Frankreich vs. Deutschland, Nations League 2018

Deutschland in Abstiegsgefahr

/
Joachim Löw (Deutschland)
Joachim Löw (Deutschland) © GEPA pi

France Frankreich vs. Deutschland Germany 16.10.2018, 20:45 Uhr – Nations League (Endergebnis: 2:1)

Der deutsche Fußball ist am Scheideweg. Bereits die Testspiele vor der WM, aber vor allem die Weltmeisterschaft selbst haben gezeigt, dass der vierfache Weltmeister in vielerlei Hinsicht Defizite hat, die nicht von der Hand zu weisen sind. So richtig Spaß macht es derzeit nicht, den Adlerträgern zuzuschauen. Nun sind solche Schwankungen in den Jahren nicht ungewöhlich und immer abhängig von den Fußballern, die eine Generation mit sich bringt. Aktuell sieht es aber danach aus, als ob die Weltmeister von 2014 ihren Zenit überschritten hätten und die hinzugekommenen Spieler den höchsten Anforderungen derzeit einfach nicht genügen. Womöglich gibt es den nächsten Beweis am Dienstag, wenn Deutschland in der Nations League beim amtierenden Weltmeister in Frankreich antritt.

Der Elf von Jogi Löw droht bei einer Niederlage gar der Abstieg aus der Divison A. Der Bundestrainer hat bereits zugegeben, dass man sich mit diesem Thema auseinandersetzen muss. Momentan liegen die Franzosen mit vier Punkten aus zwei Spielen an der Spitze der Tabelle. Holland folgt mit drei Zählern und Deutschland liegt mit nur einem Punkt auf dem letzten Platz. Sollte am Dienstag in Paris gegen den Weltmeister kein Sieg herausspringen, wäre der Aufstieg ins Final Four schon nicht mehr möglich. Allerdings sollte Deutschland im Augenblick auch eher kleinere Brötchen backen und schauen, dass der Abstieg vermieden wird. Sollte das DFB-Team aber nach dem schwachen Auftritt am Samstag in Amsterdam keine deutliche Leistungssteigerung zeigen, wird es die nächste Niederlage geben und damit hätte man den Klassenerhalt nicht mehr in eigener Hand. Wer beim Weltmeister antritt, der geht aber zwangsläufig als Außenseiter in das Spiel. Vor der Partie zwischen Frankreich und Deutschland deuten die Quoten auf die nächste Pleite der deutschen Mannschaft hin. Des Rätsels Lösung liegt offenbar im Augenblick sehr fern. Es ist nicht absehbar, dass der Weltmeister von 2014 wieder zu alter Form zurückfindet. Wir erwarten daher tendenziell auch einen Sieg der Equipe Tricolore. Wir müssen jedoch auch anmerken, dass Jogi Löw und seine Kicker schon über das Potenzial verfügen, dem Weltmeister Paroli zu bieten. Das war im September im Hinspiel auch erkennbar, wobei es im Schatten des Eiffelturms noch einmal schwerer werden dürfte, gegen die derzeit offiziell beste Mannschaft der Welt zu bestehen. Der Anpfiff zur Nations League zwischen Frankreich und Deutschland im Stade de France von Paris erfolgt am 16.10.2018 um 20:45 Uhr.

Frankreich vs. Deutschland – Beste Quoten * – Nations League

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
Frankreich 1,72 1,75 1,71 1,68
Unentschieden 4,10 3,90 3,95 3,85
Deutschland
5,00 4,50 4,70 4,70

Wettquoten vom 15.10.2018, 13:53 Uhr.

France Frankreich vs. Deutschland Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Es ist wieder einer dieser großen Klassiker, wenn Frankreich und Deutschland aufeinandertreffen. Die beiden Nachbarn haben sich bereits viele große Schlachten geliefert. Unvergessen ist dabei das Halbfinale bei der WM 1982 in Sevilla, als das deutsche Team sich im Elfmeterschießen durchsetzen konnte. Auch bei den Weltmeisterschaften 1986 in Mexiko und 2014 in Brasilien behielt die DFB-Elf die Oberhand. Die Revanche glückte den Franzosen im Semifinale der EM 2016. Insgesamt standen sich beide Mannschaften in 30 Spielen gegenüber. Im direkten Vergleich liegt Frankreich mit 13:9-Siegen vorne. Das letzte Duell liegt gerade einmal einen Monat zurück. Zum Auftakt der Nations League trennten sich Deutschland und Frankreich in München mit einem torlosen Unentschieden.
Infografik Frankreich Deutschland 2018

France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Frankreich Logo

Eigentlich müsste bei den Franzosen eitel Sonnenschein herrschen. Es gibt aber immer jemanden, der in die Suppe spuckt und die Stimmung drückt. Beim amtierenden Weltmeister war das am Wochenende Innenverteidiger Laurent Koscielny, der wegen einer gerissenen Achillessehne die WM verpasste und seither kaum noch Kontakt zu Didier Deschamps hatte. Seiner Verärgerung ließ der Kicker vom Arsenal FC nun freien Lauf und trat aus der Equipe Tricolore zurück. Die Franzosen werden es verschmerzen können, immerhin gab es den WM-Titel auch ohne das Zutun von Koscielny. Ansonsten gibt es aber derzeit nicht viel zu meckern. Frankreich ist seit 14 Spielen ungeschlagen und stolzer Besitzer des Weltpokals. In der Nations League führt die Equipe zudem das Klassement in einer wahrlich nicht leichten Gruppe an. Am Dienstag könnte der Weltmeister mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Final Four machen. Vor dem Duell zwischen Frankreich und Deutschland stehen die Wetten auf einen Heimsieg gar nicht schlecht.

Dabei sind die Franzosen durchaus verwundbar, zumindest wenn sie nicht die richtige Einstellung an den Tag legen, so wie es am vergangenen Donnerstag der Fall war, als es daheim nur zu einem 2:2-Unentschieden gegen Island reichte. Nach 50 Minuten lagen die Insulaner in Guingamp mit 2:0 vorne. Erst in der 86. Minute brachten die Isländer den Weltmeister mit einem Eigentor wieder ins Spiel. Kylian Mbappe verwandelte in der Nachspielzeit einen Elfmeter zum 2:2-Endstand. Auf die Stimmung hat dieses Remis aber nicht gedrückt, denn die Franzosen waren anschließend vor den Toren von Paris noch im Disneyland und haben es sich richtig gut gehen lassen. Am Dienstag erwarten wir die Equipe mit einer ganz anderen Einstellung, denn in diesem Prestigeduell will Frankreich unbedingt gewinnen, um die Chancen auf das Halbfinale in der Nations League noch einmal zu verbessern. Allerdings wird Didier Deschamps auf zahlreiche Akteure verzichten müssen. Das Verletztenlager hüten derzeit Samuel Umtiti, Benjamin Mendy, Layvin Kurzawa, Corentin Tolisson, Nabil Fekir und neuerdings auch Florian Thauvin, der das Camp der Nationalmannschaft kurzfristig verlassen hat. Dennoch wird Didier Deschamps weitgehend auf seine Stammkräfte zurückgreifen können. Die Superstars um Raphael Varane, Paul Pogba, Kylian Mbappe oder Antoine Griezmann sind allesamt mit an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankreich:
Lloris – Pavard, Varane, Kimpembe, Hernandez – Pogba, Kante – Mbappe, Griezmann, Matuidi – Giroud – Trainer: Deschamps

Letzte Spiele von Frankreich:
11.10.2018 – Frankreich vs. Island 2:2 (Freundschaftsspiel)
09.09.2018 – Frankreich vs. Holland 2:1 (Nations League)
06.09.2018 – Deutschland vs. Frankreich 0:0 (Nations League)
15.07.2018 – Frankreich vs. Kroatien 4:2 (Weltmeisterschaft)
10.07.2018 – Frankreich vs. Belgien 1:0 (Weltmeisterschaft)

 

Schießt Wales den Nachbarn in die Nations League C?
Irland vs. Wales, 16.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Deutschland – Statistik & aktuelle Form

Deutschland Logo

Klimatisch gesehen gibt es in Deutschland derzeit einen goldenen Oktober. Bei der Nationalmannschaft ist die Stimmung aber eher eisig. Aus allen Ecken wird derzeit gegen des Deutschen liebstes Kind geschossen. Zwölf Jahre lang hat Jogi Löw die DFB-Kicker hervorragend geführt. Inzwischen geht der Anschluss an die Weltspitze aber immer mehr verloren. Das könnte daran liegen, das spielbestimmende Charaktere wie Michael Ballack, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Miroslav Klose, Lukas Podolski oder Bastian Schweinsteiger, die noch echte Persönlichkeiten waren, nicht mehr dabei sind. Es ist der Eindruck entstanden, dass diesem Team der Charakter fehlt. Dazu mangelt es an zündenden Ideen und Kreativität. Das Selbstvertrauen ist im Keller und so kommen dann auch die Resultate der letzten Monate zusammen. Anspruch und Wirklichkeit klaffen im Augenblick deutlich auseinander. Seit drei Pflichtspielen hat Deutschland das gegnerische Tor nicht getroffen. Derzeit ist Jogi Löw, der übrigens auch einen sehr angeschlagenen Eindruck hinterlässt, um seinen Job nicht zu beneiden. Allerdings ist es in einer Fußball-Nation wie Deutschland gar nicht so einfach, sich damit abzufinden, dass das aktuelle Team kein Format und schon gar keine Weltklasse vorweisen kann.

Der eine oder andere wird das Spiel am Samstag in Amsterdam als gar nicht so schlimm empfunden haben. Tatsache ist, dass die DFB-Kicker durchaus in Führung hätten gehen können. Die mangelnde Chancenverwertung gipfelte aber in defensiver Unsicherheit. So gingen die schnörkellosen Holländer auch mit 1:0 in Führung. Danach kam nicht mehr viel von Deutschland. Bitter war, dass das Team in der Schlussphase noch auseinandergebrochen ist und sich mit 0:3 geschlagen geben musste, und das gegen einen der größten Rivalen dieser Mannschaft. [pullquote align=“right“ cite=“Julian Draxler“]“Wenn wir sagen, wir machen alles richtig, aber treffen das Tor nicht, wäre das gelogen. Wir sind zu harmlos, haben wenige Überraschungsmomente. Es fehlen die Ideen, etwas Besonderes zu machen, die Risikobereitschaft ist nicht vorhanden.“[/pullquote] Selbstkritik herrscht aber nicht bei allen Spielern vor. Immerhin fand Julian Draxler ehrliche Worte für die aktuelle Situation der deutschen Elf. Große Hoffnung, dass es im Stade de France besser wird, haben wir eigentlich nicht. Deutschland ist nur noch ein großer Außenseiter. Schon vor dem Spiel gegen Holland haben einige Akteure verletzungsbedingt absagen müssen. So sind beispielsweise Marco Reus, Antonio Rüdiger, Ilkay Gündogan, Leon Goretzka und Kai Havertz gar nicht zum Team gestoßen. Jerome Boateng zog sich gegen Holland eine muskuläre Verletzung zu und wird gegen Frankreich passen müssen. Für den Münchner hat Jogi Löw Jonathan Tah nachnominiert. Erster Ersatz für Boateng dürfte aber Niklas Süle sein. Insgesamt erwarten wir, dass der Bundestrainer einige personelle Veränderungen vornehmen wird, vor allem in der Offensive.

Voraussichtliche Aufstellung von Deutschland:
Neuer – Ginter, Süle, Hummels, Schulz – Kimmich, Rudy, Kroos – Brandt, Draxler, Sane – Trainer: Löw

Letzte Spiele von Deutschland:
13.10.2018 – Holland vs. Deutschland 3:0 (Nations League)
09.09.2018 – Deutschland vs. Peru 2:1 (Freundschaftsspiel)
06.09.2018 – Deutschland vs. Frankreich 0:0 (Nations League)
27.06.2018 – Südkorea vs. Deutschland 2:0 (Weltmeisterschaft)
23.06.2018 – Deutschland vs. Schweden 2:1 (Weltmeisterschaft)

 

26.0 statt 3.75 für Deutschland gewinnt + 100€ Neukundenbonus
888sport Nations League Bonus für Frankreich – Deutschland!

 

Prognose & Wettbasis-Trend France Frankreich vs. Deutschland Germany

Es ist schon bedauerlich, den Verfall der Deutschen Nationalmannschaft mit ansehen zu müssen. Nicht wenige Medien beschreiben Auflösungserscheinungen beim Weltmeister von 2014. Seit drei Pflichtspielen gab es keinen Treffer mehr. Noch wird Jogi Löw seitens der DFB-Oberen eine Nibelungentreue geschworen, aber bei anhaltenden Misserfolgen werden die Medien dafür Sorge tragen, dass sich ein anderer Übungsleiter an der Nationalelf austoben darf. In einer solchen Verfassung muss Deutschland nun beim Weltmeister antreten. Die Chancen auf einen Sieg stehen nicht sonderlich gut. Vor dem Spiel zwischen Frankreich und Deutschland werden Wettquoten von maximal 1,80 auf einen Sieg der Equipe Tricolore angeboten. Dass Deutschland im Stade de France gewinnen wird, halten wir zwar nicht für komplett ausgeschlossen, aber für sehr unwahrscheinlich. Die Quoten auf einen deutschen Sieg belaufen sich auf satte 4,80. Wann hat es das zuletzt gegeben, dass derart hohe Quoten auf einen deutschen Erfolg angeboten wurden?

 

Key-Facts – Frankreich vs. Deutschland Wetten

  • Den direkten Vergleich führt Frankreich mit 13:9-Siegen an.
  • Die Equipe Tricolore hat in den vergangenen 14 Länderspielen nicht mehr verloren.
  • Deutschland wartet seit drei Pflichtspielen auf einen Treffer.

 

Die Franzosen sind aber nicht nur amtierender Weltmeister, sondern haben auch seit 14 Spielen nicht mehr verloren. Während Jogi Löw auf der Suche nach zündenden Ideen auf dem Platz und auch in Sachen Aufstellung sucht, ist die Equipe Tricolore eine gestandene Mannschaft, in der es weitgehend stimmt. Wir denken, dass Deutschland sich am Dienstag die nächste Pleite abholen wird. Frankreich ist derzeit wohl eine Nummer zu groß. Wir können uns daher gut vorstellen, dass wir auch in diesem Spiel gegen Deutschland wetten würden und setzen auf einen Sieg für Frankreich.

Betsson Nations League Bonus Bundle für Frankreich gegen Deutschland
11.0 für Frankreich gewinnt + 100€ Einzahlungsbonus + 5 Gratiswetten

 

France Frankreich vs. Deutschland Germany – Beste Wettquoten * 16.10.2018

France Sieg Frankreich: 1.80 @Interwetten
Unentschieden: 4.00 @Betway
Germany Sieg Deutschland: 4.80 @Bet3000

(Wettquoten vom 14.10.2018, 21:17 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankreich / Unentschieden / Sieg Deutschland:

1: 55%
X: 25%
2: 20%

France Frankreich vs. Deutschland Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Zur Bet365 Website

CONTENT :

UEFA Nations League vom 13.10. - 16.10.2018

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup
13.10./15:00 es Slowakei - Tschechien 1:2 Nations League
13.10./18:00 es Norwegen - Slowenien 1:0 Nations League
13.10./20:45 es Bulgarien - Zypern 2:1 Nations League
13.10./20:45 es Irland - Dänemark 0:0 Nations League
13.10./20:45 es Holland - Deutschland 3:0 Nations League
14.10./15:00 es Rumänien - Serbien 0:0 Nations League
14.10./18:00 es Russland - Türkei 2:0 Nations League
14.10./18:00 es Färöer - Kosovo 1:1 Nations League
14.10./20:45 es Litauen - Montenegro 1:4 Nations League
14.10./20:45 es Israel - Albanien 2:0 Nations League
14.10./20:45 es Polen - Italien 0:1 Nations League
15.10./20:45 es Finnland - Griechenland 2:0 Nations League
15.10./20:45 es Bosnien - Nordirland 2:0 Nations League
15.10./20:45 es Spanien - England 1:3 Nations League
15.10./20:45 es Island - Schweiz 1:2 Nations League
16.10./20:45 es Norwegen - Bulgarien 1:0 Nations League
16.10./20:45 es Irland - Wales 0:1 Nations League
16.10./20:45 es Ukraine - Tschechien 1:0 Nations League
16.10./20:45 es Frankreich - Deutschland 2:1 Nations League