss an diesem Tag so einiges zusammenlaufen und Lopez einen perfekten Tag erwischen, wenn es für den Spanier etwas mit dem Halbfinaleinzug werden soll.

 

20€ einzahlen & Freiwetten in Höhe von 2x 25€ und 1x 50 € erhalten
Betsson Neukunden Bonus Gratiswetten im Wert von 100 Euro

 

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 1.
Position in der Setzliste:1.

Eigentlich ist schon fast alles über Novak Djokovic gesagt. Beinahe jedes Superlativ lässt sich aktuell auf den Serben übertragen. Mittlerweie steht der Djoker kurz vor der 100 Millionen Dollar Preisgeld-Grenze, hat 61 Turniersiege vorzuweisen, davon 11 Grand Slam-Erfolge und steht bis heute 187 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Noch beeindruckender ist da vielleicht nur der Blick auf seine Bilanz in dieser Saison. Von 14 Partien hatte Djokovic nur im Match gegen Gilles Simon im Achtelfinale der Australian Open etwas Mühe. Auch Roger Federer konnte zumindest einen Satz für sich entscheiden. Ansonsten ist die Matchbilanz völlig makellos, seit den Australian Open 2015 musste der Djoker nur 5 Niederlagen hinnehmen, kam bei jedem Turnier in das Finale und schrammte durch seinen 2.Platz bei den French Open nur ganz knapp am Grand Slam (alle 4 großen Turniere in einem Jahr gewinnen) vorbei. Mehr möchten und müssen wir eigentlich gar nicht sagen. Schwächen gibt es in seinem Spiel praktisch keine und wenn er diese Form weiter halten kann und verletzungsfrei bleibt, wird es für den Rest der Welt noch einige Zeit eine unüberwindbare Aufgabe sein, ihn vom Thron zu stoßen.

Letzte Matches von Novak Djokovic:
24.02.2016 – Djokovic vs. Jaziri 6-1, 6-2 (Dubai)
22.02.2016 – Djokovic vs. Robredo 6-1, 6-2 (Dubai)
31.01.2016 – Djokovic vs. Murray 6-1, 7-5, 7-6 (Australian Open)
28.01.2016 – Djokovic vs. Federer 6-1, 6-2, 3-6, 6-3 (Australian Open)
26.01.2016 – Djokovic vs. Nishikori 6-3, 6-2, 6-4 (Australian Open)

 

Wettanbieter mit 3 verschiedenen Neukunden Bonus Angeboten!
Bis zu 100 Euro Extra auf die erste Einzahlung bei Tipbet

 

Spain Feliciano Lopez – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 24.
Position in der Setzliste:ungesetzt

Mit Feliciano Lopez steht ein Spieler heute auf dem Platz, der völlig untypisch für einen Spanier, am liebsten auf schnellen Belägen zu Gange ist. Sein guter Aufschlag, sowie ein solides Netzspiel machen ihn vor allem auf Rasen oder Hartplätzen zu einem gefährlichen Gegner. Gerne wendet er die Serve and Volley-Taktik an und versucht häufig mit seiner einhändigen Rückhand an das Netz vorzustoßen. Im letzten Jahr fiel Feli Lopez in der Weltrangliste etwas zurück(beste Platzierung Rang 12 im März), wird aktuell auf Platz 24 geführt. Der Linkshänder ist mit seinen 34 Jahren einer der „Oldies“ auf der Tour, bestreiten bereits seine 20. Profisaison und will dabei Jagd auf seinen 5. Karrieretitel machen. Das bisherige Tennisjahr verlief für Lopez durchschnittlich. Er bereitete sich mit einigen Exhibition-Matches auf die Australian Open vor, wo er dann durch Siege gegen Daniel Evans und einem 5-Satz-Krimi gegen Guido Pella in die dritte Runde vorstoßen konnte. Dort kam es zum Duell zweier Aufschlagmonster und die beiden Tiebreaks in der ersten 2 Sätzen waren keine allzu große Überraschung. Am Ende ging dem Spanier gegen John Isner dann aber doch etwas die Kraft aus und er unterlag letztendlich mit 7:6 6:7 2:6 4:6 nach 4 Sätzen und fast 3 Stunden Spielzeit. Anschließend zog es Lopez nach Südamerika, wo einige Sandplatzevents stattfanden. In Quito musste er leider gegen Albert Ramos verletzungsbedingt aufgeben und trat so schneller als erwünscht wieder die Heimreise nach Europa an. Nach kurzer Pause versuchte er in Marseille wieder sein Glück. Eine äußerst unglückliche Niederlage in Runde 1 gegen Sergej Stakhovsky (3:6 6:2 6:7) beduetete allerdings auch hier das schnelle Aus. Nun ging es in dieser Woche in Dubai endlich wieder etwas bergauf. Mit 2 Siegen hat sich Lopez das Viertelfinale redlich verdient und kann jetzt völlig befreit gegen Novak Djokovic auftreten. Wettquoten von über 25 auf den Spanier zeigen die Ausgangslage vor diesem Match mehr als deutlich.

Letzte Matches von Feliciano Lopez:
24.02.2016 – Lopez vs. Rosol 6-3, 7-6 (Dubai)
22.02.2016 – Lopez vs. Garcia-Lopez 6-1, 4-6, 6-4 (Dubai)
16.02.2016 – Stakhovsky vs. Lopez 6-3, 2-6, 7-6 (Marseille)
06.02.2016 – Ramos-Vinolas vs. Lopez 7-5, 4-3 (Quito)
05.02.2016 – Lopez vs. Souza 4-6, 7-6, 6-2 (Quito)

 

Jetzt bei Bet365 Tennis Kombiwetten Bonus sichern
Bis zu 50% Extra Cash für gewonnene Tennis Kombi-Tipps

 

Serbia Novak Djokovic vs. Feliciano Lopez Spain Direkter Vergleich

Der direkte Vergleich spricht eine ganz klare Sprache. Alle bisherigen Duelle konnte der Djoker für sich entscheiden. Das erste Duell fand bei den Australian Open 2007 statt, Nole siegte mit 6:2 7:5 6:1. Bei den US Open im letzten Jahr konnte Lopez zumindest einen Satz gewinnen (1:6 6:3 3:6 6:7). Dies war allerdings immer noch nicht der letzte Vergleich der beiden Spieler. Ende Oktober in Shanghai kam es im Achtelfinale nochmals zu dieser Paarung. Djokovic war hier mit 6:2 6:3 klar der überlegene Mann.

Serbia Novak Djokovic gegen Feliciano Lopez Spain , Dubai 2016 – Prognose & Wettbasis-Trend

Mann kann suchen wo und wie man möchte. Man findet keine Hinweise darauf, dass Novak Djokovic von seiner Dominanz etwas einbüßen könnte. Im Gegenteil, man hat fast das Gefühl, dass der Vorsprung des Serben auf den Rest der Welt immer noch ein Stückchen größer wird. Eine Wette auf Nole bringt seit längerem schon kaum mehr Gewinne ein, da Quoten unter 1,1 an der Tagesordnung sind. So auch hier gegen Feli Lopez. Der Spanier ist krasser Außenseiter und es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es hier zu einer Überraschung kommen sollte.

 

Key-Facts – Novak Djokovic vs. Feliciano Lopez

  • Djokovic in diesem Jahr noch ungeschlagen
  • Lopez mit durchwachsenem Saisonstart
  • Djokovic führt im direkten Duell mit 7:0

 

Man kann sich hier fast aussuchen, welche Wettoption man zieht. Ob ein Satzhandicap (was auch noch zu geringe Quoten abwirft), ein Games-Handicap oder die Under-Games-Wette. Wir glauben dass Djokovic alle Marken knacken wird. Ein Unter 18,5 Games bringt beispielsweise Quoten von ca. 1,9. Wir sehen hier durchauß einen 6:4 6:2-Erfolg oder ein sogar noch deutlicheres Ergebnis für den haushohen Favoriten aus Serbien, weshalb wir diesen Tipp auch herzlich empfehlen können.

Beste Wettquoten für Serbia Novak Djokovic vs. Feliciano Lopez Spain – Dubai 2016

Serbia Sieg Novak Djokovic: 1.03 @Interwetten
Spain Sieg Feliciano Lopez: 25.50 @Pinnacle

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Novak Djokovic / Sieg Feliciano Lopez:

1: 97%
3%