Las Palmas vs. Atletico Madrid, 03.01.2017 – Copa del Rey

Kann Las Palmas im Heimspiel gegen Atletico Madrid positiv überraschen?

/
Atletico Madrid
Correa, Griezmann, Saul (Atletico Madrid)

Spain Las Palmas vs. Atletico Madrid Spain 03.01.2017, 21:15 Uhr – Copa del Rey (Endergebnis 0:2)

In Spanien können sich die Mannschaften nach Weihnachten und Silvester nicht lange ausruhen, weil quasi nahtlos schon wieder die nächsten Aufgaben in der Copa del Rey und in der spanischen Liga auf dem Programm stehen. Am Dienstag, den 3. Januar kommt es dabei im spanischen Pokal auf der Sonneninsel Gran Canaria zu einer Begegnung zwischen Las Palmas und Atletico Madrid.

Angepfiffen wird das Hinspiel des Achtelfinales im Estadio de Gran Canaria am Dienstagabend um 21:15 Uhr und die Zuschauer dürfen sich sicherlich auf eine interessante Begegnung freuen. Bei den Buchmachern sieht man in diesem Duell auch für das Hinspiel Atletico Madrid als klaren Favorit an, was sich auch an den eher überschaubaren Wettquoten von rund 1,70 für einen Auswärtssieg ablesen lässt. Bei Las Palmas läuft es bisher in dieser Spielzeit auch dank eines Kevin Prince Boateng in bestechender Form richtig gut, aber auch ohne den zuletzt angeschlagenen Neuzugang konnte sich die Mannschaft von Trainer Quique Setien im spanischen Pokal kurz vor Weihnachten durch einen 2:1 Heimsieg gegen SD Huesca den Einzug in das Achtelfinale des Pokalwettbewerbs sichern. Bei Atletico Madrid läuft es dagegen in La Liga bisher nicht wunschgemäß, auch wenn sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone im Rahmen des letzten Spieltages im eigenen Stadion mit 1:0 gegen Las Palmas durchsetzen konnte. In der Copa del Rey hatte Atletico Madrid keine Probleme mit dem CD Guijuelo und feierte im Rückspiel im Estadio Vicente Calderon einen standesgemäßen 4:1 Erfolg.
 

Pokalduell zweier Teams mit glorreicher Vergangenheit!
La Coruna vs. Alaves, 03.01.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Las Palmas – Statistik & aktuelle Form

Las Palmas Logo

Der Verein Las Palmas musste noch vor einigen Jahren ganz schwere Zeiten durchleben. Schließlich gab es nicht nur in der Spielzeit 2001/2002 den Abstieg aus der Primera Division, sondern zwei Jahre danach ging es dann für den Club von der Sonneninsel sogar runter in die 3. Spanische Liga. Davon erholte sich der Verein nur langsam und so war die Freude natürlich riesig, als die Mannschaft im Jahr 2015 tatsächlich wieder den lang ersehnten Aufstieg in La Liga schaffte.

In der letzten Spielzeit konnte sich Las Palmas dann gleich recht gut in der höchsten spanischen Spielklasse etablieren und aktuell steht der Verein in der Tabelle immerhin auch auf einem sehr ordentlichen 10. Tabellenplatz. Einen nicht unerheblichen Anteil an diesem anhaltenden Aufschwung hat definitiv auch der Mittelfeldmann Kevin Prince Boateng, den die Verantwortlichen vor der Saison nach Gran Canaria lotsten. Noch immer hat Boateng zwar regelmäßig Probleme mit seinem Knie, aber trotzdem konnte der Prince bereits in einigen Partien überzeugen und mit seiner Mannschaft wichtige Punkte holen. In La Liga ist Las Palmas im heimischen Stadion eine richtige Macht geworden und ist bei vier Siegen und vier Unentschieden weiterhin noch ohne Niederlage in der höchsten spanischen Liga. [pullquote align=“right“ cite=“Jonathan iera“]“Wir wissen natürlich, dass Atletico Madrid eine sehr starke Mannschaft ist, aber wir müssen an uns glauben und ich denke wir haben durchaus eine Chance in diesem Duell.“[/pullquote]

Deutlich schwerer tut sich das Team von Trainer Quique Setien aber, wenn man die Insel verlassen muss und ein Auswärtsspiel auf dem Programm steht. Das letzte Ligaspiel musste Las Palmas ausgerechnet beim kommenden Gegner Atletico Madrid bestreiten und hier gab es am Ende trotz einer ordentlichen Leistung eine 1:0 Niederlage. Am Dienstagabend muss der Trainer im Pokal wohl auf Sergio Ezequiel Araujo und Angel Montoro verzichten und bei Kevin Prince Boateng muss man noch abwarten, ob es zu einem Einsatz reichen wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Las Palmas:
Lizoain; Dani Castellano, Lemos, Aythami, David Garcia; Roque Mesa, Vicente Gomez, Viera; Boateng, Tana, Livaja

Letzte Spiele von Las Palmas:
20.12.2016 – Las Palmas vs. Huesca 2:1 (Copa del Rey)
17.12.2016 – Atletico Madrid vs. Las Palmas 1:0 (Primera Division)
10.12.2016 – Las Palmas vs. Leganes 1:1 (Primera Division)
04.12.2016 – Alaves vs. Las Palmas 1:1 (Primera Division)
01.12.2016 – Huesca vs. Las Palmas 2:2 (Copa del Rey)

 

Einfach, bequem einzahlen & sicher wetten
Prepaid App bei Tipico

 

Spain Atletico Madrid – Statistik & aktuelle Form

Atletico Madrid Logo

Bei Atletico Madrid hofft man sicher auf eine Steigerung der Mannschaft im neuen Jahr. Schließlich ist die Bilanz von Atletico gerade in La Liga bisher nicht besonders beeindruckend und das Team von Trainer Diego Simeone befindet sich nach 16 absolvierten Partien auf einem wenig zufriedenstellendem 6. Tabellenplatz. Das ist schon enttäuschend, wenn man berücksichtigt, dass sich die Rojiblancos gerade in den letzten Jahren hinter dem FC Barcelona und Real Madrid zur 3. Kraft in Spanien entwickelt haben. Seitdem der argentinische Trainer aber seine Vertragslaufzeit verkürzt hat und auch immer wieder Gerüchte um einen möglichen Vereinswechsel zu Inter Mailand aufkochen, tut sich seine Mannschaft zumindest in der Liga deutlich schwerer als zum Beispiel noch in der Vorsaison. [pullquote align=“right“ cite=“Diego Siemeone“]“Ich werde Atletico nicht vorzeitig verlassen.“[/pullquote] Am vorletzten Spieltag musste Atletico Madrid beim FC Villarreal eine deutliche 3:0 Niederlage hinnehmen, während es dann im letzten Heimspiel des Jahres 2016 in La Liga gegen Las Palmas zu einem mühsamen 1:0 Erfolg reichte. Hierbei war es übrigens Saul, der in der 59. Minute für den spielentscheidenden Treffer sorgen konnte und seine Mitspieler jubeln ließ. Nicht in Topform präsentiert sich mittlerweile auch schon seit einigen Wochen Antoine Griezmann, der in der spanischen Liga zuletzt am 7. Spieltag beim FC Valencia einen Treffer erzielen konnte. In der Champions League kommt Atletico Madrid bisher deutlich besser zurecht und konnte sich noch vor dem FC Bayern München als Gruppenerster qualifizieren. In diesem Wettbewerb wartet dann Mitte Februar mit Bayer Leverkusen sicher auch keine einfache Aufgabe auf die Rojiblancos.

In der Copa del Rey hatte die Mannschaft von Trainer Diego Simeone dagegen in der letzten Runde keine Probleme und konnte sich nach zwei deutlichen Siegen gegen den Drittligisten CD Guijuelo durchsetzen. Beim Spiel am Dienstagabend auf Gran Canaria muss der argentinische Coach weiter auf seinen verletzten Stammtorwart Jan Oblak verzichten und auch Augusto Matias Fernandez steht wegen eines Kreuzbandrisses nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung von Atletico Madrid:
Moya; Vrsaljko, Savic, Godin, Filipe; Juanfran, Gabi, Saul, Koke; Griezmann, Gameiro

Letzte Spiele von Atletico Madrid:
30.12.2016 – Al Ittihad vs. Atletico Madrid 2:3 (Freundschaftsspiel)
20.12.2016 – Atletico Madrid vs. Guijuelo 4:1 (Copa del Rey)
17.12.2016 – Atletico Madrid vs. Las Palmas 1:0 (Primera Division)
12.12.2016 – FC Villarreal vs. Atletico Madrid 3:0 (Primera Division)
06.12.2016 – Bayern vs. Atletico Madrid 1:0 (Champions League)

 

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

Spain Las Palmas vs. Atletico Madrid Spain Direkter Vergleich

Las Palmas und Atletico Madrid standen sich insgesamt schon in 66 Begegnungen gegenüber. Dabei reichte es für Las Palmas im Laufe der Jahre nur zu 15 Siegen gegen die Rojiblancos. Deutlich erfolgreicher war Atletico Madrid im direkten Vergleich mit immerhin schon 33 Erfolgen gegen den Verein aus Gran Canaria. In 18 Duellen gab es beim Schlusspfiff keinen Sieger, sodass sich die beiden Teams jeweils mit einem Remis trennten. In der Liga trafen die beiden Mannschaften erst kürzlich aufeinander und dabei konnte Atletico Madrid seiner Favoritenrolle gerecht werden und sich knapp mit 1:0 im eigenen Stadion durchsetzen.

Spain Las Palmas – Atletico Madrid Spain Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Las Palmas vs. Atletico Madrid Spain

Am Dienstagabend begrüßt also Las Palmas im heimischen Estadio Gran Canaria Atletico Madrid zum Hinspiel des Achtelfinales im Rahmen der Copa del Rey. Die Zuschauer dürfen sich dabei sicher auf eine sehr interessante Partie freuen, bei der Las Palmas als Gastgeber versuchen wird, um sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der spanischen Hauptstadt zu erarbeiten.

 

Key-Facts – Las Palmas vs. Atletico Madrid

  • Las Palmas zu Hause noch ungeschlagen in dieser Saison.
  • Atletico Madrid schon mit ungewohnten 14 Gegentoren in La Liga.
  • Antoine Griezmann seit Wochen mit Ladehemmungen.

 

Atletico Madrid geht sicher als Favorit in dieses Spiel, wobei Las Palmas in dieser Spielzeit aber gerade im eigenen Stadion eine Macht ist und noch kein einziges Spiel verloren hat. Aus diesem Grund und auch wegen der deutlich höheren Wettquoten von bis zu 6,00 versuchen wir es in dieser Partie einmal mit Wetten auf einen Heimsieg des Außenseiters Las Palmas.

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

Beste Wettquoten für Spain Las Palmas vs. Atletico Madrid Spain 03.01.2017

Spain Sieg Las Palmas: 6.00 @Bet3000
Unentschieden: 3.80 @Bet365
Spain Sieg Atletico Madrid: 1.73 @William Hill

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Las Palmas / Unentschieden / Sieg Atletico Madrid:

16%
X: 26%
2: 58%

 

 

CONTENT :

Copa del Rey - Spiele vom 03.01. - 05.01.2017 (Achtelfinale)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Spanien Bemerkung
03.01./19:00 es Valencia - Celta Vigo 1:4 Achtelfinale Hinspiel
03.01./19:00 es Osasuna - Eibar 0:3 Achtelfinale Hinspiel
03.01./21:15 es Las Palmas - Atletico Madrid 0:2 Achtelfinale Hinspiel
03.01./21:15 es La Coruna - Alaves 2:2 Achtelfinale Hinspiel
04.01./19:00 es Alcorcon - Cordoba 0:0 Achtelfinale Hinspiel
04.01./19:00 es Real Sociedad - Villarreal 3:1 Achtelfinale Hinspiel
04.01./21:15 es Real Madrid - Sevilla 3:0 Achtelfinale Hinspiel
05.01./21:15 es Athletic Bilbao - Barcelona 2:1 Achtelfinale Hinspiel