Enthält kommerzielle Inhalte

Champions League

Liverpool – Villarreal im CL-Halbfinale: Übertragung, Uhrzeit, Sender & Wetten

Steffen Peters  25. April 2022
Liverpool - Villarreal Übertragung Uhrzeit Infos
Thiago spielt mit Liverpool im Champions League Halbfinale gegen die Bayern-Bezwinger Villarreal. (© IMAGO / Action Plus)

Nach der Überraschung gegen die Bayern folgt nun die Reise nach Anfield: Bei Liverpool – Villarreal geht es im Halbfinal-Hinspiel der Champions League am 27. April um eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel eine Woche später.

Vor den heimischen Fans spielte Jürgen Klopps FC Liverpool zuletzt nur 3:3 gegen Benfica Lissabon und will sich eine Runde danach stärker präsentieren.

Wir haben alle Infos zum Champions League Halbfinale der Engländer mit Datum und Uhrzeit, Übertragung in TV und Livestream sowie der Frage nach dem Favoriten auf das Weiterkommen.

 

Liverpool vs. Villarreal im Champions League Halbfinale

Event: Champions League, Halbfinale Hinspiel
Spiel: FC Liverpool – FC Villarreal
Datum: 27. April 2022
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Ort: Anfield, Liverpool
Übertragung: DAZN & Sky AT

 

Wann ist Liverpool – Villarreal? Datum & Uhrzeit

Das Halbfinal-Hinspiel der Champions League zwischen Liverpool und Villarreal findet am Mittwoch, den 27. April, statt. Anpfiff im Nordwesten Englands ist um 21:00 Uhr.

Spielort ist im Hinspiel das sagenumwobene Anfield Stadium. Zum Spiel Liverpool vs. Villarreal gibt es keine Einschränkungen mehr bezüglich der Zuschauerzahl. Entsprechend erwartet der sechsmalige Titelträger gegen die Spanier 54.074 Fans.

Nur sechs Tage später steht bereits das Rückspiel auf dem Champions League Spielplan. Anpfiff in Villarreal ist dann am Dienstag, den 3. Mai, ebenfalls um 21:00 Uhr.

 

Champions League Tipps & Wettquoten

 

Welcher Sender zeigt die Liverpool – Villarreal Übertragung?

Die Liverpool – Villarreal Übertragung läuft im Livestream bei DAZN. Der Streamingdienst hält in Deutschland die Exklusiv-Rechte für alle Spiele bis auf eine Partie am Dienstag.

Angepfiffen wird das erste Halbfinale um 21:00 Uhr, wobei DAZN wie bereits bekannt früher in die Übertragung einsteigt. Der Countdown beginnt bereits ab 20:30 Uhr.

In Österreich haben die Liverpool- und Villarreal-Fans neben DAZN noch zwei weitere Optionen, die Übertragung live zu sehen. Denn hier wird das mit Spannung erwartete Hinspiel bei Sky im Pay-TV sowie Servus TV im Free-TV übertragen.

Wer dennoch lieber den Livestream auswählt, sieht das Spiel neben DAZN auch bei Sky X bzw. auf der Website von Servus TV.

Das Rückspiel Villarreal gegen Liverpool aus Spanien läuft dann in Deutschland im Übrigen exklusiv als Dienstagsspiel bei Amazon Prime. Hier: Alle Infos zur Man City – Real Übertragung

 

 

liverpool villarreal übertragung hinspiel

Wer ist bei Liverpool – Villarreal Kommentator?

Noch steht der Liverpool – Villarreal Kommentator nicht fest. Doch gemeinhin ist davon auszugehen, dass DAZN sein Topteam zum einzigen verbliebenen Halbfinal-Hinspiel in der Champions League ins Stadion schickt.

Als Kommentator wird demnach aller Voraussicht nach erneut Jan Platte am Mikrofon sitzen. Ihm spielt als Reporter an der Seitenlinie in Anfield Daniel Herzog zu.

Auf das Spiel wird derweil Moderator Alex Schlüter vorbereiten. Ihm zur Seite steht TV-Experte und Haching-Trainer Sandro Wagner, der gerne durch seine unterhaltsamen Storys auffällt.

 

FC Liverpool – Villarreal CF Aufstellungen

Vor dem Hinspiel Liverpool vs Villarreal am 27.4. ist derzeit noch völlig offen, wie es personell aussehen wird. Schließlich stehen noch einige Liga- bzw. Pokalspiele auf dem Programm.

Aufseiten des FC Liverpool sind derzeit alle Spieler fit und Jürgen Klopp kann entsprechend viel rotieren. Bei Villarreal fehlt ausgerechnet Ex-Liverpool-Profi Alberto Moreno mit einem Kreuzbandriss.

Liverpool Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Konaté, van Dijk, Robertson – Thiago, Fabinho, Keita – Salah, Mané, Díaz.

Villarreal Aufstellung: Rulli – Foyth, Albiol, Torres, Estupiñán – Capoue, Coquelin – Lo Celso, Parejo, Danjuma – Gerard Moreno.

Es fehlen: Keiner / Alberto Moreno.

Gesperrt: Keiner / Keiner.

 

Champions League Sieger Quoten

 

Wer ist Favorit am 27. April?

Die Buchmacher haben keinen Zweifel daran, dass der FC Liverpool in Anfield trotz der Villarreal-Überraschung in München der klare Favorit ist. Das drückt sich auch in den Wettquoten zum Champions League Halbfinal-Hinspiel aus.

Der Sportwettenanbieter Betway sieht die Quote für einen Liverpool Sieg bei 1.28. Das entspricht einer umgerechneten Siegwahrscheinlichkeit von hohen 78%.

Für einen Sieg der Gäste gibt es derweil die recht hohe Quote von 9.00 präsentiert. In den kommenden Tagen und Wochen können sich die Liverpool vs. Villarreal Wettquoten natürlich noch verändern.

 

Liverpool vs Villarreal Wetten zum Hinspiel

Betway
Liverpool vs. Villarreal am 27.4.
Sieg Liverpool 1.30
Unentschieden 5.50
Sieg Villarreal 9.00
Wette jetzt bei Betway

* Wettquoten Stand vom 25.04.2022, 6.30 Uhr | 18+ | AGB gelten

Liverpool und Villarreal im H2H Vergleich

Zum insgesamt 49. Mal trifft der FC Liverpool im Europapokal auf einen spanischen Gegner. Erst zum dritten Mal heißt dieser allerdings Villarreal. Das letzte direkte Duell ist allerdings gar nicht allzu lange her.

2015/16 kreuzten sich die Wege im Europa League Halbfinale. Damals gewann Villarreal das Hinspiel daheim durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 1:0. Doch im Rückspiel machten die Reds mit einem 3:0-Sieg alles klar.

Es war im Übrigen die erste Saison von Jürgen Klopp als Liverpool-Trainer, mit dem sich der Klub dann aber im Finale dem FC Sevilla geschlagen geben musste. Dennoch: Angesichts der damaligen Spiele wird man gewarnt vor Villarreals Qualitäten sein.

 

Daten & Fakten vor Liverpool vs Villarreal

  • Liverpool und Villarreal treffen zum dritten und vierten Mal im Europapokal aufeinander. Bislang gab es im Europa League Halbfinale 2015/16 je einen Sieg für beide Klubs.
  • Villarreals Alberto Moreno spielte von 2014 bis 2019 für den FC Liverpool.
  • Der FC Villarreal konnte in seiner Vereinsgeschichte erst einen großen Titelgewinn feiern (EL 2020/21). Liverpool kommt auf 41 wichtigen Trophäen.
  •  

    So erreichten sie das Champions League Halbfinale

    Der FC Liverpool gehörte in der Champions League von Beginn an zu den großen Favoriten auf den Titelgewinn. Bislang wird man diesem Anspruch gerecht. In der Gruppenphase setzten sich die Reds souverän mit sechs Siegen aus sechs Spielen durch.

    Das ist insofern beeindruckend, als dass die Gegner mit Atlético Madrid, dem FC Porto und AC Milan alles andere als europäischen Nobodys waren.

    Im Achtelfinale musste die Klopp-Elf dann zittern als nach dem 0:2-Auswärtssieg bei Inter Mailand das Heimspiel mit 0:1 verloren ging. Einmal im Viertelfinale angekommen, machte Liverpool kurzen Prozess mit Benfica Lissabon und schlug die Portugiesen bereits im Hinspiel auswärts mit 3:1.

     

    villarreal vs liverpool übertragung

     

    Der FC Villarreal kämpfte sich als Tabellenzweiter hinter Manchester United durch die Gruppe F. Insgesamt gab es zehn Punkte zu bejubeln, gegen United verloren die Spanier aber doppelt. Immerhin behielt man gegen Atalanta Bergamo die Oberhand.

    Im Achtelfinale schlug Villarral Juventus Turin auswärts mit 0:3, nachdem das Hinspiel 1:1 ausgegangen war.

    Im Viertelfinale wurde dann der FC Bayern aus dem Weg geräumt. Schließlich holte man das späte 1:1 in München, mit dem man das Viertelfinale letztlich mit einem Gesamtergebnis von 2:1 für sich entschied.

     

    Man City – Real: Alle Infos zum Hinspiel

     

    Passend zu diesem Artikel:

    Steffen Peters

    Steffen Peters

    Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

    Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

    Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen