Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv, 12.07.2018 – Europa League

Die Sehnsucht nach der Gruppenphase

/
Botka (Ferencvaros Budapest)
Endre Botka (Ferencvaros Budapest) ©

Hungary Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv Israel 12.07.2018, 19:00 Uhr – Europa League Qualifikation (Endergebnis 1:1)

Heutzutage ist es so, dass die Gruppenphase der Champions League die großen Vereine immer reizt. Die Europa League wird erst ernst genommen, wenn man in Richtung Finale kommt. Es gibt aber reichlich Mannschaften, die alles dafür geben würden, einmal in der Gruppenphase der Europa League mitmischen zu dürfen. Ferencvaros Budapest ist so ein Klub. Seit Jahren versuchen die grünen Adler alles, um einmal etwas länger auf der internationalen Bühne zu spielen, aber beinahe traditionell scheitert Thomas Doll mit seiner Mannschaft bereits in den Qualifikationsrunden. Auch in diesem Jahr wartet wieder ein langer und steiniger Weg auf den ungarischen Vizemeister, der bereits in der ersten Runde zur Europa League antreten muss und dort ein sehr unangenehmes Los gezogen hat.

Ferencvaros wird sich nämlich mit Maccabi Tel Aviv auseinandersetzen müssen. Die Israelis sind in den letzten drei Jahren immer in die Gruppenphase eingezogen, einmal sogar in die Champions League. Insgesamt kann man Maccabi schon als Stammgast in der Königsklasse und der Europa League bezeichnen. Viel schwerere Lose hätte es nicht geben können. Das beweist ein Blick auf den UEFA-Koeffizienten von Tel Aviv. Nach dem FC Kopenhagen und NK Maribor ist Maccabi mit dem höchsten Koeffizienten in dieser ersten Qualifikationsrunde ausgestattet. Von daher wird es Ferencvaros erneut schwer haben, überhaupt über die erste Runde hinauszukommen. Wir sehen Maccabi Tel Aviv als klaren Favoriten in dieser Europa League Paarung an. Gerade in Budapest werden die Hausherren aber versuchen ein gutes Resultat zu erzielen. In der ungarischen Hauptstadt ist die Geschichte also vielleicht nicht ganz so klar. Wir schauen aber noch einmal auf die Setzliste dieser Runde. Ferencvaros wird dabei auf einer Ebene mit Cliftonville aus Nordirland eingestuft. Eigentlich schade, dass so ein traditionsreicher Verein, der viele großartige Fußballspieler hervorgebracht hat, im internationalen Vergleich im Grunde genommen nicht mehr als drittklassig ist. Vielleicht kehrt der große Fußball in diesem Jahr in die ungarische Hauptstadt zurück. Allerdings ist dieses Szenario doch nur schwer vorstellbar und darauf wetten würden wir wahrscheinlich eher nicht. Der Anpfiff zum Hinspiel in der ersten Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen Ferencvaros Budapest und Maccabi Tel Aviv in der Groupama Arena erfolgt am 12.07.2018 um 19:00 Uhr.

Gerrard möchte wieder goldene Zeiten bei den Rangers starten!
Glasgow Rangers vs. Shkupi, 12.07.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Hungary Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv Israel Direkter Vergleich

Ferencvaros Budapest und Maccabi Tel Aviv haben eine lange Tradition im internationalen Fußball vorzuweisen. Zahlreiche Europacupschlachten haben beide Klubs bisher geschlagen. Etwas überraschend ist dabei, dass Ferencvaros nicht nur nie gegen Maccabi Tel Aviv gespielt hat, sondern überhaupt noch nicht gegen einen israelischen Klub antreten musste. Viel mehr Berührungspunkte hatte Tel Aviv auch nicht mit dem ungarischen Fußball. In der Saison 2013/14 gab es zwei Duelle in der Qualifikation zur Champions League gegen Györ. Seinerzeit konnte sich Maccabi in beiden Spielen den Sieg holen, unterlag anschließend dem FC Basel, erreichte am Ende aber dennoch die Gruppenphase der Europa League.

Hungary Ferencvaros Budapest – Statistik & aktuelle Form

Ferencvaros Budapest Logo

Ferencvaros Budapest hat die Ziele in dieser Saison hoch angesetzt. Gabor Kubatov, Präsident der grünen Adler, fordert den Gewinn der nationalen Meisterschaft, den Einzug in die Gruppenphase der Europa League sowie guten Fußball und die daraus resultierende Unterstützung der Fans. So kann man seinen Trainer schon einmal unter Druck setzen, aber die Erwartungshaltung in der ungarischen Fußball ist spätestens seit der Teilnahme an der EM 2016 gestiegen. [pullquote align=“right“ cite=“Thomas Doll“]“Wir haben uns vorgenommen, abends in der Groupama Arena zu trainieren, um uns für das Spiel im Europapokal in den Rhythmus zu bringen.“[/pullquote] So bleibt dem deutschen Trainerteam auch nichts anderes übrig, als sich akribisch auf die neue Saison, aber eben auch auf das erste Pflichtspiel gegen Maccabi Tel Aviv vorzubereiten, das im Augenblick komplett im Fokus steht. Thomas Doll hat die Übungseinheiten in dieser Woche extra auf 19:00 Uhr gelegt und bittet seine Spieler in der Groupama Arena zum Training. So will er seine Mannschaft optimal auf das Hinspiel am Donnerstag vorbereiten. Eine richtig breite Brust wird der ungarische Vizemeister aber kaum haben. Die Vorbereitung verlief doch eher schleppend.

Ferencvaros hat in Österreich Quartier bezogen, konnte dabei aber in den Testspielen nicht überzeugen. In drei Partien gegen osteuropäische Erstligisten gab es keinen Sieg. Gegen die Slowaken von Dunajska Streda kassierte Ferencvaros sogar eine 0:1-Niederlage. Zuletzt gab es den Auftritt gegen Olimpija Ljubljana. Gegen die Slowenen kam das Team von Thomas Doll nicht über ein 0:0 hinaus. Vielleicht ist die Erwartungshaltung nun ein wenig gedämpft, wenngleich die Vorfreude auf das Spiel in Budapest schon groß ist. Nachdem die beiden Altstars Tamas Hajnal und Zoltan Gera ihre Karrieren beendet haben, wurde für ungarische Verhältnisse relativ ordentlich eingekauft. Matias Rodriguez kam aus Argentinien, Abraham Frimpong wurde von Roter Stern Belgrad geholt und der Deutsche Marcel Heister kommt von Beitar Jerusalem. Weil es das erste Pflichtspiel der Saison ist, bleibt es aber schwer abzuschätzen, ob die Neuzugänge auch von Beginn an spielen werden. Wer Thomas Doll kennt, der weiß, dass es bei ihm aber ohnehin weniger auf die Namen ankommt, als vielmehr auf die Leidenschaft, mit der seine Kicker dem Ball nachjagen. Von daher werden die Ungarn zumindest heiß in dieses Spiel gehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Ferencvaros Budapest:
Denes Dibusz – Marcel Heister, Kenny Otigba, Miha Blazic, Endre Botka – Stefan Spirovski, Fernando Gorriaran, Ivan Petryak, Gergö Lovrencsics, Rui Pedro – Davide Lanzafame – Trainer: Thomas Doll

Letzte Spiele von Ferencvaros Budapest:
04.07.2018 – Ljubljana vs. Ferencvaros 0:0 (Freundschaftsspiele)
30.06.2018 – Dunajska Streda vs. Ferencvaros 1:0 (Freundschaftsspiele)
27.06.2018 – Ferencvaros vs. Zlin 1:1 (Freundschaftsspiele)
02.06.2018 – Balmazujvaros Sport vs. Ferencvaros 3:3 (NB I)
27.05.2018 – Ferencvaros vs. Diosgyör 4:0 (NB I)

 

Israel Maccabi Tel Aviv – Statistik & aktuelle Form

Maccabi Tel Aviv Logo

Ebenso wie in Ungarn, so läuft auch in Israel die neue Saison noch nicht. Diese startet allerdings auch erst Ende August, von daher war es für die Kicker von Maccabi Tel Aviv richtig knapp mit dem Urlaub, denn die ersten internationalen Aufgaben warten ja bereits. Im Grunde genommen könnte man es den Spielern von Maccabi gar nicht so richtig verübeln, wenn sie noch nicht wirklich in Form wären. Allerdings sind die Ziele natürlich auch bei den Israelis groß. Wer einmal den süßen Duft der Champions League geschnuppert hat, der will dort unbedingt wieder hin und nimmt die Europa League nur als kleines Trostpflaster hin. Ein Ausscheiden in der ersten Runde wäre hingegen indiskutabel. Trainer Jordi Cruyff strebt mit seiner Mannschaft aber nach deutlich Höherem. Nicht umsonst hat er in den letzten Jahren in seiner Position als Sportdirektor in Tel Aviv Trainer entlassen, um selber als Coach auf der Bank Platz zu nehmen, teilweise eben auch mit großem Erfolg. In der letzten Saison reichte es nur zur Vizemeisterschaft in der israelischen Liga.

Nun wird sich zeigen, ob sich Maccabi Tel Aviv durch die Qualifikationsrunden kämpfen kann. Dreimal Quali und anschließend noch die Playoffs müssen überwunden werden, um in die Gruppenphase einzuziehen. Bis dahin ist es also noch ein weiter Weg. Die Vorbereitung läuft bei den Israelis noch gar nicht so lange. Bisher standen erst zwei Testspiele auf dem Programm. Gegen zwei polnische Klubs reicht es zu einem Sieg und einem Remis. Im Grunde genommen kann Maccabi Tel Aviv noch gar nicht bei 100 Prozent sein. Wenn wir aber alle Partien der Israelis zusammenzählen, dann ist die Mannschaft von Jordi Cruyff seit Mitte April ungeschlagen. Diese Serie soll nun auch in Budapest halten. Auch bei Maccabi Tel Aviv wird es schwierig, eine konkrete Einschätzung zur Startelf abzugeben, zumal sich der Kader in der Sommerpause doch mächtig gedreht hat und viele neue Akteure nun zum Team gestoßen sind. Sicher dürfte aber sein, dass die Gäste aus Israel eine Mannschaft auf den Rasen schicken werden, die durchaus in der Lage sein dürfte, ein gutes Resultat aus Budapest mit nach Hause zu nehmen.

Voraussichtliche Aufstellung von Maccabi Tel Aviv:
Predrag Rajkovic – Enric Saborit, Tal Ben Haim, Eitan Tibi, Eli Dasa – Sheran Yeini, Cristian Battocchio, Avi Rikan, Eliran Atar – Dor Micha, Vidar Örn Kjartansson – Trainer: Jordi Cruyff

Letzte Spiele von Maccabi Tel Aviv:
01.07.2018 – Bytovia Bytow vs. Maccabi Tel Aviv 0:4 (Freundschaftsspiele)
25.06.2018 – Arka Gdynia vs. Maccabi Tel Aviv 1:1 (Freundschaftsspiele)
21.05.2018 – Bnei Yehuda vs. Maccabi Tel Aviv 0:2 (Ligat ha’Al)
15.05.2018 – Maccabi Tel Aviv vs. Beitar Jerusalem 3:1 (Ligat ha’Al)
12.05.2018 – Hapoel Beer Sheva vs. Maccabi Tel Aviv 0:1 (Ligat ha’Al)

 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Statistik Higlights Hungary Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv Israel

Prognose & Wettbasis-Trend Hungary Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv Israel

Thomas Doll hat von seinen Vorgesetzten für diese Saison eine klare Zielvorgabe erhalten. Neben der Meisterschaft soll die Gruppenphase der Europa League erreicht werden. Wir denken aber, dass sich Wetten darauf eher nicht lohnen würden. In diesem ersten Duell zwischen Ferencvaros und Maccabi Tel Aviv sehen wir die Ungarn als Außenseiter. Die Buchmacher teilen unsere Einschätzung, denn bereits im Hinspiel gibt es die geringeren Wettquoten auf einen Auswärtssieg. Das liegt wohl daran, dass die Israelis einen der höchsten UEFA-Koeffizienten in dieser ersten Qualifikationsrunde zur Europa League haben. Das ist die Folge dessen, dass Maccabi in den letzten Jahren Stammgast in den Gruppenphasen von Champions League oder Europa League war.

 

Key-Facts – Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv Europa League

  • Ferencvaros und Maccabi Tel Aviv werden sich zum ersten Mal gegenüberstehen.
  • Die Ungarn haben in der Vorbereitung in den Härtetests keinen Sieg eingefahren.
  • Maccabi Tel Aviv hat zuletzt Mitte April ein Fußballspiel verloren.

 

Bei Ferencvaros gegen Maccabi Tel Aviv sind die maximalen Quoten auf einen Auswärtssieg bei 2,30. Auf einen Heimerfolg liegen die Wettquoten noch einmal deutlich darüber. Die Ungarn haben in der Vorbereitung nicht gerade überzeugen können. Tel Aviv hat hingegen seit Mitte April kein einziges Spiel mehr verloren. Das Pendel scheint in der Gesamtwertung eindeutig in Richtung der Israelis auszuschlagen. Wir denken, dass es bereits im Hinspiel eine Vorentscheidung in dieser Begegnung geben könnte. Tendenziell würden wir bei Ferencvaros gegen Maccabi Tel Aviv bereits auf einen Sieg von Maccabi Tel Aviv wetten, bei guten Wettquoten um die 2,30.

 

 

Beste Wettquoten * für Hungary Ferencvaros Budapest vs. Maccabi Tel Aviv Israel 12.07.2018

Hungary Sieg Ferencvaros Budapest: 3.30 @Bwin
Unentschieden: 3.25 @Betway
Israel Sieg Maccabi Tel Aviv: 2.30 @Unibet

(Wettquoten vom 11.07.2018, 06:46 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ferencvaros Budapest / Unentschieden / Sieg Maccabi Tel Aviv:

1: 29%
X: 29%
2: 42%

Zur Unibet Website