Enthält kommerzielle Inhalte

Kombiwetten-Versicherung Bwin Protektor

Wie der Bwin Protektor Einsätze rettet

Update 18.11.2019 – Bwin Protektor steht nicht mehr als Angebot zur Verfügung!

Der Wettsport ist fest verankert im Sportalltag und nicht mehr wegzudenken. Egal ob als Sponsor oder als Anlaufstelle für Sportwettenfans, die Wettanbieter erfüllen mittlerweile auch wichtige sozio-kulturelle Funktionen. Die Beliebtheit von Sportwetten stieg damit auch gleichzeitig an und vor allem das Online-Wettangebot wurde im Laufe der letzten Jahrzehnte nahezu perfektioniert.

Inhaltsverzeichnis

Bwin gehört zu den gefragtesten und erfolgreichsten Wettanbietern und steht bei den Wettexperten nicht nur wegen dem sehr guten Fußball-Wettangebot ganz hoch im Kurs. Der Buchmacher startet immer wieder originelle Aktionen um sich von der Masse abzuheben. Eine Besonderheit, die es nur bei Bwin gibt, ist die Kombi-Versicherung – auch als Bwin-Protektor bekannt. Was es damit auf sich hat, werden wir hier kurz und bündig erläutern.

Die Tücken der Kombiwette

Nicht nur Hobbyspieler sondern auch Wettexperten setzen von mal zu mal einen kleinen Obolus auf eine Kombiwette. Zwar ist diese Wettform mit etwas mehr Risiko verbunden als die klassische Einzelwette, allerdings ist der Gewinn in der Regel auch attraktiver. Viele Spieler kennen es aber: Man hat eine feine Fünfer-Kombi gebastelt und es fehlt nur noch eine Partie. Lange Zeit sieht es gut aus, doch kurz vor Schluss kassiert unsere Mannschaft den bitteren wie unverdienten Ausgleich und die gesamte Kombi ist zunichte. Es gibt kaum etwas Ärgerlicheres und wirklich jeder Sportwettenfreund kann teilweise verrückte Geschichten darüber erzählen. Die Verärgerung ist vor allem deswegen so groß, weil statt des in Aussicht gestellten Gewinns der Totalverlust die Folge ist. Bei einer klassischen Kombiwette verliert man nämlich den gesamten Einsatz, wenn auch nur ein einziges Spiel falsch ist.

Risiko abfedern mit dem Bwin Protektor

Wie im wahren Leben ist man eben auch beim Wettsport nicht vor den Risiken und Zufällen der komplexen Welt geschützt. Während wir im wahren Leben allerdings uns gegen Unfälle, Unglücke oder potenzielle Risiken mit einer Versicherung etwas absichern können, so gab es lange Zeit kein vergleichbares Angebot bei den Wettanbietern – bis Bwin eben seinen Bwin Kombi-Protektor ins Leben gerufen hat. Für eine kleine Gebühr kann beim Wettanbieter Bwin eine gewisse Anzahl an Matches aus der gespielten Kombiwette abgesichert werden. Das klingt schon einmal sehr attraktiv, aber wie funktioniert dieser Bwin Protektor nun? Das wollen wir in den folgenden Abschnitten genaustens erläutern.

Der Bwin Protektor unterliegt zunächst einmal einigen Regeln. Erst einmal können nur die Kombiwetten abgesichert werden, die vor dem Spielbeginn getätigt wurden. Damit fallen Livewetten aus dem Angebot. Das ist aber auch nicht weiter tragisch, denn die allermeisten Kombiwetten werden erfahrungsgemäß vor Spielbeginn abgegeben. Weiterhin können nicht alle Tipps einer Kombiwette abgesichert werden, es muss also eine Auswahl getroffen werden. Das ist aber auch logisch, denn wenn wir alle Matches absichern, dann können wir auch nicht verlieren! Maximal darf deswegen ein Tipp weniger als die komplette Wettauswahl in der Kombiwette abgesichert werden. Dies bedeutet, dass man bei einer Fünfer-Kombiwette bis zu vier Matches absichern kann. Je mehr Matches man in die Versicherung aufnimmt, desto höher natürlich die Gebühr und desto niedriger der in Aussicht gestellte Gewinn, desto niedriger ist allerdings auch das Risiko eines Verlustes. Vor allem bei Kombiwetten mit hohen Quoten kann das sehr sinnvoll sein, ebenso bei Wettspielern mit einer hohen Sicherheits-Affinität.

Gewinne und Rückerstattungen mit dem Bwin Protektor

Die Gewinnermittlung verläuft weiterhin klassisch. Sind alle Matches der Kombiwette richtig, dann ist der Schein wie gewohnt gewonnen und man streicht den klassischen Gewinn ein, allerdings hat man ja zuvor die Versicherung bezahlt, sodass man diese Gebühr weniger im Gewinn hat. Ist der Schein also gewonnen, dann schmälert der Bwin Protektor den Gesamtumsatz und somit den Reingewinn. Interessant ist die Versicherung natürlich erst dann, wenn ein Spiel die Kombiwette sprengt, wir aber die Versicherung angewendet haben. Ist dies der Fall, erhält man den gesetzten Einsatz wieder, zusätzlich auch die Kosten für die Versicherung. Man geht also trotz einer verlorenen Kombiwette mit keinem Verlust aus der Sache – eine sehr tolle Sache!

