Enthält kommerzielle Inhalte

Formel 1 Wetten

Formel 1 Monza: Zeitplan, Strecke, Startzeit und Italien GP Übertragung

Philipp Stottan  10. September 2022
Formel 1 Monza
Holt Max Verstappen seinen ersten Sieg in Monza? (© IMAGO / Nordphoto)

Die letzte vier Formel 1 Rennen gingen allesamt an Max Verstappen, wird es in Monza wieder so sein?

Der Italien GP geht am Sonntag, den 11. September 2022, um 15:00 Uhr über die Bühne. Das Qualifying findet am Tag davor um 16:00 Uhr statt.

Alle Informationen zum Formel Monza GP inklusive vollständigem Zeitplan, der Strecke, den Favoriten sowie der Übertragung des Rennens im TV.

 

Formel 1 Monza: Zeitplan & Datum

Event Datum Startzeit
1. Freies Training 9.9.2022 14:00 Uhr
2. Freies Training 9.9.2022 17:00 Uhr
3. Freies Training 10.9.2022 13:00 Uhr
Qualifying 10.9.2022 16:00 Uhr
Rennen 11.9.2022 15:00 Uhr

 

Das nächste Formel 1 Rennen ist der traditionsreiche Große Preis von Italien am 11. September 2022. Seit 1950 wird, mit der einzigen Ausnahme 1980, durchgehend in Monza gefahren.

Am Freitag den 9. September startet das F1-Wochenende mit den ersten beiden Freien Trainings (14:00 & 17:00 Uhr), am Samstag folgt das dritte Training (13:00 Uhr) sowie das Qualifying ab 16:00 Uhr.

Das Rennen selbst ist wie gehabt am Sonntag um 15:00 Uhr deutscher Zeit angesetzt.

In den letzten vier Jahren gab es vier verschiedene Sieger, keiner davon hieß Max Verstappen oder kam von Red Bull. Das Rennen ist also mit Spannung zu erwarten.

 

Wo läuft die Monza Formel 1 Übertragung?

Vom 1. Freien Training bis zum Rennen gibt es das volle Programm aus Monza live bei Sky Sport F1. Der eigens geschaffene Motorsport-Sender von Sky läuft im linearen TV oder aber im Livestream über WOW, Sky Go oder Sky X (Österreich).

RTL hat nur vier Rennen der Saison in seiner Übertragung und im Gegensatz zu Zandvoort, gehört Monza nicht dazu.

Heißt die einzige weitere Empfangsmöglichkeit gibt es in Österreich via dem ORF 1. Dort wird das Rennen auch via Sky übertragen.

 

F1 GP Monza TV

Wer ist Kommentator beim Italien GP?

Bei Sky ist wie schon in den Niederlanden Sascha Roos auf das Rennen angesetzt. Dem Kommentator steht Ex-F1-Fahrer Timo Glock tatkräftig als Experten zur Seite.

Der ORF 1 in Österreich setzt für das Rennen auf sein bewährtes Team mit Kommentator Ernst Hausleitner, Experte Robert Lechner und für die Analyse ist Maximilian Günther zuständig.

 

Italien Formel 1 Strecke 2022: Layout und Details

Strecke: Autodromo Nazionale di Monza
Art der Strecke: Permanente Rennstrecke
Länge: 5,793 km
Kurven: 11
Sieger 2021: Daniel Ricciardo

 
Der Große Preis von Italien findet auf dem Autodromo Nazionale di Monza statt. Die Strecke wurde bereits 1922 eröffnet! Seit 1950 ist sie jährlich, mit Ausnahme von 1980 wo es nach Imola verlegt wurde, in der Formel 1 im Einsatz.

Monza stellt beinahe ein Unikat in der Königsklasse des Motorsports dar. Mit 70 Prozent Vollgasanteil aufgrund der vielen, langen Geraden stellt die Strecke in Italien den höchsten Anteil aller Strecken im Kalender.

Extra für diesen Rennen gibt es das sogenannte „Low-Downforce-Setup“ mit enorm flachen Flügeln, was zu Temporekorden in der Formel 1 führt.

2005 stellte Kimi Räikkönen den bis heute bestehenden Rekord von 370,1 km/h Spitzengeschwindigkeit auf. Aufgrund Reglement-Änderung im Jahr darauf bleibt dieser Rekord unberührt bis heute.

Rekordsieger in Monza sind die zwei erfolgreichste Fahrer der Neuzeit: Lewis Hamilton und Michael Schumacher, jeweils mit 5 Siegen. Mit 19 Siegen führt Ferrari als Rennstall das Heimrennen an.

 

Video: Nico Rosberg zeigt, wie der Monza GP gefahren wird. (© Youtube / Nico Rosberg)

 

Gibt es noch Formel 1 Monza 2022 Tickets?

Wenige Tage vor dem Rennen stehen noch vereinzelte F1 Tickets für Monza zur Verfügung.

Allerdings handelt es sich dabei nur mehr um wenige Stehplatz Tickets, man muss also wohl schleunig sein um noch welche zu bekommen.

Wucher-Preise auf Zweitplattformen wird es wohl auch noch kurzfristiger geben, wobei hier natürlich Obacht geboten ist.

 

Wer wird Formel 1 Weltmeister?

 

Die Favoriten für den Italien F1 GP 2022

Der Formel 1 Grand Prix in Monza wird laut Wettquoten der Buchmacher erneut von Max Verstappen dominiert werden und es spricht natürlich auch wenig gegen diese Einschätzung.

Sein Vorsprung bei den Quoten ist enorm, auch die Weltmeisterschaft hat er so gut wie in der Tasche und nach vier Siegen in Folge ist er natürlich beinahe prädestiniert.

Aber eben nur beinahe, denn Max Verstappen konnte auf der Strecke noch nie gewinnen. Sein Rennstall Red Bull hat ebenfalls nur zwei Siege vorzuweisen: 2011 und 2013 von Sebastian Vettel.

 

BildBet
Wer gewinnt den Großen Preis von Italien?
Max Verstappen 1.36
Charles Leclerc 7.00
Lewis Hamilton 10.0
George Russell 11.0
Sergio Perez 13.0
Carlos Sainz Jr 21.0
Wette jetzt bei BildBet

* Wettquoten Stand vom 8.9.2022, 12.15 Uhr | 18+ | AGB gelten. Dies ist nur eine Aufzählung, die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

Doch selten hatte Red Bull den eindeutig schnellsten Boliden, wie es dieses Jahr der Fall ist.

Kann der Niederländer also sein Setup auf die Strecke bringen, wird er nur schwer zu schlagen sein. Zu dominant treten er und sein Motor auf.

Natürlich darf in Monza natürlich nicht auf Ferrari vergessen werden und daher gilt Charles Leclerc auch als erster Verfolger, allerdings mit weitem Abstand. Fünffach-Sieger Lewis Hamilton gilt ebenso nur als Außenseiter.

 

Sport im TV heute live

 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen