NHL Chicago Blackhawks vs. Dallas Stars, 11.02.2016

Spitzenspiel in der Central Division – wer ist die Nr.1 im Westen?

/
Kane
Patrick Kane (Chicago Blackhawks) ©

United States Chicago Blackhawks – Dallas Stars United States 11.02.2016 08:30 pm Uhr (MEZ 12.02.2016 – 02:30 Uhr) – NHL

Das war ja mal eine Klatsche, die die Dallas Stars vor fünf Tagen auf heimischem Eis gegen die Blackhawks hinnehmen mussten. Doch die Chance zur Revanche gibt es bereits in der Nacht auf Freitag. Dieses Mal jedoch in Chicago. Und die Voraussetzungen für ein packendes Duell stehen bestens. Die Nummer Eins im Westen trifft auf die Nummer Zwei. Zudem stehen sich die beiden torhungrigsten Teams in der Western Conference gegenüber und diejenigen mit der besten Tordifferenz. Ein Duell der Superlativen also. Und nochmal einen können wir draufsetzen, da drei der vier punktbesten Scorer bei diesem Spiel auf dem Eis stehen werden. Patrick Kane, Jamie Benn und Tyler Seguin. Ein klares 10:9 also. Nein, Spaß beiseite. Denn auch die Abwehrreihen und Goalies der beiden Teams haben es in sich. Wir könnten ewig so weiter machen und die Stärken der Teams aufzählen. Fakt ist jedoch, dass die Stars besonders heiß sein werden, die Schmach vor heimischer Kulisse wieder wettzumachen. Jedoch haben auch die Blackhawks ihr letztes Heimspiel verloren und das ohne eigenes Tor erzielt zu haben beim 0:2 gegen die Sharks. Auch sie haben also allerhand gutzumachen bei ihren eigenen Fans. Wir können also davon ausgehen, dass es eine sehr umkämpfte Partie geben wird, bei dem zusätzlich auch noch der Nummer Eins Spot im Westen auf dem Spiel steht. Doch wer ist nun Favorit in diesem Weltklasse-Duell? Trotz der jüngsten Heimpleite ist dies mit Sicherheit der amtierende Champion. Denn dass die Chicago Blackhawks zwei Heimspiele in Serie verlieren, das kommt äußerst selten vor. Und gegen die Nummer Zwei werden sie auch alles geben, um ihren Top Seed zu verteidigen. Bühne frei für ein Spiel, das hoffentlich alle Erwartungen erfüllen wird. Spielbeginn im United Center ist um 02:30 Uhr deutscher Zeit – die Partie kann im NHL Gamecenter verfolgt werden.

 

Wettanbieter mit 3 verschiedenen Neukunden Bonus Angeboten!
Bis zu 100 Euro Extra auf die erste Einzahlung bei Tipbet

 

United States Chicago Blackhawks – Statistiken & aktuelle Form

Ja mei, würde Franz Beckenbauer jetzt wohl sagen. Sowas passiert halt. Gerade haben die Blackhawks gegen die Sharks zuhause eine Shutout-Niederlage einstecken müssen. Doch eins können die Fans der Hawks mit Sicherheit sagen: Ein zweites Mal wird ihnen das nicht passieren. Und deshalb kommen ihnen die Dallas Stars gerade recht. Nicht weil diese so schlecht sind. Ganz im Gegenteil, gerade weil diese nach den Hawks das zweitbeste Team im Westen sind, sollte die Motivation besonders hoch sein. Und es geht ja auch immerhin um den Titel der Nummer Eins im Westen. Zumindest den vorläufigen. Doch was lief schief gegen die Sharks? Die Trefferquote war das große Problem. Mit 33:27 gab man am Ende sogar mehr Schüsse ab als der Gegner, jedoch war der Ertrag eher kläglich. Auch konnte keines der drei Powerplays erfolgreich gestaltet werden, wohingegen das einzige Powerplay der Sharks gleich zum Erfolg führte. Hier gilt es also anzusetzen, um gegen die Stars erfolgreicher zu sein. Und wie das geht haben sie ja vor fünf Tagen schon vorgemacht, als sie die Männer aus Texas in deren Halle mit 5:1 abgefertigt haben. Das Selbstvertrauen diesen Gegner beherrschen zu können, dürfte also da sein. Wobei wir uns in dieser Hinsicht bei den Hawks eh keine Sorgen machen müssen. Als amtierender Champion, der erneut auf Platz Eins der Western Conference steht. Nach der typischen Champions-Müdigkeit zu Beginn der Saison wurde ja schon eine Kehrtwende eingelegt und inzwischen stehen sie eben wieder dort, wo sie auch vor der Saison alle erwartet hatten. Das liegt zum einen natürlich an einer überragenden Siegesserie im Januar, zu der vor allem auch Patrick Kane seinen Teil beisteuerte. Zum anderen aber auch am vorübergehenden Schwächeln einiger anderer Kontrahenten im Westen, beispielsweise ihres jetzigen Gegners, der Stars. Und so ist Platz Eins und somit das durchgehende Heimrecht in einem entscheidenden Spiel für die Playoffs zum Greifen nah. Auch wenn wir noch einige Spiele zu spielen haben, glauben wir nicht, dass die Blackhawks sich das noch einmal nehmen lassen. Und deshalb sollte auch die Partie gegen die Stars gewonnen werden. Wenn es auch ein ganz schönes Stückchen Arbeit werden wird.

Top-Scorer:

1) Patrick Kane – 32 Tore und 44 Assists

2) Artemi Panarin – 18 Tore und 34 Assists

3) Jonathan Toews – 21 Tore und 17 Assists

Voraussichtliche Aufstellung:

G: Canada Corey Crawford

D: Canada Duncan Keith

D: Sweden Niklas Hjalmarsson

R: Canada Patrick Kane

C: Russian Federation Artem Anisimov

L: Russian Federation Artemi Panarin

Letzte Spiele:

  • 09.02.2016 Chicago Blackhawks – San Jose Sharks 0:2
  • 06.02.2016 Dallas Stars – Chicago Blackhawks 1:5
  • 04.02.2016 Arizona Coyotes – Chicago Blackhawks 4:5 n.V.
  • 02.02.2016 Colorado Avalanche – Chicago Blackhawks 1:2
  • 26.01.2016 Carolina Hurricanes – Chicago Blackhawks 5:0

 

500 € Wettgutscheine von Bet365 gewinnen!
Wettbasis Bet365 Fußball Experten Gewinnspiel im Februar

 

United States Dallas Stars – Statistiken & aktuelle Form

Eigentlich hatten sich dei Stars wieder gefangen nach ihrer kurzen Schwächeperiode vor dem All-Star Game, die ihnen den Top Spot im Westen gekostet hat. Doch dann kam diese krachende Heimpleite, ausgerechnet gegen die Blackhawks. Und auch wenn dies tabellarisch jetzt nicht ganz so schlimm war, da sie immer noch etwas Vorsprung auf die Blues haben. Gegen die Hawks hätte man schon ganz gerne gewonnen, um die Kräfteverhältnisse in der Central Division geradezurücken. Doch genau das haben jetzt die Blackhawks gemacht. Und vielleicht sind die Stars trotz des wohl besten Sturmduos der Liga momentan eben nur die Nummer Zwei im Westen. Aber, und das ist ja das schöne im Eishockey, es kann auch alles wieder ganz schnell anders aussehen. Sollten die Stars in der Nacht auf Freitag beispielsweise die Hawks in deren Halle besiegen. Dann würde der Rückstand auf einmal nur noch ein winziges Pünktchen betragen und man hätte den Top Seed wieder in Reichweite. Ist dieser Sieg möglich? Möglich, ja. Schwierig, ebenfalls. Denn wie schon in der letzten Woche deutlich wurde, sind die Blackhawks an guten Tagen nur sehr schwer zu besiegen. Wie kaum ein anderes Team können sie sich auf die wichtigen Spiele konzentrieren und genau dann Topleistungen abliefern. Bestes Beispiel dafür waren ja die letztjährigen Playoffs, als sie mehr als nur einmal schon so gut wie ausgeschieden waren, nur um dann die entscheidenden Spiele zu gewinnen. Es kommt jetzt auch nicht nur auf Benn oder Seguin an, denn die werden schon liefern. Es kommt vor allem auch auf Goalie Antti Niemi und die Defense an. Die Sharks haben es vorgemacht, was passieren kann, wenn sie die Offensive der Hawks in Schach halten. Wenn diese nicht ins Laufen kommen, dann stockt die gesamte Maschinerie gewaltig. Deshalb heißt die Devise: Lange die Null halten und vorne macht es der beste Sturm dann schon irgendwie. Das ist natürlich leichter gesagt als getan und wir glauben nicht so recht daran, dass den Stars die Revanche glücken wird. 