Diese beschriebene Rückerstattung erfolgt dann, wenn man maximal so viele Wetten falsch hat wie man bei der Versicherung angegeben hat. Ist man für zwei Wetten versichert, dann bekommt man den Einsatz inklusive Gebühr nur dann zurück, wenn eine oder zwei Wetten falsch waren. Ist ein drittes Spiel ebenfalls falsch, dann ist allerdings auch der Einsatz verloren. Den größten Ärger hat man ohnehin wenn genau ein Match die Kombiwette gesprengt hat. Hat man aus einer Fünferkombi drei oder vier Matches falsch, dann war der Schein ohnehin nichts wert. Generell würden wir sagen, dass man man die Auswahl an versicherten Tipps dem eigenen Risiko anpassen sollte. Bei einer reinen Favoriten-Kombi sollte man nicht mehr Matches absichern als nötig, idealerweise nur eine oder zwei Wetten, da die Gebühr den ohnehin schon etwas geringeren Gewinn schmälert. Hat man allerdings etwas höhere Quoten angespielt, dann darf auch ruhig das ein oder andere Match mehr abgesichert werden.

Und wie sieht nun ein praktisches Beispiel für den Protektor aus? Dies klären wir nun im Folgenden:

 

Beispiel für eine Wette mit dem Bwin Protektor

Wir haben uns in unserem Beispiel für eine riskante 3er-Kombiwette entschieden.

Bei dieser hypothetischen Bwin Protektor Wette tippen wir auf einen Sieg von Peru über Venezuela mit Quote 2.45 sowie auf einen Erfolg von Argentinien gegen Kolumbien mit Quote 2.20, dazu garnieren wir die Kombi mit einem Tipp darauf, dass die Golden State Warriors in Spiel 6 der NBA Finals gegen die Toronto Raptors mit 1-5 Punkten Vorsprung gewinnen zu einer Quote von 5.00.

Diese Kombiwette bringt uns eine satte Gesamtquote von 26.95! Mit einem Einsatz von 10€ ergibt dies einen möglichen Gewinn von 256.02€ (nach Abzug der 5%-igen Wettsteuer):

Bwin Kombiwette Beispiel
Da wir bei dieser 3er-Kombiwette allerdings das Risiko minimieren wollen, setzen wir den Bwin Protektor ein und sichern damit 2 Tipps ab.

Es dürfen also bis zu 2 Auswahlen daneben gehen, damit wir zumindest noch den Einsatz + die Protektor-Gebühr zurückerstattet bekommen.

Dies kostet uns in diesem Fall 34,10€ und ergibt somit Gesamtkosten (Einsatz + Protektor) von 44,10€:

Bwin Protektor Kombiwette Beispiel
In unserem Bwin Protektor Beispiel ergibt die Kombiwette mit den 3 Tipps zu einer Quote von 26.95 also zusammengefasst nun Folgendes:

  • Mit 10€ Einsatz: 256,02€ Gewinn ohne Protektor
  • 2 geschützte Tipps: 34,10€ Protektor Kosten
  • Gesamtkosten: 44,10€ (Einsatz + Protektor)
  • Wette geht verloren (max. 2 falsche Tipps): 44,10€ retour (Einsatz + Protektor)
  • Alle 3 Tipps richtig mit Protektor: 256,02€ Gewinn – 44,10€
  • Reingewinn mit Bwin Protektor: 211,92€

 

Jetzt mit Bwin Protektor wetten
 

Kombiwetten-Versicherung Bwin Protektor – Fazit

Wir würden sagen, der Bwin Protektor ist vor allem für Kombi-Experten eine sehr lohnende und starke Sache. Die Option für den Protektor erscheint ganz klassisch auf der rechten Seite bei der Abgabe des Wettscheins. Dort kann manuell gewählt werden, wie viele Wetten insgesamt versichert werden sollen. Die Gebühr für den Protektor ist von vornherein ersichtlich, sodass man anschließend immer noch überlegen kann, ob man die Versicherung nutzen möchte oder nicht. Wie bereits erwähnt gilt, dass die Versicherungsgebühr höher ausfällt je mehr Matches man versichert.

Manche Kombi-Wetten sind erfahrungsgemäß wie verhext. Der Bwin Protektor ist deswegen aus unserer Sicht ein sehr eleganter Weg dem Ärgernis eines Kombischeins mit nur einem oder zwei falschen Tipps entgegenzuwirken. Wir stehen dem Protektor demnach wohlwollend gegenüber. Bwin hat damit ein einzigartiges sowie innovatives Wettangebot geschaffen, welches es so nirgendwo sonst gibt. Das muss man auch noch einmal hervorheben. Damit hat man ein sehr benutzerfreundliches Feature kreiert und wir sind uns sicher, dass diese Versicherung den Totalverlust der ein oder anderen Kombiwette bereits abfangen konnte. Letztendlich bleibt aber unsere Präferenz und Empfehlung von Einzelwetten gegenüber Kombiwetten im Wettalltag.

Eine Übersicht über alle Sportwetten Empfehlungen, Wetttipps und Strategien finden Sie in unserem Artikel: Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht