Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga-Wetten

Nächste Trainerentlassung in der Bundesliga – Rauswurf Wetten & Quoten

Welcher Trainer fliegt als Nächstes?

Steffen Peters   23. November 2020
Nächste Trainerentlassung in der Bundesliga
Markus Gisdol ist unter den Favoriten auf die nächste Trainerentlassung in der Bundesliga 2020/21. (© imago images / Poolfoto)

Selbst wenn die Bundesliga Saison 2020/21 unter schwierigen Vorzeichen steht, rückt am Ende doch wieder das sportliche Abschneiden in den Vordergrund.

Während sich Klubs wie Bayern München souverän gegen alle Widerstände behaupten, sind andere weniger glücklich. Diese sehen sich nicht wohl über kurz oder lang mit Trainerdiskussionen konfrontiert.

Somit stellt sich unweigerlich die Frage nach der nächsten Trainerentlassung in der Bundesliga – welcher Trainer fliegt als Nächstes?

Beim Online-Wettanbieter 888sport gibt es dazu passende Trainer Rauswurf Wetten!

 

Welcher Trainer fliegt als Nächstes? Wetten & Quoten für die nächste Trainerentlassung

888sport
Markus Gisdol (Köln) 1.60
Oliver Glasner (Wolfsburg) 5.00
Uwe Neuhaus (Bielefeld) 7.00
Florian Kohfeldt (Bremen) 10.0
Bruno Labbadia (Hertha BSC) 10.0
Peter Bosz (Leverkusen) 19.0
Lucien Favre (Dortmund) 19.0
Wette jetzt bei 888sport

Quoten Stand vom 20.11.2020, 8.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB gelten

Inhaltsverzeichnis

Markus Gisdol: Favorit für die nächste Trainerentlassung

Es ist eine wenig schmeichelhafte Auszeichnung, bei den Trainer Rauswurf Wetten der Buchmacher als Favorit für die nächste Trainerentlassung in der Bundesliga zu gelten.

Diese Ehre wird aktuell Markus Gisdol vom 1. FC Köln zuteil.

Einen großen Anteil daran hat stets das sportliche Abschneiden. Bei drei Punkten aus den ersten sieben Saisonspielen – ohne einen einzigen Sieg – fehlen Gisdol aktuell die Argumente, warum er nach wie vor der richtige Trainer für den Job ist.

Doch nicht nur aufgrund der aktuellen Schwächephase könnte ihn die nächste Bundesliga Trainerentlassung betreffen.

Die vergangenene Saison schloss der 1. FC Köln mit zehn sieglosen Spielen am Stück ab. Mit dem mäßigen Saisonstart halten die Geißböcke aktuell bei 17 sieglosen Bundesliga-Partien.

Somit gehört Köln zweifelsfrei zu den Kandidaten für einen Abstieg aus der Bundesliga.

Somit könnte auf die Frage „Welcher Trainer fliegt als Nächtes“ die Antwort womöglich Markus Gisdol sein. Zumindest wenn man den Trainer Wetten von 888sport vertrauen darf…

Große Aussicht auf Besserung besteht zudem ebenfalls nicht, wenn wir einen Blick auf die Köln-Partien der nächten drei Bundesliga-Spieltage werfen:

 

Spiel Datum
Union Berlin (H) So., 22. November, 18:00 Uhr
Borussia Dortmund (A) Sa., 28. November, 15:30 Uhr
VfL Wolfsburg (H) Sa., 5. Dezember, 15:30 Uhr

 

Wettquoten: Steigt Köln ab?

 

Welcher Trainer fliegt als Nächstes – das spricht für Oliver Glasner

Sportlich spricht so gut wie nichts für einen Trainerrauswurf beim VfL Wolfsburg

Oliver Glasner verpatzte zwar mit seiner Mannschaft die Qualifikation für die Europa League, schlägt sich im bisherigen Saisonverlauf in der Bundesliga aber ganz gut – nach 7 Spieltagen sind die „Wölfe“ unbesiegt.

Dass es in Wolfsburg die nächste Trainerentlassung der Bundesliga geben kann, liegt vor allem an anderen Gründen: Durch die öffentliche Kritik von Glasners am Management in Bezug auf die Transferpolitik.

