Enthält kommerzielle Inhalte

Formel 1 Wetten

Formel 1 GP von Ungarn (Hungaroring), 31.07.2022 Tipp, Favoriten & Wettquoten

Russell rast zur Pole-Position

Kai Thomaschewski  31. Juli 2022
Formel 1 GP Ungarn Hungaroring Wetten
Bezwingt Verstappen seine Konkurrenz in Ungarn? © IMAGO / Laci Perenyi, 24.07.2022

Mit einem weiteren Sieg von Max Verstappen kann sich der Niederländer berechtigte Hoffnungen auf die Titelverteidigung seines Formel-1-Weltmeistertitels machen. Vor dem Rennen auf dem Hungaroring führt Verstappen die WM-Wertung mit einem Vorsprung von 63 Punkten an. Charles Leclerc, als erster Verfolger, müsste somit noch einiges an Boden gutmachen, will er die Weltmeisterschaft für sich entscheiden.

Inhaltsverzeichnis

Dabei sah es in Frankreich eigentlich so aus, als könnte Leclerc bereits auf dem französischen Kurs den Rückstand auf seinen Konkurrenten verringern. Als Sieger des Qualifyings konnte er sich beim Rennstart mit Leichtigkeit gegen Verstappen behaupten. Auch die folgenden Runden liefen für Leclerc an der Spitze perfekt. Mit einem Dreher in Runde 19 und dem Crash in die Bande verlor Leclerc nicht nur die für ihn so wichtigen Punkte, sondern er schenkte seinem Erzrivalen auch einen weiteren Rennsieg.

Mit dem Rücken zur Wand stehend muss die Scuderia mit Charles Leclerc somit beim Formel 1 GP von Ungarn den Wettquoten entsprechend unbedingt wieder punkten. Kann Ferrari allerdings tatsächlich einen Gegenschlag starten oder wird sich auch das Rennen auf dem Hungaroring zu einem Freudenfest der Red-Bull-Fans entwickeln?

Formel 1 Großer Preis von Ungarn – Zeitplan

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 29.07.2022 14:00 Uhr
2. freies Training 29.07.2022 17:00 Uhr
3. freies Training 30.07.2022 13:00 Uhr
Qualifying 30.07.2022 16:00 Uhr
Rennen 31.07.2022 15:00 Uhr

Formel 1 Übertragung des GPs von Ungarn

Übertragen wird der Große Preis von Ungarn in Deutschland auf Sky. Für die österreichischen Fans wird das Wochenende vom Hungaroring auf ORF1 zu sehen sein.

Formel 1 – Wer gewinnt den Großen Preis von Ungarn? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Monaco Charles Leclerc 2.37 Wettquoten Bet365
Spain Carlos Sainz 3.50 Wettquoten Bet365
United Kingdom George Russell 4.33 Wettquoten Bet365
Netherlands Max Verstappen 9.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lando Norris 17.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lewis Hamilton 17.00 Wettquoten Bet365
Mexico Sergio Perez 67.00 Wettquoten Bet365
Spain Fernando Alonso 101.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 30.07.2022, 18:00 Uhr

Formel 1 in Ungarn – die Favoriten

In Ungarn sollte das Duell eigentlich erneut Verstappen gegen Leclerc heißen. Die beiden WM-Rivalen sind die zwei besten Fahrer des Jahres und auch in Ungarn wurde ein Kampf der beiden Favoriten erwartet. Zwar gewann im Vorjahr mit Esteban Ocon völlig überraschend ein Außenseiter das ungarische Rennen. Ein vergleichbar sensationeller Rennausgang in dieser Saison ist jedoch nicht zu erwarten gewesen. Ferrari und Red Bull besitzen die derzeit schnellsten Boliden und folglich galten vor dem Wochenende in Budapest beiden Teams als die wichtigsten Siegesanwärter.

ADMIRALBET: Paysafecard Verlosung!

ADMIRALBET PSC Verlosung
AGB gelten | 18+

Leclerc liegt in der WM 63 Punkte zurück

Völlig zu Recht schlagen daher auch die Quoten in Richtung eines Top-Favoriten aus. In dieser Woche besitzt beim Formel 1 GP von Ungarn Charles Leclerc für Wetten auf den Sieger die Top-Quote. In den Vorwochen war stets Max Verstappen der Liebhaber der Buchmacher.

Der Rennsieg in Österreich von Leclerc und die schnellen Eindrücke des Monegassen aus Frankreich stimmten die Wettseiten jedoch um. Für einen Sieg von Leclerc beim Formel 1 GP von Ungarn stehen derzeit Wettquoten von 2.37 zur Verfügung. Im direkten Vergleich würden bei einem weiteren Sieg von Verstappen Quoten von 9.00 ausgezahlt werden. Diese sind vor allem auf das Qualifying zurückzuführen, in dem Verstappens Siegeschancen deutlich schrumpften.

Unbedingt nachzuvollziehen ist die Einschätzung der Buchmacher allerdings nicht. Durchaus zeigte Leclerc in Le Castellet, dass der Ferrari weiterhin schnell ist. Dennoch gewann letztendlich das Rennen Verstappen. Zudem führte zwar Leclerc bis zu seinem Fahrfehler das Rennen an, Verstappen konnte allerdings stets mit der Zeit des Ferraris mithalten. Als derzeit stärkster Fahrer des Feldes kann Leclerc daher nicht angesehen werden. Denn nicht nur die beiden WM-Favoriten fahren auf einem vergleichbaren Niveau, sondern auch ihre Teamkollegen und einige Fahrer aus anderen Teams dürfen in dieser Woche nicht unterschätzt werden.

Formel 1 Ergebnisse in Ungarn

Saison Erster Zweiter Dritter
2021 Ocon Hamilton Sainz
2020 Hamilton Verstappen Bottas
2019 Hamilton Verstappen Vettel

Dennoch darf Leclerc natürlich nicht unterschätzt werden. Leclerc findet in seinem Ferrari auf bisher jeder Formel-1-Strecke schnelle Runden. In den Trainings und den Qualifyings überzeugt der Monegasse in Serie und auch an den Rennsonntagen bleibt Leclerc brandgefährlich.

Unser Value Tipp:

Russell gewinnt
bei Bet365 zu 4.33
Wettquoten Stand: 30.07.2022, 18:00
* 18+ | AGB beachten

Sainz bleibt konkurrenzfähig

Ein weiterer Favorit auf den Rennsieg ist außerdem Carlos Sainz. Auch er kann auf den schnellen Boliden von Ferrari vertrauen und mit einem Saisonsieg der bisherigen Saison ist nicht abzustreiten, dass auch er für einen weiteren Sieg zu haben ist. Im direkten Vergleich innerhalb des Ferrari-Teams ist aus unserer Sicht aber dennoch Leclerc zu favorisieren. Zum einen zeigten die letzten Wochen, dass Sainz seinem Teamkollegen leicht unterlegen ist. Zum anderen ist der WM-Kampf nicht zu vergessen.

Red Bull will am Sonntag Verstappen siegen sehen und für Ferrari muss ein Rennsieg für Leclerc gelingen. Die beiden Teams werden ihre Favoriten somit bevorzugen, weshalb die Chancen von Sainz und Perez durchaus begrenzt sind. Dabei wird Perez seit dem Qualifying deutlich schwächer eingeschätzt. Nach einem enttäuschenden Samstag sind die Möglichkeiten des Mexikaners begrenzt. Sollte Perez gewinnen, würden Quoten von über 67.00 ausgezahlt.

Bestzeiten – 2. freies Training in Ungarn 2022

Fahrer Team Zeit
Leclerc Ferrari 1:18.445
Norris McLaren 1:18.662
Sainz Ferrari 1:18.676
Verstappen Red Bull 1:18.728
Ricciardo McLaren 1:18.872
Alonso Alpine 1:19.049
Vettel Aston Martin 1:29.253
Russell Mercedes 1:19.355

Hamilton und Russell überzeugen mit Podesträngen

Etwas unter dem Radar fahrend liefern die Silberpfeile Podestränge in Serie ab. Der Mercedes AMG ist in diesem Jahr keinesfalls das schnellste Auto auf der Strecke, als der konstanteste Bolide darf der Silberpfeil aber absolut angesehen werden. Vor allem Hamilton erreichte in den letzten Rennen Podestplätze in Serie und auch Russell überzeugt in seiner ersten Mercedes-Saison mit mehreren Erfolgen.

Eine deutliche Leistungsverbesserung der beiden Briten ist nicht von der Hand zu weisen. Vor allem bei tieferen Temperaturen konnte Mercedes in den vergangenen Wochen mit den Fahrern von Ferrari und Red Bull mithalten. Dabei enttäuschten Russell und Hamilton zwar in den Trainings dieser Woche. Mit einem bärenstarken Auftritt im Qualifying entwickelt sich George Russell aber dennoch zu einem absoluten Top-Favoriten.

Ähnlich gestaltet es sich bei McLaren und Alpine. Im Training am Freitag zeigten sich Norris, Ricciardo und Alonso durchaus positiv. McLaren fuhr mit Lando Norris im zweiten freien Training sogar die zweitbeste Zeit. Ebenso stark war ihre Leistung im Qualifying. Auch sie besitzen mittlerweile die Möglichkeit, auf das Podest zu fahren.

Formel 1 – letzte 5 Ergebnisse der Saison 2022

GP Erster Zweiter Dritter
Frankreich Verstappen Hamilton Russell
Österreich Leclerc Verstappen Hamilton
Großbritannien Sainz Perez Hamilton
Kanada Verstappen Sainz Hamilton
Aserbaidschan Verstappen Perez Russell

Das Qualifying-Ergebnis beim Großen Preis von Ungarn 2022

Als Top-Favorit angereist, musste Max Verstappen im Qualifying einen herben Rückschlag verkraften. Zwar fuhr er in Q1 und Q2 starke Zeiten ein und damit schien eine weitere Pole-Position für den Niederländer gelingen zu können. Durch einen technischen Ausfall konnte sich Verstappen in Q3 jedoch nicht mehr beweisen, weshalb er den Samstag als Zehnter abschloss. Ebenso enttäuscht wird Sergio Perez im zweiten Red Bull sein. Auch für den Mexikaner lief das Qualifying aus dem Ruder. Mit einer schwachen Zeit in der zweiten Session schloss Perez als Elfter den Samstag ab. Die Red Bulls stehen beim Start in Ungarn somit nur im Mittelfeld und ihre Chancen auf den Rennsieg sind folglich deutlich gesunken.

Mit Sicherheit zufriedener werden die Ferrari-Piloten sein. Leclerc und Sainz konnten die überragenden Ergebnisse aus den Trainings nicht wirklich bestätigen, mit dennoch schnellen Zeiten stehen die beiden Scuderia-Boliden aber trotzdem in den ersten Reihen. Trotz ihres starken Auftritts gewannen aber auch sie nicht die Pole-Position. Denn völlig überraschend schnappte sich George Russell im Mercedes AMG die Bestzeit. Russell gewinnt die erste Pole-Position für Mercedes in diesem Jahr und ebenso bestätigte er, dass der Mercedes an kalten Tagen gewinnen kann. Kaum schwächer waren aber auch die McLaren und Alpine, die ebenfalls um das Podest fahren können. Neben den favorisierten Ferrari-Piloten lassen sich somit für den Großen Preis von Ungarn weitere Siegesanwärter finden. Sensationellerweise sind im Feld der Favoriten die beiden Red Bulls aber nicht mehr vertreten.

Startaufstellung beim Großen Preis von Ungarn 2022

Startposition  Fahrer Team
1 Russell Mercedes
Sainz Ferrari
3 Leclerc Ferrari
4 Norris McLaren
5 Ocon Alpine
6 Alpine Alpine

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Ungarn 2022?

Für den Großen Preis von Ungarn sind Charles Leclerc und Carlos Sainz die Favoriten der Buchmacher. In dieser Woche schlagen die Quoten in Richtung des Monegassen aus, aber auch auf einen Sieg seines Teamkollegen stehen relativ niedrige Quoten zur Verfügung.

Key-Facts – Formel 1 Großer Preis von Ungarn 2022 – Wetten

  • Russell gewinnt die Pole-Position
  • Leclerc siegte in Österreich
  • Verstappen wird im Qualifying Zehnter

Dabei sehen wir mit McLaren, Alpine und vor allem Mercedes allerdings weitere Teams mit Siegeschancen starten. Durchaus scheint Ferrari im Vorteil zu sein, mit der gewonnenen Pole-Position kann aber auch Russell auf einen Sieg setzen. Der Mercedes präsentierte sich bei kühlen Temperaturen am Samstag bestens. Ähnliches Wetter wird für Sonntag prophezeit, weshalb eine vergleichbare Leistung von Russell auch im Rennen erwartet werden darf. Aus unserer Sicht könnte daher der erste Saisonsieg für Mercedes absolut gelingen. Seit mehreren Wochen verbesserten sie ihre Ergebnisse erheblich, weshalb wir beim Formel 1 GP von Ungarn Wetten auf einen Sieg von George Russell als interessantesten Tipp ansehen. Für einen Sieg von Russell beim Formel 1 GP von Ungarn stehen derzeit Wettquoten von 4.33 zur Verfügung.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Formel 1 – Großer Preis von Ungarn am 31.07.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Monaco Charles Leclerc 2.37 Wettquoten Bet365
Spain Carlos Sainz 3.50 Wettquoten Bet365
United Kingdom George Russell 4.33 Wettquoten Bet365
Netherlands Max Verstappen 9.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lando Norris 17.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lewis Hamilton 17.00 Wettquoten Bet365
Mexico Sergio Perez 67.00 Wettquoten Bet365
Spain Fernando Alonso 101.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 30.07.2022, 18:00 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für Formel 1 Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Infografik Formel 1 GP von Ungarn (Hungaroring)

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen