Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga-Wetten

Nächste Trainerentlassung in der Bundesliga – Rauswurf Wetten & Quoten

Welcher Trainer fliegt als nächstes?

Steffen Peters  11. Januar 2022
Nächste Bundesliga Trainerentlassung
Adi Hütter und Stefan Leitl (vorne) sind die Favoriten auf den nächsten Bundesliga Trainerrauswurf. (© IMAGO / Revierfoto)

In dieser laufenden Bundesliga-Saison gab es bislang drei Trainerwechsel – in Wolfsburg, bei Hertha BSC und in Leipzig. Die große Frage ist: Wen betrifft die nächste Bundesliga Trainerentlassung?

Kandidaten gibt es schließlich einige. Borussia Mönchengladbach steckt mit Trainer Adi Hütter in der Krise, bei Greuther Fürth und Chefcoach Stefan Leitl ist die gesamte Saison eine einzige Tortur.

Oder trifft es gar einen ganz anderen – wie Bielefelds Frank Kramer oder Stuttgarts Pellegrino Matarazzo, die sich beide im Abstiegskampf befinden?

Beim Online-Wettanbieter Unibet gibt es dazu passende Trainer Rauswurf Wetten!

 

Welcher Trainer fliegt als Nächstes? Wetten & Quoten für die nächste Trainerentlassung

Unibet
Adi Hütter (Gladbach) 5.00
Stefan Leitl (Fürth) 7.00
Frank Kramer (Bielefeld) 7.00
Oliver Glasner (Frankfurt) 10.0
Pellegrino Matarazzo (Stuttgart) 10.0
Markus Weinzierl (Augsburg) 10.0
Thomas Reis (Bochum) 15.0
Florian Kohfeldt (Wolfsburg) 10.0
Tayfun Korkut (Hertha) 21.0
Wette jetzt bei Unibet

Quoten Stand vom 11.01.2022, 09.24 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind derzeit Wetten in Deutschland auf Ereignisse wie Trainerentlassungen nicht möglich. Aufgrund des öffentlichen Interesses, zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Nächste Bundesliga Trainerentlassung: Hütter & Leitl sind Favoriten

Mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen starteten Adi Hütter bei Borussia Mönchengladbach und Stefan Leitl bei der SpVgg Greuther Fürth in die Bundesliga Saison 2021/22.

Während der eine den Europapokalaspiranten vom Niederrhein übernahm, sollte der andere nach dem Bundesliga Aufstieg die Weiterentwicklung der Franken vorantreiben. Mittlerweile sitzen beide im gleichen Boot der Erfolglosigkeit.

Kein Wunder also, dass Hütter und Leitl in den Wettquoten zum nächsten Bundesliga Trainer Rauswurf ganz vorne mit dabei sind und die Liste sogar anführen.

Doch was genau läuft bei ihren jeweiligen Klubs eigentlich falsch?

 

Bundesliga Absteiger Wettquoten

 

Fehlende Konstanz lässt Gladbach leiden

Mit nur einem Sieg aus den ersten fünf Spielen hing Borussia Mönchengladbach früh unten in der Tabelle drin. Sollte Adi Hütter wirklich der richtige für diese Mannschaft sein?

Mit einem Zwischensprint in der Hinrunde und nur einer Niederlage in sieben Spielen schien der Coach die richtige Antwort parat zu haben. Doch seitdem läuft gar nichts mehr zusammen – peinliche Klatschen wie das 0:6 nach 45 Minuten gegen den SC Freiburg inbegriffen.

Nichtsdestotrotz stellt sich Sportdirektor Max Eberl noch schützend vor seinen leitenden Angestellten im Alltagsgeschäft. Klar ist jedoch auch: Endlos viel Zeit wird Hütter nicht bekommen können.

Denn die Fohlen bewegen sich eindeutig eher Richtung Keller denn Europa. Und damit genau dorthin, womit man in den letzten Jahren eigentlich gar nichts mehr zu tun hatte.

In der Winterpause wird man sich deshalb auch in Gladbach die Frage stellen: Ist Adi Hütter noch der richtige Mann oder ein Kandidat für den nächsten Bundesliga Trainerwechsel?

 

Leitl Rauswurf aufgrund fehlender Qualität eigentlich sinnlos

Im Ronhof sind die Dinge anders geartet. Stefan Leitl trainiert eine Mannschaft, die in der Bundesliga nur mit sehr stumpfen Waffen kämpft. Es dauerte bis zum 15. Spieltag, bis endlich der erste Sieg in dieser Spielzeit gelang.

Den Erfolgstrainer aus der vergangenen Zweitligasaison infrage zu stellen, würde ihm jedoch Unrecht tun. Der Sieg gegen Union Berlin zeigte eindeutig, dass Leitl die Mannschaft erreicht und diese auch nach vielen Misserfolgen für ihn marschiert.

Angesichts des schon nach der Hinrunde riesigen Abstands auf die Nicht-Abstiegsplätze ist recht klar, dass Fürth absteigen wird. Wenn sich die Verantwortlichen um Geschäftsführer Rachid Azzouzi vorstellen können, mit ihm in die 2. Liga zu gehen, würde eine Entlassung keinen Sinn ergeben.

Und warum sollte Azzouzi dies Leitl nach seinem nachgewiesenen Erfolg in der Vorsaison nicht zutrauen? Für uns ergeben somit Wetten auf den nächsten Bundesliga Trainerrauswurf Leitl keinen Sinn.

400% bis 40€ + 5€ Gratiswette
  • 18+
  • AGB gelten

 

Trainer Rauswurf Wetten für Frank Kramer

Langsam aber sich unter den Topkandidaten auf eine Entlassung dabei ist Frank Kramer. Nachdem in der vergangenen Saison der überraschende Klassenerhalt mit Arminia Bielefeld gelang, hängen die Ostwestfalen 2021/22 wieder tief im Keller fest.

Kramers Problem ist in dieser Saison, dass es keine Totalausfälle wie Schalke 04 im Vorjahr gibt. Und auch wenn die Anzahl der Niederlagen voll in Ordnung ist, teilt die Arminia einfach zu oft die Punkte.

Genau dies ist letztlich das Problem des Trainers, der seine Offensive nicht ins Rollen bekommt. Insbesondere das Vereinsurgestein Fabian Klos trifft aus dem Spiel heraus eigentlich nie.

Spätestens in der kurzen Winterpause wird man auch in Bielefeld mit Sicherheit eine tiefgehende Analyse der Situation anstellen. Wie groß ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt relativ zur Konkurrenz?

Kommt man zum Ergebnis, dass ein anderer Trainer die Arminia vielleicht wie im Vorjahr Kramer noch einmal in die Spur bringen kann, so könnte eben jener Kramer zur nächsten Bundesliga Trainerentlassung werden.

 

Bundesliga Bonus & Gratiswetten
Die besten Wettangebote zur Bundesliga

 

Nächste Bundesliga Trainerentlassung: Erwischt es Markus Weinzierl?

Seit geraumer Zeit spielt der FC Augsburg nicht mehr im gesicherten Mittelfeld mit, sondern muss hart um das Überleben in der Bundesliga kämpfen. Neben allerhand Querelen um einzelne Spieler wurde auch nie der richtige Übungsleiter gefunden.

Schließlich entschied man sich für die Rückkehr von Markus Weinzierl, dem zwar viele talentierte Spieler wie Niklas Dorsch oder Arne Maier zur Verfügung stehen, die jedoch Zeit brauchen. Zeit, die Augsburg nur bedingt hat.

Schließlich punkten auch die Konkurrenten im Keller regelmäßig, sodass es auf lange Sicht nicht ausreichen wird, der erfolgreichen Zeit von Weinzierl hinterher zu jagen.

Die Frage ist, wie schnell der Coach seine Mannschaft auf ein neues Niveau bringt. Dauert dies zu lange, könnte auch er recht schnell zum Kandidaten für den nächsten Trainer Rauswurf in der Bundesliga werden.

 

Muss ein anderer Bundesliga Trainer um seinen Job zittern?

Der Rest der aktuellen Bundesliga Trainer scheint erst einmal fest im Sattel zu sitzen. So schlägt sich der zweite Aufsteiger aus Bochum mit Thomas Reis eine Klasse höher stark. Er kann damit vorerst von der Liste möglicher Trainerentlassungen gestrichen werden.

Pellegrino Matarazzo hat beim VfB Stuttgart ebenfalls keine gute Hinrunde hinbekommen, was allerdings hauptsächlich an den massiven Verletzungsproblemen lag, die diverse Schlüsselspieler des VfB trafen.

Oliver Glasner hatte nach einem ereignisreichen Sommer Probleme bei seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt, die sich jedoch mittlerweile in Luft aufzulösen scheinen. Offensiv bringen die Hessen starke Leistungen, die sich langsam ebenso in der Tabelle widerspiegeln.

Wer wird also am Ende die nächste Bundesliga Trainerentlassung treffen? Einen der Buchmacher Favoriten oder überraschenderweise einen Kandidaten mit hohen Wettquoten?

 

Unsere Top-Buchmacher für Fußball Wetten | Januar 2022

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Unibet

40€
Testbericht Wetten

888sport

88 od. 100€
Testbericht Wetten

Betway

100€
Testbericht Wetten

Mybet

100€
Testbericht Wetten

Betano

130€
Testbericht Wetten
Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen