Mainz 2 vs. Chemnitz, 23.05.2015 – 3. Liga

Wird Chemnitz zum Karnevalsverderber?

/
Pentke (Chemnitz)
Philipp Pentke (Chemnitz) © GEPA pic

Germany Mainz 2 vs. Chemnitz Germany 23.05.2015, 13:30 Uhr – 3. Liga (38. Spieltag) Vorschau (Endergebnis 1:1)

Willkommen im Abstiegskampf der 3. Bundesliga, welcher am Wochenende ein sportliches Ende finden wird. Völlig verschiedene Konstellationen zwingen auch Männer zum Multi-Tasking! Die im nachfolgenden Abschnitt weiter thematisierten Ausgangssituationen sind für den Verein von Sandro Schwarz aber nicht von gehobenen Interesse. Im Zweikampf mit dem Chemnitzer FC wird er von der ersten Sekunde auf den Heimdreier hinarbeiten lassen, um jegliche Rechenspiele aus der Kabine zu verbannen. Das Abstiegsendspiel für die Rheinland – Pfälzer wird im Bruchwegstadion um 13:30 Uhr angepfiffen.

 

Germany Mainz 2 – Statistik & aktuelle Form

Gute Nachrichten für den FSV: Die Chancen die Klasse zu halten stehen deutlich besser, als der sofortige Wiederabstieg in die Regionalliga. Beispielsweise würde ein Heimsieg alle Träumereien von Rostock und Unterhaching automatisch beenden. Auch bei einem Punktgewinn ist die 3. Bundesliga im kommenden Jahr gewiss, da Unterhaching das letzte Spiel gewiss nicht mit 6 oder mehr Toren Vorsprung parallel in Erfurt gewinnt. Selbst im Falle einer Niederlage ist wenig passiert, sofern Unterhaching nicht gewinnt und auch Hansa Rostock nicht als Verlierer bei Dynamo Dresden vom Feld geht. Rostock muss dabei sogar noch auf die boykottierende Fanszene verzichten. Wenn der FSV nach 90 Minuten sportlich aber doch am Hungerhaken nagen sollte, könnte eine nichterteilte Lizenz des VFR Aalen oder die Pleite eines sonstigen Drittligaclubs noch immer für die Rettung sorgen. Fragt sich nach den vielen Worten, ob Mainz überhaupt ernsthaft Angst vor dem Abstieg haben braucht?

Zumindest wenn die Mannschaft wie in den vergangenen Wochen antritt, sollten die Bedenken sehr klein sein. Sandro Schwarz führte seine Mannschaft nach der Übernahme des Trainerpostens im Februar zu vielen wichtigen Siegen. Zuletzt konnten unter anderen Großaspach (daheim) und Halle in der Fremde geschlagen werden. Klements Sturmpartner Höler erzielte beide Treffer beim HFC und rechtfertigte damit erneut seinen Stammplatz. Ebenfalls sicher auf dem Rasen steht sein Kollege, der sowohl im Mittelfeld im Falle eines 4-5-1 – Systems, als auch im Angriff des 4-4-2 stets eine gute Figur macht. Schlussmann Jannick Huth hat mit seinen 21 Lenzen bereits die große Verantwortung die Abwehrkette zu sortieren, da in der Verteidigung Kapitän Damian Roßbach mit einer Meniskusverletzung ausfällt. Die gesamte Mannschaft muss wie in der Vorwoche an die eigene Chance glauben, um ohne Blick auf die Parallelplätze den Klassenerhalt zu feiern.

Letzte Spiele von Mainz 2:
16.05.2015 – Halle vs. Mainz 2 1:2 (3. Liga)
09.05.2015 – Mainz 2 vs. Osnabrück 1:1 (3. Liga)
02.05.2015 – Mainz 2 vs. Großaspach 3:1 (3. Liga)
25.04.2015 – Regensburg vs. Mainz 2 0:0 (3. Liga)
18.04.2015 – Mainz 2 vs. Wiesbaden 1:1 (3. Liga)
11.04.2015 – Kiel vs. Mainz 2 1:0 (3. Liga)

 

Der Ballspielverein braucht einen Punkt für Europa!
Dortmund vs. Werder Bremen 23.05.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Chemnitz – Statistik & aktuelle Form

Ganz anders ist die Situation in Chemnitz: Der zu DDR – Zeiten als FCK (Fußballclub Karlmarxstadt) bekannte mittelsächsische Drittligist zeigt einen beeindruckenden Lauf, obwohl die Spiele der jüngsten Vergangenheit nicht mehr über Auf- oder Abstieg entscheiden konnten. Mit Ausnahme des 1:2 bei sicheren Relegationsclub Holstein Kiel gewann der CFC sieben Spiele in Folge und schob sich damit bis auf den fünften Tabellenrang nach vorn. Die ersten Neuverpflichtungen für 2015 / 2016 zeigen, dass die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit längst begonnen hat und sich damit kein Spieler in den letzten 90 Minuten der Saison ausruhen kann. Zudem wünscht sich der langjährige Stammkeeper und Publikumsliebling Philipp Pentke im letzten Auftritt im himmelblauen Dress einen gebührenden Abschied. Nach sechs Jahren reist er seiner Freundin (Profi – Handballerin) zumindest ein Stück nach und wechselt nach Würzburg – zu einem möglichen Gegner der Chemnitzer in der neuen Saison. Sicher ebenfalls heiß auf ein gutes Spiel ist Stefano Cincotta, der zum zweiten Mal in seiner Karriere für den Nationalelfkader Guatemalas nominiert wurde. Er wird in zwei Qualispielen und dem Freundschaftsmatch gegen Uruguay mit von der Partie sein und sich zuvor auch in Chemnitz bestens präsentieren wollen. Dies gelang unter anderen in der Vorwoche, als er gegen Großaspach mit seinem Treffer zum 2:0 den Deckel auf den Sieg schraubte. Im Angriff ist das Duo Fink / Löning eine echte Festung im Angriffsspiel geworden. Beide harmonieren optimal und sind auch im Kopfballspiel brandgefährlich. Den Fans stößt nur die große Bindung des ehemaligen Auers zu seinem Ex – Verein übel auf. Chemnitz wird sich am Samstag so präsentieren, wie in den letzten Wochen: Befreit, antrittsstark und mit großem Selbstvertrauen!

Letzte Spiele von Chemnitz:
16.05.2015 – Chemnitz vs. Großaspach 2:0 (3. Liga)
09.05.2015 – Regenburg vs. Chemnitz 0:1 (3. Liga)
02.05.2015 – Chemnitz vs. Wiesbaden 2:1 (3. Liga)
25.04.2015 – Kiel vs. Chemnitz 2:1 (3. Liga)
18.04.2015 – Chemnitz vs. Erfurt 2:1 (3. Liga)
11.04.2015 – Münster vs. Chemnitz 2:3 (3. Liga)

 

 

Germany Mainz 2 vs. Chemnitz Germany Direkter Vergleich

Ganz frisch in der neuen Spielzeit war die Paarung Chemnitz gegen Mainz 2 für beide Mannschaften. Dafür sollte es in der Hinrunde der amtierenden Saison gleich zu zwei Direktduellen des selbsternannten Karnevalsclubs mit dem Traditionsverein aus Sachsen kommen. Zuerst musste das Profiteam im Stadion an der Gellertstraße antreten, da sich die Himmelblauen mit einem Sieg im Landespokalfinale für den DFB Pokal qualifiziert hatten. In einer denkwürdigen Nacht siegte der klare Außenseiter nach 120 hochemotionalen Minuten vom Strafpunkt. Zuvor hatten die Clubs zehn Treffer in der regulären Spielzeit und Verlängerung gerecht untereinander aufgeteilt. Der fast zum Sündenbock der Niederlage erklärte CFC – Schlussmann Philipp Pentke machte seinen Patzer aus der 119. Minute (Gegentreffer aus 50 Metern) aber mit schnellen Reflexen wieder wett. Es folgte der Verlauf, den nur der Fußball schreiben kann: Nach dem Sieg über die Profis verlor Chemnitz an gleicher Wirkungsstätte im anschließenden Punktspiel gegen die Reserve nach einer schockierend schlechten Leistung mit 1:2. Die Chance zur Revanche ergibt sich im Bruchwegstadion am Samstagnachmittag ab 13:30, wenngleich dort die Mainzer mit mehr Motivation auf die drei Punkte aus sein sollten.

Chemnitz vs. Mainz 2 1:2 (2014 / 2015)

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Mainz 2 gegen Chemnitz Germany

Ein spannender Saisonabschluss steht den Fußballfans in der 3. Liga am Wochenende bevor. Nur der FSV Mainz 05 benötigt einen Dreier um den Klassenerhalt für Hansa Rostock und der Spielvereinigung Unterhaching zu retten. Andererseits ist der CFC das Team der Stunde, welches zuletzt fast unbesiegbar schien. Außerdem würde der Klassenerhalt bereits sicher sein, wenn der VFR Aalen tatsächlich keine Lizenz für die 3. Liga erhält oder wie in fast jeder Saison ein Team noch finanzielle Engpässe öffentlich anerkennen muss. Zu den Quoten ist nur ein Tipp auf den Außenseiter ratsam, da sich die Himmelblauen zuletzt gegen keinen Gegner mit halber Kraft präsentierten. Dies war unabhängig davon, ob jener sich noch im Kampf um verschiedene Saisonziele befand. Sinnvoll ist die Absicherung „Unentschieden – Geld zurück!“.

Beste Wettquoten für Germany Mainz 2 vs. Chemnitz Germany 23.05.2015

Germany Sieg Mainz 2: 2,10 @Tipico
Unentschieden: 3,40 @BetVictor
Germany Sieg Chemnitz: 4,20 @Interwetten

CONTENT :

3. Liga Spiele vom 23.05.2015 (38. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
23.05./13:30 de Cottbus - VfB Stuttgart 2 2:3 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Dresden - Rostock 2:1 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Münster - Dortmund 2 1:2 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Erfurt - Unterhaching 1:0 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Kiel - Stuttgarter Kickers 0:2 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Wiesbaden - Duisburg 1:0 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Regensburg - Fortuna Köln 4:0 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Großaspach - Bielefeld 0:1 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Mainz 2 - Chemnitz 1:1 3. Liga 38. Spieltag
23.05./13:30 de Osnabrück - Halle 2:0 3. Liga 38. Spieltag