Enthält kommerzielle Inhalte

Formel 1 Wetten

Formel 1 GP der Emilia-Romagna in Imola 2020: Favoriten, Wettquoten & Infos

Mercedes vor siebten Konstrukteurstitel

Kai Thomaschewski   31. Oktober 2020
Setzt Hamilton seinen Rekordlauf fort?
Setzt Hamilton seinen Rekordlauf fort? © imago images / Hochzwei, 31.10.2020

Ergebnis: Hamilton belegt den ersten Platz. Die siebte Konstrukteurs-Weltmeisterschaft in Folge geht somit vorzeitig an Mercedes. Bottas wird Zweiter und lässt den drittplatzierten Ricciardo hinter sich.

Nach Hamiltons 92. Formel1-Triumph kann in dieser Woche ein weiterer Rekord gebrochen werden. Durch die überlegenen Boliden von Mercedes gelang es dem Team bereits fünf Rennen vor Saisonende einen deutlichen Vorsprung auf die Konkurrenz auszubauen. 

Dadurch könnten sie bereits nach dem Großen Preis der Emilia-Romagna ihren siebten Konstrukteurs-Titel en suite gewinnen. Eine Siegesserie, die zuvor keinem anderen Team gelang. Bisher stehen Mercedes und Ferrari bei sechs Titeln in Folge.

Red Bull könnte dem Daimler-Konzern allerdings noch einen Strich durch die Rechnung machen. Um eine Vertagung der Konstrukteurs-Entscheidung herbeizuführen, müssten sie beim bevorstehenden Rennen jedoch 34 Punkte mehr als Mercedes sammeln. Eine Prognose, die nach den bereits absolvierten Rennen, als eher unwahrscheinlich anzusehen ist.

Inhaltsverzeichnis

Stattdessen bleibt auch beim Formel1 GP in Imola die Mercedes-Mannschaft der klare Favorit. Vor allem von Hamilton wird eine weitere Machtdemonstration erwartet, wobei ihm die von uns gelisteten Wettseiten erneut die niedrigsten Quoten von 1.72 zusprechen.

Großer Preis der Emilia-Romagna – 01.11.2020 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
United Kingdom Lewis Hamilton 1.72 Wettquoten Bet365
Finland Valtteri Bottas 2.50 Wettquoten Bet365
Netherlands Max Verstappen 7.00 Wettquoten Bet365
Australia Daniel Ricciardo 
51.00 Wettquoten Bet365
France Pierre Gasly
51.00 Wettquoten Bet365
Australia Alex Albon 101.00 Wettquoten Bet365

 

Wettquoten Stand: 31.10.2020, 15:49* 18+ | AGB beachten

Italy Formel 1 GP der Emilia-Romagna – Favoriten

Bei der Rückkehr nach Emilia-Romagna bleibt Lewis Hamilton der klare Favorit. Ähnlich wie das nahezu gesamte Starterfeld muss zwar auch Hamilton sich erst einmal mit der für ihn noch relativ unbekannten Strecke anfreunden, einen Nachteil stellt die ungewohnte Situation für den Serienweltmeister aber nicht dar.

Infografik Formel 1 Emilia Romagna 2020

Dabei verzichteten die Fahrer in dieser Woche auf die Freitagstrainings, womit sie erst am Samstag Bekanntschaft mit dem Kurs machten. Im einzigen Training der Woche stellt Hamilton aber schnell wieder klar, dass er auch in Imola das Maß der Dinge sein will. Am Samstagvormittag sicherte sich der Brite einen Rundenrekord nach dem anderen, wohingegen seine Konkurrenten nicht an den Weltmeister herankamen.

Selbst Bottas musste im Mercedes seinen Teamkollegen ziehen lassen, für das Qualifying und Rennen bleibt er aber natürlich dennoch der wichtigste Konkurrent. Bottas kann ebenfalls auf den überlegenen Mercedes vertrauen und darf daher niemals unterschätzt werden.

Verstappen überzeugt im Training

Unser dritter Siegesanwärter ist Verstappen. Im Red Bull ist er in dieser Saison der engste Verfolger von Mercedes. Mit seinem einzigartigen Reifen-Management und seinem personalisierten Fahrstil kann er die Konkurrenz oftmals ärgern. Im Top-Speed kommt er an die Silbernen zwar nicht heran, mit einem guten Start und einer perfekten Strategie könnte ein weiterer Verstappen-Sieg aber durchaus infrage kommen. Aufgrund der derzeitigen Dominanz von Mercedes würden wir für den Großen Preis der Emilia-Romagna zwar nicht auf die Quoten von Verstappen wetten, ein weiteres Podest ist für ihn jedoch absolut drin.

Anders schaut es dagegen bei seinem Teamkollegen aus. Im Vergleich zu Verstappen ist Alex Albon weiterhin deutlich langsamer unterwegs.

Das große Interwetten Jubiläums-Special!

30 Jahre InterwettenJetzt mitmachen
AGB gelten | 18+

Leclerc verbessert sich 

Wieder besser schaut es bei Ferrari an. Sie sind auch nach etlichen Updates den beiden Top-Teams zwar noch immer unterlegen, dennoch steigerte sich Lelcerc erheblich. Nach zwei starken Auftritten in Deutschland und Portugal ist der Monegasse mittlerweile wieder im erweiterten Spitzenfeld angekommen. Zwar fehlen ihm auf Mercedes und Verstappen noch einige Zehntel, mit etwas Glück könnte Leclerc aber durchaus aufs Podium springen. Dagegen sehen wir bei seinem Teamkollegen weiterhin keine Möglichkeiten. Vettel kann sich auch in Imola nicht mit dem schwierigen Ferrari anfreunden und muss noch immer als klarer Außenseiter gehandelt werden. In den letzten sechs Rennen sammelte der Heppenheimer magere zwei Punkte, womit Vettel in diesem Jahr seine schwierigste Saison der ansonsten so erfolgreichen Karriere erlebt.

AlphaTauri zieht Vorteile durch Testfahrten

Ein weiteres Podest-Team könnte in dieser Woche AlphaTauri sein. Nach dem Überraschungs-Triumph von Pierre Gasly in Monza stehen die Italiener vor einem weiteren Erfolg. Als einziges Team setzte die Mannschaft von AlphaTauri in diesem Sommer auf Testfahrten in Imola. Ein kleiner Vorteil, der sich im Training und Qualifying abzeichnet. Mit beeindruckenden Leistungen kämpfen sich Gasly und Kwjat ins Feld der Podestkandidaten und werden bei dem von Wettbasis getesteten Buchmacher Bet365für den Großen Preis der Emilia-Romagna mit überraschend niedrigen Wettquoten bewertet.

Formel 1 GP der Emilia-Romagna 2020 – Das Qualifying

Im Qualifying zeigte sich schnell, dass auch die dieswöchige Pole-Position an Mercedes gehen wird. Bereits in Q1 hielten die Konkurrenten nicht mehr mit den überlegenden Silbernen mit. Nach einer weiteren Machtdemonstration in Q2 änderte sich auch im finalen Durchgang nichts mehr. Am Ende waren sie auf ihrer schnellsten Runde über eine halbe Sekunde schneller als die Konkurrenz, womit sich die Mercedes-Piloten beim Großen Preis der Emilia-Romagna als die klaren Favoriten empfehlen.

Am Ende setzte sich Valtteri Bottas durch, der im letzten Outing um ein Zehntel schneller als Hamilton war.Der Brite wird somit seine Favoritenrolle vorerst nicht gerecht, dürfte für Sonntag aber dennoch heiß auf den Sieg bleiben. In den ersten beiden Sessions zeigte Hamilton jedenfalls brillante Rundenzeiten, durch die er sich in unserem Wettbasis-Quotenvergleich weiterhin an der Spitze hält.

Verstappen mit Problemen

Gefolgt werden die Silbernen auch in Imola von Max Verstappen. Wiedermal wurde der niederländische Red Bull Dritter, war in dieser Woche aber deutlich langsamer. Dennoch ließ er dem restlichen Feld ein weiteres Mal keine Chance. Dabei sah es für Verstappen zwischenzeitlich überhaupt nicht gut aus. Im zweiten Qualifying musste er seinen Red Bull kurzfristig abstellen, um in seiner Box schnell die Zündkolben zu wechseln. Ein mittlerweile so selten aufkommendes Problem in der Formel1, was ihm im wichtigen Qualifying jedoch einige Minuten nahm.

Welche Sportwetten Anbieter bieten Cash Out an?
Wettanbieter mit Cash Out-Option – Übersicht

Ebenso steht aber auch ein AlphaTauri in Reihe zwei. Pierre Gasly wurde seinen Erwartungen mehr als gerecht und schnappte sich einen starken vierten Startplatz.Ein großartiger Achtungserfolg, der für Sonntag aufhorchen lässt. Dabei hat er jedoch einige starke Verfolger in Schach zu halten, die mit Ricciardo, Albon und Leclerc nur schwer einzuschätzen sind. Komplettiert wird die Top10 mit dem zweiten AlphaTauri von Kwjat, sowie den beiden McLarens.

Den Einzug in Q3 verpasst, haben dagegen beide Racing Points. Bereits in Portugal verloren sie den Anschluss an die Spitze und scheinbar haben sie diese Lücke nicht schließen können. Ebenso bitter verlief der Samstag für Vettel. Er verpasste auch in Imola den Einzug in die Top10.

Formel 1 GP der Emilia-Romagna 2020 – Startaufstellung

Startposition Fahrer Team
1 United Kingdom Lewis Hamilton Valtteri Bottas Germany Mercedes-AMG
2 Finland Valtteri Bottas Germany Mercedes-AMG
3 Netherlands Max Verstappen Austria Red Bull
4 France Pierre Gasly Italy AlphaTauri
5 Australia Daniel Ricciardo France Renault
6 Australia Alex Albon Austria Red Bull

Bei Bwin auf die Formel 1 wetten

AGB gelten | 18+

Großer Preis der Emilia-Romagna am 01.11.2020 – Wettbasis-Prognose & Fazit

Mit einer beeindruckenden Vorstellung im Qualifying für den Formel 1 GP der Emilia-Romagna 2020 bleiben die Favoritenrollen den Wettquoten nach klar verteilt. Auch in dieser Woche ist ein Sieg für die Mercedes-Crew äußerst wahrscheinlich.

Key-Facts – Formel 1 Großer Preis der Emilia-Romagna 2020 Wetten

  • Bottas schnappt sich Pole-Position
  • Verstappen fehlen eine halbe Sekunde auf die Mercedes
  • AlphaTauri in Reihe zwei

Bottas und Hamilton sind vergleichbar stark einzuschätzen. Zwar dominierte Hamilton das einzige Training, im Qualifying war dann aber sein Teamkollege am Zug. Ein scheinbar kleiner Vorteil für den Finnen, der aus unserer Sicht jedoch nicht allzu stark gewertet werden darf. Hamilton ist in den Rennen schließlich meistens schneller als Bottas, womit ihm auch in Imola der Sieg zugetraut werden muss. Nach der überlegenen Fahrt vor einer Woche sehen wir daher den Rennvorteil eher auf Hamiltons Seite. Unsere Einschätzung bestätigen auch die von Wettbasis gelisteten Buchmachern, welche trotz der verpassten Pole-Position Lewis Hamilton als ihren klaren Favoriten listen.

Schlussendlich würden wir folglich beim Großen Preis der Emilia-Romagna unsere Wetten auf die Quoten von Jahres-Favorit Lewis Hamilton platzieren. 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

Wer gewinnt den Großen Preis der Emilia-Romagna 01.11.2020 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
United Kingdom Lewis Hamilton 1.72 Wettquoten Bet365
Finland Valtteri Bottas 2.50 Wettquoten Bet365
Netherlands Max Verstappen 7.00 Wettquoten Bet365
Australia Daniel Ricciardo 
51.00 Wettquoten Bet365
France Pierre Gasly
51.00 Wettquoten Bet365
Australia Alex Albon 101.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: 31.10.2020, 15:49* 18+ | AGB beachten

Großer Preis der Emilia-Romagna – Schnellste Rennrunde – Beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
United Kingdom Lewis Hamilton 2.10 Wettquoten Bet365
Finland Valtteri Bottas 3.00 Wettquoten Bet365
Netherlands Max Verstappen 3.75 Wettquoten Bet365
Australia Daniel Ricciardo 21.00 Wettquoten Bet365
France Pierre Gasly 34.00 Wettquoten Bet365
Australia Alexander Albon 34.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: 31.10.2020, 15:49* 18+ | AGB beachten