Felder vs. Hooker Wetten & Wettquoten – UFC Fight Night 168, 22.02.2020

Setzt sich Hometown-Hero Hooker durch?

/
Hooker (UFC)
Hooker (UFC) © imago images / AAP, 0

United States Paul Felder vs. Dan Hooker New Zealand Wetten & Wettquoten – UFC Fight Night 168 Update: Tyson Fury holt sich den Titel zurück und gewinnt durch technischen K.O. in der siebten Runde!

Erstes Mainevent für Dan Hooker – und dann auch noch in der Heimatstadt! Bessere Voraussetzungen kann es für den „Hangman“ nicht geben.

Im Leichtgewicht will sich der Neuseeländer weiter hocharbeiten und muss deshalb die Pflichtaufgabe an diesem Wochenende meistern.

United States Paul Felder: 2.25 @Bet365
New Zealand Dan Hooker: 1.66 @Bet365
Hier bei Bet365 auf Hooker wetten!

(Wettquoten vom 21.02.2020, 10:43 Uhr)

Bei der UFC Fight Night 168 winken bei Felder gegen Hooker Wettquoten von 1.66 für einen Sieg des Hometown-Hero. Paul Felder ist zwar leichter Außenseiter in dieser Paarung, sollte aber nach den jüngsten Resultaten nicht unterschätzt werden.

Zuletzt gab es für „Irish Dragon“ Felder Siege über Edson Barboza und James Vick. Um die Titelambitionen im Leichtgewicht zu untermauern, wird sich Felder aber dennoch weiter steigern müssen. Momentan wäre der Ranglistensechste vom UFC-Leichtgewicht nur leichtes Futter für den ungeschlagenen Champion Khabib Nurmagomedov.

Neben dem Mainevent zwischen den beiden Leichtgewichten stehen auf der Main Card der UFC Fight Night 168 fünf weitere Kämpfe an. Das ganze UFC-Spektakel gibt es wie immer beim Streamingdienst DAZN. Die Übertragung startet in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 01:00 Uhr (MEZ).

Die Wettbasis analysiert das Mainevent zwischen Felder vs. Hooker und stellt hierfür Infos, Wetten und Wettquoten zusammen.

Unser Value Tipp:
Hooker gewinnt vorzeitig
2.75

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 21.02.2020, 10:43 Uhr)

United States Paul Felder – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: The Irish Dragon
  • Alter: 34
  • Größe: 1.80 m
  • Reichweite: 179 cm
  • MMA-Bilanz: 17-4

Seit knapp sechs Jahren ist Paul Felder bei der Ultimate Fighting Championship dabei. Einen Titelkampf gab es für den ehemaligen CFFC-Leichtgewichtschampion bisher noch nicht. Um weiterhin vom UFC-Gold träumen zu dürfen, wird der „Irish Dragon“ seine Siegesserie erweitern müssen. Als Ranglistensechster scheint ein Titelkampf – Stand jetzt – nämlich eher unwahrscheinlich zu sein.

In den letzten sechs Kämpfen gab es für Felder nur eine Niederlage. Lediglich beim Weltergewichtskampf gegen Mike Perry musste sich der 34-Jährige US-Amerikaner geschlagen geben. Im vergangenen Jahr gab es für Paul Felder Siege über James Vick (Punktentscheid) und Edson Barboza (Punktentscheid).

Ohmbet UFC Felder vs Hooker Risikofreie Wette
AGB gelten | 18+
 

Über die volle Distanz chancenlos?

„Es ist mir egal, ob er sich durch die Beleidigungen angegriffen fühlt. Ich werde ihn in seiner Heimatstadt und vor seiner eigenen Familie vorführen.“

Paul Felder

Über die Jahre hinweg hat Felder sein Kampfpaket erweitert. Zuvor noch hauptsächlich als Kickboxer unterwegs, können sich nun auch seine Grappling-Künste sehen lassen. Im statistischen Vergleich mit Dan Hooker kann „Irish Dragon“ aber dennoch nicht mithalten. Zudem hat Felder auch einen Größen- und Reichweitennachteil gegenüber dem neuseeländischen Kämpfer.

Umso wichtiger ist daher ein guter Start in den Kampf, um zumindest in der Anfangsphase den Druck zu erhöhen. Je länger der Kampf geht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der US-Amerikaner verliert. Setzt sich Felder gegen Hooker durch, winken Wettquoten von bis zu 2.25.

New Zealand Dan Hooker – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: The Hangman
  • Alter: 30
  • Größe: 1.83 m
  • Reichweite: 191 cm
  • MMA-Bilanz: 19-8

Mainevent-Debüt für Dan Hooker – und das vor heimischer Kulisse! Der Neuseeländer will als Hometown-Hero seine Anhänger in Auckland nicht enttäuschen und bereitet sich dementsprechend auf Hochtouren auf den Kampf gegen Paul Felder vor. Für den „Hangman“ gab es in den letzten sieben Kämpfen sechs Siege.

Besserer Kämpfer im Leichtgewicht

„Ich verspreche euch, dass ich diesen Typen wie einen Klappstuhl zusammenfalten werde.“

Dan Hooker

Lobenswert war dabei vor allem die Vorstellung im letzten Kampf. Dan Hooker setzte sich im Kampf gegen Al Iaquinta nach Punkten durch und holte damit seinen fünften Sieg im sechsten Leichtgewichtskampf der UFC. Zuvor war Hooker zwischenzeitlich im Federgewicht unterwegs, entschied sich aber 2017 zu einem Wechsel in eine höhere Gewichtsklasse.

Damit der ehemalige AFC-Leichtgewichtschampion weiterhin von einem Titelkampf um das UFC-Gold träumen kann, muss die Siegesserie erweitert werden. Die Konkurrenz im Leichtgewicht ist nämlich groß. Zudem spricht aktuell noch nicht gerade viel dafür, dass Dan Hooker als nächstes um den Titel kämpfen wird.

Gibt es am Sonntagmorgen einen neuen Titelträger?
Re-Fight zwischen Wilder und Fury, 22.02.2020

 

Titelkampf eher Wunschgedanke

Weder gegen Khabib Nurmagomedov noch gegen einen Tony Ferguson hätte der „Hangman“ eine realistische Chance. Bei seinem anstehenden Kampf gegen Paul Felder hingegen unterstützen wir die Favoritenrolle der Buchmacher. „Hangman“ Hooker gab im Schnitt (4.73) knapp einen signifikanten Schlag pro Minute mehr ab als Paul Felder (3.55).

Zudem weist Hooker auch eine bessere Takedownquote (0.40/15 Min.) als Paul Felder (0.29/15 Min.) auf. Insgesamt stimmt das Kampfpaket des Neuseeländers, um beim ersten Mainevent seiner Karriere zu gewinnen. Bei Felder gegen Hooker wird ein Tipp auf den „Hangman“ mit Wettquoten um 1.66 vergütet.

UFC Fight Night 168 in Auckland Main Card – Wetten & Quoten * weitere Kämpfe

Halbschwergewicht: Australia Jimmy Crute vs. Michal Oleksiejczuk Poland
Strohgewicht(F): United States Karolina Kowalkiewicz vs. Yan Xiaonan China
Schwergewicht: Australia Ben Sosoli vs. Marcos Rogerio de Lima Brazil
Leichtgewicht: United States Brad Riddell vs. Magomed Mustafaev Russian Federation
Federgewicht: United States Kevin Aguilar vs. Zubaira Tukhugov Russian Federation

Fünf weitere Kämpfe gibt es auf der Main Card der UFC Fight Night 168 zu sehen. Mit großer Vorfreude wird vor allem der Kampf zwischen Jimmy Crute und Michal Oleksiejczuk erwartet. Die beiden Halbschwergewichte wollen sich für namhafte Kämpfe empfehlen und gehen daher in einen wegweisenden Fight.

Wie der Kampfstil beider Kämpfer zeigt, ist durchaus mit einem Knockout bei dieser Kampfpaarung zu rechnen. Auf der Main Card ist zudem auch Karolina Kowalkiewicz vertreten. Die polnische Käfigkämpferin ist eine ehemalige KSW-Fliegengewichtchampionesse. Nach drei Niederlagen in Folge ist Kowalkiewicz unter Druck und muss gegen Yan Xiaonan liefern.

Die Wettbasis stellt für die weiteren Kämpfe bei UFC Fight Night 168 Main Card Wettquoten und tendenzielle Tipps zusammen:

Jimmy Crute vs. Michal Oleksiejczuk – Beste Quoten * & Prognose – 22.02.2020

Australia Jimmy Crute: 2.10 @Bet365
Brazil Michal Oleksiejczuk: 1.72 @Bet365

  • Oleksiejczuk gewinnt gegen Crute

Karolina Kowalkiewicz vs. Yan Xiaonan – Beste Quoten * & Prognose – 22.02.2020

Poland Karolina Kowalkiewicz: 3.25 @Bet365
China Yan Xiaonan: 1.36 @Bet365

  • Kowalkiewicz gewinnt gegen Xiaonan

Ben Sosoli vs. Marcos Rogerio de Lima – Beste Quoten * & Prognose – 22.02.2020

Australia Ben Sosoli: 2.25 @Bet365
Brazil Marcos Rogerio de Lima: 1.66 @Bet365

  • Lima gewinnt gegen Sosoli

Brad Riddell vs. Magomed Mustafaev – Beste Quoten * & Prognose – 22.02.2020

United States Brad Ridell: 2.10 @Bet365
Russian Federation Magomed Mustafaev: 1.72 @Bet365

  • Mustafaev gewinnt gegen Ridell

Kevin Aguilar vs. Zubaira Tukhugov – Beste Quoten * & Prognose – 22.02.2020

United States Kevin Aguilar: 1.90 @Bet365
Russian Federation Zubaira Tukhugov: 1.90 @Bet365

  • Tukhugov gewinnt gegen Aguilar

(Wettquoten vom 21.02.2020, 10:43 Uhr)

 

Prognose & Wettbasis-Trend – United States Felder vs. Hooker New Zealand Tipp – UFC Fight Night 168

Dan Hooker geht in sein erstes Mainevent als UFC-Fighter und strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Der Neuseeländer ist selber in Auckland aufgewachsen und freut sich daher auf eine ausverkaufte Kulisse. Mit der großen Unterstützung der Fans will Hooker den dritten Sieg in Folge verbuchen und damit die Chance auf einen möglichen Titelkampf erhöhen.

Paul Felder ist leichter Außenseiter in dieser Paarung. Der US-Amerikaner holte zwar ebenso wie Hooker zwei Siege in Folge, ging aber im Gegensatz zum „Hangman“ deutlich weniger Risiken ein. Das soll die Leistungen von Felder in den Kämpfen gegen Barboza und Vick aber nicht schmälern.

 

Key-Facts – Felder vs. Hooker – UFC Tipp

  • Für beide Kämpfer gab es zuletzt zwei Siege in Folge.
  • Dan Hooker kämpft in seiner Heimatstadt.
  • Hooker hat in den letzten sieben Kämpfen nur ein einziges Mal verloren.

 

Um den Kampf gegen Dan Hooker zu gewinnen, wird der US-Amerikaner aber eine besondere Kampfstrategie angehen müssen. Kann Felder seinen Kontrahenten nicht überraschen, wird Hooker schon früh die Kontrolle im Kampf übernehmen. Wir gehen bei der UFC Fight Night 168 von einem „Heimsieg“ aus und empfehlen bei Felder gegen Hooker tendenziell Wetten auf den Neuseeländer.

Wer auf der Suche nach weiteren Artikeln rund um den Kampfsport ist, wird in der Wettbasis-Kategorie Boxen fündig.

United States Paul Felder vs. Dan Hooker New Zealand – Beste Wettquoten * 22.02.2020

United States Paul Felder: 2.25 @Bet365
New Zealand Dan Hooker: 1.66 @Bet365

Hier bei Bet365 auf Hooker wetten!

United States Paul Felder vs. Dan Hooker New Zealand – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

Kampf geht über volle Distanz?
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Siegesmethode
United States Paul Felder nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 4.50 @Bet365
New Zealand Dan Hooker nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 2.60 @Bet365

United States Paul Felder nach Punktentscheid: 4.00 @Bet365
New Zealand Dan Hooker nach Punktentscheid: 4.00 @Bet365

(Wettquoten vom 21.02.2020, 10:43 Uhr)