Glasner betonte, „unser Transferziel in der Offensive nicht erreicht“ zu haben. Der Trainer hatte sich einen Flügelspieler mit „Tempo und Tiefgang“ gewünscht.

Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke reagierte verärgert auf die öffentliche Beanstandung. Auch wenn sich die Seiten in einem Vier-Augen-Gespräch auf eine Fortführung der Zusammenarbeit einigten, könnte die Beziehung irreparable Schäden davongetragen haben.

 

Zu den Trainer Wetten bei 888sport

18+ | AGB gelten

 

Muss Bielefeld-Coach Uwe Neuhaus zittern?

Aufsteiger haben es in der ersten Saison in der Bundesliga meist nicht besonders leicht. Das scheint auch für Arminia Bielefeld zu gelten.

Der Klub ist zum ersten Mal seit 2009 wieder in der Belle Etage des deutschen Fußballs dabei und kämpft erwartungsgemäß um den Klassenerhalt.

Der Saisonstart verlief mit vier Punkten (ein Sieg, ein Remis) sehr vielversprechend, doch dann folgten zuletzt fünf Niederlagen in Folge – und einfacher dürfte es an den kommenden zwei Spieltagen ebenfalls nicht werden.

 

Spiel Datum
Bayer Leverkusen (H) Sa., 21. November, 15:30 Uhr
RB Leipzig (A) Sa., 28. November, 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05 (H) Sa., 5. Dezember, 15:30 Uhr

 

Gegen Leverkusen und Leipzig wird die Arminia aller Voraussicht wenig zu jubeln haben, kann aber immerhin nur positiv überraschen. Direkt im Anschluss an die beiden Gegner aus den Top 4 steht allerdings ein Schlüsselspiel in der Schüco-Arena an.

Gegen Mainz 05 – Letzter nach sieben Spieltagen – muss Bielefeld im eigenen Stadion gewinnen, will man im Kampf um den Liga-Verbleib nicht vorzeitig ins Hintertreffen geraten.

Eine Niederlage gegen Mainz plus vielleicht zwei gegen Leverkusen und Leipzig könnte bedeuten, dass Bielefeld nach 10 Spieltagen bei 8 Niederlagen hält – und das hintereinander.

Unweigerlich würden auf der Alm die Trainer-Diskussionen beginnen – und somit wäre Uwe Neuhaus sicherlich ein Kandidat für die nächste Trainerentlassung in der Bundesliga…

 

  1. 888sport

    • 100€ Bonus für Neukunden (100%)
    • Renommiertes Unternehmen
    • PayPal als Zahlungsmethode verfügbar
    100% Bonus bis 100€
    • 18+
    • AGB gelten

 

Trainer Rauswurf Wetten für Labbadia

Kritisch könnte es womöglich bald für Hertha BSC-Trainer Bruno Labbadia werden.

Der Trainer-Routinier sitzt beim selbsternannten Big City Club auf der Bank und stand bis vor kurzem aufgrund des mäßigen Saisonstarts mit Niederlagen vom 2. bis 5. Spieltag recht plötzlich in der Schusslinie.

Bei den Rauswurf Wetten von 888sport ist Labbadia im Kreis der Anwärter auf die nächste Trainer-Entlassung schon seit Wochen sehr weit vorne zu finden.

Schließlich will Hertha BSC um Investor Lars Windhorst in der nächsten Saison international spielen – mindestens in der Europa League.

 

Nächste Trainerentlassung: Erwischt es Florian Kohfeldt?

Seit der verpatzten Vorsaison ist Bremen-Coach Florian Kohfeldt immer wieder ein Anwärter für den nächsten Trainer Rauswurf in der Bundesliga.

Nachdem es im letzten Jahr nur über die Relegation gegen Heidenheim für den Klassenerhalt reichte, gelang der Start in diese Bundesliga-Spielzeit deutlich besser: Zehn Punkte nach sieben Spielen sind eine ordentliche Ausbeute.

Bleibt die Frage: Geht es in Bremen so weiter?

Wenn ja, wird Kohfeldt nicht der nächste Bundesliga-Trainer sein, der entlassen wird. Sollten die Ergebnisse im Laufe der Hinrunde aber ausbleiben, ist es auch im beschaulichen Bremen denkbar, dass die Reißleine gezogen wird.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Passend zu diesem Thema: