Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Fussball-Wetten

Gold Cup Wettquoten, Favoriten & Prognose: Wer gewinnt den Gold Cup 2023?

Miriam Müller  12. Juli 2023
gold cup 2023 wettquoten
Die USA mit Christian Pulisic gehört bei den Gold Cup 2023 Wettquoten zu den Favoriten. (© IMAGO / Agencia-MexSport)

Während in Europa derzeit die U21-Europameisterschaft 2023 läuft, findet in den USA und Kanada vom 24. Juni bis 16. Juli der CONCACAF Gold Cup 2023 statt. Dabei messen sich 16 Mannschaften aus Nord-, Mittelamerika und der Karibik.

Wer gewinnt den Gold Cup 2023?

Die USA ist Titelverteidiger und hat auch in diesem Jahr laut der Gold Cup Wettquoten gute Chancen auf den Sieg. Weitere Favoriten sind Mexiko, Kanada und Costa Rica.

 

Gold Cup 2023 Sieger Quoten:

Bet-at-home
Wer gewinnt den CONCACAF Gold Cup 2023?
Mexiko 2.10
USA 2.50
Jamaika 8.05
Panama 11.0
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand vom 12.07.2023‚ 7.35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

Gold Cup Wetten: Kommende Spiele und ihre Quoten

Paarung
1
X
2
Anbieter
USA – Panama
1.60
3.80
6.00
Gold Cup Wetten
Jamaika – Mexiko
5.50
4.00
1.61
Gold Cup Wetten

Quoten Stand vom 12.7.2023, 7:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Wer sind die Gold Cup Favoriten 2023?

In den letzten elf Ausgaben des CONCACAF Gold Cups hat kein anderes Teams als Mexiko und die USA gewonnen. Im Jahr 2000 gab es mit Kanada das letzte Mal einen anderen Sieger.

Um den Titel beim CONCACAF Gold Cup 2023 könnte sich neuerlich der Zweikampf USA vs. Mexiko entwickeln. Neben Titelverteidiger USA gehören auch die Mexikaner zu den Top-Favoriten auf den Titel.

Ebenfalls im vorderen Bereich der Gold Cup Wettquoten vor Turnierbeginn sind Kanada und Costa Rica zu finden. Beide können definitiv überraschen und sollten nicht unterschätzt werden.

Nach den vier genannten Teams lichtet sich das Favoritenfeld etwas. Panama und Gastland Katar sind nach dem Quartett in den Gold Cup 2023 Sieger Quoten zu finden. Ihnen werden vor Turnierstart allerdings nur Außenseiterchancen zugesprochen.

 

Deshalb stehen die Gold Cup Wettquoten für Mexiko gut

Mexiko hat den Gold Cup bereits elf Mal gewonnen und ist damit Rekordsieger des Wettbewerbs. Einige Spieler im mexikanischem Kader spielen in Europas Topligen und messen sich daher Woche für Woche auf hohem Niveau.

Zu den Stars von Mexiko gehören unter anderem Edson Alvarez (Ajax), Santiago Giminez (Feyenoord) oder Cesar Montez (Espanyol Barcelona).

Mit einem Gesamtmarktwert von 157,6 Mio. Euro stellt Mexiko das Team mit dem höchsten Kadermarktwert des Turniers. Die Mexikaner rangieren in der FIFA-Weltrangliste auf Platz 15 und damit zwei Plätze hinter den USA.

 

 

Kann die USA den Gold Cup Titel verteidigen?

Die US-Amerikaner gehen als Titelverteidiger in das Turnier und rechnen sich auch in diesem Jahr gute Chancen aus. Vor wenigen Tagen feierte das Team zudem den Titel in der CONCACAF Nations League.

Mit Pulisic, Reyna und McKennie fehlen aber die drei Top-Stars der USA beim Gold Cup 2023. Reyna und Pulisic gehörten in der Endrunde der Nations League zu den absoluten Leistungsträgern, sie werden schmerzlich vermisst werden.

Nichtsdestotrotz braucht die USA sich nicht zu verstecken. Das Team hat einige starke, junge Talente in ihren Reihen, die zuletzt bei der WM 2022 Erfahrungen auf höchstem Niveau sammeln konnten.

 

So stehen die Gold Cup Chancen für Kanada

Neben dem Favoritenduo Mexiko & USA könnte auch Kanada eine entscheidende Rolle im Gold Cup spielen. Die Kanadier haben eine starke Entwicklung hinter sich und qualifizierten sich im letzten Jahr erstmal für eine Weltmeisterschaft.

Mit Alphonso Davies fehlt allerdings der absolute Top-Star von Kanada. Der Bayern-Spieler verzichtet auf eine Teilnahme, um rechtzeitig zum Trainingsstart der Münchner dabei zu sein.

Auch ohne Davies sollte Kanada allerdings nicht unterschätzt werden. Das junge Team schaffte es zuletzt bis ins Finale der CONCACAF Nations League, wo sie sich allerdings der USA geschlagen geben mussten. Gelingt ihnen nun beim Gold Cup die Revanche?

Kanada konnte den Gold Cup zuletzt 2000 gewinnen, seitdem hieß der Sieger immer entweder Mexiko oder USA.

 

Die besten Wettanbieter zum Gold Cup 2023

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Welche Wetten gibt es zum Gold Cup 2023?

Der Gold Cup ist in Nord- und Mittelamerika gleichzusetzen mit der Europameisterschaft auf unserem Kontinent. Entsprechend groß ist die Euphorie der Fußballfans, das Turnier erfreut sich großer Beliebtheit und ist auch für viele Wettfans interessant.

Die Buchmacher haben auch für die diesjährige Ausgabe vom Gold Cup ein umfangreiches Wettprogramm im Angebot. Neben den einzelnen Spielen von der Gruppenphase bis zum Finale gibt es auch noch viele weitere interessante Wettmöglichkeiten.

Folgende Gold Cup Wettquoten sind zu finden:

  • Dreiwegwette 1×2
  • Torwetten
  • Doppelte Chance
  • Handicapwetten auf Tore, Karten etc.
  • Halbzeit/Endstand-Wetten
  • Eckballwetten
  • Siegvorsprung
  • Genaues Ergebnis
  • Wetten auf Torschützen
  • Wetten auf besondere Ereignisse, z.B. Elfmeter
  •  

    Darüberhinaus gibt es auch noch die beliebten Langzeitwetten. Wettfans können hier auf Gruppensieger, Turniersieger und auch auf den Torschützenkönig tippen.

     

    Alle Infos zur EURO 2024 in Deutschland

     

    Passend zu diesem Artikel:

    Miriam Müller

    Miriam Müller

    Alter: 34 Nationalität: deutsch Lieblings-Wettanbieter: bwin

    Bereits seit einem knappen Jahrzehnt verfasst Miriam Texte zu verschiedenen Sportarten. Was als Werkstudententätigkeit begann wurde zu einer echten Leidenschaft. Inzwischen verfügt Miriam über einen großen Erfahrungsschatz, von dem alle Wettfans bei Wettbasis profitieren können. Neben Fußball gehören auch American Football, Tennis, die Formel 1 und Wintersport zu Miriams Favoriten.   Mehr lesen