Leganes vs. Real Madrid, Copa del Rey 18.01.2018

Kleines Derby in Madrid - gelingt den Königlichen der Schritt aus der Krise?

/
Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Cristiano Ronaldo (Real Madrid) © GE

Spain Leganes vs. Real Madrid Spain 18.01.2018, 21:30 Uhr – Copa del Rey (Endergebnis 0:1)

Bereits eine Woche nach dem Rückspielen in den Achtelfinals der Copa del Rey gibt es schon die Hinspiele im Viertelfinale des spanischen Königspokals. Dabei brachte die Auslosung einige interessante Duelle. Im katalanischen Derby treffen Espanyol Barcelona und der FC Barcelona aufeinander. Auch in der spanischen Hauptstadt gibt es – zumindest ein kleines – Derby. Die Überraschungsmannschaft aus Leganes – eine Vorstadt von Madrid – trifft auf Real Madrid.

Während der krasse Underdog aktuell auf einer Erfolgswelle schwebt und gar von der erstmaligen Qualifikation für Europa träumen darf, schlitterten die Königlichen in den letzten Wochen in eine handfeste Krise. Die Titelverteidigung in der LaLiga kann schon nach dem Ende der Hinrunde als eine „Mission Impossible“ bezeichnet werden. Um ein wenig Ruhe einkehren zu lassen, wird Real den Cupwettbewerb ernst nehmen müssen und endlich wieder mit einer überzeugenden Leistung agieren. Das Hinspiel wird am Donnerstagabend um 21:30 Uhr im Municipal de Butarque angepfiffen, DAZN überträgt die Partie live.
 

Netbet: 10€ Mobil-Gratiswette + 100% Bonus bis 100€ für Neukunden
Gleich doppelt bei Netbet als Neukunde profitieren

 

Spain Leganes – Statistik & aktuelle Form

Leganes Logo

In der Saison 2016/17 spielte Leganes erstmals in der Vereinsgeschichte in der spanischen LaLiga. Bis zum Ende der Saison war der Abstiegskampf das bestimmende Thema. Doch die Garitano-Elf konnte schlussendlich mit vier Punkten Vorsprung den Klassenerhalt fixieren. Im oftmals bezeichneten „schwierigen zweiten Jahr“ spielt die Mannschaft aus der Vorstadt von Madrid deutlich stärker. Nach dem Ende der Hinrunde stehen bereits 23 Zähler auf der Habenseite. Tabellenplatz 13 bedeutet auf den ersten Blick zwar nur eine kleine Verbesserung, doch bei genauem Betrachten der Tabelle, ist ersichtlich, dass sich Leganes durchaus mitten im Kampf um die Europa League befindet. Der Tabellen-Siebte, SD Eibar, hat beispielsweise nur drei Punkte mehr sammeln können. Leganes hat zudem noch ein Nachholspiel gegen Real Madrid in der Hinterhand.

In den bisherigen 18 Spielen mit Beteiligung von CD Leganes gab es insgesamt erst 32 Tore zu sehen. Bei keinem anderen LaLiga Team gab es weniger Tore in dieser Spielzeit. Leganes erzielte nur 15 Treffer, nur die beiden Schlusslichter aus Malaga und Las Palmas haben in dieser Saison weniger Tore erzielt als Leganes. Dafür überzeugt die Defensive, 17 Gegentreffer sind ein herausragender Wert.

Am vergangenen Wochenende gab es ein ungewohnt torreiches Spiel der Garitano-Elf. In Andalusien musste sich Leganes Betis Sevilla mit 2:3 geschlagen geben. Dabei konnte ein 0:2 Rückstand noch egalisiert werden, ehe sich Leganes in der Schlussphase doch noch den Treffer zum 2:3 einfing. Dies war zugleich das torreichste Spiel in der laufenden LaLiga Saison. Insgesamt waren in zwölf der bisherigen 18 Spiele die Wetten auf das Unter 2,5 von Erfolg gekrönt.

In der Copa del Rey konnte zunächst Zweiligist Real Valladolid bezwungen werden, ehe es einen überraschenden Erfolg gegen das gelbe U-Boot aus Villarreal gab. Dank der Auswärtstorregel konnte sich Leganes mit einem Gesamtscore von 2:2 durchsetzen und sich somit das Highlight gegen den großen Nachbarn sichern. Torhüter Jon Ander Serantes fehlt schon seit Längerem, auch Offensivspieler Alexander Szymanowski (zwei Tore, zwei Assists) wird Garitano aufgrund einer Verletzung nicht zur Verfügung stehen.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Gabriel
2 Tore – Alexander Szymanowski
2 Tore – Javi Eraso

Voraussichtliche Aufstellung von Leganes:
Cuellar – Garcia, Bustinza, dos Santos, Zaldua – Eraso, Brasanac, Gumbau – Omar, Guerrero, Amrabat

Letzte Spiele von Leganes:
15.01.2018 – Betis Sevilla vs. CD Leganés 3:2 (La Liga)
10.01.2018 – Villarreal vs. CD Leganés 2:1 (Pokal)
07.01.2018 – CD Leganés vs. Real Sociedad 1:0 (La Liga)
04.01.2018 – CD Leganés vs. Villarreal 1:0 (Pokal)
19.12.2017 – Levante vs. CD Leganés 0:0 (La Liga)

 

Immer top-informiert mit dem neuen bwin WhatsApp Service!
Bwin Whats App News aufs Handy!

 

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Erstmals seit dem Jahr 2009 hat Real Madrid in der spanischen LaLiga zwei Liga-Heimspiele in Folge verloren. Nach der Demontage im El Clasico gegen den großen FC Barcelona vor Weihnachten (0:3 Niederlage) wurden die Königlichen am vergangenen Samstag vom gelben U-Boot aus Villarreal versenkt. Ein Konter in der Schlussphase konnte Pablo Fornals zum umjubelten Siegtreffer abschließen. Erstmals in der Geschichte verlor Real Madrid damit ein Heimspiel gegen CF Villarreal. Durch die Niederlage wuchs der Rückstand auf Barcelona schon auf stolze 19 (!) Zähler an. Der aktuelle Tabellen-Vierte liegt nur noch einen Zähler vor dem gelben U-Boot aus Villarreal. Der deutsche Weltmeister Toni Kroos brachte es im Anschluss an das Spiel auf den Punkt. Das Ziel für die Rückrunde in der LaLiga kann nur die Qualifikation für die Königsklasse sein. Vom Meistertitel muss niemand mehr reden.

[pullquote align=“right“ cite=“Toni Kroos“]“ Wir müssen schauen, dass wir uns für die Champions League nächstes Jahr qualifizieren, das muss unser Ziel für den Rest der Saison sein.“[/pullquote]

Besonders auffallend ist die Harmlosigkeit in der Offensive. Kein Spieler aus dem millionenschweren Kader der Königlichen hat mehr als vier Treffer erzielen können. Weltfußballer Cristiano Ronaldo fehlte zwar zu Saisonbeginn einige Spiele, doch auch seine Trefferausbeute ist bei nur vier Toren in 14 Ligaspielen erschreckend. Der mittlerweile 32-jährige Ronaldo ist im Spiel sicherlich nicht mehr die prägende Figur, die er früher war. Zuletzt machten sowohl in der spanischen als auch in der englischen Presse Gerüchte die Runde, dass Real-Boss Florentino Perez den Portugiesen verkaufen könnte. Ab einer Summe von 100 Millionen Euro sollen die Königlichen angeblich bereit sein Ronaldo tatsächlich einen Wechsel zu erlauben. Schnell wurde Manchester United mit Jose Mourinho als möglicher neuer Arbeitgeber in Verbindung gebracht. „CR7“ fühlt wieder einmal zu wenig Wertschätzung, angeblich sollen ihm die 21 Millionen Euro netto zu wenig Jahresgehalt sein. Möglicherweise könnte ein Wechsel des Ausnahmekönners auch eine befreiende Wirkung für die restlichen Spieler im Kader haben. Ronaldo hat nicht mehr den großen Einfluss und viele Real-Fans sehen ihn phasenweise sogar als einen Hemmschuh im Spiel.

[pullquote align=“right“ cite=“Zinedine Zidane“]“Wir müssen nun von irgendwoher einen Sieg landen. Wir kennen die Situation und jeden Tag wird es komplizierter „[/pullquote]

Wichtiger als die Personaldiskussionen ist für Zinedine Zidane – der trotz Krise erst vor wenigen Tagen seinen Vertrag verlängert hat – das Gefühl eines Erfolgserlebnisses. Nach den verkorksten Wochen hofft er endlich wieder mit einem guten Spiel den Schalter umlegen zu können und die Selbstverständlichkeit zurückzugewinnen. Dementsprechend wird Real auch gegen Leganes sicherlich nicht mit einer kompletten B-Elf auflaufen. Sergio Ramos, Youngster Marcos Llorente sowie Stürmer Karim Benzema werden jedoch verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Isco
4 Tore – Gareth Bale
4 Tore – Cristiano Ronaldo

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Casilla – Theo Hernandez, Vallejo, Nacho Fernandez, Caravajal – Kovacic, Modric, Kroos – Asensio, Ronaldo, Bale

Letzte Spiele von Real Madrid:
13.01.2018 – Real Madrid vs. Villarreal 0:1 (La Liga)
10.01.2018 – Real Madrid vs. Numancia 2:2 (Pokal)
07.01.2018 – Celta Vigo vs. Real Madrid 2:2 (La Liga)
04.01.2018 – Numancia vs. Real Madrid 0:3 (Pokal)
23.12.2017 – Real Madrid vs. FC Barcelona 0:3 (La Liga)

 

Die Vorteile und Nachteile bei Cashouts
Cashout – Fluch oder Segen?

 

Spain Leganes vs. Real Madrid Spain Direkter Vergleich

In der LaLiga standen sich die beiden Mannschaften in der vergangenen Saison erstmals gegenüber. Doch schon Jahre zuvor gab es dieses ungleiche Duell der beiden Madrider-Vereine zwei Mal. Sowohl in der Copa del Rey Saison 2003/04 als auch in der Spielzeit 2004/05 konnte sich der haushohe Favorit Real Madrid durchsetzen. Beim ersten Duell blamierte sich das weiße Ballett jedoch fast und konnte sich erst in Minute 88 in die Verlängerung retten, in der dann Raul in Minute 110 das Weiterkommen fixierte. In der vergangenen LaLiga Saison konnten die Königlichen dann auch Spiel Drei und Vier gegen Leganes für sich entscheiden. In dieser Saison standen sich die beiden Teams noch nicht gegenüber, aufgrund der FIFA Klub WM-Teilnahme von Real Madrid wurde das Spiel vom 16. Spieltag auf Mitte Februar verschoben.

 

Spain Leganes – Real Madrid Spain Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Leganes vs. Real Madrid Spain

Nach unzähligen Titelgewinnen in den letzten beiden Spielzeiten unter Zinedine Zidane sind die Königlichen nun erstmals in einer Krise angelangt. Zidane muss nun beweisen, dass er auch eine Mannschaft in einer schlechten Phase führen kann. Verlernt werden die Akteure das Fußballspielen mit Sicherheit nicht haben. Im Auswärtsspiel gegen Leganes ist Real Madrid trotz der aktuellen Situation klarer Favorit. Interwetten hat für den Auswärtssieg eine 1,45 im Angebot, während es für die Wetten auf den Heimsieg Wettquoten von 8,50 gibt.

 

Key-Facts – Leganes vs. Real Madrid

  • Der Klub aus dem Vorort von Madrid spielt bisher eine überragende Saison und darf sogar von Europa träumen!
  • Bisher konnte Real Madrid alle vier Duelle gegen Leganes gewinnen!
  • Erstmals seit 2009 verlor Real Madrid in der Liga zwei Heimspiele in Serie – die Königlichen sind endgültig in der Krise angekommen!

 

Leganes ist aktuell sicherlich, neben SD Eibar, die große positive Überraschung im spanischen Fußball-Oberhaus. Mit einer sehr guten Defensive werden die Räume enggemacht und der Gegner tut sich unheimlich schwer gegen den Underdog. Leganes wird nicht den Fehler machen und versuchen mitzuspielen. Die Defensive hat oberste Priorität und deswegen sind Wetten auf das Unter 2,5 für uns eine gute Möglichkeit. Selbstverständlich haben die Königlichen die Mittel um hier selbst drei Treffer zu erzielen. Doch aufgrund der aktuellen Krise, der schwachen Leistungen und der guten Leganes-Defensive haben Wettquoten von 2,25 (MyBet) für maximal zwei Tore auf alle Fälle value.
 

Mybet reduziert Neukundenbonus: Jetzt 100% bis 100€
100€ Startbonus für Neukunden bei Mybet

 

Beste Wettquoten* für Spain Leganes vs. Real Madrid Spain 18.01.2018

Spain Sieg Leganes: 8.50 @William Hill
Unentschieden: 5.00 @MyBet
Spain Sieg Real Madrid: 1.45 @Interwetten

(Wettquoten vom 16.01.2018, 21:01 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leganes / Unentschieden / Sieg Real Madrid:

11%
X: 20%
2: 69%

 

 

CONTENT :

Copa del Rey - Spiele vom 17.01. - 18.01.2018 (Viertelfinale Hinspiele)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Spanien Bemerkung
17.01./19:00 es Atletico Madrid - Sevilla 1:2 Viertelfinale Hinspiel
17.01./19:00 es Valencia - Alaves 2:1 Viertelfinale Hinspiel
17.01./21:00 es Espanyol Barcelona - Barcelona 1:0 Viertelfinale Hinspiel
18.01./21:30 es Leganes - Real Madrid 0:1 Viertelfinale Hinspiel