Enthält kommerzielle Inhalte

Conference League

Europa Conference League Wettquoten – ECL Sieger Quoten & Wetten 2021/22

Welche Chancen hat der deutsche Teilnehmer Union Berlin?

Steffen Peters  16. September 2021
Conference League Wettquoten
Was erreicht Union Berlin um Taiwo Awoniyi in der Conference League 2021/22? (© IMAGO / Matthias Koch)

Wer gewinnt die Europa Conference League 2022? Erstmals seit 1999 gibt es wieder einen dritten Europapokal. Hier findest du stets übersichtlich die besten Conference League Wettquoten.

Aus deutscher Sicht ist Union Berlin in diesem neuen Wettbewerb vertreten – aber gehören die Berliner auch zu den Titelkandiaten?

Die Buchmacher haben bei ihren Conference League Sieger Quoten zwei sehr prominente Favoriten…

 

Aktuelle Wettquoten: Wer gewinnt die Europa Conference League?

Europa Conference League Wetten Conference League Quoten Europa Conference League Sieger
Tottenham 6.50 7.00 5.00
AS Rom 6.50 6.00 5.00
Stade Rennes 13.0 15.0 10.0
Feyenoord 17.0 21.0 15.0
KAA Gent 26.0 26.0 20.0
Union Berlin 26.0 29.0 22.0
FC Basel 26.0 34.0 25.0
AZ Alkmaar 29.0 26.0 29.9
FC Basel 34.0 34.0 25.0
Kopenhagen 41.0 34.0 29.9
Partizan 41.0 51.0 35.0
Slavia Prag 51.0 51.0 35.0
LASK 81.0 81.0 65.0

*Quoten Stand 20.10.2021, 12:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

Inhaltsverzeichnis

Die Gruppen A-H im Überblick

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
LASK Austria KAA Gent Belgium AS Rom Italy AZ Alkmaar Netherlands
Maccabi Tel Aviv Israel FK Partizan Serbia Zorya Luhansk Ukraine CFR Cluj Romania
Alashkert FC Armenia Flora Tallinn Estonia ZSKA Sofia Bulgaria FK Jablonec Czech Republic
HJK Helsinki Finland Anorthosis Cyprus Bodø/Glimt Norway Randers FC Denmark

 

Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H
Slavia Prag Czech Republic FC Kopenhagen Denmark Tottenham England FC Basel Switzerland
Feyenoord Netherlands PAOK Greece Stade Rennes France Qarabag FK Azerbaijan
Union Berlin Germany Slovan Bratislava Slovakia Vitesse Arnhem Netherlands Kairat Almaty Kazakhstan
Maccabi Haifa Israel Lincoln Red Imps Gibraltar NS Mura Slovenia Omonia Nikosia Cyprus

 
 

Europa Conference League Termine 2021/22

  • 1. Spieltag: 16. September 2021
  • 2. Spieltag: 30. September 2021
  • 3. Spieltag: 21. Oktober 2021
  • 4. Spieltag: 4. November 2021
  • 5. Spieltag: 25. November 2021
  • 6. Spieltag: 9. Dezember 2021
  • K.o.-Runde Playoffs: 17.-24. Februar 2022
  • Achtelfinale: 10.-17. März 2022
  • Viertelfinale: 7.-14. April 2022
  • Halbfinale: 28. April 2022 – 5. Mai 2022
  • Finale: 25. Mai 2022

 

champions league wetten

Wann und wo ist das Conference League Finale 2022?

Das Conference League Finale steigt am 25. Mai 2022 im albanischen Tirana. Hier steht das erst 2019 eröffnete Air Albania Stadium, das als Nationalstadion des Landes fungiert.

Vom Design her erinnert das Stadion ein wenig an die EM 2021 Arena Parken in Kopenhagen. Insgesamt 22.000 Zuschauer finden auf den roten Sitzplätzen ausreichend Raum, um ihre favorisierte Mannschaft anzufeuern.

Das Eröffnungsspiel im von Archea Associati entworfenen Stadion bestritten im November 2019 Gastgeber Albanien und Frankreich. Der Weltmeister setzte sich mit 0:2 durch.

Die Nation an der Adriaküste ließ sich den Bau des Stadions insgesamt 75 Millionen Euro kosten. Damit handelt es sich angesichts der zuletzt inflationären Neubaupreise im Sport allemal um ein annehmbares Projekt.

Mit dem Finale der Europa Conference League gibt es an einem Mittwochabend das erste große Europapokal-Endspiel in Albanien.

 

Conference League Wettquoten – wer sind die Favoriten?

Die Topfavoriten auf den Titel in der Conference League sind vielleicht noch gar nicht im Wettbewerb dabei. Schließlich steigen noch acht Teams aus der Europa League in den neuen Wettbewerb ab, um dort nach der Winterpause einzugreifen.

Ehe es soweit ist, gilt der Blick den großen Namen, die schon jetzt dabei sind. Entsprechend sind es die Top-10 Ligen, welche die stärksten Teilnehmer stellen.

Doch werden sie sich am Ende wirklich für den neuen und vermeintlichen kleinsten Wettbewerb motivieren können?

 

Tottenham Hotspur

Sämtliche Sommer-Diskussionen bei den Spurs rankten sich nicht um die Conference League, sondern um Stürmer Harry Kane. Fast hätte man sich nicht einmal für die Endrunde qualifiziert, sondern verlor das Qualifikations-Hinspiel gegen Pacos de Ferreira. Am Ende reichte das 3:0 im Rückspiel jedoch.

In den vergangenen Jahren spielte Tottenham immer wieder in der Europa League, schickte dort aber nur ein Reserveteam ins Rennen. Wir gehen nicht davon aus, dass sich dies eine Klasse tiefer ändert.

Das Ziel des Vereins bleibt das erreichen der Top-4 in der Premier League. Mit einem Sieg in der Conference League kommt man diesem Ziel freilich nicht näher. Zudem wartet mit Stade Rennes ein starker Gruppengegner.

 

AS Rom

Viel Aufmerksamkeit wird definitiv dem AS Rom zuteil. Das liegt insbesondere am neuen Trainer José Mourinho, der die Hauptstädter zurück zu altem Glanz führen soll.

Der Portugiese nimmt jeden Gegner und jeden Wettbewerb ernst. Schließlich dürfte es sich realistisch gesehen um die beste Chance für die Roma handeln, 2021/22 eine Trophäe zu gewinnen.

Es handelt sich im Übrigen auch um den Klub mit dem höchsten Koeffizienten aller Teilnehmer der Conference League Gruppenphase. Im letzten Jahr erreichte die Roma noch das Europa League Halbfinale, wurde dort aber von Manchester United zerstört (2:6 im Hinspiel).

 

Feyenoord Rotterdam

Ein spannendes Team aus der niederländischen Eredivisie ist Feyenoord Rotterdam. Lange Zeit versteckten sich die jungen Spieler hinter Kapitän Steven Berghuis, der nun ausgerechnet zum Erzrivalen ging. Andere Spieler wie Luis Sinisterra zeigten jetzt direkt, welch hohes Potenzial sie haben.

Weitere spannende Spieler sind Torhüter Justin Bijlow und Guus Til, der sich beim SC Freiburg nicht durchsetzen konnte. Als Trainer soll nun Arne Slot dafür sorgen, dass das Potenzial in Siege umgemünzt wird.

In den letzten Jahren im alten De Kuip könnte dank der Conference League nun noch einmal ein Titel hinzukommen. Die Freude in der großen Hafenstadt wäre mit Sicherheit riesig wie zuletzt 2002, als gegen Dortmund der UEFA-Cup gewonnen wurde.

 

Wettbasis Social Media

 

Europa Conference League Wettquoten: Welche Chancen hat Union Berlin?

Kann mit Union Berlin eventuell gar ein deutscher Klub die Conference League gewinnen? Immerhin die Qualifikation überwand der Bundesliga-Klub souverän die Finnen von KuPS. Doch die echten Herausforderungen stehen jetzt bevor.

Die Auslosung ergab für Eisern Union die Gruppengegner Slavia Prag, Feyenoord Rotterdam sowie Maccabi Haifa.

Da sich nur der Gruppensieger sicher für das Achtelfinale qualifiziert, sind die Union Berlin Chancen auf den Gesamtsieg im Wettbewerb eher gering.

Doch es handelt sich nach wie vor um einen neuen Europapokal, der mit Sicherheit einige Zeit brauchen wird, um sich einzupendeln. Entsprechend könnte es in den Anfangsjahren bestimmt auch einen überraschenden Sieger geben – wie Union Berlin?

 

Aktuelle Gratiswetten im Überblick
18+ | AGB gelten

 

Der Modus der neuen Conference League

Die UEFA hat einen neuen Europapokal geschaffen, der sich vor allem an die kleineren Verbände in Europa richtet. Entsprechend gibt es in der Europa Conference League viele Vertreter aus dem Osten des Kontinents.

Deutschland hat derweil nur einen Starter in Union Berlin. Jede Mannschaft muss sich durch Qualifikationsspiele kämpfen, um letztlich in der Gruppenphase mit 8 Gruppen zu je 4 Teams dabei zu sein.

Die Gruppensieger qualifizieren sich für das Achtelfinale, während die Zweiten in Playoffs gegen die Gruppendritten aus der Europa League antreten müssen. Die Sieger dieser acht Playoff-Spiele qualifizieren sich dann ebenfalls für das Achtelfinale.

Schließlich wird – wie im Europapokal üblich – in Hin- und Rückspiel bis zum Conference League Finale weitergespielt. Der Sieger erhält in der kommenden Saison dann das Startrecht für die ranghöhere Europa League.

Analog zur Europa League wird stets um 18:45 und 21:00 Uhr am Donnerstag angestoßen.

 

Wetten für die Conference League

Wetten auf die Europa Conference League sind 2021/22 besonders deshalb so spannend, weil es sich um einen komplett neuen Wettbewerb handelt. Niemand weiß im Voraus, wie sich das Teilnehmerfeld entwickeln und die Gruppenphase laufen wird.

Dazu kommt, dass es zu jedem einzelnen Europa Conference League Spiel eine Vielzahl an Märkten und demnach auch Wettquoten geben wird. Folgende Wettmärkte kannst du erwarten:

  • Wetten auf das Endergebnis: Wer gewinnt das Spiel? Gerne auch mit doppelter Chance 1/2, 1/X und X/2 gespielt. Selbst das genaue Ergebnis kann in der ECL kann getippt werden.
  • Spielerwetten: Schießt Taiwo Awoniyi wieder ein Tor? Werden es vielleicht sogar mehr als nur eines? Zudem Wetten auf erstes und letztes Tor.
  • Handicap: Insbesondere bei Topteams gegen die schwächsten Mannschaften können sich Handicap-Wetten lohnen, um bessere Quoten zu erhalten.
  • Siegvorsprung: Wird es einen hohen Sieg für den Favoriten geben? In diesem Fall solltest du auf den Siegvorsprung setzen, z.B. 2-3 Tore Vorsprung.
  • Torwetten: Wie viele Tore fallen im Spiel? Traditionelle Über/Unter-Wette, wobei diese gerne mit anderen Ereignissen kombiniert wird.
  • Conference League Langzeitwetten: Wetten auf Sieger, Gruppensieger, Finalisten und Gesamtsieger.

 

Die 7 besten Wettanbieter für Conference League Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Unibet

80€
Testbericht Wetten

888sport

88 od. 100€
Testbericht Wetten

Betway

100€
Testbericht Wetten

Mybet

100€
Testbericht Wetten

Betano

130€
Testbericht Wetten
Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Artikel: