Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Tennis-Wetten

Masters Miami Open 2023: Wettquoten, Favoriten, Übertragung

Wer gewinnt die Miami Open 2023?

Miriam Müller  24. März 2023
miami open 2023
Wer gewinnt das Masters1000-Turnier in Miami? (© IMAGO / USA TODAY Network)

Das Miami Masters 2023 findet in diesem Jahr vom 22. März bis 2. April statt – in und rund um das Hard Rock Stadium, der Heimat der NFL-Mannschaft Miami Dolphins.

Wer gewinnt das Miami Masters 2023?

 

Turniersieger Wettquoten: Wer gewinnt das Miami Masters 2023?

Miami Open Wetten & Quoten Miami Masters 2023 Quoten Wetten & Quoten Indian Wells Indian Wells 2023 Wettquoten
Carlos Alcaraz 2.75 2.75 2.50 2.50
Daniil Medvedev 3.50 3.75 3.50 3.50
Jannik Sinner 12.0 11.0 11.0 12.0
Stefanos Tsitsipas 15.0 15.0 15.0 15.0
Alexander Zverev 26.0 26.0 26.0 25.0
Taylor Fritz 29.0 29.0 29.0 30.0
Andrey Rublew 29.0 29.0 29.0 30.0
Felix Auger-Aliassime 34.0 34.0 31.0 35.0
Casper Ruud 31.0 34.0 31.0 35.0

Quoten Stand vom 21.3.2023, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten. Text: Vor Turnierbeginn

 

Tennis Tipps & Quoten

 

 

ATP Masters Miami: Übertragung im TV & Livestream

Das Miami Masters 2023 wird täglich bei Sky übertragen. Die erste Runde im ATP Feld beginnt am 22. März, davor findet die Qualifikation für das Turnier statt.

In der ersten Woche beginnen die Spiele um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Ab dem 29. März startet die Übertragung dann ab 19:00 Uhr.

Das Finale findet am Sonntag, den 2. April um 19:00 Uhr deutscher Zeit statt.

Wer die Spiele von unterwegs schauen möchte, der kann den Livestream von Sky Go, WOW oder Sky X nutzen.

 

Miami Open 2023 Favoriten: Wer hat die besten Chancen auf den Masters-Sieg?

Mit Novak Djokovic fehlt der Weltranglistenzweite bei den Miami Open 2023. Der Serbe konnte das Turnier bereits sechs Mal gewinnen und wäre daher auch in diesem Jahr Topfavorit gewesen. Auch Rafael Nadal ist nicht mit dabei. Der Spanier fehlt verletzungsbedingt.

Wer sind nun die Miami Masters 2023 Favoriten?

Carlos Alcaraz ist die Nummer 1 unter den Miami Masters 2023 Favoriten. Der noch einmal 20 Jahre alte Spanier ist die Nummer 1 in der ATP-Weltrangliste. Diesen Platz hat er sich mit dem Masters1000-Titelgewinn von Indian Wells in der Vorwoche geholt.

Zudem ist Alcaraz der Titelverteidiger. Im Vorjahr gewann er die Miami Open. Das war zugleich sein erster Triumph bei einem Masters-Event.

 

Das ist Carlos Alcaraz

 

Daniil Medvedev ist vor Turnierbeginn bei den der Miami Masters 2023 Wettquoten direkt hinter Alcaraz zu finden. Der 27-jährige Russe ereichte vergangene Woche in Indian Wells das Finale.

Seit Jahresbeginn präsentiert sich Medvedev ist herausragender Form. Bei den Australian Open musste er zwar früh die Segeln streichen, seitdem feierte er aber Turniersiege in Rotterdam, Doha und Dubai. Der Erfolgslauf endete erst in Indian Wells gegen Alcaraz.

 

Miami Masters 2023 Favoriten

Die Sieger seit 2015:

  • 2022: Carlos Alcaraz (ESP)
  • 2021: Hubert Hurkacz (POL)
  • 2020: –
  • 2019: Roger Federer (SUI)
  • 2018: John Isner (USA)
  • 2017: Roger Federer (SUI)
  • 2016: Novak Djokovic (SRB)
  • 2015: Novak Djokovic (SRB)

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote

 

Stefanos Tsitsipas ist die Nummer 3 der ATP-Weltrangliste. Der Grieche stand zwar im Australian Open Finale, wo er sich Novak Djokovic geschlagen geben musste, aber seitdem läuft es nicht. Sowohl in Rotterdam als auch in Indian Wells scheiterte Tsitsipas jeweils bereits in der 2. Runde.

Mit Casper Ruud gehört auch einer zum Kreis der Miami Open Favoriten 2023, der sonst eher weniger im Rampenlicht steht. Der Norweger ist die Nummer vier der Welt und der Finalist des Endspiels von 2022. Zudem stand er im letzten Jahr im Finale der US Open und bei den ATP Finals in Turin. Auch diese beide Endspiele hat er verloren.

Vor Turnierbeginn gibt es allerdings noch einige interessante Außenseiter. Bei den Miami Masters Wettqutoen für den Turniersieg in diesem Jahr werden auch Jannik Sinner, Taylor Fritz, Frances Tiafoe, Felix Auger-Aliassime und Cameron Norrie gute Chancen gegeben.

Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Alexander Zverev. Nach seiner langen Verletzungspause präsentierte er sich in Indian Wells schon wieder in guter Form. Er verlor im Achtelfinale nur knapp in drei Sätzen gegen Daniil Medvedev.

Ob es für ihn bei den Miami Open 2023 für den Titel reicht, wird sich zeigen.

 

Beste Anbieter für Tennis Wetten | April 2024

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Passend zu diesem Thema:

Miriam Müller

Miriam Müller

Alter: 34 Nationalität: deutsch Lieblings-Wettanbieter: bwin

Bereits seit einem knappen Jahrzehnt verfasst Miriam Texte zu verschiedenen Sportarten. Was als Werkstudententätigkeit begann wurde zu einer echten Leidenschaft. Inzwischen verfügt Miriam über einen großen Erfahrungsschatz, von dem alle Wettfans bei Wettbasis profitieren können. Neben Fußball gehören auch American Football, Tennis, die Formel 1 und Wintersport zu Miriams Favoriten.   Mehr lesen