Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Formel 1 Wetten

Formel 1 Abu Dhabi: Zeitplan, Strecke, Startzeit und GP Übertragung

Steffen Peters  24. November 2023
Formel 1 Abu Dhabi Zeitplan Übertragung Start 2023
In Abu Dhabi findet am Sonntag das letzte Formel 1 Rennen der Saison 2023 statt. (© IMAGO / Motorsport Images)
Home » Sportwetten News » Weitere Sportarten » Formel 1 Wetten » Abu Dhabi GP

Die Formel 1 ist am Wochenende in Abu Dhabi zu Gast. In der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate findet das 22. und letzte Saisonrennen 2023 statt.

Der Abu Dhabi GP beginnt am Sonntag, den 26. November 2023, um 14:00 Uhr deutscher Zeit in der Früh. Das Qualifying geht am Samstag um 15:00 Uhr MEZ über die Bühne.

Hier gibt es alle Infos zum Formel 1 Abu Dhabi GP mit Zeitplan, Strecke, Übertragung des Rennens im TV und Stream sowie den (dem) Favoriten der Buchmacher.

 

Formel 1 Abu Dhabi: Zeitplan & Datum

Event Datum Startzeit
1. Freies Training 24.11.2023 10:30 Uhr
2. Freies Training 24.11.2023 14:00 Uhr
3. Freies Training 25.11.2023 11:30 Uhr
Qualifying 25.11.2023 15:00 Uhr
Rennen 26.11.2023 14:00 Uhr

 
Das nächste Formel 1 Rennen ist zugleich das letzte der Saison. Es steigt auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi, der seit vielen Jahren als letzte Station des Jahres herhält.

Das erste Freie Training beginnt am Freitag, den 24. November, um 10:30 Uhr deutscher Zeit. Um 14:00 Uhr gehen die Piloten dann bereits zum zweiten Mal auf die Strecke.

Am Samstag, den 25. November, findet dann noch das dritte Training um 11:30 Uhr MEZ statt, ehe es ab 15:00 Uhr im Qualifying ernst wird. Die besten Startplätze vor einer langen Winterpause stehen auf dem Spiel.

Abu Dhabi GP Rennstart ist dann am Sonntag, den 26. November, um 14:00 Uhr deutscher Zeit. Im Emirat ist es dann bereits 17:00 Uhr, sodass klassisch in den Sonnenuntergang gefahren wird.

Nach 55 Runden sollte der Sieger des Rennens dann gegen 15:30 Uhr feststehen.

 

 

Wo läuft die Formel 1 Übertragung aus Abu Dhabi?

Alle Abu Dhabi GP Sessions ab dem ersten Freien Training bis zum Rennen werden live bei Sky Sport F1 im TV übertragen. Bereits am Donnerstag gibt es beim Sender auch die PKs der Fahrer und Teamchefs. → Motorsport im TV

Die Abu Dhabi GP Übertragung bei Sky beginnt am Sonntag bereits um 12:30 Uhr deutscher Zeit. Damit bleiben 90 Minuten Zeit, um auf das Rennen vorzubereiten und bereits einen Rückblick auf die Saison zu wagen.

Sky Sport F1 gibt es einerseits im linearen TV zu sehen. Zum anderen kann der Abu Dhabi GP Livestream bei Sky Go und Wow in Deutschland bzw. Sky X in Österreich bewundert werden.

Einen kostenlosen Livestream von Sky am Wochenende auf skysport.de bzw. YouTube wird es derweil nicht geben.

Fans in Österreich sehen den Großen Preis von Abu Dhabi live bei ORF1. Einen kostenlosen Livestream gibt es in der ORF TVthek. Sky Sport F1 ist in Österreich für alle Abonnenten natürlich ebenfalls zu empfangen.

 

F1 GP Abu Dhabi TV

Wer ist Kommentator beim F1 Abu Dhabi GP?

Als Kommentator in Abu Dhabi ist Sascha Roos wie gewohnt bei Sky Sport F1 zu hören. Ralf Schumacher wird sich als Experte neben ihm intensiv mit dem Rennen beschäftigen.

Peter Hardenacke ist als Moderator vor Ort, Sandra Baumgartner begibt sich als Reporterin in der Boxengasse und Mixed Zone auf Stimmenfang.

Bei ORF1 kommentiert Ernst Hausleitner den Abu Dhabi GP.

 

Abu Dhabi Formel 1 Strecke 2023: Layout und Details

Strecke: Yas Marina Circuit
Art der Strecke: Permanente Rennstrecke
Länge: 5,279 km
Runden: 55
Sieger 2022: Max Verstappen

 

Der Große Preis von Abu Dhabi findet auf dem Yas Marina Circuit statt. Die Strecke existiert seit 2009 und etablierte sich schnell auf dem Formel 1 Kalender. Zum Saisonabschluss gibt es hier stets die Fahrt in den Sonnenuntergang.

Doch die Rennstrecke hat mehr zu bieten als nur einen Start unter Tageslicht und einen Zieleinlauf unter Flutlicht. So gibt es unter anderem eine unterirdische Boxenausfahrt, die unter der Strecke verläuft und in dieser Form ebenfalls einzigartig ist.

Insbesondere die zwei langen Geraden bieten dank DRS eine Vielzahl an Überholmöglichkeiten. Die Gerade zwischen den Kurven 7 und 8 misst ganze 1,2 Kilometer.

 

 

Eine besondere Herausforderung für alle Fahrer sind zudem die Steilkurven. Hier wird die auf Fahrer und Fahrzeuge wirkende Querbeschleunigung deutlich erhöht.

Das vorletzte Rennen in Abu Dhabi war an Drama nicht zu überbieten. Lewis Hamilton sah 2021 hinter dem Safety Car wie der sichere Weltmeister aus, ehe die FIA Max Verstappen mit einer viel diskutierten Entscheidung nach vorne hievte.

Im Vorjahr gewann Max Verstappen dann erneut das Rennen zum Saisonende.

 

Video: Nico Rosberg analysiert die Strecke des Abu Dhabi Grand Prix. (© Youtube / Nico Rosberg)

100% bis €100 in Wett-Credits
  • Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Mindesteinzahlung €5. Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. AGB und Zeitlimits gelten. Registrierung erforderlich

 

Die Favoriten für den Abu Dhabi F1 GP 2023

Wer wohl als Favorit in den Abu Dhabi GP 2023 geht? Die Frage stellt sich nicht nur bei den Buchmachern überhaupt nicht.

Max Verstappen gewann bislang 18 von 21 Rennen in dieser Saison, darunter 16 der letzten 17. Wer soll den schon längst feststehenden Weltmeister aus den Niederlanden aufhalten können?

Die realistische Antwort lautet: niemand. In den F1 Abu Dhabi Wettquoten folgen Lando Norris mit seinem McLaren, der in Vegas zuletzt ausfiel, aber davor am konstantesten neben Verstappen agierte.

Bet365
Wer gewinnt den Großen Preis von Abu Dhabi?
Max Verstappen 1.28
Lando Norris 13.0
Sergio Perez 15.0
Charles Leclerc 17.0
Lewis Hamilton 17.0
Carlos Sainz Jr 23.0
George Russell 23.0
Oscar Piastri 29.0
Wette jetzt bei Bet365

* Wettquoten Stand vom 24.11.2023‚ 6.30 Uhr | 18+ | AGB gelten. Die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

Auch dem Red-Bull-Teamkollegen Sergio Perez wird von den Wettanbietern eine gute Rolle zugetraut. Seine extrem inkonstanten Leistungen im Saisonverlauf sprechen allerdings nicht gerade für einen Sieg zum Abschluss des Jahres.

In den Quoten folgen schließlich Charles Leclerc und Lewis Hamilton, sowie deren Teamkollegen Carlos Sainz und George Russell mit jeweils identischen Wettquoten.

Die besten Resultate fuhr zweifelsohne Leclerc ein, der in den letzten drei Rennen die Ränge 2 und 3 belegte und in Sao Paulo nur aufgrund technischer Probleme gar nicht erst fahren konnte.

 

Formel 1 Wetten & Tipps

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen