NFL Draft 2020: First Pick, Wettquoten & Favoriten

Wer angelt sich am Donnerstag die Zukunft?

/
Joe Burrow (NFL Draft)
Joe Burrow (NFL Draft) © imago image

Die NFL ist die einzige Majorliga in den USA, die derzeit noch fast genauso weitermachen kann, als hätte es die Krise nie gegeben. Ihr Saisonstart liegt erst im September und zumindest mit Geisterspielen ist ein rechtzeitiger Start garantiert

Dass aber doch nicht alles ist wie immer, wird deutlich, da das das erste große Saison-Highlight ansteht: der NFL Draft 2020. Wetten sind wohl kaum nötig, dass die Fans den Draft 2020 lieber in Las Vegas vor Publikum erlebt hätten. Jetzt findet der Draft 2020 online statt – gestreamed aus den Büros der einzelnen Teams.

Auch das Casting der Spieler verlief ein wenig anders in diesem Jahr, da es den so beliebten NFL Combine nur in abgespeckter Form gab. Somit mussten sich alle Scouts auf die bisherigen Leistungen der Youngster verlassen und auf altes Videomaterial zurückgreifen.

 

Strategische Grundlagen bei NFL Wetten
American Football & NFL Wetten Teil 1

 

Das führt dazu, dass sich die Mock Draft Ranglisten seit Wochen nicht mehr geändert haben. Joe Burrow gilt als sicherer Nr.1 Pick jeder NFL Draft Prognose sowie laut Wettquoten und auch auf den folgenden Plätzen tummeln sich konstant Namen wie Chase Young, Justin Herbert oder Derrick Brown.

Die besten Spieler laut Mock Draft Ranking

Spieler Position College Team
Joe Burrow Quarterback LSU Tigers
Chase Young Edge Rusher Ohio State Buckeyes
Derrick Brown Defensive Tackle Auburn Tigers
Tristan Wirfs Offensive Tackle Mount Vernon High School
Justin Herbert Quarterback Oregon Ducks

(Quelle: NFL.com, Bucky Brooks vom 15.04.2020)

Doch es sollte nicht unterschätzt werden, dass es immer noch der NFL Draft ist und da gab es in den letzten Jahren stets Überraschungen. Gerade in diesem Jahr mit den unsicheren Scouting-Bedingungen könnte es ein großes Hurra am Draft Day geben. Wettbasis fasst die interessantesten Infos sowie NFL Draft Wettquoten und potentielle Tipps zusammen.

NFL Draft 2020: Stream, Austragungsort, Datum

  • Datum: 23. bis 25.04.2020 (Round 1 am 23.04.2020)
  • Austragungsort: geplant war Las Vegas, Neu: online
  • TV/Stream: ESPN, NFL Network, ABC & Pro7 Maxx

Was bedeutet der Draft 2020 für die NFL?

Der NFL Draft 2020 ist für viele Teams die letzte Chance, den Kader noch einmal signifikant zu verändern und zu verstärken. Gerade für Teams, die zur Trade Deadline ihre Füße still hielten oder nur Picks sammelten, schlägt nun die große Stunde.

Teams wie die Falcons, Broncos oder Dolphins sind heiß darauf, ihre Situation für die kommende Spielzeit deutlich zu verbessern. Gerade die beiden erstgenannten Franchises könnten Gerüchten zufolge dafür sogar nach oben traden, um einen besseren Pick zu bekommen.

Ganze fünf Teams haben in diesem Jahr aufgrund der Trades keinen einzigen First Round Pick mehr zur Verfügung: die Indianapolis Colts, Chicago Bears, Pittsburgh Steelers, Los Angeles Rams und die Buffalo Bills können sich keines der großen Talente sichern.

888sport Freebet
AGB gelten | 18+
 

Auf Joe Burrow als Nummer 1 Pick im Draft wetten?

Unumstritten ist, dass eine Auswirkung des fehlenden Combine und weiterer Scouting-Optionen ist, dass die Rangliste sich nicht mehr groß verschob. Somit rangiert Joe Burrow bereits seit Wochen unangfochten auf Rang 1.

Daran hat auch eine Aussage von ihm nichts geändert, dass er sofort zu einem Siegerteam möchte, da er sein eben lang nur gewonnen hat. Auf Position 1 würde er zu den Bengals kommen, die bereits seit Jahren nichts mehr gewannen. Als Spieler kann er es sich jedoch nicht aussuchen, wohin die Reise geht.

Ertradet sich ein Team den First Pick im NFL Draft 2020?

Es wurden in den letzten Wochen bereits einige Teams ins Rennen geworfen, die sich eventuell die Dienste von Burrow sichern wollen. Grundsätzlich ist diese Möglichkeit nicht ausgeschlossen, da die Bengals zwar unbedingt einen neuen Franchsie Quarterback benötigen, es aber in diesem Draft einige Optionen gibt.

So könnten sie beispielsweise ihren Pick mit den Dolphins tauschen und am Ende immer noch mit Justin Herbert oder Tua Tagovailoa dastehen – inklusive zusätzlicher Picks oder Spieler. Allerdings sehen wir kein Szenario, das wirklich so realistisch ist, um darauf im NFL Draft 2020 zu wetten.

Wir sehen in Burrow auch den Quarterback mit dem größten aktuell bereits entwickelten Talent, womit die Bengals keinen Fehler machen würden. Wir empfehlen daher keine Harakiri-Wetten auf einen anderen Spieler, da die Wahl von Burrow als zu sicher erscheint.

Nummer 1 Pick Draft 2020 Wettquoten *

Spieler Tipp Wetten?
Joe Burrow 1.02 Bet365 Logo
Chase Young 17.00 Bet365 Logo
Tua Tagovailoa 19.00 Bet365 Logo
Justin Herbert 34.00 Bet365 Logo
Anderer Spieler 34.00 Bet365 Logo

Bei Bet365 auf die NFL wetten
(Wettquoten vom 22.04.2020, 10:40 Uhr)

NFL Draft: Over/Under-Wetten im Angebot

Deutlich spannender als der NFL Draft First Pick sind in diesem Jahr Wetten auf die Over/Under-Positionen von anderen Top-Talenten. Wettbasis versucht an dieser Stelle die Erfolg versprechendsten NFL Draft Wettquoten und Tipps vorzustellen und diese Wahl kurz zu begründen.

  • Justin Herbert Under 5,5: Den neuesten Berichten zufolge hat Herbert innerhalb der Dolphins-Organisation inzwischen mehr Fürsprecher als Tua Tavogailoa. Da es in Miami (Pick Nr. 5) wohl ein entweder oder zwischen diesen beiden Spielern ist, würden wir am Freitag Wetten auf Herbert Under 5,5 riskieren.
  • Tristan Wirfs Under 8,5: Der Offensiv Tackle würde perfekt zu den New York Giants passen, die an Position 4 wählen dürfen. Die benötigen deutlich mehr Schutz für ihre Stars Daniel Jones und Saquon Barkley. Wirfs würde diese bieten und geht damit voraussichtlich unter den Top 5 weg.
  • Derrick Brown Under 8,5: In fast allen virtuellen Mock Draft Szenarien gilt Brown als Top 5 Pick und wird zumeist mit den Detroit Lions an Position 3 in Verbindung gebracht. Die benötigen dringend einen Defensive Tackle und Brown ist in diesem Jahr der beste auf dem Markt.
  • Mekhi Becton Over 8,5: Becton galt lange als einer der Top Picks, da viele Teams einen Offensive Tackle benötigen. Allerdings wurde gerade erst bekannt, dass er bei einem Drogen-Test durchfiel, was doch das ein oder andere Team abschrecken wird. Wir rechnen damit, dass er noch weiter abrutscht.
  • Zack Baun Under 32,5: Bei Zack Baun spalten sich die Meinungen, ob er wirklich in der ersten Runde ausgewählt wird. Wir sehen ihn jedoch als solch explosiven Linebacker, dass wir damit rechnen, dass spätestens die Ravens an Position 28 zuschlagen werden.

Over/Under Draft Position 2020 Wettquoten *

Spieler Tipp Quote Wetten?
Justin Herbert Under 5,5 2.00 Bet365 Logo
Tristan Wirfs Under 8,5 1.62 Bet365 Logo
Derrick Brown Under 8,5 1.95 Bet365 Logo
Mekhi Becton Over 8,5 1.40 Bet365 Logo
Zach Baun Under 32,5 2.00 Bet365 Logo

Bei Bet365 auf die NFL wetten

(Wettquoten vom 19.04.2020, 17:29 Uhr)

Draft 2020: Welcher Wide Receiver wird zuerst gepickt?

Die neben den Quarterbacks spannendste Position im Draft 2020 ist die der Wide Receiver. So tief besetzt wie in diesem Jahr war die Draftklasse schon seit langer Zeit nicht mehr. Mit CeeDee Lamb, Jerry Jeudy und Henry Ruggs III gibt es drei potenzielle Nummer 1 Receiver für jedes Team.

Zudem kommen mit Tee Higgins, Justin Jefferson, Chase Claypool, Jalen Reagor und Brandon Ayiuk gleich fünf weitere Wide Receiver, die eine Chance haben, in der ersten Runde gepickt zu werden. So eine Klasse gab es seit 1996 nicht mehr.

Wir schätzen dabei Jerry Jeudy noch ein wenig höher ein als der von den Buchmachern auf Position 1 geführte CeeDee Lamb. Jeudy hat etwas mehr Speed zu bieten und wenn sich die NFL in eine Richtung entwickelt, dann die, dass Geschwindigkeit immer wichtiger und wichtiger wird.

Daher sind beim NFL Draft bezüglich des Top-Wide-Receivers Wetten auf Jeudy eine Option, um guten Value abzugreifen.

Wettquoten Nr.1 Wide Receiver:

Spieler Quote Wetten?
CeeDee Lamb 1.83 Bet365 Logo
Jerry Jeudy 2.00 Bet365 Logo
Henry Ruggs III 4.50 Bet365 Logo
Anderer Spieler 67.00 Bet365 Logo

Bei Bet365 auf die NFL wetten

(Wettquoten vom 22.04.2020, 10:40 Uhr)

Welche Top-Teams haben die größten Baustellen?

Welche Teams haben wirklich essentiellen Bedarf auf einer bestimmten Position?. Ganz vorne ist der Super Bowl Teilnehmer aus San Francisco zu nennen.

Die verloren mit DeForest Buckner einen ihrer besten Defensive Tackles an die Indianapolis Colts und müssen sich eine neue Waffe suchen. Da sie im Zuge dieses Trades jedoch den Nr. 13 Pick der Colts bekamen, sollte Javon Kinlaw noch auf dem Board sein.

 

Die Patriots vor dem Umbruch?

Auch die New England Patriots verloren wieder einmal sehr viele Leistungsträger, wobei inzwischen der Schuh vor allem auf der Safety Position drückt. Da Coach Bill Belichick Spieler liebt, die klug und physisch spielen, könnte MvKinney die richtige Wahl sein.

Wir haben unten weitere Teams aufgeführt und welche Spieler ihnen sofort weiterhelfen können, wobei wir uns auf die Mannschaften fokussierten, die in der kommenden Saison als Contender angesehen werden oder zumindest um die Playoffs mitspielen sollten.

Die größten Baustellen der Top-Teams & ihre Draft-Optionen

Team Baustelle Potenzieller Pick (Nr)
San Francisco 49ers Defensive Tackle Javon Kinlaw (13)
New England Patriots Safety Xavier McKinney (23)
Los Angeles Chargers Linebacker Isaiah Simmons (6)
Dallas Cowboys Pass/Edge Rusher L’Lavon Chaisson (17)
Minnesota Vikings Cornerback Kristian Fulton (22)

Was bedeutet der Draft 2020 für den Super Bowl 2021?

Wie stehen die Chancen vor dem Draft auf den Super Bowl 2021? Von den Top 4 der Buchmacher wird kein Team so weit oben im Draft picken, dass sie sich einen der ganz großen Stars sichern können.

Spannend wird allerdings, wie die 49ers Buckner ersetzen und was die Ravens mit ihrem 28. Pick anstellen werden. Sollte es Baltimore gelingen, noch einen Linebacker oder Safety zu holen, der sofort einschlägt, dann könnten sie sich zu den Top-Favoriten auf den Super Bowl entwickeln.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

Ähnliches gilt auch für die Saints, die bereits ein sehr starkes Teams beisammen haben und bei denen nur noch punktuell Handlungsbedarf besteht. Sollten sie sich gegen einen Backup Quarterback zum Aufbauen (zum Beispiel Jordan Love) entscheiden, dann könnten sie ihren 24. Pick auch in die Defense stecken.

Chiefs erneut Top-Favorit

Fehlt noch der amtierende Champion aus Kansas City. Dem mangelte es in der letzten Saison an einem legitimen Backup auf der Runningback Position und so erwarten viele Experten, dass sie einen am Freitag auswählen werden. J.K Dobbins von den Ohio State Buckeyes steht im Fokus.

Schlägt der ein, dann führt auch in der kommenden Saison kein Weg an den Chiefs vorbei. Sollten sie Dobbins bekommen, empfehlen wir tatsächlich auch zum jetzigen Zeitpunkt bereits Wetten auf eine Titelverteidigung der Chiefs.

Super Bowl 2021 Chancen vor dem Draft laut Quoten

Kansas City Chiefs: 7.00 @Bet365
Baltimore Ravens: 8.00 @Bet365
San Francisco 49ers: 10.00 @William Hill
New Orleans Saints: 13.00 @William Hill
Bei William Hill auf den Super Bowl 2021 wetten

(Wettquoten vom 19.04.2020, 17:29 Uhr)

Prognose & Wettbasis-Trend: NFL Draft 2020 Wetten United States

Diese NFL Draft Wetten sind für Donnerstag nicht ganz einfach zu platzieren: Wetten auf den Nr. 1 Pick lohnen sich aufgrund der niedrigen Quoten für Burrow nicht. Stattdessen würden wir uns auf Positions-Wetten fokussieren.

Hier stechen vor allem die guten Quoten auf Justin Herbert Under 5,5 und auf Zach Baun Under 32,5 heraus. Beide Tipps sehen wir als sehr Erfolg versprechend an, da die Teams mit Need auf ihrer Position früher picken dürfen als von den Buchmachern erwartet.

Key-Facts – NFL Draft 2020 Tipps

  • Die 1. Runde des NFL Drafts findet in der Nacht vom 23. auf den 24. April live per Video-Konferenz statt
  • Den Nummer 1 Pick hat das schlechteste Team der Vorsaison, die Cincinnati Bengals
  • In Deutschland wird die Veranstaltung vom TV-Sender ProSieben Maxx live übertragen

Eine weitere interessante Wett-Option sind Wetten auf Jerry Jeudy als erster im Draft gepickter Wide Receiver. Mit seiner Schnelligkeit könnte er sowohl bei den Jets als auch den Raiders landen und beiden Teams sofort weiterhelfen.