Enthält kommerzielle Inhalte

Unterhaltungswetten

Meghan & Harry Baby Wetten: Wie wird ihr zweites Kind heißen?

Babyname Donald in den Wettquoten nur Außenseiter

Steffen Peters   17. Februar 2021
Meghan Harry Baby
Welchen Namen wird wohl das zweite Baby von Meghan und Harry tragen? (© imago images / PA Images)

Zum zweiten Mal erwarten Meghan und Harry ein Baby. Die frohe Kunde wurde am Valentinstag 2021 bekanntgegeben. Selbst wenn das Ehepaar offiziell nicht mehr zu den britischen Royals gehört, schlug die Nachricht Wellen in aller Welt.

Entsprechend intensiv sind bereits jetzt die Spekulationen, wie das zweite Kind von Meghan und Harry wohl heißen wird.

Beim Wettanbieter Betway kannst du bereits auf den Namen des kommenden Babys wetten. Als Favorit geht derzeit Diana ins Rennen.

 

Meghan & Harry Baby Name – so stehen die Wettquoten

Betway
Wie heißt das zweite Baby von Meghan und Harry?
Diana 8.00
Spencer 11.0
Thomas 11.0
Albert 13.0
Elizabeth 13.0
Alexandria 15.0
Phillip 15.0
Wette jetzt bei Betway

* Wettquoten Stand vom 17.02.2021, 10.00 Uhr | 18+ | AGB gelten

Sportwetten mit Erfolg – Wettbasis
 

Hinweis:

Aus rechtlichen Gründen sind derzeit Wetten in Deutschland auf politische und gesellscahftliche Ereignisse nicht möglich.

Aufgrund des großen öffentlichen Interesses hinsichtlich der Royals, zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten für den Namen des zweiten Meghan & Harry Babys.

Wir informieren über die weitere Entwicklung.

 

Inhaltsverzeichnis

Ein familiär angehauchter Name für das zweite Baby?

Die Spekulationen um den Namen sind aktuell vor allem noch deshalb so wild, weil das Geschlecht des Ungeborenen noch nicht bekannt ist. Ob es wohl ein Mädchen oder ein Junge wird?

In den Meghan und Harry Baby Wettquoten liegt derzeit der Name Diana ganz vorne. Es ist zugleich der Name von Harrys verstorbener Mutter, der berühmten Lady Di.

Besonders interessant ist dabei die Geschichte, dass Dianas Schwangerschaft mit Harry ebenfalls an einem Valentinstag (1984) bekanntgegeben wurde.

Vielleicht auch deshalb ist die von den Buchmachern am zweitwahrscheinlichsten eingeschätzte Option Spencer. Es handelt sich um einen klassischen Adelsnamen in Großbritannien, der zugleich der Geburtsname von Diana war.

Inspiration von väterlicher Seite wird als nur wenig wahrscheinlich eingestuft. So liegen die Royal Baby Wettquoten für den Namen Charles nicht unter den Top-10.

 

  1. Betway

    • 100€ Exklusiv-Bonus
    • Hervorragende Favoritenquoten
    • Partner West Ham United, Werder Bremen & Fortuna Düsseldorf
    Bis zu 100€ Exklusiv-Bonus auf die ersten 2 Einzahlungen
    • 18+
    • AGB gelten

 

Klassisch britischer Name oder US-amerikanische Einflüsse?

Nachdem das erste Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor genannt wurde, ist klar, dass bei Weitem nicht nur der britische Hintergrund Harrys Beachtung bei der Namensgebung findet. Vielmehr ist die gebürtige US-Amerikanerin Meghan voll mit dabei, wenn es darum geht, einen Namen für das Baby zu finden.

Bei den üblichen Boulevard-Medien in England sind die bereits beim ersten Baby gehandelten Namen wieder vorne mit dabei. Hierbei handelt es sich vor allem um James, Arthur und Alexander. Doch auch Thomas, Albert und Elizabeth sind historisch gern gewählte Vornamen für ein (semi-) royales Baby.

Doch vielleicht wird es am Ende auch Daisy oder Alicia? Noch weiß es niemand genau, was sich Meghan und Harry vorgenommen haben. Auch aus dem direkten Umfeld sind zum Ärgernis des Boulevards noch keine Informationen an die Öffentlichkeit gedrungen.

 

Erhält das zweite Baby von Meghan und Harry einen verrückten Namen?

Die traditionsreichen Namen aus dem englischen Königshaus wie etwa Diana liegen ganz vorne. Doch es gibt auch einige weitere Optionen.

So käme es doch sehr überraschend, wenn es am Ende der Name eines US-Präsidenten werden sollte. Barack und Donald sind hier mit hohen Quoten vertreten. Doch ob ausgerechnet Trump als Inspiration dient?

Sogar Kamala – nach Harris, der amtierenden Vize-Präsidentin der USA – ist für den Fall, dass es ein Mädchen wird, mit dabei in der Verlosung.

Dazu kommen weitere kuriose Baby Wetten wie Oprah (Winfrey) oder Boris (Johnson) aus der Unterhaltungswelt sowie Politik.

Betway
Wie heißt das zweite Baby von Meghan und Harry?
Barack 101
Boris 101
Kamala 101
Oprah 101
Donald 501
Wette jetzt bei Betway

* Wettquoten Stand vom 16.02.2021, 10 Uhr | 18+ | AGB gelten

Was wird der Name des zweiten Meghan & Harry Babys?

Bis es tatsächlich soweit ist und das zweite Baby von Meghan und Harry geboren wird, können die Spekulationen weiter in die Höhe schießen. Schließlich scheinen die abermals werdenden Eltern bereits seit einiger Zeit von ihrem Glück zu wissen, wenn wir Meghans Babybauch auf dem Foto in Betracht ziehen.

Noch 2020 hatte das Paar mit einer Fehlgeburt zu kämpfen, sodass die Karten diesmal durch die Veröffentlichung der Schwangerschaft besser zu stehen scheinen.

Wir sind gespannt, welchen Namen das kleine Mädchen oder der kleine Junge am Ende tragen wird. Sicher ist schon jetzt, dass es sich um den Achten in Großbritanniens Thronfolge handeln wird. Er wird sich einen Rang hinter Archie einreihen und damit vermutlich nie das Land regieren.

Wenn wir die Geschichte der Eltern bedenken, ist allerdings ohnehin fraglich, ob Archie und sein Geschwisterkind dies möchten.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Thema: