LoL Worlds Gruppe D Rückrunde – Infos & Wettquoten

EUphoria! Folgt Fnatic G2 Esports in die Playoffs?

/
League of Legends
LOL Event © imago / Camera 4

LoL Worlds Gruppe D Rückrunde – Infos & Wettquoten 17.10.2018

Verrückter hätte die Gruppenphase der LoL-Weltmeisterschaft in Südkorea nicht starten können. Getreu dem Motto „Auch Götter können bluten“ traten die Teams aus dem Westen gegen die Topfavoriten aus Südkorea und China an und stellten unter Beweis, dass die berühmte „Gap“ wohl nicht mehr vorhanden ist. Besonders die südkoreanischen Teams hatten eine schwache Woche und nur der Sommerchampion KT Rolster konnte die hohen Erwartungen erfüllen. Der Titelverteidiger Gen.G fiel dem Ansturm der Teams der LCS bereits zum Opfer und verabschiedete sich als Gruppenletzter aus dem Turnier. Hinter dem MSI-Champion setzte sich Nordamerikas Cloud9 durch und steht zum dritten Mal in Folge im Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Am Mittwoch möchte Europas Topteam Fnatic ebenfalls die Runde der letzten Acht erreichen.

In Fnatics Gruppe D scheinen die Kraftverhältnisse nach der Hinrunde klar zu sein. Das chinesische Team Invictus Gaming dominierte die Konkurrenz und ließ alle Gegner wie Amateure aussehen. Verfolgt wird das Urgestein der LPL von Europas Hoffnung Fnatic. Auch Fnatic hatte keine Probleme, 100 Thieves und G-Rex zu schlagen, doch wenn der Ausgang in Gruppe B eines zeigte, dann, das niemand sicher ist und die Tagesform entscheidet. Können die Thieves oder G-Rex in der Rückrunde nochmals die Spitzenreiter angreifen? Macht Fnatic Invictus Gaming den Gruppensieg streitig? Bezüglich der Wettquoten ist iG der klare Favorit, doch noch ist nichts entschieden.

Was es bei Wetten auf Esport zu beachten gilt
League of Legends Esports Wetten – Infos, Tipps & Tricks

 

Worlds 2018 Gruppe D Infos & Tabelle

Tabelle Gruppe D:

1. iG China(3-0)
2. Fnatic European Union(2-1)
3. 100Thieves United States(1-2)
4. G-Rex Taiwan, Province of China(0-3)

In den Gruppen B, C und D gab es jeweils ein ungeschlagenes Team nach der Hinrunde. Neben den MSI-Champions RNG und dem LCK-Sieger KT Rolster ist auch Invictus Gaming dominant in das Turnier gestartet. Mit herausragenden Auftritten ließ der Vizemeister der LPL die Konkurrenz hinter sich und beherrschte in allen Matches das Spielgeschehen. Zum Auftakt demontierte iG das dritte Team der LMS, G-Rex und besonders „Rookie“ wurde seiner Betitelung als bester Midlaner des Turniers mit einer Monsterperformance auf „Irelia“ gerecht. Auch Fnatics „Caps“ überzeugte im Auftaktmatch zwischen NA und EU gegen die Thieves und nahm sein Team auf seine Schultern. Am darauffolgenden Tag gab es dann das erwartete Topspiel zwischen Invictus Gaming und Fnatic, doch die Chinesen stellten die Kraftverhältnisse schnell unter Beweis. So wie „Rookie“ gegen „Caps“ im Schlüsselduell in der Midlane dominierte, so ließ iG dem Rekordmeister der EU LCS keine Chance. [pullquote align=“right“ cite=“VIT Yamatocanon“]I feel every EU team had the right entity. If you only chase Korea and China, you’re going to be a downgrade version of them[/pullquote]
Als letztes fielen 100 Thieves den Chinesen zum Opfer und trotz eines Traumstarts der Nordamerikaner schlug iG schnell zurück und nach nur 20,26 Minuten zerstörte iG den Nexus und die Hoffnungen der Thieves. Im letzten Hinrundenspiel war Fnatic dann gefordert und brauchte nach der Klatsche gegen iG ein Erfolgserlebnis, um zurück in die Spur zu finden. Ähnlich wie iG dominierte Fnatic gegen G-Rex und besonders Jungler „Broxah“ lieferte auf seinem bekannten „Lee Sin“ ein überragendes Match ab und führte Fnatic zum klaren Sieg über die Dinos der LMS. Bisher verlief die Gruppe also getreu der Wettquoten und der Tabellenstand passt zu den Erwartungen der Buchmacher. Sind in der Rückrunde Überraschungen zu erwarten?

Worlds 2018 Gruppe D Vorschau & Favoriten

Spielplan Gruppe D 17.10.2018:

Fnatic European Union vs. 100Thieves United States, 10 Uhr
G-Rex Taiwan, Province of China vs. Invictus Gaming China, 11 Uhr
Fnatic European Union vs. G-Rex Taiwan, Province of China, 12 Uhr
100 Thieves United States vs. Invictus Gaming China, 13 Uhr
G-Rex Taiwan, Province of China vs. 100Thieves United States, 14 Uhr
Invictus Gaming China vs. Fnatic European Union, 15 Uhr

Bei einem Blick auf den Spielplan stechen besonders das Auftakt- sowie das letzte Match ins Auge. Direkt zu Beginn trifft Fnatic auf 100Thieves. Wäre allein der Wettstreit EU vs. NA nicht schon Hype genug, so hat dieses Spiel große Auswirkungen auf den Ausgang der Gruppe. Ein Sieg für Fnatic würde bedeuten, dass 100Thieves wohl keine Chance mehr auf ein Weiterkommen hätte, da die Europäer dann bereits drei Siege auf dem Konto hätten und zudem im direkten Vergleich führen. Besonders wenn iG im Anschluss gegen G-Rex gewinnt, wären die beiden Achtelfinalisten sicher bestimmt. [pullquote align=“right“ cite=““ link=““ color=““ class=““ size=““]For next time, we will be extremely prepared. Even if we are not ahead but slightly behind iG, I think we can still take the game. We just not have to f*** up like we did our last game (laughs). iG gave us a lot of opportunities to come back into the game[/pullquote]
Grund dafür ist die Regel des direkten Vergleichs, denn bei Gleichstand zweier Teams kommt die Truppe weiter, die im direkten Vergleich führt. Daher könnten die Achtelfinalisten bereits früh am Spieltag feststehen, weshalb der Blick auf das letzte Match zwischen Fnatic und Invictus Gaming fällt. Wie im Hinspiel sind die Wettquoten auf einen Sieg der Europäer wieder hoch, aber trotz der Klatsche im Hinspiel nicht gestiegen. Die Rolle von G-Rex und den Thieves wäre es dann, durch einen Überraschungssieg über eines der Topteams den Wettstreit um Platz Eins nochmal spannend zu machen. Insgesamt ist iG natürlich der Favorit und Fnatic wird vermutlich den zweiten Platz belegen, doch sicher ist bei der Weltmeisterschaft 2018 niemand.

eSport Wetten – Ab sofort auf Wettbasis.com
Esport Wetten ab sofort auf Wettbasis.com!

Worlds 2018 Gruppe D Topspiele & Wettquoten

Fnatic European Union vs. 100Thieves United States

Wie bereits erwähnt ist das Match zwischen Fnatic und 100 Thieves extrem wichtig für beide Teams. Fnatic möchte den Viertelfinaleinzug klar machen, während 100Thieves die Hoffnungen aufrecht erhalten will. Zudem ist die Rivalität zwischen Europa und Nordamerika seit Jahren groß und da sich bereits Cloud9 gegen Vitality behauptet hat, braucht die EU LCS dringend einen Sieg über NA. Fnatic ist das international erfolgreichste Team Europas und ein Ausscheiden des Sommerchampions wäre ein Herzensbrecher für die Fans. Von den Thieves wurde bereits vor Turnierbeginn wenig erwartet und daher hat das Team wenig Druck in diesem Duell mit Fnatic, auf der anderen Seite ist es ein K.O.-Spiel für die Nordamerikaner.

Schlüsselspieler

100T: Top Ssumday Korea, Republic of
Fnatic: Mid Caps Denmark

Im Hinspiel war besonders der Skillunterschied in der Midlane der entscheidende Faktor. Fnatics Superstar „Babyfaker“ Caps ließ seinen Gegenpart „Ryu“ wie einen Anfänger aussehen und entschied das Match durch fünf Solokills. Daher ist zu erwarten, dass die Thieves versuchen werden, die starken Midlanechampions zu bannen, um „Ryu“ eine sichere Lane zu gewährleisten. Für die Thieves ist Toplaner „Ssumday“ der Topperformer und bekommt der Südkoreaner einen starken Champion und die nötige Unterstützung seines Teams, so ist eine Überraschung möglich. Bei einem Blick auf die Wettquoten im Match Fnatic vs. 100Thieves sind die Europäer stark favorisiert. Bereits im Hinspiel dominierte Fnatic das Match und geht mit einem Sieg über G-Rex selbstbewusst in die Rückrunde, wohingegen 100Thieves zuletzt im kürzesten Match der laufenden Weltmeisterschaft von iG vorgeführt wurden. Dennoch sind die Wettquoten auf 100Thieves mit über 3,75 @bet365 extrem hoch und machen einen Außenseitertipp interessant.

Beste Wettquoten * für Fnatic vs. 100Thieves

Fnatic European Union 1,27 @bet-at-home
100Thieves United States 3,75 @bet365

(Wettquoten vom 15.10.2018, 11:00 Uhr)

Invictus Gaming China vs. Fnatic European Union

Auch im zweiten Topspiel ist Europas Fnatic vertreten. Im finalen Match des Spieltags könnte die Entscheidung um den Gruppensieger fallen und zudem der Auslöser für einen möglichen Tiebreaker um den ersten Platz sein. [pullquote align=“right“ cite=“iG Jackeylove“]Although I know that Caps is a good mid laner, if it’s about going against Rookie…  I still think that Rookie is on the advantage[/pullquote]Invictus Gaming hat die Gruppe bisher dominiert und im Hinspiel auch Fnatic ohne Probleme bezwungen. Dabei setzte „Rookie“ im Duell der Superstars in der Midlane ein Statement gegen „Caps“. Doch „Caps“ hatte im Hinspiel keinen Counterpick gegen „Rookie“, weshalb Fnatic im Rückspiel in der Midlane einen Vorteil haben sollte. Natürlich werden auch die vorherigen Auftritte des Spieltags Einfluss auf das Match haben und das Momentum ist ebenfalls ein entscheidender Faktor.

Schlüsselspieler

Fnatic: Mid Caps Denmark, Jungle Broxah Denmark
Invictus Gaming: Mid Rookie Korea, Republic of, Jungle Ning China

Desweiteren haben die beiden Jungler großen Einfluss auf den Ausgang der Midlane und es ist zu erwarten, dass „Broxah“ einen aggressiven Champion auswählen wird, um seine Lanes gegen den Ansturm von Invictus zu unterstützen. Die Chinesen sind für ihre Stärke im „Early Game“ bekannt und Fnatic muss mithalten können, um in späteren Phasen durch koordiniertes Teamspiel den Sieg zu erringen. [pullquote align=“right“ cite=“FNC sOAZ“]For example, against iG, we were trying to stall out the game on a deficit. Our team died so much in the early game[/pullquote]
Im Hinspiel kam Fnatic durch einen starken Teamkampf nochmals zurück in das Spiel, verlor aber dann die Ruhe und scheiterte bei einem Baronversuch, wodurch die Niederlage nicht mehr abzuwenden war. Bereits im Hinspiel zerstörte „Ning“ die Hoffnungen von Fnatic und verhalf seiner Botlane zu einer deutlichen Führung. Im Rückspiel muss sich „Ning“ wohl mehr in der Midlane aufhalten, um „Rookie gegen „Broxah“ und „Caps“ zu unterstützen. Die Wettquoten haben sich trotz des deutlichen Ergebnisses zugunsten von iG im Hinspiel nicht verändert und stehen bei 1,38 @bet-at-home . Dieser Umstand scheint auf den ersten Blick überraschend, doch die Buchmacher zollen dem Zufallsfaktor im Bo1-Modus wohl den nötigen Respekt und sehen die Chancen auf einen Sieg für Fnatic nicht geringer als im Hinspiel. Auch bei diesem Match wird die Champion-Auswahl viel über das Match verraten und mögliche Wetten sollten nicht vorab abgeschlossen werden.

Beste Wettquoten * für Fnatic vs. Invictus Gaming

Fnatic European Union 3,00 @bet365
Invictus Gaming China 1,38 @bet-at-home

(Wettquoten vom 15.10.2018, 11:00 Uhr)

Ist Südkorea bei der LoL Weltmeisterschaft erneut Favorit?
Esports: LoL Weltmeisterschaft 2018 – Infos, Favoriten & Wettquoten

 

Worlds 2018 Gruppe D Fazit & Wettempfehlungen

Von den vier Gruppen scheint Gruppe D wohl die deutlichste zu sein, was den erwarteten Ausgang betrifft. Es scheint, als wären Fnatic und Invictus Gaming um Längen besser als die beiden verbleibenden Teams 100Thieves und G-Rex. In Gruppe D auf eine Überraschung zu setzen empfiehlt die Wettbasis nicht, da trotz hoher Wettquoten ein Weiterkommen von G-Rex und 100Thieves sehr unwahrscheinlich ist. Fnatic und iG werden sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durchsetzen. Im Auftaktmatch zwischen 100T und Fnatic sind die Wettquoten auf NAs zweites Team mit 3,75 @bet365 extrem hoch und falls „Ssumday“ einen Carry-Champion bekommt und „Ryu“ gegen „Caps“ einen stabilen Laner spielt ist eine Überraschung möglich, jedoch ist dieser Außenseitertipp mit einem hohen Risiko verbunden.

Key-Facts – LoL Worlds Gruppe D

  • Invictus Gaming hat in der Hinrunde alle Matches gewonnen
  • Ein Sieg von Fnatic über 100Thieves würde ein Weiterkommen der Europäer garantieren, falls iG im Anschluss G-Rex schlägt
  • Seit 2016 konnte kein europäisches Team mehr einen Gruppensieg bei der Weltmeisterschaft einheimsen

 

Im letzten Match zwischen Fnatic und iG ist zum einen das Momentum, als auch die Championsauswahl entscheidend. Besonders die Midlane steht erneut im Fokus und falls „Caps“ ein gutes Countermatchup bekommt und „Broxah“ einen starken „Early“-Jungler spielt, stehen die Chancen für Fnatic deutlich besser als im Hinspiel. Mit Wettquoten um 3,00 auf einen Sieg der EU LCS-Champions ist der Außenseitertipp eine Option und auch der Gruppensieg wäre dann wieder machbar. Die Rückrunde der Gruppe D steigt am Mittwoch, dem 17.10.2018 ab 10 Uhr, direkt im Anschluss findet zudem die Auslosung der Viertelfinalpartien statt. Kann Fnatic die Leistung von H2K aus dem Jahr 2016 kopieren und als Gruppensieger in die Playoffs gehen, oder bleibt iG auch in der Rückrunde unantastbar? Können 100Thieves nochmal die Topteams angreifen?