Top-Scorer:

1) Jamie Benn – 28 Tore und 33 Assists

2) Tyler Seguin – 28 Tore und 30 Assists

3) John Klingberg – 9 Tore und 35 Assists

Voraussichtliche Aufstellung:

G: Finland Antti Niemi

D: Sweden John Klingberg

D: United States Alex Goligoski

R: Canada Patrick Sharp

C: Canada Tyler Seguin

L: Canada Jamie Benn

Letzte Spiele:

  • 09.02.2016 Minnesota Wild – Dallas Stars 3:4 n.V.
  • 06.02.2016 Dallas Stars – Chicago Blackhawks 1:5
  • 04.02.2016 Colorado Avalanche – Dallas Stars 3:4 n.V.
  • 02.02.2016 Winnipeg Jets – Dallas Stars 3:5
  • 25.01.2016 Dallas Stars – Calgary Flames 2:1

 

Jedes Wochenende ein Bonus bei Redbet
Jedes Wochenende ein Bonus bis zu 30 Euro bei Redbet

 

United States Chicago Blackhawks – Dallas Stars United States Direkter Vergleich

Das letzte Duell ging wie schon erwähnt eindeutig an die Blackhawks. Allerdings haben die Stars schon bewiesen, dass sie bei den Hawks auch im United Center gewinnen können. Vor knapp einem Jahr siegten sie dort relativ deutlich und das sollte ihnen Mut machen, dieses Ergenis wiederholen zu können. Denn auch die beiden Partien danach gingen sehr deutlich an die Männer aus Texas und so überraschte diese deutliche Pleite in der letzten Woche doch ein wenig. Aber der Gegner sind halt immer noch die Blackhawks. Und der wird es ihnen auch im kommenden Spiel sehr schwer machen. Sollten sie die Niederlage von vor fünf Tagen gut weggesteckt haben, dann ist sicherlich ein Auswärtssieg drin. Steckt diese jedoch noch in den Köpfen des ein oder anderen Dallas-Spielers, dann wird auch dieses Duell wieder verloren gehen. Vor allem, da die Hawks auch traditionell sehr heimstark sind.

  • 07.02.2016 Dallas Stars Chicago Blackhawks 1:5
  • 23.12.2015 Dallas Stars – Chicago Blackhawks 4:0
  • 22.03.2015 Dallas Stars – Chicago Blackhawks 4:0
  • 19.01.2015 Chicago Blackhawks – Dallas Stars 3:6
  • 05.01.2015 Chicago Blackhawks – Dallas Stars 5:4 n.V.

 

Bet365 Kombi-Bonus: Bis zu 50% Extra-Cash auf US Sports – NBA, NFL, NHL, MLB
Bereits ab 2er Kombiwette zusätzlichen Bonus abstauben!

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Chicago Blackhawks – Dallas Stars United States

Top Offense gegen Top Allgemeinpaket. Vieles in dieser Partie wird darauf ankommen, wie die Stars ins Spiel kommen werden. Sollten sie womöglich das erste Tor schießen, dann wäre die Niederlage von letzter Woche sicherlich auch schnell raus aus den Köpfen. Und die Wahrscheinlichkeit ist durchaus da, haben die Hawks ja im letzten Spiel gegen die Sharks gar keine Tore geschossen. Dennoch würden wir eher mit den Blackhawks gehen und ihnen zutrauen, diese Heimniederlage mit einem Sieg wieder vergessen zu machen.

 

 

Key-Facts – Chicago Blackhawks – Dallas Stars

  • Die Dallas Stars geben mit 32,5 die drittmeisten Schüsse pro Spiel in der NHL ab
  • Mit 174 erzielten Toren stellen die Stars die beste Offensive der gesamten NHL
  • Die Goalies der Blackhawks haben mit 92,5% die beste Save Percentage der Liga

 

Auch wenn die Top-Offensivreihen hier viele Tore versprechen, würden wir zuerst die Wettquoten abwarten, bevor wir hier auf zu viele Tore setzen. Top-Mannschaften neutralisieren sich manchmal und es kommt zu einem sehr von Taktik geprägtem Spiel. Selbst beim Eishockey. Deshalb könnten wir uns eine Wette von Über 5 Toren noch vorstelllen. Darüber hinaus sollte man jedoch eher Vorsicht walten lassen.

Beste Wettquoten für United States NHL – Chicago Blackhawks vs. Dallas Stars 11.02.2016

United States Chicago Blackhawks – 2,25 @betway
Unentschieden – 4,00 @Interwetten
Canada Dallas Stars – 3,00 @bet3000