Enthält kommerzielle Inhalte

Neuer PayNPlay Wettanbieter Fastbet: Jetzt ohne Anmeldung wetten!

Wie sicher und seriös ist Fastbet?

Gerade in der Zeit wo Datenschutz im World Wide Web eine sehr wichtige Rolle spielt, macht sich doch bei vielen Sportwetten Fans die Unsicherheit in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten breit. Nicht jeder Tippfreund möchte sich mit sämtlichen Daten bei einem Wettanbieter registrieren, um ins Spielgeschehen einsteigen zu können. Doch es gibt auch einige wenige Sportwetten Anbieter, die die Option offenbaren, ohne Registrierung zum Wettabschluss zu gelangen. Fastbet zählt zu dieser Kategorie und macht seinen Namen somit alle Ehre.

Bei einem Großteil der Konkurrenz ist eine Wettanbieter Registrierung erforderlich, um sein Glück beim Abschluss einer Wette zu versuchen. Aus diesem Grund müssen sämtliche personenbezogenen Daten angegeben werden. Darüber hinaus bedarf es durchaus einiges an Geduld, im Rahmen eines Registrierungsprozesses. Oftmals ist dieser mit einer Bestätigungs-E-Mail sowie einer späteren Identitätsprüfung verbunden, bevor eine Abhebung von eventuell auftretenden Gewinnen erfolgen kann.

All dies wird jedoch bei Fastbet vollkommen überflüssig. Sie wollen Gelder bzw. Gewinne schnell und einfach transferieren, dann ist Fastbet genau die richtige Adresse im Netz. Wie Sie bei Fastbet ohne eine Registrierung wetten können, werden wir nachfolgend genauer beschreiben. Weitere Informationen zum PayNPlay Wettanbieter sind in unserem Fastbet Wettanbieter Erfahrungstest nachzulesen.

Neukunden empfängt der Wettanbieter ohne Anmeldung mit einem 50€ Fastbet Bonus. Es gelten die AGB. 18+

Fastbet Bonus
Copyright Fastbet

Ohne Anmeldung bei Fastbet wetten
AGB gelten | 18+

Fastbet als neuer PayNPlay-Wettanbieter – Wetten ohne Anmeldung

Wie der Name bereits erahnen lässt, ist nur eine Einzahlung zum Abschluss einer Sportwette bei Fastbet erforderlich. Im ersten Schritt gilt es aber über einen Link der Wettbasis, die Website von Fastbet aufzurufen. Ein Registrierungsbutton oder sonstiges gibt es auf der Fastbet Website nicht. Um direkt loszulegen, gilt es einfach auf den Button „HIER SPIELEN“ zu klicken.

Prompt besteht die Aufgabe darin, im sich öffnenden Feld den gewünschten Einzahlungsbetrag einzugeben und auf den „EINZAHLUNG“ – Button zu klicken. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10€. Direkt im Anschluss erfolgt eine Weiterleitung zum Zahlungsdienstleister Trustly. Dieser arbeitetet mit Fastbet zusammen. Anschließend heißt es den Namen der Bank, bei der Ihr Bankkonto hinterlegt ist, einzugeben. Anhand der Zugangsdaten Ihres Online-Banking-Accounts können Sie die Transaktion einleiten. Mit der TAN wird die Zahlung abschließend bestätigt. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Bankkunden, die über kein Online-Banking verfügen, bei Fastbet nicht spielen können.

Sobald die Einzahlung abgeschlossen wurde, wird der Sportwetten Fan automatisch zu Fastbet weitergeleitet. Dort ist das Geld auf den Wettkonto schon guteschrieben. Der Wettinteressierte kann somit voll durchstarten.

Ist der neue PayNPlay Wettanbieter Fastbet sicher und seriös?

Seriosität und Sicherheit sind zwei Kernkomponenten im Konstrukt von Fastbet. Der online Wettanbieter Fastbet verfügt über eine EU-Lizenz. Diese wurde auf Malta ausgestellt. Somit wird Fastbet nach EU-Recht reguliert. Darüber hinaus fungiert Fastbet als ein Wettportal der renommierten Bethard Gruppe. Somit muss sich kein Spieler Gedanken machen, dass eventuell auftretende Gewinne nicht ausgezahlt werden.

Die Kooperation mit Trustly trägt ihr Übriges zur Seriosität und Sicherheit des Wettanbieters bei. Trustly unterliegt nämlich den strengen Regularien der schwedischen Finanzaufsicht.

Aspekt des Datenschutzes und der Spielsucht beim PayNPlay Wettanbieter Fastbet

Gerade um die personenbezogenen Daten muss sich der Tippfreund bei Fastbet keinerlei Gedanken machen und ist in jedem Fall auf der sicheren Seite. Dies liegt in erster Linie darin begründet, dass keinerlei Daten bei Fastbet hinterlegt werden. Eine Registrierung gibt es ja nicht. Sämtliche Fastbet Ein- und Auszahlungen werden mittels Trustly abgewickelt und der Zahlungsdienstleister steht für den verantwortungsvollen Umgang mit den persönlichen Daten eines jeden Kunden.

Zu guter Letzt gilt es darauf hinzuweisen, dass Fastbet den Aspekt der Spielsucht sehr ernst nimmt und diese offen auf der Website kommuniziert. Geschultes Personal greift bei ersten Anzeichen gezielt ein und benennt zudem Anlaufstellen, die Abhilfe schaffen. Des Weiteren liegt es bei jedem selbst sich Limits zusetzen oder aber die Spielzeit zu beschränken. Im Extremfall kann sogar ein Selbstausschluss vollzogen werden.

Ohne Anmeldung bei Fastbet wetten
AGB gelten | 18+